David Czarnecki verfügbar

David Czarnecki

Senior Consultant/Architekt im Bereich Digitalisierung

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Senior Consultant/Architekt im Bereich Digitalisierung
  • 80333 München Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | spanisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 25.04.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Senior Consultant/Architekt im Bereich Digitalisierung
SKILLS
Langjährige Erfahrung in/mit:
  • E-Mail-Systemen (on-premise und private Clouds):  Spezialisierung in Architektur, Design, Implementierung, Betrieb und Fehlerbehebung von Microsoft Exchange-Systemen (aller Versionen) im Zusammenspiel mit standortübergreifenden Hochverfügbarkeitslösungen, Storage-Systemen (SAN, NAS, DAS), Virtualisierung, Anbindung von Dritthersteller-Systemen wie UMS, Blackberry und Archiv-Systemen, Viren- und Spamschutz, Sicherheits- und Datenschutzkonzeptionierung, Compliance Betrachtung, Notfallplanung, sichere Dienstveröffentlichung über ALG’s, Loadbalancing, Postfach-Migrationen von E-Mail-Systemen aller Unternehmensgrößen mittels nativer oder Dritthersteller-Tools (z.B. Quest QMM)
  • Konzeption und Aufbau von private Cloud-Systemen (Daimler AG, Dt.Telekom, Bundesländer,etc.)
  • Verzeichnisdiensten: Design, Konzeption, Implementierung, Betrieb (Administration & Fehlerbehebung) von Active Directory Domänen und Netzwerkkerndiensten (DNS, DHCP,WINS).
  • Netzwerkinfrastrukturen: Design, Implementierung und Betrieb (Switching, Routing) von      hochverfügbaren IP-  Netzwerken, eingesetzte HW vorwiegend von Cisco, 3Com, Brocade
  • TCP/IP samt Protokollfamilie
  • Fehleranalyse und -behebung (Troubleshooting)
  
Erfahrung in/mit:
  • Strategischer Planung von IT-Technologien und Architekturen
  • IT-Sicherheit: Kenntnisse in der Erstellung, Prüfung und Fortschreibung von Sicherheits- & Datenschutzkonzepten; Authentifizierung, Authorisierung, Sicherheitsarchitekturen und Modelle, Standards und Normen, Gesetze, Sicherheitsmanagement und Verfahren‚ Betriebssicherheit  und Notfallplanung; E-Mail – Virenschutzprodukte / Technologien
  • gängigen Tools zur Fehleranalyse und -behebung
  • Cloud-Computing: Office 365
  • Re-Design von IP - Adressräumen
  • Umsetzung mobiler Zugriffs-Lösungen über Exchange Active Sync
  • Virtualisierungs- und Container-Technologien
  • Administration von Storage-Systemen: SAN & NAS
  • Windows Server und Client-Betriebssystemen
  • Installation und Administration von Reporting Lösungen (SAP Business Objects)
  • Administration von Applikations – Monitoring (Nagios auf Linux)
  • Betrieb von Kommunikationslösungen Blackberry-Server, Unified Messaging  (HiCom/Cycos)
  • WAN-Technologien wie X.25, Frame - Relay - Netzwerken
  • Projektmanagement
  
Kenntnisse in:
  • in Prozessen der Datenanalyse / Data Science
    • unter Verwendung der Programmiersprache Python und relevanter Pakete & Frameworks:    (NumPy, Pandas, SciPy, Scikit-learn, Matplotlib, Seaborn, SQLAlchemy, Tensorflow, Keras, etc.), Datenstrukturen, Algorithmen und Methoden des statistischen und des maschinellen Lernens;
  • Big Data/Lambda-Architekturen: Datenquellen, -zugriff und –verarbeitung; Grundkenntnisse im Hadoop Ökosystem, Kafka, Spark, Airflow, etc.
  • modernen KI-Techniken für Anwendungsfälle in der Computer Vision, natürlichen Sprachverarbeitung (NLP), Betrugserkennung, etc.
  • Erarbeitung von Anwendungsfällen (Use Cases) für Künstliche Intelligenz
  • Programmierung: Paradigmen der Programmierung und SW-Entwicklung, Grundkenntnisse in Java, Assembler, etc.
  • Cloud-Computing: Google Cloud Platform, Amazon Web Services 
  • Elektrotechnik: Analog- & Digitaltechnik, Mikroprozessortechnik, Nachrichtentechnik
PROJEKTHISTORIE
Dataport AöR | für Bundesländer HH, HB, SH, SA08/2015 – 03/2019
Position:     ArchitektSoftware/ Behördenumfeld
Aufgaben:  Aufbau mehrerer Community Clouds (SaaS), Produkt: MS Exchange 2013/2016
  • Anforderungsanalysen, Design und Konzeptionierung der mandantenfähigen Architektur für 2 unterschiedliche Exchange 2013/2016 Plattformen
  • Erstellung und Weiterentwicklung der Feinkonzepte, Rollen- und Rechtekonzept, Notfallwiederherstellung, etc.
  • Strategische Planung, laufende Architekturaufgaben und Produktentwicklung
  • Abstimmungen mit Auftraggebern (Finanzministerien) und
  • Abstimmungen und Anforderungsmanagement mit IAM-Entwicklungsteams, Architektur-Teams, Betriebs-Teams, etc.
  • Fortlaufende Unterstützung der Migration von Exchange 2010 nach Exchange 2013 und 2016
  • Fehlerbehebung sämtlicher Problemstellungen rund um Microsoft Exchange 2010/2013/2016
  • Fachl. Begleitung der Sicherheitskonzepte und Basissicherheitschecks nach BSI-Grundschutz, Abstimmung mit Sicherheitsmanagement und Datenschutzbeauftragten
  • Gezielte Last- und Performancetests; Funktionstests, Machbarkeitsstudien for SSO
 
 
T-Systems International GmbH | für Daimler AG09/2013 – 10/2015
Position:     Senior Consultant /ArchitektSoftware/ Telekommunikation
Aufgaben:  Migration einer private Cloud (SaaS), Produkt: MS Exchange 2010 zu MS Exchange 2013
  • Erstellung eines Designkonzepts für Exchange 2013
  • Erstellung eines Migrationskonzepts für Exchange 2010 nach Exchange 2013
  • Tiefgehende Funktionstests
  • Troubleshooting sämtlicher Problemstellungen rund um Microsoft Exchange 2010/2013
  • Fortlaufende Abstimmungen mit Dienstleister und Endkunden
 

Microsoft Deutschland GmbH06/2013 – 08/2013
Position:     Support EngineerSoftware
Aufgaben:  Reaktiver (70%) und proaktiver (30%) Last-Level Support des Produkts Office 365 mit  Exchange 2010/2013 für „Premier“-Kunden
  • Troubleshooting sämtlicher Problemstellungen rund um Office 365 (Exchange)  und Hybrid-Umgebungen unter Exchange 2010 /2013
  • Bug-Tracking
  • Dokumentationsanpassungen
 
 
T-Systems International GmbH | für Daimler, BP, Georg Fischer01/2012 – 04/2013
Position:     Senior Consultant /ArchitektSoftware/ Telekommunikation
Aufgaben:  Entwicklung von Standards für private Clouds; Planung und Implementierung von private Clouds für Großkunden
  • Erstellung von Designkonzepten für Exchange 2010 & 2013
  • Erstellung von Migrationskonzepten für Exchange 2003-2010 nach Exchange 2010/2013
  • Beratung beim Aufbau, sowie Erweiterung des Produktportfolios anhand von technischen Machbarkeits- und Kostenanalysen
  • Pre-Sales Consulting: Beratung von Consultants und potentiellen Neukunden
  • Pre-Sales Engineering: Entwicklung und Einbindung neuer Funktionen zur Erweiterung des Produkt-Portfolios
  • Troubleshooting sämtlicher Problemstellungen rund um Microsoft Exchange 2010/2013
  • Datenschutz- und Sicherheitsbetrachtungen, sowie Umsetzung von Compliance-Funktionen
  • Fortlaufende Abstimmungen mit Dienstleister und Endkunden
 
 
TUI Cruises GmbH06/2012 – 08/2012
Position:     Support EngineerTourismus
Aufgaben:  Beratung und Unterstützung bei der Fehlersuche von MS Exchange 2010
  • Designreview
  • Troubleshooting bestimmter Problemstellungen rund um Microsoft Exchange 2010


Panasonic Electric Works Europe GmbHseit 02/2012
Position:     Senior ConsultantElektronik
Aufgaben:  Beratung und reaktive Unterstützung bei der Migration von MS Exchange 2003 auf 2010 (ca. 1000 Postfächer)
  • Proaktive Beratung und Betreuung bei der Postfachmigration
  • Troubleshooting sämtlicher Problemstellungen rund um Microsoft Exchange 2010
  • fortlaufende Betreuung in technischen Fragen

 
Microsoft Deutschland GmbH11/2010 – 12/2011
Position:    Support EngineerSoftware
Aufgaben:  Reaktiver (70%) und proaktiver (30%) Last-Level Support der Produkte MS Exchange 2003, 2007 & 2010 für „Premier“-Kunden
  • Troubleshooting sämtlicher Problemstellungen rund um Microsoft Exchange 2007/2010 (Reaktive Anfragen)
  • Erstellung von „Advisories“ (Beratung in proaktiven Anfragen).
  • Erstellung von „Supportability Reviews“ (Begutachtung von Kundenkonzepten mit Risikoanalysen und Abschlussempfehlungen).
  • Bug-Tracking
  • Dokumentationsanpassungen
  • Einsatz aller gängigen „Tools“ zur Fehleranalyse und Behebung.

T-Systems International GmbH 07/2008 - 09/2010
Projekt:   „IEI“ / „Office Standardisation“
Ziel:         Mail-System Konsolidierung & Postfach – Migration von ca. 250.000 Postfächern
Aufgaben: Unterstützung in Planung und Umsetzung einer Mailserver-Konsolidierung und Postfach-Migration von MS-Exchange 2003 auf MS-Exchange 2007.
  • Detailierte Konzeption und Implementierung von 5-Knoten SCC Cluster unter Windows Server 2008 und Exchange 2007, sowie eines Rollen- und Rechtekonzept
  • Erstellung und Implementierung eines Sicherheitskonzepts für Exchange2007 nach BSI-Standard (IT-Grundschutz); Anforderungsanalyse, Schutzbedarfsfeststellung, Risikoanalyse, Realisierung & Begleitung der Maßnahmen bis zum Freigabeprozess;  Machbarkeitsstudien;  Absprachen mit Konzernsicherheit
  • Prüfung und Ausarbeitung eines Datenschutzkonzepts für Exchange 2007; Verhandlung mit Datenschutzbeauftragten und Umsetzung der Auflagen.
  • Erstellung eines Virenschutzkonzepts für Exchange 2007 und Implementierung mit MS Forefront Security for Exchange, Trend Micro Scan Mail for Exchange
  • Erstellung eines Konzepts für sicheres OWA aus dem Internet (MS TMG/UAG / RADIUS OTP)
  • Planung und Umsetzung eines Exchange Active Sync Dienstes mit Sybase Afaria Filter (ISAPI)
  • Detailierte Konzeption zur Konsolidierung mehrere Dienste innerhalb einer DMZ
  • Stresstests inklusive Auswertung (Exchange 2007 SCC-Cluster/Hitachi AMS 1000/SAN)
  • Technische Abstimmungen zu Migrationsmethoden nach Analyse von Quellumgebungen.
  • Erstellung von Migrationskonzepten für interne Kunden (> 45.000 Postfächer)
  • Funktion als stellvertretender Teilprojektleiter: Pflege des Projektplans; Ressourcenmanagement: Kosten- Kalkulation des Projektteams,; Illustration von Kosten neuer Systeme gegenüber alter Systeme, Illustration von Remanenzkosten.
 Pioneerinvestments GmbH 02/2007 - 11/2007
Position: System Engineer | Kapitalanlagegesellschaft
Projekt: Mail-System-Migration
Aufgabe: Unterstützung in Umsetzung einer Mailserver-Konsolidierung von MS-Exchange2000 auf MS-Exchange2003 mit Quest


Pioneerinvestments GmbH 05/2006 - 10/2006
Position: Projektmitarbeit Investment- Bank
Projekt: Aufbau und Umzug des Rechenzentrums
Konzeption und Erstellung eines Pflichtenheftes zur Angebotsausschreibung.
Auswahl des Rechenzentrumsanbieters. Konzeption der Rechenzentrumsfläche nach Berücksichtigung optimaler Verkabelungswege und Systemstandorte. Planung und Dimensionierung der Klimaanlage, Netz- und USV-Stromversorgung, der Raumabsicherung, der Zugangskontrolle.
Planung des Umzugs der einzelnen Hardwarekomponenten & Durchführung der Netzwerkanbindungen über die gestellte Neuverkablung des RZ. Abnahme, und Inbetriebnahme des Rechenzentrums. Beschriftungs- & Farbkonzept der RZ-Netzwerkverkabelung.
Durchführung einer Disaster Recovery Analyse aufgrund eines simulierten Ausfalls eines kompletten Rechenzentrums.


Pioneerinvestments GmbH 02/2006 - 03/2006
Position: Projektverantwortung Kapitalanlagegesellschaft
Projekt: Upgrade Blackberry-Service
Aufgabe: Planung und Umsetzung des Upgrades der Server-Applikation BES 3.6 auf 4.1; Rollout neuer Handhelds oder Handheld-SW


Pioneerinvestments GmbH 03/2005 - 01/2006
Position: Projektmitarbeit Kapitalanlagegesellschaft
Projekt: Einführung eines neuen Reporting-Tools für Endkunden
Aufgabe: Implementierung des Middleware-Servers Business Objects 6.5 (WeBI); Installation, Oracle-Datenbankanbindung; laufende Updates; Troubleshooting, Performancemessungen und Performance-Tuning


Activest GmbH 10/2004 - 02/2005
Position: Verantwortlicher System Engineer Kapitalanlagegesellschaft
Projekt: Einführung eines Mobile E-Mail-Systems und Services
Aufgabe: Recherche und Workshops zu ¿State-of-the-Art¿ Marktprodukten; Auswahl nach Anforderungskatalog des Kunden über Entscheidungsvorlage beim Management; Installation der Infrastruktur (inkl. BES 3.6) Auswahl adäquater Handhelds, sowie SW-Rollout


Activest GmbH 07/2003 - 12/2003
Position: System Engineer Investment- Bank
Projekt: Umzug des Rechenzentrum in eine Co-Location
Konzeption der Rechenzentrumsfläche unter Berücksichtigung optimaler Verkabelungswege und Systemstandorte. Beschriftungs- & Farbkonzept der RZ-Netzwerkverkabelung.
Planung und Dimensionierung der Klimaanlage, Netz- und USV-Stromversorgung, der Raumabsicherung, der Zugangskontrolle.
Planung des Umzugs der einzelnen Hardwarekomponenten & Durchführung der Netzwerkanbindungen über die gestellte Neuverkablung im RZ.
Abnahme, und Inbetriebnahme des Rechenzentrums.
Durchführung einer Disaster Recovery Analyse aufgrund eines simulierten Ausfalls eines kompletten Rechenzentrums.


Activest GmbH 8/2002 - 9/2003
Position: System Engineer Kapitalanlagegesellschaft
Projekt: Planung eines Hochverfügbarkeits-Systems zwischen Standorten
Planung eines Hochverfügbarkeits-Systems zwischen zwei Standorten auf Basis einer SAN/NAS/Backup-Hardware.(IBM ESS800 & TivoliStorage Manager)
Recherche und Ausschreibung einzelner Hersteller, Vorführung ihrer Referenz-Projekte.
Aufbau der IBM SAN/NAS/Backup-Lösung unter Verwendung des Veritas-Volumen-Manager und einer Active/Active HotStandby-Cluster Lösung für Exchange 2000, Backup-Lösung: Tivoli-Storage-Manager.
Aufbau zweier Exchange 2000 und SQL 2000 Aktiv/Aktiv-Cluster über zwei Standorte über redundante Brocade Silkworm 12000 - Directors in Verbindung zweier aktiv überwachter 2GBit Fibre-Channel Leitungen.


Activest GmbH 07/2002 - 06/2003
Position: System Engineer Kapitalanlagegesellschaft
Projekt: Domänen & Mail-System-Migration
Aufgabe: Analyse, Planung und Umsetzung in Testinstallation und Produktion einer MS-Exchange 5.5 ¿ Landschaft auf MS-Exchange2000, Upgrade & Konsolidierung 2er Windows NT.4-Domänen auf Windows 2000 inkl. aller AD ¿ Vorbereitungen, Sicherstellung des Mail-Betriebs nach Einhaltung von Prozessen und vorausgegangenen Test- & Evaluierungsphasen


Activest GmbH 04/2002 - 07/2002
Position: Teil-Projektleitung Kapitalanlagegesellschaft
Projekt: Netzwerk-Redesign / Domänenkonsolidierung
Aufgabe: Produkt-Recherche; Angebots-Ausschreibung an Distributoren; Trade-In der bestehenden Kunden-Hardware nach Aufstellung; Entscheidungsvorlage für Management;
Kaufabwicklung Distributor / Hersteller
Konzeption des Netzwerk-Redesign mit Ziel: Minimierung der HW-Heterogenität; Konzeption und Realisation der neuen Konfiguration. Pilotisierung des HW-Rollout, Schrittweise Durchführung der HW- & SW-Upgrades von Cisco Catalyst Swichen 4006 / 6510 und Alt-HW 3548, Betriebsübergabe und Dokumentation; Wartung und IOS-Pflege
Ausarbeitung eines Kostenoptimierten Wartungsvertrags und anschließender Verhandlung mit Distributor/Service-Dienstleister
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Ab 01.05.2019 zu 100% verfügbar in München und Umland.

Bis zu 5 Reisetage pro Monat möglich.
SONSTIGE ANGABEN
david.czarnecki(at)it-sol.biz
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: