Profilbild von Klaus Arent ✋ STOP! ✋ Traffic ist großartig, aber Umsatz ist noch besser.✅ Ich kann helfen! ☝ aus Laatzen

Klaus Arent

verfügbar
Kontakt

Letztes Update: 18.06.2022

✋ STOP! ✋ Traffic ist großartig, aber Umsatz ist noch besser.✅ Ich kann helfen! ☝

Firma: 22.10.1983
Abschluss: ✌ Mein größter Erfolg: Einer meiner Kunden machte 50 Millionen € Umsatz, im ersten Jahr nach Release seines Online-Shops
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
Geld verdienen wollen wir alle. Und ich bin gerne bereit bei längeren Laufzeiten, wohltätigen Organisationen oder Startups mit meinem Satz runter zu gehen. Lassen Sie uns darüber reden!
Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)

Dateianlagen

Klaus Arent CV.pdf

Skills

☝ Der einzige Weg, erfolgreich zu sein, ist, niemals aufzugeben  und mehr zu tun als alle anderen. ⌛⌛⌛
Stimmen Sie mir zu? 
 
Erfahren Sie mehr über mich:
Jeden Tag habe ich die Möglichkeit, an E-Commerce-Projekten zu arbeiten, die meinen Kunden helfen, ihre Ziele zu erreichen. Ich habe Ideen, die funktionieren, und liefere sie pünktlich und im Rahmen des Budgets. Und das alles tue ich mit einem kreativen, innovativen und kundenorientierten Ansatz.
 
Wer bin ich:
Ich bin seit 17 Jahren im Digital-Marketing tätig, mit Erfahrung im Online-Marketing und in den sozialen Medien. Ich bin LinkedIn-Spezialist, halte Vorträge über SEO, Facebook-Werbung, Google Ads und Display-Werbung auf verschiedenen Konferenzen im deutschsprachigen Raum.

Konferenzen auf denen ich bereits Vorträge gehalten habe (Auszug): 
SEOkomm, M3CAMP!XX, SEO CAMP!XX, CAMP!XX Week, SMX - Search Marketing Expo, Conversion Summit, growth marketing Summit, SEODAY Cologne, SEOcruise,  Hannover Impuls, Leibniz FH - School of Business
 
Welche Mission habe ich:
Angesichts der unzähligen Möglichkeiten, die der heutige Markt bietet, gibt es keine einzige Lösung, die für alle Unternehmen gleichermaßen geeignet ist. Vor diesem Hintergrund habe ich mein Leben der Aufgabe gewidmet, Unternehmen dabei zu helfen, ihre Online-Marketing-Maßnahmen unter allen Aspekten zu betrachten - so holistisch wie möglich - und einen Weg zu entwickeln, der für ihr Unternehmen am besten funktioniert. Mit meiner Erfahrung, die ich in mehr als 17 Jahren im digitalen Marketing, bei verschiedenen Unternehmen im deutschsprachigen Raum gesammelt habe, helfe ich Unternehmen, zu wachsen, indem ich Marketingstrategien einsetze, die perfekt auf meine Kunden zugeschnitten sind.
 
Was ist meine Vision:
Ich helfe meinen Kunden, indem ich mein Fachwissen in den Bereichen Technologie, Marketing und Kommunikation einsetze. Auf der Grundlage von Analysen und Erfahrungen mache ich das Komplexe einfach und sorge für nachhaltige, messbare Erfolge und Umsatzsteigerungen.
 
Wo komme ich her:
Ich bin aufgewachsen und lebe in Laatzen, einen Steinwurf von der Hannover Messe entfernt. Während meiner beruflichen Laufbahn, habe ich aber auch schon in Stuttgart und dem wunderschönen Salzburg in Österreich gelebt. Doch es zog mich immer wieder zurück nach Hannover, wo ich jetzt mit meiner Familie in einem wunderschönen Haus mit Garten wohne.
 
