Alexander Bodi verfügbar

Alexander Bodi

SAP Berater LO / SAP Projektleiter

verfügbar
Profilbild von Alexander Bodi SAP Berater LO / SAP Projektleiter aus Nuembrecht
  • 51588 Nümbrecht Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 95 €/Std.
    Verhadlungsbasis. Abweichungen sind je Aufgabengebiet und Standort möglich
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse) | ungarisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 28.11.2014
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Alexander Bodi SAP Berater LO / SAP Projektleiter aus Nuembrecht
SKILLS
Fachliche und berufliche Kenntnisse

1. Soft Skills
  • Hohes Engagement und Problemlösungspotential
  • Sehr konsequente und strukturierte Vorgehensweise
  • Eigeninitiative, Entscheidungsstärke
  • Hohe Belastbarkeit, Flexibilität
  • Teamfähigkeit, Sozial- und Interkulturelle Kompetenz

2. Fachliche Qualifikation
  • Sudium und Berufserfahrung als Dip-Ing Maschinenbau
  • Projektleitung für full cycle SAP Einführungsprojekte, Merger, Prozessoptimierung (national und international) -   7 Jahre
  • Senior SAP Berater für Logistikprozesse in den Bereichen Beschaffung, Bestandsführung, Rechnungsprüfung, Verkauf, Versand, Bestandsführung, Qualitätsprüfung, Instandhaltung -  16 Jahre + AP Zertifizeiert
  • Prozessorientierte Beratung (Logistik) -  16 Jahre + AP Zertifizeiert
  • Konzeption und Realisierung betriebswirtschaftlicher Abläufe und Stammdatenmanagement in SAP R/3
  • Systemcustomizing
  • Applikationsentwicklung in ABAP Umgebung
  • Schnittstellen zu 3-rd Party Applicatonen, EDI
  • Datenmiration
  • Testplanung und Durchführung von Funktionen und Prozesse
  • Prozessdokumentation
  • Präsentationen zu Systemauswahl und Entscheidung
  • Training
  • 2-nd Level Support für Produktive Applikationen

3. SAP Kompo­nenten:
Projektschwerpunkt: SAP MM, SAP MM-CBP,  SAP MM-IM,  SAP MM-IV,  SAP MM-IS,  SAP MM-WM,  SAP SD, SAP LE, SAP LO, SAP PM, SAP QM
Processintegration mit: SAP PP, AP PS, SAP FI, SAP CO


4. IT-Erfahrung
SAP R/3 Releases: alle bis zum - ECC 6.0
Microsoft Office
VISIO
Aris Toolset

5. Branchen:
Maschinenbau,
Automotive,
Prozessindustrie

6. SAP Ausbildungen/Zertifizierungen
 
SAP R/3 Materialwirtschaft
diverse Kurse im QM, CS sowie PMO Umfeld

7. Projekte und Tätigkeiten (Auszug)
 
7.1   SAP Anwendungsbetreuung  und -Entwicklung in produktiven Systemungebungen
01.09.1998 – heute / national und international
BrancheIndustrie, Automotive, Prozessindustrie
TätigkeitenAnwendung- und Anwenderbetreuung im produktiven Prozessumgebung.  Second Level Support, Training,
Entwicklung und Konfiguration von Anwendungen für den Prozessbereichen: Einkauf, Rechnungsprüfung, Außenhandel, Verkauf, Versand, Bestandsführung, Kundenservice, Qualitätsprüfung und Instandhaltung
SAP-/IT UmfeldSAP 3.5 B bis SAP ECC 6.0, SAP GTS, SAP BPM, SAP PI, WEB EDI, EDI
 
7.2   SAP Implementierung in auf Kundendienst spezialisierten Gesellschaften
01.09.2012 – 30.08.2013 / Spanien 
BrancheHeizungs- und Klimageräte 
TätigkeitenGesamtprojektleitung in allen Projektphasen. Evaluierung und Kostenermittlung von Kundenanforderungen.  Abstimmung von Projektbudgets, Consulting- und Entwicklungskapazitäten und Implementierungszeitraum. Monitoren von Zeit, Projektkosten und Qualität, Führung des Projektteams.
Geschäftsprozessanalyse in den Bereichen: Servicekontrakte, Kundendienstaufträge, Garantie und Goodwill, Ersatzteilwieder-bestückung, Warenbewegung und Bestandsführung, Einkauf.
Entwicklung von Fachkonzepten für die obigen Prozessen.
Konzeption für Schnittstellen zur Anbindung von non SAP ERP Systemen und Webshops
Harmonisierung und Migration von Stammdaten
Durchführung von Customizing-Einstellungen und Funktionstests
Dokumentation / Anwendertraining und Produktivsetzung
SAP-/IT UmfeldSAP ECC 6.0, Gessat (customer service) 

7.3   Entwicklung und Implementierung des Einkaufsreportings mit dem Umfang: Total Spend Analysis, Purchase Price Variance Analysis, Planung und Budgetierung, Ermittlung der Rohstoffpreisänderungseffekten
01.09.2012 – 31.12.2013 / Deutschland 
BrancheIndustrie 
TätigkeitenGesamtprojektleitung in allen Projektphasen. Benchmark, Projektkostenermittlung von Kundenanforderungen.  Abstimmung von Projektbudgets, Consulting- und Entwicklungskapazitäten und Implementierungszeitraum. Monitoren von Zeit, Projektkosten und Qualität, Führung des Projektteams.
Entwicklung von Fachkonzepten für den obigen Themenbereichen und für Schnittstellen zur BI.
Mitarbeit bei der Konzeption für die Datenstruktur
Mitarbeit bei der Erstellung von Reports in SAP, BI und  
SAP-/IT UmfeldSAP ECC 6.0, SAP BI, QlikWiew 
 
 
7.4   Beratung und Konzeption in der Beschaffung, Lagerverwaltung und Qualitätsmanagement
12.2012 bis Mai 2013
BrancheElektrotechnik
TätigkeitenEntwicklung eines Lohnbearbeitungscockpits i.V.m Qualitäts-management im Einkauf.
WM-Anbindung der Lagerstrukturen des Tochterunternehmens. Customizing, Test, Support und Dokumentation im Kundensystem.
 
SAP-/IT UmfeldSAP ECC 6.0,
  
7.5   Implementierung der SAP GTS – Risk Management / Installation und Inbetriebnahme des SAP GTS Risk Management Moduls für die Prozesse: Lieferantenerklärungsmanagement, Präferenzkalkulation und Zollabwicklung
01.03.2013 – 31.12.2013/ Deutschland

BrancheIndustrie
Tätigkeiten 
SAP-/IT UmfeldGesamtprojektleitung in allen Projektphasen. Abstimmung von Projektbudgets, Externen und internen Consulting- und Entwicklungskapazitäten und Implementierungszeitraum. Monitoren von Zeit, Projektkosten und Qualität, Führung des Projektteams.
Entwicklung von Fachkonzepten für den obigen Prozessen und für Schnittstellen zwischen ERP und GTS.
Durchführung von Customizing-Einstellungen und Funktionstests
Dokumentation / Anwendertraining und Produktivsetzung

SAP ECC 6.0, SAP GTS
 
7.6   Implementierung eines Workflows für das Prüfen und Anlegen von Lieferantenstammdaten. Entwicklung und Inbetriebnahme des Workflows in SAP BPM. Genehmigte Stammdaten werden über Schnittstellen in SAP angelegt.
01.09.2012 – 31.12.2012 / Deutschland
BrancheIndustrie
TätigkeitenGesamtprojektleitung in allen Projektphasen. Benchmark, Abstimmung von Projektbudgets, Externen und internen Consulting- und Entwicklungskapazitäten und Implementierungszeitraum. Monitoren von Zeit, Projektkosten und Qualität, Führung des Projektteams.
Entwicklung von Fachkonzepten für den obigen Prozessen und für Schnittstellen zwischen ERP und BPM (BAPI / Web Services)
Test, Schulung und Produktivsetzung
SAP-/IT UmfeldSAP ECC 6.0,  SAP BPM, Adobe interactive forms
  
7.7   Buchungskreis-Merge in Verkaufs und Serviceniederlassungen / Zusammenführung von zwei unterschiedlichen Brands in einer Verkaufsgesellschaft
01.04.2012 – 31.07.2012 / Niederlande
BrancheIndustrie 
TätigkeitenGesamtprojektleitung in allen Projektphasen. Abstimmung von Projektbudgets, Consulting- und Entwicklungskapazitäten und Implementierungszeitraum. Monitoren von Zeit, Projektkosten und Qualität, Führung des Projektteams.
Prozessanalyse und Entwicklung von Fachkonzepten in den Bereichen: Einkauf, Bestandsführung, Verkauf und Kundendienst
Harmonisierung und Migration von Stammdaten
Konzeption für Schnittstellen zur Anbindung von non SAP Service Systemen
Durchführung von Customizingeinstellungen und Funktionstests
Beratung von der Konzeption über das Design, das Prototyping und Realisation
Test, Schulung und Produktivsetzung.
SAP-/IT UmfeldSAP ECC 6.0, EPS 
 
7.8   SAP Implementierung in Verkaufs und Serviceniederlassung
01.04.2011 – 31.08.2011/ Belgien
BrancheIndustrie
TätigkeitenGesamtprojektleitung in allen Projektphasen. Abstimmung von Projektbudgets, Consulting- und Entwicklungskapazitäten und Implementierungszeitraum. Monitoren von Zeit, Projektkosten und Qualität, Führung des Projektteams.
Prozessanalyse und Entwicklung von Fachkonzepten in den Bereichen: Einkauf, Bestandsführung, Verkauf und Kundendienst
Harmonisierung und Migration von Stammdaten
Konzeption für Schnittstellen zur Anbindung von non SAP Service Systemen
Durchführung von Customizingeinstellungen und Funktionstests
Beratung von der Konzeption über das Design, das Prototyping und Realisation
Test, Schulung und Produktivsetzung.
SAP-/IT UmfeldSAP ECC 6.0, Gessat (customer service)
 
 
7.9   SAP Rollout bei Produktion und Verkaufsniederlassung in der Türkei /Integration von 5 Fertigungsstätten, 3 Verkaufs und Servicegesellschaften in einem zentralen ERP System
01.10.2010 – 30.03.2011 / Türkei
BrancheIndustrie
TätigkeitenTaskforce für Koordination und Durchführung der Datenharmonisierung, Migration (MM, SD, PP, FI, CO)
Taskforce für Koordination der Sonderentwicklungen (Schnittstellen, Anwendungen)
Koordination und Durchführung der anwendungsübergreifenden Integrationstests
Leiten von Workshops zur Entwicklung von fach- und DV-spezifischen Lösungen
SAP-/IT UmfeldSAP ECC 6.0, verschiedene non SAP Lagerverwaltung- und Kundenservice Systeme
 
 
7.10  SAP Implementierung bei Verkaufsgesellschaften (5 BuKr)
01.03.2009 - 30.09.2010 / Niederlande; Dänemark; Schweden und Norwegen
BrancheIndustrie
TätigkeitenGesamtprojektleitung in allen Projektphasen. Abstimmung von Projektbudgets, Consulting- und Entwicklungskapazitäten und Implementierungszeitraum. Monitoren von Zeit, Projektkosten und Qualität, Führung des Projektteams.
Prozessanalyse und Entwicklung von Fachkonzepten in den Bereichen: Einkauf, Bestandsführung, Verkauf und Kundendienst
Harmonisierung und Migration von Stammdaten
Konzeption für Schnittstellen zur Anbindung von non SAP Service Systemen
Durchführung von Customizingeinstellungen und Funktionstests
Beratung von der Konzeption über das Design, das Prototyping und Realisation
Test, Schulung und Produktivsetzung.
SAP-/IT UmfeldSAP R/3, SAP ECC 6.0, verschiedene non SAP Kundenservice Systeme
 
7.11   Technischer Release-Wechsel von 4.6C zu ERP 6.0 und Unicode Konvertierung
01.01.2008 – 30.09.2008 / Deutschland
BrancheIndustrie
TätigkeitenTeilprojektleitung
Führung und Koordinierung von externen Dienstleistern
Technische Umsetzung von Release- und Unicode bedingten
Anwendungsanpassungen (Einkauf, Bestandsführung, Verkauf)
Koordination und Durchführung der anwendungsübergreifenden Integrationstests
Leiten von Workshops zur Entwicklung fach- und DV-spezifischer Lösungen
Cut-over Planung und Durchführung
Kommunikation und Reporting
SAP-/IT UmfeldSAP R/3, verschiedene non SAP Lagerverwaltung- und Kundenservice Systeme
 
7.12   Realisierung eines Lieferanteportals und Implementierung des E-Ordering und SMI. Entwicklung eines Web Portals und der Schnittstellen zwischen Portal und ERP für die Übermittlung von Bestellungen, Lieferplaneinteilungen, Materialbeständen, Verbräuchen und sonstigen Beschaffungs- und Bedarfsplanungsrelevanten Informationen an den Lieferanten bzw. die Übermittlung der Liefereckdaten und Bestätigungen vom Lieferanten an die Beschaffung.
01.03.2007 – 31.12.2007 / Deutschland
BrancheIndustrie
TätigkeitenNeuProjektleitung IT
Benchmark und Konzepterstellung
Führung und Koordinierung von externen Dienstleistern (Web)
Technische Umsetzung von Anwendungsanpassungen (SAP, SAP EDI)
Koordination und Durchführung der anwendungsübergreifenden Integrationstests
Leiten von Workshops zur Entwicklung fach- und DV-spezifischer Lösungen
Kommunikation und Reporting
SAP-/IT UmfeldSAP R/3, Abbino
 
7.13   SAP Rollouts für insgesamt 19 Buchungskreisen. Ablösung des hiesigen ERP Systems (Amis, JD Eduards, SAP) und Einführung von SAP 4.6. Prozess- und Infrastrukturintegration bei 4 Produktionsgesellschaften und 12 Verkaufsgesellschaf-ten. Einführung von Gruppen-Guidelines. Einführung von SAP 4.6C
01.03.2004 – 30.09.2007/ Spanien, Belgien, Slowakei, Italien, Frankreich und England
BrancheIndustrie
TätigkeitenAnalyse der relevanten Geschäftsprozessen mit Schwerpunkt im Einkauf, Bestandsführung, Verkauf, Kundenservice, Qualitätsprüfung
Entwicklung von Fachkonzepten für die Abbildung von integrativen Prozessesen in SAP R/3, für die obigen Geschäftsbereichen
Realisierung von Lösungen zur Anbindung von Fremdsystemen.
Beratung von Kunden in allen Projektphasen von der Konzeption über das Design, das Prototyping und Realisierung
Verbesserung und Optimierung von bestehenden Prozessen und Applikationen
Durchführung von Customizing-Einstellungen und Funktionstests für Standard und Kundenspezifischen Applikationen
Stammdaten Harmonisierung und Migration.
TätigkeitenOrganisieren und moderieren von Workshops und Schulungen
Operatives Change-Management bei Veränderungen, Erweiterungen und Neuentwicklungen der SAP-Landschaft.
SAP-/IT UmfeldSAP 4.6C, verschiedene non SAP Lagerverwaltung- und Kundenservice Systeme
 
7. 14   Datenbankkonvertierung.  Umstellung der Materialstammdaten auf lexikografische Nummerndarstellung. Konzernweite Materialnummernharmonisierung Gesamt-Bestandsaufnahme der verwendeten Materialnummern, Bereinigung bzw. Neunummerierung der Duplikate.
01.01.2004 – 30.04.2004/ Deutschland
BrancheIndustrie
TätigkeitenTeilprojektleitung
Führung und Koordinierung des Projektteams und externer Dienstleister
Kommunikation und  Reporting
Projektcontrolling
Leiten von Workshops zur Entwicklung fach- und DV-spezifischer Lösungen
Technische Umsetzung von System- und Programmanpassungen Koordination und Durchführung der Konzern- und anwendungsübergreifenden Integrationstests.
Anwenderschulung    
SAP-/IT UmfeldSAP 4.6C, verschiedene non SAP Lagerverwaltung- und Kundenservice Systeme, Schnittstellen
 
7.15   Release-Wechsel von SAP4.5d zu SAP4.6C
01.04.2003 – 30.08.2003/ Deutschland
BrancheIndustrie
TätigkeitenMitarbeit in der Analyse Phase (SPAU- und Datenanalyse im Bereich der logistischen Prozessen (Einkauf, Bestandsführung, Verkauf)
Technische Umsetzung von System- und Programmanpassungen
Leiten von Workshops zur Entwicklung fach- und DV-spezifischer Lösungen
Programmanpassungen
Koordination und Durchführung der Konzern- und anwendungsübergreifenden Integrationstests.
Anwenderschulung
SAP-/IT UmfeldSAP 4.5d, SAP 4.6c verschiedene non SAP Lagerverwaltung- und Kundenservice Systeme
 
7.16   SAP R/3 Implementierung bei VAW. Prozessübergreifende ERP Umstellung auf SAP/3. Integration des Produktionsstandortes in VAW IT Infrastrukturfür
01.01.2002 – 30.012.2002/ Ungarn
BrancheProzessindustrie / Automotive
TätigkeitenReengineering und SAP Einführung für das Modul PM
Prozessanalyse
Customizing
Technische Umsetzung von System- und Programmanpassungen
Durchführung der anwendungsübergreifenden Integrationstests.
Anwenderschulung, Kommunikation und Reporting
SAP-/IT UmfeldSAP PM
 
7.17   Einführung SAP R/3 bei Schmalbach-Lubega. Prozessübergreifende ERP Umstellung auf SAP/3. Integration des Produktionsstandorten in Frankreich und Niederlande.
01.10.2000 – 30.02.2001 / Selestat / Frankreich und Deventer / Niederlande
BrancheVerpackungsindustrie / Kunststoff
TätigkeitenReengineering und SAP Einführung für das Modul MM
Prozessanalyse
Customizing
Technische Umsetzung von System- und Programmanpassungen
Durchführung der anwendungsübergreifenden Integrationstests.
Anwenderschulung
Kommunikation und Reporting
SAP-/IT UmfeldSAP MM
 
7.18   SAP Einführung, Release 4.6C. Datenmigration aus SAP /R2 bei Happich (Wuppertal), Reengineering und SAP Einführung (Module FI,CO,SD, MM, PP). Datenmigration mit anschließender Ablösung des SAP R/2 Systems
01.10.1999 – 30.09.2000/ Deutschland
BrancheAutomotive
TätigkeitenReengineering und SAP Einführung für das Modul MM
Prozessanalyse
Customizing
Datenmigration
Technische Umsetzung von System- und Programmanpassungen
Durchführung der anwendungsübergreifenden Integrationstests.
Anwenderschulung
Kommunikation und Reporting
SAP-/IT UmfeldSAP für Automotive
 
7.19  SAP Einführung, Release 4.6C. Datenmigration aus SAP /R2. Reengineering und SAP Einführung (Module FI,CO,SD, MM, PP). Datenmigration mit anschließender Ablö-sung des SAP R/2 Systems
01.08.1999 – 30.09.1999/ Deutschland
BrancheMaschinenbau, Dienstleistung, Umwelt
TätigkeitenReengineering und SAP Einführung für das Modul MM, PM
Prozessanalyse
Customizing
Datenmigration
Technische Umsetzung von System- und Programmanpassungen
Durchführung der anwendungsübergreifenden Integrationstests.
Anwenderschulung
Kommunikation und Reporting
SAP-/IT UmfeldSAP R/2, SAP R/3
REFERENZEN
Heisab GmbH
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Verfügbar: 01.01.2015
Deutschland und International
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei