Andreas Möller verfügbar

Andreas Möller

M-I-T dot biz

verfügbar
Profilbild von Andreas Moeller M-I-T dot biz aus Kirchlauter
  • 96166 Kirchlauter Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 01.10.2019
SCHLAGWORTE
SKILLS
Weiterentwicklung Systemarchitektur LKW Maut
  • Position: Architekt Central Services
  • Evaluierung, Test und Bereitstellung neuester Microsoft Technologien im Rahmen eines Data Center Hard- und Software-Refreshs
  • Bereitstellung von Windows 2012 R2 Remote Desktop Farmen mit zertifikatsbasierter Serverauthentifizierung (3rd Party PKI)
  • Bereitstellung von Remote Desktop Gateways inkl. Konfiguration der Network Policy Server (NPS/NAP) für Client- Health-Check (Endpunktkontrolle) und RADIUS-Authentifizierung sowie der Remediation Services
  • Einrichtung der Remote Desktop Farm Konfiguration und der Clientkonfiguration basierend auf Group Policies, Sicherstellung der Client Health Remediation
  • Bereitstellung, Konfiguration und Anpassung zentraler Windows-seitigen Maut-Komponenten über alle Integrationsumgebungen, Sicherstellung der User Experience
  • Härtung der bereit gestellten Systeme auf Basis der Grundschutzrichtlinien (BSI) bei Sicherstellung der fachlichen Spezifikationen
  • Bereitstellung und Migration FileServices und PrintServer, Bereitstellung Druckstrassenlösung
  • Ablösung Citrix Netscaler durch FortiGate iGate / FortiSSL mit zertifikatsbasierter Clientauthentifizierung
  • Guacamole (Clientless Remote Access HTML5 based, Ubuntu Server, CentOS Server and NGINX)

Client Architect / Troubleshooter, Audi AG
  • Position: Client Architekt
  • Entwurf Client Architektur
  • Trouble Shooting Group Policy Performance Probleme
  • Trouble Shooting Client Management & Client Konfigurationsprobleme
  • Application Support


Projekt Migration Windows 7 für den MDK Bayern
  • Position: technische Projektleitung, Architektur, Engineering
  • Design und Entwicklung eines Enterprise Clients unter Windows 7 x64 (Pro)
  • Design und Implementierung einer neuen Active Directory Struktur
  • Entwicklung eines neuen Clientsnamenskonzepts (Wiederspiegelung von Location & Asset-Number)
  • Design und Implementierung des Gruppenrichtliniensatzes
  • Entwicklung einer vollautomatischen Installationsmethode des Enterprise Cliernts ohne Softwareverteilungstool
  • Konfiguration BSI Client Security
  • Konfiguration Client Firewall
  • Migration von MS Office 2003 auf MS Office 2010
  • Konfiguration von MS Office, der Komponenten und eines sicheren Gruppenrichtliniensatzes
  • Migration von Internet Explorer 6/8 auf Internet Explorer 10
  • Prüfung der vorhandenen Intranet Applikationen auf Internet Exlorer 10 -Kompatibilität und Ableitung eines an BSI angelehnten Gruppenrichtliniensatzes für IE 10
  • Migration von Lotus Notes 6.x auf Lotus Notes 8.5.3 Basic Client
  • Prüfung / Upgrade / Konsolidierung der vorhandenen Softwarepakete auf Windows 7 x64 Kompatibilität
  • Ablösung der gruppenrichtlinienbasierenden Softwareverteilung und Einführung von Microsoft System Center Configuration Manager 2012 R2
  • Prüfung der Print Server auf Windows 7 kompatible Treiber
  • Implementation eines aktuellen Group Policy Central Stores für Windows > XP / Server 2003
  • Test / Übernahme der mobile und Home Office User VPN Verbindungen

Projekt Service Pack 3 und Internet Explorer 8 für Windows XP für den MDK Bayern
  • Position: technische Projektleitung / Rolloutmanager
  • Entwicklung eines „Fail Safe“ Rollout Verfahrens von Service Pack 3 und Internet Explorer 8 für Windows XP ohne Softwareverteilung
  • Rolloutmanagement und Troubleshooting
  • Projekt Windows 7 Migration


Konzeption, Architektur, Troubleshooting für Toll Collect und das Bundesamt für Güterverkehr
 
  • Active Directory, DNS, VPN Access und Remote Desktop Gateway mit Network Access Protection, WSUS Troubleshooting
 
Projekt „Windows 7, Office 2010 und Remote Desktop Services“ für das Bundesamt für Güterverkehr, T-Systems International GmbH
 
 
  • Position: technische Projektleitung
  • Design und Entwicklung eines BSI-konformen Enterprise Clients auf Basis von Windows 7  Pro (deutsch)
  • Ablösung der bestehenden Citrix XenApp Archtitektur durch Windows Server 2008 R2 Remote Desktop Services: Evaluierung, Konzeptionierung und Umsetzung
  • Evaluierung und Bereitstellung einer zertifikatsbasierten VPN Lösung mit Endpointkontrolle (Firewall, Patchstand, Virenpatternaktualität) für mobile Arbeitsplätze (Betriebskontrolleure und Mautstellenprüfer)
  • Konfiguration der Firewalls und Anpassung des Mobilfunkbetreiber-APNs an neue Anforderungen (ICA => RDP, DNS, CRL DPs) für Remote-Zugänge
  • Ablösung der bestehenden Microsoft Office XP Implementierung durch Microsoft Office 2010 sowie die Migration von Benutzereinstellungen
  • Erstellung von Verfahrens- und Testkonzepten und Umsetzung der Migration mautkritischer Applikationen nach Windows Server 2008 R2
  • Einführung von Microsoft WSUS mit Satelliten in den Außenlokationen
  • Steuerung der Betriebseinheiten bzgl. Bereitstellung und Konfiguration der Systemkomponenten und Softwarekomponenten
  • Steuerung des Rolloutteams und Abstimmung der Rollouttätigkeiten mit der Kundenprojektleitung
  • Konzeptionierung und Implementation der Windows 7 / 2008 R2 / Office 2010 Group Policies für Notebooks, Desktops und Remote Desktop Server 2008 R2 unter Berücksichtigung der Anforderungen mautrelevanter Applikationen und BSI Konformität
  • Reporting/Berichtswesen gegenüber der Projektleitung/Gesamtprojektleitung
  • Abstimmung der Architektur mit dem Kunden
  • Erstellung von Betriebshandbüchern für neu implementierte Komponenten
 
Projekt „Managed Desktop Services Windows 7“ für Toll Collect, T-Systems International GmbH
 
  • Position: technische Projektleitung
  • Design und Entwicklung eines BSI-konformen Enterprise Clients auf Basis von Windows 7  (deutsch) parallel zum Projekt „HSR“
  • Steuerung der betreibenden Einheiten bzgl. Upgrade der Empirumserverstruktur
  • Steuerung des Rolloutteams und Abstimmung der Rollouttätigkeiten mit der Kundenprojektleitung
  • Entwicklung und Implementation der automatisierten Betriebssysteminstallation
  • Steuerung des „Paketierungscenters“
  • Implementation der Windows 7 / 2008 / Office 2003 / Office 2010 Group Policy Templates in Active Directory
  • Design, Neuaufbau und Ablösung der vorhandenen „gewachsenen“ Group Policy Struktur
  • Analyse und Ablösung der komplexen gewachsenen Loginscripts durch Group Policy Preferences
  • Reporting/Berichtswesen gegenüber der Projektleitung/Gesamtprojektleitung
  • Abstimmung der Architektur mit dem Kunden
  • Dokumentation und Übergabe der in der Projektphase implementierten Techniken an den Betrieb (Betriebshandbücher)
 
Projekt „Hard- und Software Refresh“ für Toll Collect, T-Systems International GmbH
 
  • Position: technische Projektleitung des Teilprojekts „Non-Mautsysteme“
  • Steuerung des Teilprojektteams und der Betriebseinheiten
  • Abstimmung und Planung der Teilprojektaspekte im Gesamtprojekt und mit dem Endkunden
  • Konzeptionierung und Abstimmung der Migrationsszenarien mit den betreibenden Facheinheiten (Multi Domain Active Directory Environment, Fileservices, Mailservices (Exchange), Interfaces, Middleware, Printservices, etc.)
  • Beratung, Planung, Abstimmung und Unterstützung der Migration der Applicationserver und Terminalserverapplikationen mit den Applikationsverantwortlichen (in der Regel Endkunde)
  • Aufplanung der Firewallfreischaltungen für die neuen Systeme in komplexer Firewallstruktur & Multihomed-Systemen
  • Bereinigung und Strukturierung des „gewachsenen“ Firewall-Rulesets
  • Planung eines neuen Netapp-NAS-Appliance
  • Automatisierung von Migrationstätigkeiten
  • Auswahl, Planung und Einführung von zwei High Availability Citrix Netscaler Päärchen für Reverse Proxy, ICA Proxy und VPN Gateway Aufgaben auf Basis der Endkundenanforderung
  • Reporting/Berichtswesen gegenüber der Projektleitung/Gesamtprojektleitung
  • Abstimmung der Architektur mit dem Kunden
  • Dokumentation und Übergabe der in der Projektphase implementierten Techniken an den Betrieb
 
 
Projekt Windows XP, HUK Coburg
 
  • Beratung zur Vorgehensweise, Abstimmung der Zeitlinie
  • Einführung eines zentralisierten, ausgebildeten Paketierungscenters
  • Migration der Netinstall-Skripte in Vorbereitung für Migration nach Windows XP (Parallelbetrieb)
  • Auswahl der Tools und Erstellung der Skripte für Benutzerdatenmigration
  • Beratung bei Rolloutvorbereitungen (Anlieferung/Abholung von Hardware, Checklisten für Rolloutteams, Checklisten für Übergabe der neuen Umgebung an die Anwender etc.)
 
Projekt „Vista“, Flughafen Zürich AG
 
  • Design und Entwicklung eines Enterprise Clients auf Basis von Windows Vista (MUI)
  • Ablösung der vorhandenen Client Management Suite Symantec Livestate Delivery durch Altiris
  • Design, Entwicklung und Implementation der automatisierten Betriebssystem- und Applikationsinstallation unter Altiris Deploymentserver und Notification Server, Implementation Symtantec Endpoint Protection in DS
  • Bereitstellung einer Remote Access Lösung für Mobile Users
  • Implementation der Windows Vista & Office 2007 Group Policy Templates in Active Directory
  • Definition der Client-Side Group Policies
  • Migration der Loginscripts zu Server 2008 / Windows Vista Group Policy Preferences
 
 
Projekt „Toll Collect goes XP“
 
  • Technische Projektleitung
  • Design, Abstimmung und Umsetzung der Betriebssysteminstallation
  • Definition der Grundinstallation
  • Design und Umsetzung der Migrationsstrategie von Windows 2000 nach Windows XP
  • Konzeptionierung und Umsetzung der Benutzerdatenmigration auf die neue Plattform
  • Qualitätssicherung der Zuliefereinheiten
 
 
Projekt „Netinstall@Schaeffler“
 
  • Mitentwicklung und Realisierung des Konzepts zur Migration der Symantec CCM Softwareverteilung nach enteo Netinstall bei Erhaltung der Software Repositorys (weiche Migration)
  • Steuerung der Migration nach Netinstall, Unterstützung der On-Site Administratoren weltweit
  • Migration vorhandener Standalone-Netinstall Standorte in die globale Schaeffler Netinstall Organisationsstruktur
  • Erstellung der Client-Migrationsskripte und Update der Netinstall-Datenbanken
 
Projekt „Windows 2000@FAG“
 
  • Inventarisierung & Aufbereitung der Client-Infrastrukturdaten (Hardware / Software) via Centennial Discovery
  • Beratung bei der Planung der  Hardware-Vorgaben für die Client-Migration
  • Sizing, Placement & internationale Einführung des Softwaredistribution-Systems (Symantec OnCommand CCM, früher On Technology CCM)
  • Aufbau eines repräsentativen Test-Labs
  • Test von Hardware & Softwarekomponenten
  • Mitwirkung bei der Konzeptionierung einer internationalen Multilanguage Corporate Standard Plattform
  • Erstellen der Softwarepakete (Enterprise Client Komponenten & Add-On Software)
  • Userdatenmigration
  • Internationaler Rollout (on site und remote) des Enterprise Clients
  • Automatisierung  von Hotfix-Installationen
  • Unterrichtung der On-Site Administratoren
  • Betrieb, Backup, Update der CCM Infrastruktur
 
Projekt Terminalablösung durch OS/2 RVB Hassberge eG
 
  • Installation des Clientumfelds via NVDM/2 (ca. 150 Clients)
    • Server-Konfiguration (DB/2, Host, File- & Printservices, Network Management)
    • LAN / WAN (Switches / Router / ISDN)
    • Terminal-Emulation
    • Backup-Konzept & -Betrieb, Fail-Over-Lösung
    • Installation und Betreuung der Geld- und Kontoauszugsautomaten
    • Installation / Update der Main-Applikation (GENOS / CreOS)
    • Integration Peripherie / End-User-Support
    • WAN-Anbindung der Außenstellen
PROJEKTHISTORIE
Finanzsektor
IBM Deutschland
Schäffler Gruppe
T-Systems
Bundesamt für den Güterverkehr
Zürich Airport
HUK Coburg
MDK Bayern
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
DE, AT, CH
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