Was kann ich richtig gut:
Meine Kunden kommen aus drei Gründen zu mir: 
  • Ich helfe ihnen, ihre Google Rankings zu verbessern, egal ob Suchmaschinenoptimierung oder GoogleAds
  • Ich helfen ihnen, ihre Websites zu optimieren und Besucher in Verkäufe umzuwandeln
  • Und ich helfen ihnen, mit Social-Media zu arbeiten
 
Ich zeigen Ihnen, wie Sie unerschlossene Märkte erkunden, Ihre SEO-Strategie meistern und Facebook und LinkedIn als Vertriebskanal nutzen.
 
Als vierter Bereich ist noch Webentwicklung und Webdesign zu erwähnen, wobei ich da Spezialisten einsetzen, die ihr Handwerk noch besser verstehen als ich. 
 
Webdesign & Webentwicklung:
Im Bereich Webdesign und Webentwicklung helfe ich Ihnen bei der Konzipierung, der Recherche für eine ordentliche Zielgruppendefinition und daraus resultierenden Personaes. Eine Website sollte immer eine Geschichte erzählen in der sich der Kunde wiederfindet und sich selber identifizieren kann. Im nächsten Schritt muss dieses Konzept, in eine für Entwickler verständliche Sprache übersetzt werden, um sie im letzten Schritt auch Zielgruppenorientiert umsetzen zu können.
 
Suchmaschinenoptimierung & Copywriting:
(Achtung, sehr vereinfachtes Darstellung)
SEO ist kein Hexenwerk, sondern reine und vor allem kreative Fleißarbeit. Googles Mission ist es dem Kunden das beste Ergebnis für seine Suche zu liefern. Dafür nutzt Google eine Software namens Crawler. Dieser Crawler liest jede Seite im Internet, während ein Algorithmus später die Inhalte interpretiert.
Was sich hier sehr technisch anhört ist in einfachen Worten zusammengefasst folgendes:
Bereiten Sie die Inhalte Ihrer Seite so auf, das eine Maschine sie gut lesen kann und sorgen Sie für Content der, verglichen zu allen anderen Seiten zu ihrem Thema, herausragt. Dabei gibt es unzählige Faktoren die beachtet und beeinflußt werden können.
Meine Aufgabe hierbei ist es, die Stellschrauben Ihrer Webseite so einzustellen, dass Ihre Inhalte besonders gewürdigt werden.

Und dann noch das mit den Links…
Nachdem Google nun den Content Ihrer Seite gelesen, interpretiert und verstanden hat, findet eine Gewichtung statt. Nach dieser Gewichtung “fragt” Google nun andere, was sie von Ihrer Seite halten. Andere sind in diesem Fall, andere Internetseiten, Foren, Menschen in sozialen Netzwerken usw.. 

Ich gebe Ihnen mal ein Beispiel
Aus Googles Perspektive ist die größte Autorität in Deutschland der/die Bundeskanzler/in. Wenn Olaf Scholz auf seinem Blog schreibt: “Ich kaufe meine Schuhe immer bei Zalando”. Dann weiß Google: Zalando verkauft Schuhe und einer der Kunden ist die größte Autorität in Deutschland. Alleine durch diesen Fakt, würde Zalando bei Google zum Thema Schuhe sehr, sehr weit oben in der Suche erscheinen.

Also, wie bekommt man jetzt einen Link von Olaf Scholz? 
Vermutlich gar nicht. Aber, Sie könnten dafür sorgen, dass Menschen über Sie reden und das andere Webseiten Sie verlinken. Dazu nutzt man zum Beispiel Content-Marketing. Das sind verlinkungswürdige Inhalte, die auf Grund von extrem hoher Qualität, aus reiner Ohnmacht verlinkt werden. 
Unterm Strich: Machen Sie den besten Content zu einem Thema den es im Internet gibt und sorgen Sie dafür, dass dieser verlinkt wird. Oder anders gesagt. Lassen Sie mich das machen, denn genau das, mache ich seit über 10 Jahren und ich kann das verdammt gut!
 
GoogleAds (ehem. Google Adwords) & Microsoft Advertising (ehem. BingAds)
Ich beziehe mich hierbei nur auf Google, da es mit einem Marktanteil von über 96% keine wirkliche Alternative gibt.
Es gibt bei Google mittlerweile so unglaublich viele verschiedene Möglichkeiten zu werben. TextAds, Display Werbung, Dynamische Werbung, Werbung die den Besucher über Wochen auf jeder anderen Internetseite verfolgt, Produktwerbung und noch vieles mehr. 
Das Geheimnis des Erfolgs, ist aber mehr oder weniger immer das gleiche. Ein gutes Setup und viele, viele Tests. Genau das ist meine Aufgabe. Ich setze ein optimales Setup für Ihren Account auf und optimiere die Anzeigen, Tag für Tag, jeden Tag. 
Vor allem am Anfang benötigt Google eine gewisse Zeit, um zu verstehen, wer Ihr Kunde eigentlich ist, die sogenannte Lernphase. Nach dieser Lernphase werden die gestalteten Anzeigen ausgewertet und treten gegen neue Anzeigen an. Nach einiger Zeit gibt es einen “Gewinner”, also eine Anzeige die besser performt und diese tritt wiederum gegen eine neue Anzeige an. Das ist ein kontinuierlicher Prozess und wird für jede Anzeige immer und immer wieder wiederholt. Der zweite extrem wichtige Punkt sind die Suchbegriffe (Keywords). Diese müssen eingestellt und überwacht werden und gegebenenfalls ausgetauscht oder sogar ausgeschlossen werden. 

Hierzu wieder ein kleines Beispiel.
Sie sind Recruiter und schalten eine Anzeige für folgenden Suchbegriff: “Altenpfleger Berlin”. Google schaltet jetzt Ihre Anzeige, sobald jemand “Altenpfleger Berlin” bei Google eintippt. Allerdings, und hier kommen wir zum wesentlichen Punkt. Wenn jemand eingibt “Erfahrung Altenpfleger Berlin” findet er auch Ihre Anzeige, auf wenn seine Suchintention überhaupt nichts mit einem Job zu tun hat. Und so verbrennen die meisten Unternehmen unwissentlich Geld bei Google und wundern sich über schlechte Performance.

Und dann gibt es noch diese ganzen anderen Dinge…
Google ist ein eigenes Universum und um auf jeden Aspekt von GoogleAds einzugehen, kann ich Ihnen gerne ein Buch empfehlen oder noch einfacher. Lassen Sie mich doch einfach Ihre Werbeanzeigen verwalten.
 
Social Media & Advertising
Social-Media-Netzwerke
Mittlerweile gibt es so viele Soziale-Netzwerke, dass es hier den Rahmen sprengen würde auf jedes einzelne einzugehen. Aber nur um ein Gefühl dafür zu bekommen, auf socialmedialist.org wird bei 250 aufgehört zu zählen. Es gibt noch viel viel mehr…
Bei Social-Media geht es in erster Linie darum, das richtige Netzwerk zu finden, wenn man seine Zielgruppe mit Content erreichen will. Also organisch bzw. natürlich wachsen möchte und Menschen von seinem Thema überzeugen möchte.
Das ist super schwierig, aufwändig und es erfordert weit mehr als ein paar Beiträge alle paar Wochen. Ich kann Ihnen helfen ein Konzept für Ihre Zielgruppe zu entwerfen, Content dafür zu produzieren und über einen Redaktionsplan auszuspielen.

Social-Media-Advertising
Vor allem Facebook und LinkedIn haben es mir angetan. Die Möglichkeiten dieser beiden Plattformen sind grandios. Facebook schafft es wie kaum eine andere Plattform Interessenten in Kunden umzuwandeln. Sobald Facebook verstanden hat wer Ihr Kunde ist, schickt Ihnen Facebook nur noch Kunden. Das ist vielleicht etwas überspitzt dargestellt, aber die granularität wie Sie ihre Custom Audience, also Ihre Zielgruppe bei Facebook einstellen können ist so unglaublich, und einfach nicht vergleichbar mit allen anderen Werbeseiten. Während Sie bei Google Suchbegriffe definieren, können Sie bei Facebook so viel tiefer gehen.

Hier ein Beispiel: 
Sie verkaufen Tickets für ein Musical in Hamburg, nehmen wir Harry Potter, um es zu vereinfachen. 
Da Facebook die interessen all seiner Mitglieder kennt, könnten Sie folgendes Einstellen. 
“Menschen die sich für Harry Potter oder Hermine Granger oder Hogwarts oder Zauberei interessieren und gleichzeitig großes Interesse und Theater oder Musicals haben.”
Die Interessen sind beliebig erweiterbar und die Verknüpfungen gehen bis in die dritte Ebene. Also könnte man noch weiter gehen.
“Menschen die sich für Harry Potter interessieren, in der Nähe von Hamburg wohnen und Musical Fans sind, die in den letzten 12 Monaten ein Musical besucht haben.”

Was ist der Vorteil gegenüber Google?
Bei Google muss der Kunde bereits wissen, dass er “Tickets für Harry Potter in Hamburg kaufen” möchte. Denn nur wenn er danach sucht, wird die Werbung ausgespielt. Wenn er noch gar nicht weiß, das es ein Musical gibt, dass Sie verkaufen, bringt Ihnen Google überhaupt gar nichts.

Facebook macht so unglaublich viel Spaß, dass ich fast vergessen habe etwas über LinkedIn zu schreiben.

LinkedIn Werbung
Kann ich nicht unbedingt empfehlen. Meine Erfahrung war bisher, das LinkedIn extrem teuer ist im Vergleich zu Google und Facebook. ABER! Der LinkedIn Sales Navigator ist reines Gold wert. Sie bekommen damit die Möglichkeiten Ihre Zielgruppe bis auf die Person die Sie ansprechen wollen runter zu brechen. 

Kleines Beispiel gefälligst?
Sie verkaufen eine Steuersoftware für Unternehmen aus dem Mittelstand. 
Schreiben Sie ein Whitepaper, das erklärt wie man als Mittelständisches Unternehmen Steuern spart. 10-15 Seiten, Infomaterial welches man nicht auf jeder X-beliebigen Webseite findet. Extrem gut recherchiert und aufbereitet. Das beste Dokument zu dem Thema, das man im Internet finden kann (Dann verwenden Sie es gleichzeitig für die Suchmaschinenoptimierung).
Nutzen Sie den Linkedin-Sales-Navigator, um Unternehmen zu suchen die mehr als 50, aber weniger als 500 Mitarbeiter haben und filtern Sie die Mitarbeiter nach Buchhaltern, Controllern und Finance-Mitarbeitern und erhalten eine Liste von Menschen die Ihre Software brauchen. Mit dieser Liste können Sie dann arbeiten, Sie können diese Menschen direkt über LinkedIn InMail versenden oder Sie in einen automatisierten Newsletter-Funnel laufen lassen. Sie können Sie auch einfach direkt kontaktieren. 
Glauben Sie mir. Im Bereich B2B für Dienstleistungsunternehmen gibt es nichts besseres!
 
Sind Sie bereit für den Start
Danke, dass Sie bis hierher durchgehalten haben!
Ich hoffe ich konnte Ihnen anschaulich erklären, womit ich mich Beschäftige und wieso meine Kunden, meine Kunden sind.
Wenn Sie Enthusiasmus suchen, einen Vollblut-Marketer und jemand der einfach mal anpackt, dann kontaktieren Sie mich und lassen Sie uns 30 Minuten darüber reden, wie ich Ihnen helfen kann.

Direkt zu meinem Kalender geht es hier lang: https://calendly.com/klausarent

Meine Website mit weiteren Informationen finden Sie hier. https://klaus-arent.de/
 

Projekthistorie

08/2021 - 12/2021
Go-to-Market Strategie und Umsetzung
Director Marketing bei VisCircle GmbH (10-50 Mitarbeiter)
Marketing, PR und Design
Ich entwickelte die Go-to-Market Strategie für die SaaS Marke 3Dcommerce.studio.

Nachdem ich den Online-Verkaufs-Prozess definiert hatte, konzentrierte ich mich auf die Bedarfsgruppe und die daraus resultierenden Personas.

Kurzes Auszug aus dem Sales-Prozess 

1. Eine Person formuliert
2. innerhalb eines Online-Marketing-Kanals einen Bedarf und gelangt
3. auf eine individualisierte Angebotsseite.
4. Die Person interagiert mit einem Rechner auf der Angebotsseite,
5. füllt bei Interesse ein Formular aus
6. und gelangt anschließend auf eine Bestätigungsseite.

Der Fokus der Marketingmaßnahmen lag bei Account-Based-Marketing, gleichzeitig berücksichtigte ich in einem 5 stufigen Funnel auch weitere Marketingkanäle, wie SEO, SEA, Partner / Affiliates, Display-Advertising, Social-Media und Newsletter.

Die Entwicklung der Website war ebenfalls in meinem Verantwortungsbereich und zusammen mit einem Team aus Designern und Developern, setzten wir das Website Konzept erfolgreich um.

Den größten teil meiner Arbeit machte die Content-Strategie aus. Um sich von dem Wettbewerb abzuheben musste ich etwas gestalten, dass es in dieser Form in der Branche noch nicht gegeben hat. Aufklärung der Endnutzer, mit dem Ziel aktiv Produkte einzufordern, die auf Basis der SaaS Lösung angefertigt werden.

Dadurch veränderte sich der Sales-Prozess der Zielgruppe, in Form von Agenturen. Ihre Kunden begannen aktiv mit der Suche nach einer Lösung für ein Problem, dass sie zuvor nicht kannten. So gelang es mir die Steuerung der Zielkunden, durch den Funnel, mit der Methode "Pain-Agitate-Solution" perfekt umzusetzen und Kunden online zu akquirieren.

05/2019 - 10/2021
Entwicklung und Umsetzung einer Marketing-Strategie
Director Marketing bei ANKA International GmbH (250-500 Mitarbeiter)
Konsumgüter und Handel
Bei ANKA war ich für die Marketing-Strategie und Umsetzung verantwortlich und sorgte mit einer Omni-Channel Kampagne für europaweite Markenbekanntheit für die einschlägigen Marken der Gruppe. Diese Kampagne durchlief insgesamt 17 Touchpoints und jeder Mitarbeiter wurde mit ins Boot geholt. Vom First-Level-Support bis zum Fahrer, der die Waren ausliefert.
Dabei lag der Fokus in einem 5-stufigen Funnel, der den Kunden in den verschiedenen Phasen, die er durchlief, mit entsprechend passenden und auf den Kunden abgestimmten Content, dabei unterstützte, sich für uns zu entscheiden um Kunde zu werden.

08/2017 - 05/2019
Entwicklung eines Mandantenfähigen Online-Shop-Systems mit KI für dynamic Pricing
Director E-Commerce bei ADVEO Deutschland GmbH (250-500 Mitarbeiter)
Konsumgüter und Handel
Der größte Erfolg bei ADVEO war die Entwicklung eines mandantenfähigen Online-Shop-Systems, dass seines gleichen sucht. Dabei koordinierte ich ein internationales Team, aus Brasilianern, Indern, Ukrainern, Spaniern und deutschen.
Gemeinsam entwickelten wir ein Shop-System für unsere Kunden mit dem besten Content der Branche. Der Content wurde mittels einer speziell dafür entworfenen Software generiert und hatte das Ziel, die Produkte hervorragend zu beschreiben und gleichzeitig einzigartig für jedes Produkt zu sein.
Wieso dieser Aufwand? Wir hatten über 1.600 Händler, die diesen Shop nutzen sollten und sie alle verkauften mehr oder weniger identische Produkte, unsere Produkte. Aber niemand und vor allem Google, will nicht immer und immer wieder den selben Text lesen.
Außerdem hatte das System für unsere Händler eine Echtzeit integrierte Logistik, die es dem Händler ermöglichte die Informationen an seine Kunden ebenfalls in Echtzeit weiter zu geben.
Das Warenwirtschaftssystem (ERP) war angeschlossen an eine künstliche Intelligenz die dafür sorgte, das ein dynamic-pricing auf Basis von Big Data, sämtliche Waren der Händler bepreisen konnte und sich immer dem Markt angepasst hat. Dabei spielte es auch keine Rolle ob der Händler unsere Ware verkauft hat oder die von Drittanbietern.
Das ganze wurde abgerundet durch die Cloud-Integration in Microsoft Azure.

Darüber hinaus, war ich verantwortlich für das gesamte Online-Marketing der ADVEO Marken und bot unter anderem auch Suchmaschinenoptimierung (SEO) oder Social-Media-Marketing Beratung für unsere Händler an.

01/2011 - 12/2016
Projekt- und Content-planung für ca. 100 Webseiten
Marketingverantwortlicher bei Projekt-Arti (< 10 Mitarbeiter)
Marketing, PR und Design

Nur noch nebenberuflich machte ich mit Projekt-ArTi weiter und habe mir 2010 einen Geschäftspartner mit ins Boot geholt.
Wir fokussierten uns darauf, die Qualität der mittlerweile über 100 Internetseiten zu erhöhen und uns von unnötigem Ballast zu befreien.
Mein Fokus wechselte ein wenig von der Suchmaschinenoptimierung (SEO) zum Content-Marketing. Ich befasste mich sehr viel mit dem Thema Content und wie man diesen sowohl aufpoliert, als auch nutzt, um Kunden oder Kooperationspartner zu gewinnen. Es war eine sehr prägende Zeit und die Standards die ich damals gesetzt habe, haben bis heute noch bestand.


10/2012 - 01/2014
Revitalisierung Quelle.de und Aufbau der Search Abteilung SEO/SEA
Head of SEO / SEM bei UNITO Versand & Dienstleistungen GmbH (250-500 Mitarbeiter)
Konsumgüter und Handel
Der größte Erfolg in dieser Zeit war die revitalisierung von Quelle.de. Wir setzten im ersten Jahr bei Quelle 50 Millionen Euro um. 40% davon kam aus meinem Verantwortungsbereich, der Suchmaschinenoptimierung und dem Performance-Marketing.

Als Head of Search innerhalb der Otto Group, war ich bei Unito im wunderschönen Salzburg für folgende Marken verantwortlich.
universal.at
quelle.de
quelle.at
quelle.ch
ackermann.ch

Als erster Mitarbeiter baute ich die Abteilung auf, stellte jeden Mitarbeiter persönlich ein und sorgte innerhalb meines Verantwortungsbereiches für ein einheitliches Niveau. Ich schulte die Mitarbeiter und brachte ihnen die neuesten Techniken im Bereich Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) bei. Mit einem Adspend Budget im hohen einstelligen Millionenbereich setzte ich die Bid-Managment-Software Marin ein und erzielte bereits im ersten Jahr eine Umsatzsteigerung von 40% bei gleichzeitig sinkenden Kosten in Höhe von 25%.

12/2011 - 09/2012
Ebay als Umsatzquelle etabliert, Blog eingerichtet
Online-Marketing Leiter bei Comtech GmbH (50-250 Mitarbeiter)
Konsumgüter und Handel
Mein erster Job als Inhouse-Online-Marketer. Bei Comtech war ich verantwortlich für den Bereich Suchmaschinenwerbung und setzte mit meinem Team hauptsächlich Google Adwords Kampagnen um. Darüber hinaus, arbeitete ich an der Usability des Online-Shops, mit dem Ziel die Conversions weiter zu steigern. Ich führte einen Blog ein und etablierte eBay als neuen Absatzkanal. Dadurch war es möglich zusätzlich 1 Million € mehr Umsatz pro Monat zu erzielen.

01/2011 - 11/2011
Beratung von Kunden, Analyse der Kundenwebseiten
Projektleiter Online-Marketing bei Effektiv Online-Marketing GmbH (< 10 Mitarbeiter)
Marketing, PR und Design
2011 habe ich den Entschluss gefasst, mich mehr zu professionalisieren und fing bei Effektiv, als erster Mitarbeiter an. In erster Linie war ich verantwortlich für den Sales-Bereich und sollte neue Kunden akquirieren. Kunden findet man aber nur, wenn man deren Probleme versteht und so setzte ich mich sehr intensiv mit den Themen, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenwerbung (SEA), Web Usability, Social Media Marketing (SMM) und Conversion Optimierung (CRO) auseinander.

08/2004 - 12/2010
Entwicklung von 100 Affiliate-Webseiten über 6 Jahre
Marketingverantwortlicher bei Projekt-ArTi (< 10 Mitarbeiter)
Marketing, PR und Design
Projekt-ArTi habe ich 2004 direkt nach meiner Ausbildung gegründet. Ich betrieb ein Forum im Rollenspiel-Bereich und über 50.000 Mitglieder schrieben jährlich über eine Million Beiträge. Zu dieser Zeit hat jedes Kilobyte Traffic Geld gekostet. Ich musste mir also einen Weg überlegen, wie ich mit meinem Hobby Geld verdiene, um die Serverkosten bezahlen zu können. Die erste und einfachste Lösung war Bannerverkäufe. 
Später stellte ich fest, dass der Traffic und die Besucher über Google in mein Forum gefunden habe und machte mir diese Erkenntnis zu nutze. Ich entwickelte von 2004 bis 2010 jeden Monat eine neue Website und verkaufte hauptsächlich als Affiliate über Amazon verschiedenste Produkte.

Zeitliche und räumliche Verfügbarkeit

100% Remote, Großraum Hannover auch gerne vor Ort

Sonstige Angaben

Seit 17 Jahren arbeite ich als Marketer, 11 Jahre davon als Führungskraft. 
In der Marketing-Welt bin ich bekannt als Experte im Bereich digitales Marketing und Content-Marketing und halte seit 2010 immer wieder Vorträge auf Konferenzen im deutschsprachigen Raum. 

Zuletzt verantwortete ich als Director Marketing das gesamte Marketing der VisCircle GmbH. Von der Strategieentwicklung, über Digitalisierung bis hin zur Umsetzung in den einzelnen Business Units. Dabei betreute ich mit der Marketingabteilung sämtliche Marketing-Aktivitäten mit einem Budget im Millionenbereich.

An dieser Stelle möchte ich einen kurzen Überblick meiner Erfolge der letzten Jahre aufzeigen:
2013 - Aufbau des Bereichs SEARCH bei UNITO (Otto Group, 10 Mitarbeiter) 
           Umsatzerhöhung von 30 % zum Vorjahr (+15 Millionen € nur für SEO/SEA). 
2014 - Mitwirkung Quelle.de Launch – 50 Millionen € Umsatz in meinem Verantwortungsbereich 
2017 - Digitalisierung von Adveo | Entwicklung neues Bestellportal für 1.500 SMBs (25 MA)
2018 - Realisierung mandantenfähiges Online-Shop-System mit KI für Preisgestaltung / Content

Meine Stärken sind meine Kommunikationsfähigkeit und die Fähigkeit zu begeistern. Ich bin ein Teamplayer und sehr engagiert. Ich schaue über den Tellerrand hinaus, erkenne Trends und Chancen sehr früh und meine pragmatische Art versetzt mich in die Lage, dieses Wissen in Projekten zielführend einzusetzen.

Kontaktformular

Kontaktinformationen