Gerold Becker verfügbar

Gerold Becker

BCM / ITSCM / KRITIS Consultant & Auditor, Inhaber/Geschäftsführer

verfügbar
Profilbild von Gerold Becker BCM / ITSCM / KRITIS Consultant & Auditor, Inhaber/Geschäftsführer aus Aurich
  • 26605 Aurich Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    verhandelbar
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 05.02.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Gerold Becker BCM / ITSCM / KRITIS Consultant & Auditor, Inhaber/Geschäftsführer aus Aurich
DATEIANLAGEN
CV - Gerold Becker

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Consultant und Lead Auditor für ISO 22301, Consultant und Lead Auditor für Lead Auditor ISO 27001, Prüfverfahrenskompetenz für §8a BSIG
SEO, Microsoft, MS Outlook, Lotus Notes, Datenbanken, Outlook, Datenbank, S3, SAP, CRM, IDS, Novell, Novell Netware, IBM
PROJEKTHISTORIE
  • 02/2020 - bis jetzt

    • European Commodity Clearing AG
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • BCM / ITSCM Consultant

  • 10/2019 - 01/2020

    • European Energy Exchange
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Konzeption und Implementierung IT-Notfallmanagement

  • 01/1991 - bis jetzt

  • IT-Technical Trainer (CNI, CLI)
  • Novell, Lotus Notes und Microsoft-Trainings (Office u. Backoffice)
    Seminarleitung:
    - Durchführung von technischen Microsoft-, Novell- und LotusNotes -
    Seminaren
    - Durchführung von projektbegleitenden technischen Workshops
    - Durchführung von NDS Design Workshops/Kurzprojekten
    - Durchführung von Netzwerkworkshops / Kurzprojekten
    - Workshops
    - Abstimmung Workshop-Inhalte mit Auftraggebern
    - Erstellung individueller Schulungskonzepte
    - Entwicklung von Seminarunterlagen Schulungsplanung der Novell Netware
    Seminare für: IBM Deutschland
    - Schulungsplanung der Novell & Microsoft Seminare für Hewlett & Packard -
    Deutschland

  • 01/2010 - bis jetzt

    • BR-Concepts / SEOnovum
  • Inhaber/Geschäftsführer BR Concepts
  • Notfallvorsorge in Anlehnung an ITSCM/BCM
    Beratung und Implementierung der anhängigen Geschäftsprozesse
    Ext. Datenschutzbeauftragten

    Beratung, Konzeption, Programmierung, SEO und
    Onlinevermarktung von Internetseiten und Onlineshops

    Branchen: div. Groß-/Einzelhandel, Industrie, KFZ, IT, Bildungseinrichtungen,
    Versicherungen, Kommunen

  • 11/2018 - 04/2019

    • Durchführung von Awareness Maßnahmen Unterstützung bei der Durchführung interner Audits Linienunterstützung ITSCM Konzeption
  • Techniker Krankenkasse (TK) BCM / ITSCM Consultant
  • Beratung und Vorbereitung zur KRITIS-Prüfung nach §8a BSiG

    Aufgaben:
    IST-Analyse bestehender Prozesse und Verfahren
    Aufnahme und Auswertung der bestehenden Prozesse und Verfahren
    Redesign der IT-Notfallmanagement Prozesse
    Erstellung einer Risikomatrix nach ISO 27001, ISO 22301, Branchenstandart
    (B3S) Identifikation der kritischen IT-Assets
    Abstimmung ITSCM/BCM/ISM
    Abstimmung mit ITSCM Koordinatoren, Anwendungsbetreuern und
    Fachbereichen
    Durchführung Walkthrough-Tests
    Durchführung funktionaler Tests
    Beratung und Unterstützung bei der Durchführung von Awareness
    Maßnahmen
    Unterstützung bei der Durchführung interner Audits
    Linienunterstützung ITSCM
    Konzeption, Erstellung und Implementierung:
    - ITSCM Richtlinie
    - ITSCM Strategie
    - ITSCM Testkonzept
    - ITSCM Test- und Übungsprogramm
    - Testablaufplan
    - Testprotokoll
    - Testjahresplanung
    - IT-Notfallreaktionsplan (Koordinationspläne für Szenarien 1 - x)
    - Wiederanlaufpläne der IT-Systeme und Anwendungen

  • 11/2017 - 06/2018

    • Hessische Landesbank
  • BCM / ITSCM Consultant Landesbank Hessen-Thüringen (HeLaBa)
  • Erstellung und Implementierung BCM / ITSCM-Konzepte
    Training und Awareness

    Aufgaben
    IST-Analyse bestehender Prozesse und Verfahren
    Aufnahme und Auswertung der bestehenden Prozesse und Verfahren
    Redesign der IT-Notfallmanagement Prozesse
    Abstimmung ITSCM/BCM
    Abstimmung mit Anwendungsbetreuern und Fachbereichen

    Bearbeitung und Schließung diverser Revisionsfeststellungen
    Konzeption, Erstellung und Implementierung der ITSCM Dokumente und
    Vorlagen
    - Zur IT-Notfallvorsorge
    - Zur IT-Notfallbewältigung
    - Zur IT-Notfall Wiederherstellung
    Planung, Konzeption und Erstellung von BCM/ITSCM-Schulungen inkl.
    Schulungsunterlagen

  • 01/2016 - 01/2017

    • Bremer Landesbank
  • ITSCM Consultant Bremer Landesbank
  • Erstellung ITSCM-Konzepte

    Aufgaben:
    IST-Analyse bestehender Prozesse und Verfahren
    Aufnahme und Auswertung der bestehenden Prozesse und Verfahren
    Redesign der IT-Notfallmanagement Prozesse
    Abstimmung ITSCM/BCM
    Abstimmung mit Anwendungsbetreuern und Fachbereichen
    Bearbeitung und Schließung diverser Revisionsfeststellungen
    Unterstützung bei der Umsetzung von Disaster Recovery Testfällen
    Unterstützung bei der Erstellung von ITSCM Funktionstestfällen in HPQC
    Konzeption, Erstellung und Implementierung der ITSCM Dokumente und
    Vorlagen
    - Zur IT-Notfallvorsorge
    - Zur IT-Notfallbewältigung
    - Zur IT-Notfall Wiederherstellung
    - Koordinierung der zu erstellenden Notfallkonzepte und
    Wiederanlaufpläne
    Qualitätssicherung der Notfallkonzepte
    Qualitätssicherung der Wiederanlaufpläne (IT-Systeme und Anwendungen)

  • 01/2008 - 01/2010

    • New Horizons Deutschland
  • Projektleiter New Horizons Deutschland
  • Aufbau zweier IT-Seminar Center für New Horizons Deutschland
    Planung, Aufbau, Leitung eines IT Seminarcenters in Nordrhein-Westfalen
    und Niedersachsen
    Planung des IT-Seminarcenters
    Standortauswahl
    Erstellung und Umsetzung Business Plan
    Auswahl und Planung der Seminar-Räumlichkeiten
    Einkauf Büro- & Geschäftsausstattung
    Einkauf & Einrichtung IT
    Definition und Implementierung der Geschäftsprozesse (intern und im New
    Horizons Netzwerk Deutschland)
    Netzwerkplanung
    Konzeption & Implementierung Automatische Seminarrauminstallation
    (individuell für jedes Seminar)
    Leitung des IT-Seminarcenters
    Recruiting von Kundenberatern
    Ausbildung von Kundenberatern
    Recruiting von IT-Trainern
    Ausbildung von IT-Trainern
    Entwicklung und Entwurf "Seminarkalender"
    Beratung für geförderte Weiterbildung (AZWV/WeGebAU)
    Implementierung gecoachtes eLearning (WalkIn)
    Produktmarketing "WalkIn"
    Präsentation des Unternehmens
    Präsentation der Dienstleistungen
    Vertrieb von Seminaren
    Konzeption von Firmenseminaren
    Konzeption von Rahmenverträgen
    Auswertung & Analyse Seminarbewertungen
    TQM - Cashflow Management
    Seminarleitung
    Durchführung von Microsoft Seminaren & individuellen Workshops

  • 01/2006 - 01/2008

  • Projektleiter NWN
  • Reorganisation und Ablauforganisation der Abteilung Vertrieb, sowie die
    Neuausrichtung der angebotenen Dienstleistungen und Produkte
    Projektleitung Ablauforganisation




    - Analyse und Erhebung der Abläufe zwischen den Abteilungen
    - Zusammenführung der Prozesse der Abteilungen zu einem logischen
    Prozesse für alle beteiligten Abteilungen
    - Definition und Abstimmung der Schnittstellen zwischen den Abteilungen
    - Protokollierung der Prozesse
    Projekt- und Ablaufplanung
    Dokumentenanalyse
    - Analyse der vorhandenen Dokumentation und Prozessabläufe
    - Analyse der anhängigen Dokumente
    Kickoff Präsentation/Workshop
    - Entwicklung Kickoff Workshop
    - Erstellung Präsentation
    - Durchführung Präsentation
    Prozessaufnahme
    - Einzelinterviews mit Entscheider und Beteiligten
    - Definition der Rules & Responsibilities
    - Entwicklung und Abstimmung zwischen den Fachabteilungen
    Prozessanalyse
    - Analyse und Bewertung der Prozesse
    - Definition von Maßnahmen zur Vereinheitlichung
    - Übertrag der Prozesse in eine Betriebsablauf Datenbank
    Datenbank-Design
    - Design der Betriebsablauf-Datenbank
    - Abstimmung des Datenbank-Designs mit den Endbenutzern
    - Freigabe der Daten durch die Unternehmensführung
    Implementierung der Ablauforganisation
    - Strategieentwicklung zur Implementierung der Betriebsabläufe in den
    Betrieb, wie Implementing, LifeCycle, Documentation
    - Workshop
    - Implementierung der Betriebsabläufe in den Betrieb
    - Implementierung der Betriebsabläufe in den Abteilungen, durch Coaching,
    Supporting, Workshops
    - Praktische Begleitung und Analyse der Implementierung
    - Implementierung eines LifeCycle zur nachhaltigen
    Qualitätssicherung der Abläufe
    - Einbindung der Betriebsablauf-Datenbank mit dem Change-Management
    - Einbindung der Betriebsablauf-Datenbank mit dem Incident Management
    - Abstimmung Zielbetrieb
    - Abstimmung Change-Management
    Dokumentation
    - Prozessaufnahmen mit den Abteilungen
    - Rollendefinition mit den Abteilungen
    - Prozessabstimmung
    - Konzeption
    - Erstellung
    Übergabe an Unternehmensführung




    Entwicklung und Leitung der Abteilung Vertrieb
    - Implementierung der entwickelten Prozesse in der Abteilung Vertrieb
    - Schärfung des Produktportfolios
    - Definition neuer Dienstleistungen
    - Erstellung der Dokumente (Angebote, Verträge usw.)
    - Recruiting neuer Lieferanten
    - Verhandeln der Rahmenbedingungen mit neuen Lieferanten
    - Betreuung der KeyAccount
    - Kunden
    - Recruiting neuer Vertriebsmitarbeiter
    - Coaching der Vertriebsmitarbeiter
    - Erstellung von Schulungskonzepten für Kunden
    - Erstellung von Datenschutz- und Datensicherheitskonzepten für Kunden in
    Zusammenarbeit mit der Abteilung Technik
    - Koordination und Leitung diverser Kundenprojekte in den Bereichen:
    Datenschutz, Datensicherheit, IT- Schulung, IT Zertifizierung,
    Personalentwicklung

  • 01/2005 - 01/2006

    • S3 Sprit GmbH & Co.KGaA
  • Projektleiter /(Interim-)Geschäftsführung S3 Sprit GmbH & Co.KGaA
  • - Optimierung der Geschäftsprozesse professioneller Sportvereine (1. und 2.
    Fußball-Bundesliga) durch die
    - Verzahnung von Finanz- u. Warenwirtschaftssystemen (Microsoft, SAP)
    - Ticketingsystemen- u. Verfahren
    - CRM
    - Merchandising
    - Stadion- u. Mitgliederverwaltung
    - Zahlungsverkehr
    - Zugangskontrolle
    - Planung des Unternehmens
    - Markanalyse
    - Konzeptentwicklung
    - Konzeptvorstellung für die Gründungsgesellschafter
    - Definition des Dienstleistungsportfolios
    - Erstellung des Businessplans
    - Moderation der Gesellschafterversammlung
    - Gründung der Gesellschaft
    - Übernahme der Geschäftsführung
    Aufbau der Gesellschaft
    - Einkauf Büro- & Geschäftsausstattung
    - Einkauf & Einrichtung IT
    - Definition & Implementierung der Geschäftsprozesse (intern und zu den
    beteiligten Unternehmen in Deutschland und Frankreich)
    - Implementierung des Leistungsportfolios




    Geschäftsführung
    - Geschäftsführung allgemein
    - Moderation der Gesellschafterversammlung
    - Recruiting & Ausbildung der Consultans
    - Vermarktung der Dienstleistung
    - Vertragsgestaltung- u. Verhandlung Kunden & Lieferanten
    - Konzept- u. Angebotserstellung für Kunden
    - Präsentation des Unternehmens, der Dienstleistungen und der Produkte

  • 01/2003 - 12/2005

    • IDS-Scheer AG
  • Initiator / Projektleiter "ARIS@SCHOOL" (IDS-Scheer AG)
  • "ARIS@SCHOOL", in Niedersachsen, in Zusammenarbeit mit dem
    Kultusministerium Niedersachsen, der IDS-Scheer AG und der InitiativeN21
    (Finanzierung und Einführung von ARIS Toolset in die Berufsschulen in
    Niedersachsen) Status: Projektleiter "ARIS@SCHOOL" für Bremen,
    Schleswig-Holstein, Berlin

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: