Profilbild von Frank Droege Lead Auditor ISO 27001 / ISO 22301 und Spezialist für Lotus Notes/Domino, Workflow und Java aus Hamburg

Frank Dröge

verfügbar
Kontakt

Letztes Update: 22.03.2018

Lead Auditor ISO 27001 / ISO 22301 und Spezialist für Lotus Notes/Domino, Workflow und Java

Firma: Frank Dröge | Business Consulting
Abschluss: Dipl.-Kaufmann (FH)
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (gut) | spanisch (Grundkenntnisse)

Dateianlagen

frank-droege-lebenslauf.pdf
frank-droege-projektliste.pdf

Skills

Betriebssysteme
Microsoft Windows (Client und Server)
Mac OS X
Linux
IBM AIX, IBM OS/2

Programmier-/Markup-Sprachen
Visual Basic/LotusScript
Java
UML
HTML/XML/CSS
JavaScript/Ajax
 
Sonstige IT-Kenntnisse
Netzwerke & Protokolle
SQL-Datenbanken
Netzwerksicherheit

Plattformen/Technologien
Lotus Notes/Domino
IBM WebSphere Application/Portal Server
Microsoft SharePoint Server
SOA
 
Anwendungen
Lotus Notes Client/Designer/Admin
Microsoft Office/Project/Visio
SAP GUI
Lotus Domino.Workflow
DECS/LEI/LC LSX

Sonstige Kenntnisse
ISO-IEC 27001:2013 (Information Security)
ISO 22301:2012 (Business Continuity)
ISMS (Information Security Management System)
Projektmanagement
CRM

Projekthistorie

*   08/2012-heute Medizintechnik/Sicherheitstechnik, Lübeck
Außerdienststellung des gesamten konzernweiten Lotus Notes/Domino-Systems, Konsolidierung von Servern, Migration der bestehenden Anwendungen auf MS SharePoint 2010/2013 und andere Systeme wie z.B. SAP.
 
IT-Landschaft: Lotus Notes/Domino 6.x/7.x/8.x, MS SharePoint 2010/2013, SAP
Eigene Rolle im Projekt: Serveradministration konzernweit, Analyse sämtlicher Anwendungen, Abstimmung mit Dienstleistern, Abstimmung mit Entwicklern, Migration und Archivierung von Anwendungen

*11/2011-04/2012 Pharma/HealthCare, Berlin
Support für eine konzernweit in 30 Ländern eingesetzte CRM-Lösung für den Pharma-Außendienst.
 
IT-Landschaft: Lotus Notes/Domino 6.x/7.x/8.x, Firefox 3.6 (Migrationsphase auf eine Web-Lösung mit GWT und Oracle)
Eigene Rolle im Projekt: Third-Level Support für die Verantwortlichen in den Einsatzländern, Ausbildung weiterer Supporter, speziell aus dem India Delivery Center, Erarbeitung/Verbesserung von Trainingskonzepten/ Dokumentation, Schulung der Applikationsverantwortlichen, Rollout-Support in verschiedenen Ländern, Abwicklung von Change Requests

*  05/2011-10/2011 Finanzdienstleistungen, Münster
Integration von Lotus Domino-Anwendungen in ein Webportal unter Verwendung eines Reverse Proxy (Citrix NetScaler), u.a. Integration von iNotes und Custom Apps, Konzeption für die Rücksicherung von Notes-Datenbanken im Web-Umfeld, Troubleshooting HTTP-Besonderheiten des Domino Servers.
 
IT-Landschaft: Lotus Domino 8.5.2, Citrix NetScaler 9.x, IBM DB2
Eigene Rolle im Projekt: Beratung bei der Integration bestehender Anwendungen in das Portal, Konzeption verschiedener Lösungsansätze bei Schwierigkeiten, Administration diverser Testsysteme, Entwicklung kleinerer Prototypen und Übergabe an Produktion

*  12/2010-03/2011 Finanzdienstleistungen, Frankfurt
Redesign einer auf Domino.Workflow basierenden Webanwendung zur Unterstützung des Kreditvergabeprozesses unter Verwendung von XPages, Ansteuerung eines XML-basierenden Enterprise Bus zur Kommunikation mit Host-Systemen.
 
IT-Landschaft: Lotus Notes/Domino 8.5.2, Tibco iProcess Suite, XSD, XPages, JAXB
Eigene Rolle im Projekt: Beratung bei der zu verwendenden Technologie, Konzeption der benötigten Komponenten, Realisierung der Lösung in Java, Abstimmung mit dem anzubindenden Drittanbieter

*  04/2008-09/2010 Pharma/HealthCare, Berlin
Support für eine konzernweit in 30 Ländern eingesetzte CRM-Lösung auf Basis von Lotus Notes/Domino für den Pharma-Außendienst.
 
IT-Landschaft: Lotus Notes/Domino 6.x (beginnende Migration auf Google Web Toolkit, IBM WebSphere Portal und Oracle)
Eigene Rolle im Projekt: Third-Level Support für die Verantwortlichen in den Einsatzländern,  Erarbeitung/Verbesserung von Trainingskonzepten/ Dokumentation, Schulung der Applikationsverantwortlichen, Rollout-Support in verschiedenen Ländern, Abwicklung von Change Requests

*  04/2007-04/2009 Energieversorgung, Bayreuth
Beratung bei der Einführung eines elektronischen Formularwesens für den Bereich der Endbenutzeranfragen in der IT-Koordination. Evaluierung von MS Sharepoint Portal Server als mögliche technische Basis.
 
Eigene Rolle im Projekt: Technische Konzeption des Gesamtsystems, Beratung bei der Auswahl der möglichen Plattform, Moderation/ Aufbereitung von Workshops

*  10/2006-03/2008 Automobilindustrie, Bremen
Technologiemanagement und Technical Research im Umfeld Lotus Notes/Domino und darauf aufsetzende/anknüpfende Technologien wie z.B. FAST Data Search, PDF-Generatoren, Lotus Expeditor o.ä.
 
Eigene Rolle im Projekt: Bewertung neuer Technologien im Hinblick auf die Nutzbarkeit, Technical Research, Evaluation der Anbindung von „Lotus Notes access for SAP solutions“

*  09/2006 IBM Cambridge, Massachusetts, USA
Mitarbeit an einem Redpaper zum Thema „Lotus Notes access for SAP solutions“, der clientseitigen SAP-Anbindung von Lotus Notes seit Version 7.0.1. (REDP-4215-00)
   http://www.redbooks.ibm.com/abstracts/redp4215.html?Open
 
Eigene Rolle im Projekt: Autor - 2 von 5 Kapiteln

*  11/2005-03/2007 Energieversorgung, Bayreuth
Beratung bei der Auswahl eines IT Asset Management Systems: Studie über am Markt erhältliche Software sowie Evaluierung bereits im Konzern befindlicher Applikationen
 
Eigene Rolle im Projekt: Beratung bei der Auswahl zu untersuchender Plattformen, Moderation/Aufbereitung von Workshops

*  07/2005-06/2006 Medizintechnik, Hamburg
Workflow-Design für verschiedene Unternehmensprozesse im Bereich Medizintechnik mitsamt anschließender Umsetzung.
 
IT-Landschaft: Lotus Notes/Domino 5.x/6.x unter Windows/32, IBM Lotus Workflow 3.x
Eigene Rolle im Projekt: Konzeption und Visualisierung der Workflows, Realisierung der nötigen Softwareentwicklung, Dokumentation für Endbenutzer und Applikationsverantwortliche

*  11/2004-06/2005 Finanzdienstleistungen, Frankfurt
Migration der Notes/Domino-Infrastruktur von Version 5 auf Version 6 in mehreren Standorten sowie kleinere Inhouse-Projekte.
 
IT-Landschaft: Lotus Notes/Domino 5.x/6.5.x unter Windows/32 und z/OS
Eigene Rolle im Projekt: Technische Prüfung der verwendeten Applikationen vor der Migration, Konzeption & Realisierung einer Gruppenverwaltung, Dokumentation und Übergabe an die Produktion
 
*  03/2004-10/2005 Energieversorgung, Bayreuth
Managementberatung und UML-Workflow-Design zur Erarbeitung von bindenden Organisations-Richtlinien für die IT-Koordination.
 
Eigene Rolle im Projekt: Beratung bei der Erstellung der Workflows, Beratung bei der Verwendung von UML, Moderation und Aufbereitung von Workshops

*  02/2003–12/2011 Finanzdienstleistungen, Hamburg
2nd / 3rd Level Administrations- und Entwickler-Support im Betrieb und der Erweiterung der vorhandenen Lotus Notes / Domino Infrastruktur im Rahmen eines Support-Vertrages, hier u.a. Programmierung von Shop-Komponenten in Java für die interne Beschaffung, eine DECS-Anbindung an Oracle u.v.m.
 
IT-Landschaft: Lotus Notes/Domino 7.x auf Windows 2003 Server.
Eigene Rolle im Projekt: Support des Inhouse-Personals bei der Umsetzung der o.g. Aufgaben

*  08/2003 Medizinische Gutachten, Hamburg
Feinkonzeption, Entwicklung und CMS-Integration einer browser-basierten Literaturdatenbank für Fachartikel im Bereich medizinische Gutachten samt Diskussionsforum.
 
IT-Landschaft: Lotus Notes/Domino 6.x unter Windows/32
Eigene Rolle im Projekt: Konzeption der Anwendung mitsamt Pflichtenheft, technische Realisierung der Anwendung

*  08/2002–09/2002 Finanzdienstleistungen, Hamburg
Browserbasierter Urlaubsworkflow mit Anbindung eines Microsoft Exchange-Servers auf Basis von Lotus Domino.Workflow 3.1.
 
IT-Landschaft: Lotus Notes/Domino 5.x unter Windows/32
Eigene Rolle im Projekt: Support des Inhouse-Personals bei der Umsetzung der o.g. Aufgabe, Coaching

*  04/2002–05/2003 Wirtschaftsprüfung, Hamburg
Konzeption und Entwicklung einer SAP R/3 Modul FI- und Lotus Domino/ LEI- gestützten Anwendung zur Effizienzsteigerung im betrieblichen Mahnwesen.
 
IT-Landschaft: Lotus Notes/Domino 5.x, LEI 3.1
Eigene Rolle im Projekt: Technische Projektleitung, Einrichtung und Inbetriebnahme des Integrationsservers, Realisierung der Anwendung und SAP-Anbindung, Dokumentation für Endbenutzer und Anwendungsverantwortliche

*  06/2002–08/2002 Wirtschaftsprüfung, Hamburg
Neukonzeption und Relaunch einer Schnittstelle zwischen SAP R/3 Modul HR und Lotus Domino zum periodischen Abgleich von Mitarbeiterdaten mittels LEI und eines speziellen ABAP-Moduls.
 
IT-Landschaft: Lotus Notes/Domino 5.x, LEI 3.1
Eigene Rolle im Projekt: Technische Projektleitung, Konzeption des benötigten SAP-Bausteins, Überwachung der Realisierung, Anbindung der Domino-Anwendung mittels LEI, Dokumentation und Übergabe an die Produktion

*  02/2002-03/2002 Wirtschaftsprüfung, Frankfurt
Leitung der Pre-Sales-Phase für die Domino-seitige Unterstützung einer Migration von SAP R/2 auf R/3 (Anpassung der Schnittstellen, Coaching, ...)
 
Eigene Rolle im Projekt: Technische Projektleitung, Pre-Sales Consulting

*  09/2001 Papierindustrie, Finnland
Anbindung einer dominobasierten Intranet-Anwendung eines Drittherstellers an SAP R/3 für Lotus Finnland mit dem Lotus LSX für SAP R/3.
 
IT-Landschaft: Lotus Domino 5.x auf Windows NT und IBM AIX, Lotus LSX für SAP R/3
Eigene Rolle im Projekt: Technische Projektleitung, Konzeption der Schnittstelle, Implementierung vor Ort

*  08/2001 Nahrungsmittelindustrie, Gerolstein
 
Technisches Consulting und Entwicklung für eine Notes-Anwendung zur Vertriebsunterstützung mit Export von Notes-Daten zu Microsoft Excel
 
Eigene Rolle im Projekt: Technische Projektleitung, Konzeption der Anwendung mitsamt Pflichtenheft, Erstellung eines Prototypen zur Anbindung von Microsoft Excel, Übergabe an Entwicklung

*  05/2001-07/2001 Finanzdienstleistungen, Frankfurt
Erstellung eines Prototypen für die Anbindung eines Lotus Domino-Systems an verschiedene Oracle- und SAP-basierte Fremdsysteme (Moody’s, Standard & Poor’s, …) zur Unterstützung des Kreditvergabeprozesses.
 
IT-Landschaft: Lotus Notes/Domino 5.x, Lotus LSX für SAP R/3
Eigene Rolle im Projekt: Technische Projektleitung, Konzeption der Anwendung mitsamt Pflichtenheft, Erstellung eines Prototypen

Zeitliche und räumliche Verfügbarkeit

Verfügbar ab 01.02.2017

Kontaktformular

Kontaktinformationen