Profilbild von Alexander Fix Netzwerkspezialist aus Bensheim

Alexander Fix

verfügbar

Letztes Update: 01.10.2022

Netzwerkspezialist

Firma: we fix IT. GmbH
Abschluss: Bachelor of Engineering
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse)

Dateianlagen

2021-05-18_Profil_we_fix_IT_Alexander_Fix.pdf

Skills

Netzwerke / Kommunikation: Switching, Routing, VoIP; Ethernet, TCP/IP, DNS, SIP, RTP, ISDN, xDSL,
SDH, WDM

Betriebssysteme: MS Clientbetriebssysteme bis einschließlich Windows 10, MS Server bis
2016 R2, OpenBSD, RedHat, Debian, Ubuntu, CentOS, Android, Cisco IOS

Softwareentwicklung: Objektorientierte Programmierung mit Java, C++; Scripting (WSH, VBScript,
Perl, Bash); SQL

Web: HTML, CSS, JavaScript, PHP, XML

Technologien: IT/TK, Virtualisierung, VoIP, Switching, Routing, Security

Hardware  Switches, Router, WLAN Komponenten, Firewalls / Security, Client-/Serverhardware, Storage, Android, Apple - Mobile Devices, Netzwerkdrucker, Multifunktionsgeräte, Faxgeräte, VoIP-/Systemtelefone, TK-Anlagen

Hersteller: Cisco, Huawei, Juniper, RAD, Adva, Sophos, Securepoint, Polycom, Alcatel, Siemens, Microsoft, Citrix, Vmware, Oracle, IBM, Lenovo, HP, Dell, Konica Minolta, SoHo-Geräte

Sonstige Skills: LAN-/VoIP-Design, Pre Sales Consulting, Erfahrung in Projektarbeit / Projektmanagement nach PMI, ITIL, Systemadministration, 2nd-Level-Support, Betrieb, Koordinationstätigkeiten

Software / Tools: NetIQ ixChariot, Wireshark, putty, nmap, iperf, GNS3, Teamviewer, MRTG, MS Exchange, MS SQL, MS SPS, MS IIS, MS Office (Word, Excel, PPT, Project, Access), MS Visio, Mindjet Mindmanager, Postfix, Apache, nginx, MySQL, PostgreSQL, Samba, Virtualbox, VMware Workstation & vSphere (ESXi), IBM Lotus Notes, Siemens Sly-Phone, Cisco Communications Manager, sipXecs

Projekthistorie

01 / 2015 – 06 / 2018
Netzwerkadministration (Freelancer)

Beschäftigung als externer Mitarbeiter im Team „Implementation South / East“ der 1&1 Versatel.
Der Fokus meiner Tätigkeit liegt auf Konfiguration, Implementierung und Entstörung von Kundenanschaltungen im Internet-, VPN- und NGN-Umfeld.
1&1 Versatel Deutschland GmbH (bis 06 / 2016 Versatel GmbH)
Solmsstr. 73
60486 Frankfurt am Main
Tätigkeiten:
  1. Konfiguration und Implementierung (Inbetriebnahme) von Kundenanschaltungen im Internet-, VPN- und NGN-Umfeld
  2. Konfiguration und Implementierung von Systemkomponenten im IP und NGN Backbone der 1&1 Versatel
  3. Teamübergreifende Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Transport, Access, Voice
  4. Dokumentation der Daten- und Übertragungsnetze in unternehmensspezifischen Datenbanken
  5. Telefonische Unterstützung des technischen Außendienstes sowie des Kunden im Zuge von Inbetriebnahmen und Änderungsaufträgen
  6. Durchführung von Wartungsmaßnahmen, Netzoptimierungen und Netzerweiterungen innerhalb und außerhalb der Regelarbeitszeit im MPLS-, NGN- und IP-Backbone sowie der daran angeschlossenen Kunden nach Planvorgabe
  7. Technische Unterstützung von Vertrieb, SOC und Field Service
  8. Betreuung und Durchführung von Großkundenprojekten in Zusammenarbeit mit dem Engineering und Projektmanagement
  9. Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern und Zulieferern im Rahmen von Entstörungstätigkeiten
Systemkomponenten:
  1. Cisco
    • 7204 / 7206 VXR, 7609
    • ASR 100x, ASR 9K
    • ISR 8xx, 19xx, 29xx, 4xxx
    • Catalyst Switches 3550 / 3560, 3650, 3750
    • ME 3400, ME 3600
  2. Huawei
    • NE40E-X8, NE40E-M2F
    • Quidway S5628F-HI, S5328C-EI, S5328C-HI
  3. Juniper MX960
  4. RAD ETX 203 AM, ETX 205
  5. Audiocodes M500, M800
  6. Patton SN4xxx, SN5xxx
Tools:
  1. Putty / Superputty
  2. iPerf
  3. NetIQ iXChariot
  4. Remedy
  5. Teamviewer
  6. Notepad++
03 / 2014 – 12 / 2014
Netzwerk- / Systemadministration und Consulting (Freelancer)
Beschäftigung als externer Mitarbeiter im Team „IT Administration & Operations“ der JOST-Gruppe.
Der Fokus meiner Arbeit liegt auf der Planung und Durchführung von Projekten zur Optimierung der Netzwerk-/Systeminfrastruktur.
Umfang: ca. 20 Standorte weltweit mit insgesamt ca. 2700 Mitarbeitern
JOST Werke GmbH
Siemensstraße 2
63263 Neu-Isenburg
Tätigkeiten:
  1. Sukzessive Migration der Außenlokationen von IPsec auf MPLS
  2. Konzeptionierung und Umsetzung DMZ
  3. Konzeptionierung und Umsetzung SSL-VPN Remote-Access über Sophos UTM Appliance
  4. LAN-Redesign
    • Redundante Anbindung Access-Layer
    • 2x 10 Gbit/s Etherchannel im Core
    • Überarbeitung des VLAN- und IP-Adresskonzepts
    • RZ-Kopplung am Standort Neu-Isenburg
    • Optimierung Spanning-Tree
    • Allgemeine Optimierungen (HSRP, Logging / Monitoring, Security)
    • Redundante LAN-Anbindung Hyper-V-Cluster
    • Inbetriebnahme Netzwerkmonitoring NeDi
  5. Anbindung RD-Gateways für externen Zugriff auf RDS-Farm
  6. Konfiguration Sophos Reverse-Proxy für Sharepoint- und OWA-Zugriffe aus dem Internet
  7. Planung und Anbindung neuer Außenlokationen
  8. Tagesgeschäft: Administration und Betrieb Netzwerkinfrastruktur, Security-Gateways (Firewall, Web-Proxy, SMTP-Proxy), VoIP-Anlage, ADS, Hyper-V, Exchange, Symantec;
  9. Steuerung externer Dienstleister und Lieferanten
Systemumfeld IT:
  1. MS ADS auf Basis Windows Server 2008 / 2012 R2, Windows 7/8 Clients
  2. MS Exchange 2010 / 2013
  3. MS Hyper-V-Cluster auf Basis 2012 R2 (8 Nodes)
  4. SAN HP 3par 7200 und HP SN6000
  5. MS RDS-Farm auf Basis 2012 R2
  6. Symantec BackupExec
  7. Symantec Endpoint Protection
Systemumfeld LAN / WAN / TK:
  1. Collapsed Core Design (Two-Tier) auf Basis Cisco
  2. Core/Distribution: Cisco WS-C4506-E
  3. ToR: Cisco WS-C3650-48TD
  4. Access: Cisco WS-C2960S / WS-C2960X
  5. WLAN: Cisco WLC 2504, LAP1262N, CAP3502E
  6. WAN-Edge: Cisco ASA 5510, Sophos ASG-/UTM-Serie (ASG320, ASG220, ASG120)
  7. VoIP: Telekom Octopus NetPhone 9 (Swyx) mit ca. 500 Nebenstellen, Audiocodes Mediant PSTN-Gateways, Audiocodes ATA, Siemens OpenStage VoIP-Telefone
  8. Anbindung der Außenlokationen mittels IPsec oder MPLS
  9. Netzwerkmonitoring / - management NeDi, Riverbed Cascade Express
Tools:
  1. Wireshark
  2. Nmap
  3. Putty
  4. Teraterm Pro
  5. DameWare
  6. Teamviewer
12 / 2013 – 03 / 2014
Systemtechniker Cisco (Freelancer)
Mitarbeit im Projekt „new lan“ für einen Endkunden der Bechtle. Im Rahmen des Projektes wird ein Refresh der Netzwerkinfrastruktur an 25 Standorten des Kunden in Deutschland durchgeführt. Meine primäre Tätigkeit ist die Vorbereitung und Betankung der 291 Switches des Herstellers Cisco am Standort von Bechtle in Frankfurt.
Bechtle GmbH
Daimlerstraße 29
60314 Frankfurt am Main
Tätigkeiten:
  1. Überprüfen der Switche auf Unversehrtheit und Funktionstüchtigkeit
  2. Upgrade der IOS-Software für die Geräte vom Typ 3850
  3. Einspielen der Konfigurationsdateien von USB-Stick bzw. SD-Karte
  4. Erstellung eines Handouts für die vor-Ort-Techniker
  5. Dokumentation von Seriennummer, Softwarestand, eingespielte Konfiguration sowie Versanddatum des jeweiligen Gerätes
  6. Vorbereiten des Versands an die Lokationen
  7. Löschen der alten Geräte und Vorbereiten des Versands an den Kunden bzw. an Cisco
Systemumfeld:
  1. 291 Cisco Switches: 2960X, 3850, ME3600X
  2. Windows 7 Client mit Teraterm Pro (Terminal Emulator) und MS Excel
  3. Sharepoint zum Austausch der Konfigurationsdateien und der Dokumentation
  4. SFTP-Server zum Austausch von Software-Images
07 / 2013 – 09 / 2013
Rollout-Koordination (Freelancer)
Projekt zur unternehmensweiten Migration von Windows XP auf Windows 7 inklusive Austausch der Client-Hardware.
Umfang: ca. 6000 Clients im Verwaltungs- und Handelsbereich der Bank.
DZ Bank AG
Platz der Republik
60325 Frankfurt am Main
Tätigkeiten:
  1. Telefonische Anwenderbetreuung sowie Betreuung der Anwender via E-Mail
  2. Koordination und Organisation von Rolloutterminen mit den Fachabteilungen und dem Rollout-Team
  3. Telefonische Unterstützung der Rollout-Techniker
  4. Hard- und Softwarezuweisung sowie Vergabe von Berechtigungen
  5. Organisation und Koordination für den Rollout von Telearbeitsplätzen
  6. Hardware- und Softwareerfassung
  7. Assetmanagement (Datenpflege und Bereinigung)
  8. Überwachung und Qualitätssicherung der Rolloutvorgänge
  9. Koordination von Ressourcen des Rollout-Teams
  10. Steuerung von Eskalationsfällen inklusive Einleitung entsprechender Maßnahmen und Klärung
  11. Prozessanalyse und Anpassungsplanung für die eingesetzte Rollout-Datenbank
Tools:
  1. Rollout-Datenbank auf Basis Microsoft Access
  2. Siemens Sly-Phone
  3. HP Service Manager
  4. IBM Lotus Notes
  5. Microsoft Excel
03 / 2011 – 06 / 2013
Systemingenieur (Festanstellung) im Bereich Network & Communication Services
LAN & VoIP Solution Design – Cisco, Alcatel, Siemens und andere Hersteller
T-Systems International GmbH
Fasanenweg 5
70771 Leinfelden-Echterdingen
  1. Repräsentation des Unternehmens gegenüber den Kunden des Konzerns, den Vertriebskanälen sowie den externen Leistungserbringern
  2. Ausarbeitung von Lösungen im Bereich Voice over IP und Netzwerktechnik auf Basis der Kundenanforderungen
  3. Erstellung von kundengerechten Angeboten und der dazu erforderlichen Kalkulation unter Einbindung von internen und externen Vorleistern
  4. Proaktive Unterstützung des Angebotsprozesses bei den Vertriebskanälen, sowie Endkunden hinsichtlich:
    • Angebotserstellung und –präsentation
    • Gestaltung der Preis- und Konditionspolitik
    • Design und Ausarbeitung komplexer ICT-Lösungen
    • Gemeinsame Kundenbesuche, Durchführung von Workshops
    • Angebotsverhandlungen und Bietergespräche
  5. Sicherung und Ausbau des Bestandsgeschäftes im Rahmen eines Bestandskundenmanagements
  6. Verantwortung der Projekte des zugeordneten Fachgebietes während der gesamten Plan- und Build-Phase inkl. Übergabe an den Betrieb
  7. Projektverantwortung im Hinblick auf Ergebnis, Ressourcen, Terminvorgaben und Qualität
  8. Proaktive Begleitung der Eskalationsprozesse bei den Vetriebskanälen und Endkunden
  9. Entwicklung und Umsetzung innovativer, kundenindividueller ICT-Lösungen unter Berücksichtigung des Portfolios der T-Systems
Besondere Kunden und Projekte: LRA Biberach, Sana Kliniken, Stadt Pforzheim, Main-Kinzig Kreis, Sick AG, Daimler, Uni Tübingen, EPCOS, GaVI, Sparkassen

10 / 2007 – 03 / 2011
Solution Architect
Duales Studium der Telekommunikationsinformatik - Praxiseinsatz

T-Systems Business Services GmbH
Sales Engineering Inhouse Südwest
Bannwaldallee 42
76185 Karlsruhe
  1. Pre Sales Lösungsdesign
  2. Pre Sales Consulting
  3. Projektmanagement
  4. Koordination beteiligter Einheiten, Partner und Lieferanten in Angebotsprojekten
  5. Konzeptionierung, Kalkulation und Angebotserstellung in Abstimmung mit Vertrieb & Produktion
2002 - 2005
Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (IHK)
DIS Deutscher Industrie Service AG
Sickingenstraße 39
69126 Heidelberg
  1. Ausbildung in der firmeninternen IT-Abteilung mit den Bereichen Betrieb, Service Desk und Entwicklung für ca. 6500 Mitarbeiter.
Der Fokus der betrieblichen Ausbildung lag auf den Fachgebieten Systemadministration/-engineering, Betrieb und 2nd-Level-Support in einem heterogenen Systemumfeld. Im Rahmen der Ausbildung wurde eine Rotation in die verschiedenen Bereiche durchgeführt, so dass auch Einblicke in die Bereiche Softwareentwicklung sowie Service Desk ermöglicht wurden.
 
Tätigkeiten:
  1. Sicherstellung des reibungslosen Betriebs der Systemlandschaft
    • 2nd-Level Support
    • Überwachung von Systemen und Applikationen
    • Troubleshooting
    • Dokumentation
  2. Weiterentwicklung der Infrastruktur, Inbetriebnahme von neuen Systemen
  3. Incident-, Problem-, Change-, und Service-Management nach ITIL
  4. Onsite- & Remote-Support der Endanwender, VIP-Support
  5. Erstellung, Bearbeitung und Nachverfolgung von Incidents und Change-Requests im Rahmen des Enduser-Supports
  6. Web- und Datenbankentwicklung HTML, CSS, JSP, SQL
Systemumfeld:
  1. Microsoft Windows 2000/XP, Server 2000/2003
  2. Microsoft Active Directory
  3. Microsoft Exchange Server 2000/2003
  4. Microsoft SQL-Server 2000/2003
  5. Microsoft Sharepoint Portal Server
  6. Microsoft System Management Server
  7. RedHat Enterprise Linux (Squid, Apache, Tomcat)
  8. Citrix Metaframe XP
  9. Virtualisierung mit VMware ESX-Server, VMware Workstation und Microsoft Virtual Server
  10. IBM AS/400, RS/6000
  11. Netzwerkkomponenten (Cisco, Checkpoint, 3com, HP)
  12. PC-, Serverhardware und Drucker der Hersteller IBM, HP, Dell, Wyse

Ausbildung / Studium

2007 - 2011
Bachelor of Engineering (B.Eng.) in Telekommunikationsinformatik
Deutsche Telekom, Hochschule für Telekommunikation Leipzig
Gustav-Freytag-Straße 43 - 45
04277 Leipzig

2006 - 2007
Fachhochschulreife – Fachrichtung Elektrotechnik

Heinrich Metzendorf Schule Bensheim
Wilhelmstraße 91 + 93
64625 Bensheim

2002 - 2005
Fachinformatiker Systemintegration (IHK)
Hubert-Sternberg-Schule
Parkstraße 7
69168 Wiesloch
 

Reisebereitschaft

Verfügbar in den Ländern Deutschland

Kontaktformular

Kontaktinformationen

Profilbild von Alexander Fix Netzwerkspezialist aus Bensheim Netzwerkspezialist
Registrieren