Projektmanager IPMA / GPM, Key Account Manager, Account Manager, Support Spezialist verfügbar

Projektmanager IPMA / GPM, Key Account Manager, Account Manager, Support Spezialist

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Projektmanager IPMA / GPM, Key Account Manager, Account Manager, Support Spezialist
  • 22087 Hamburg Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 45 €/Std.
    nach Anforderung
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 08.01.2011
SCHLAGWORTE
SKILLS
Berufstätigkeit Schwerpunkt Projektmanagement 06/1997 – 08/2001
• Pilotprojekt für die Deutsche Post AG, Automatisches Briefannahmesystem ABAS 1.
• Leitung eines e-Commerce Projektes im Bereich Mobilfunkprovider / Portale.
• Leitung eines e-Commerce Projektes Internet Hosting für Sparkassen / S-Web.
• Migration einer Landsparkasse mit 163 Zweig- und Geschäftsstellen.
• Mitwirkung in der Pilotphase SPOC (Single point of contact) für den Country Support der CSG/IBM.
• Planung eines “Smart Grid” Pilotprojektes nach GPM / IPMA ICB 3.0 als Transfernachweis

Berufstätigkeit Schwerpunkt Vertrieb 01/2005 – 05/2009
• Vertrieb von elektrischen Messgeräten und Steuerungstechnik an Energieversorger und Triebfahrzeug Hersteller sowie Maschinenbauer.
• Durchführung von Präsentationen, Schulungen, Messen, Ausschreibungen und Verhandlungen.
• Neukunden Gewinnung und Pflege der Bestandskunden.

Berufstätigkeit Schwerpunkt Service und Support 04/1992 – 04/2000
• Spezialist im Bereich Banken Hard- und Software.
• Unterstützung und Steuerung der Service Techniker.
• Reparatur und Installation von Banken Soft- und Hardware.
• Reparatur und Installation von Apple Macintosh Soft- und Hardware.
Qualifikation
• Seminar bei der CBM Management GmbH, Schwerpunkt Projektmanagement
• Pyramid Computer GmbH Partnerschulung für IDS System PacketAlarm
• INTERSHOP 4 Basic Course und INTERSHOP 4 ePages
• SI-BW Firmenseminar – Gefahren der Internet Nutzung
• Fortbildung der Projektsteuerungssoftware „Plan View 3.0“
• Fortbildung Apple Macintosh Hard – und Software System 7.XX
• IBM CE Schulung 473X Compatibility
• Technische Ausbildung am Siemens Nixdorf AKT
• Technische Ausbildung DeLaRue Inter AKT
• IBM Ausbildung für das Automatische Briefannahmesystem, ABAS 1
• IBM OS/2 LAN Ausbildung
• IBM OS/2 (Warp) Architektur und Funktionen
• IBM Lehrgang Bankingsystem 478X
• IBM Schulung 4680/4683 Kassensystem

Arbeit- und Auftraggeber / Kunden 04/1992 – 05/2009
• ISH Electronic, SD Computer Systeme GmbH, IBM/CSP, SSG Lange & Partner, Schumann AG, Systor AG, ME Technology, SI-BW, CompuNet AG, Admess GmbH, EMH Elektrizitätszähler.
• GKSS, LeCroy, Bombardier, Siemens, Technische Fachhochschule Berlin, Volksbank Hamburg Ost-West, Volksbank Stormarn, Stadtsparkasse Stade, DVG Hannover, GRZ Lehrte, Görlitz AG, RWE, LeCroy, E.ON, Linz AG, DB AG, Bose, debitel AG, Deutsche Post AG, ITF Fröschl, Hager AG, Striebel & John, NDR etc..



03 / 2010 – 09 / 2010
CBM Managementberatung GmbH, Hamburg
• Schwerpunkte: PM-Technische und Kontext-Kompetenz wie Projektanforderungen und –ziele, Projektumfeld, Risiken und Chancen, Projektorganisation, Projektphasen, Projektstrukturplan, Ablauf- und Terminplanung, Projektstart, Projektabschluss, Konfigurations- und Change Management, Kostenplanung, Ressourcenplanung, Finanzmittelplanung, Beschaffung und Verträge, Rechtliche Aspekte im Projekt, Integrierte Projektsteuerung, Qualität im Projekt.
PM-Verhaltenskompetenz wie Führung, Teambildungsmanagement, Engagement und Motivation, Kreativität, Kommunikationsstrategien, Konflikte und Krisen.
• Thema der Transferarbeit: „Smart Grid“ Feldversuch bei den Stadtwerken Hamburg.

01 / 2007 – 05 / 2009
Vertrieb – Branche Energieversorger und Triebfahrzeughersteller
• Schwerpunkte: Tätigkeit als Key Account Manager im Bereich Energieversorger, Stadtwerken und Triebfahrzeug Hersteller für den Raum Deutschland und Österreich. Vertrieb von elektronischen Spezial- und Haushaltszählern, Kommunikationslösungen, Smart Metering Lösungen, Software sowie Zubehör. Erstellung von Forecasts, Marktanalysen, Vertragsverhandlungen, Präsentationen, Messen, Vorbereitung und Durchführungen von Kunden Schulungen. Umsatzverantwortung 2,2 Mio €.
• Projekte: Einführung des elektronischen Haushaltszähler (eHZ) in den deutschen Markt.
Initiierung der Weiterentwicklung und Vertrieb TEMA-Box II (Traktions-Energie Messung und Abrechnung). Pilotprojekt bei der Süwag Energie AG im Bereich Smart Metering für mehrere Wohnblöcke.
• Technologien: Funkzähler (Raconet), MUC (Multi Utility Communication) Controllern, ZFA, PDA Anwendungen.
Bei EMH Metering GmbH & Co. KG, Hamburg

01 / 2006 – 11 / 2006
Vertrieb – Branche Elektronik Forschung / Entwicklung, Automotive
• Schwerpunkte: Tätigkeit als Vertriebsingenieur im Außendienst für elektronische Test- und Messgeräte speziell digitale Speicheroszilloskope / Analyzer und Zubehör von der Firma LeCroy sowie Generatoren. Neukundenakquisition und Durchführung von Produkt Präsentationen.Beratung und Preisverhandlungen.
• Projekte: Positionierung der Produkte LeCroy WaveSurfer und WaveJet am Deutschen Markt.
• Technologien: Microsoft Windows Embedded, stationäre und mobile Messgeräte.
Bei Admess GmbH, Kirchheimbolanden





01 / 2005 – 10 / 2005
Vertrieb – Branche Sonder- und Maschinenbau
• Schwerpunkte: Tätigkeit als Technischer Vertriebsmitarbeiter im Außendienst für Wickelsysteme bei Maschinen- und Sondermaschinenbauer. Vertrieb von Expansionsspannwellen, Friktionswellen, Expansionsspannköpfen, Expansionsspannkupplungen, Bahnzugsteuerungen, Scheibenbremsen, Magnetpulverbremsen und -Kupplungen Neukunden Akquise, Erstellung - Verfolgung von Angeboten / Aufträgen sowie Bestellungen bei Lieferanten.
• Projekte: Einführung einer Friktionswelle und Bahnkantensteuerung am internationalen Markt.
• Technologien: KHK Sage Software, Steuerungen RE Electronic.
Bei IBD Wickeltechnik GmbH, Bad Oeynhausen

01 / 2003 – 12 / 2004
Systemtechnik – Branche Medizintechnik Hersteller
• Schwerpunkte: Erstellung und Aktualisierung der Homepage sowie Wartung der PC Systeme.
• Projekte: Aufrüstung der PC Systeme und Arbeitsplätze sowie die Migration von Microsoft Office 2003, Outlook 2003 und Windows XP Professional.
• Technologien: Microsoft Frontpage 2003, Microsoft Projekt 2000, Microsoft Windows XP Professional.
Bei Medtec GmbH, Minden

01 / 2001 – 08 / 2001
Projektmanagement – Branche IT Rechenzentrum
• Schwerpunkte: Steuerung, Koordination, Kommunikation im Projektteam. Vorbereitung / Ausarbeitung zur Abnahme beim Vorstand.
• Projekte: Projekt Management Office im Projekt „E-Commerce“, Initiierung und Leitung „Internet Hosting für Sparkassen, Einführung von S-WEB“
• Technologien: Plan View 3.0, Microsoft Projekt 2000, Microsoft Powerpoint 2000.
Bei Sparkassen Informatik Baden-Württemberg, Stuttgart

04 / 2000 – 01 / 2001
Projektmanagement – Branche Telekommunikation, Unternehmensberatung
• Schwerpunkte: Übernahme der Projektleitung für die Weiterentwicklung eines E-Commerce Portals bei der debitel AG. Übergabe der Entwicklung zu ME Technology.
• Projekte: Funktionserweiterung der E-Commerce Plattform bei der debitel AG.
• Technologien: Brokat AG Twister 3.0 - 4.0, Intershop 4 Basic, Intershop 4 ePages, SUN Solaris.
Bei Systor AG und Brokat AG, Stuttgart





08 / 1998 – 04 / 2000
Software Engineer – Branche Banken und Sparkassen
• Schwerpunkte: Software Installation / Umrüstung / Fehlersuche an Geldautomaten, Servern, SB Terminals und Kontoauszugsdruckern. Task Force für die DVG Hannover.
• Projekte: Einführung und Installation von Chip Karten Anwendungen in der Banken IT. Beratung der Kunden
• Technologien: OS/2 LanServer, IBM Token Ring, Ethernet, LAN Netzwerkarchitekturen / Analyse mit „WIN Pharao“ Ver.2.1
Bei IBM Businesspartner / SSG Lange & Partner und CompuNet, Hamburg


02 / 1995 – 07 / 1998
Regional Support und Service – Branche Banken / Sparkassen / Rechenzentren
• Schwerpunkte: Betreuung und Unterstützung sowie Ausbau der Key Accounts. Steuerung- und Einsatzplanung der Service Techniker. Last Level Support / Reporting und Single Point of Contact. „Vor Ort“ Unterstützung der Service Techniker bei Eskalation des Kunden. Schulung der Service Techniker bei der Einführung neuer Soft- und Hardware Produkte. Reporting und Controlling in die Entwicklung.
• Projekte: Umstellung der 473X Cash Banking Technologien auf 89XX (Diebold). Technische Durchführung des Pilotprojektes Automatisches Briefannahmesystem ABAS 1 bei der Deutschen Post AG in Lübeck. Migration einer Sparkasse an die DVG. Umrüstung der Geldausgabeautomaten mit EPP (Encryption Pin Pad). Rollout neuer Kassensysteme bei der Metro Group.
• Technologien: OS/2, LAN/DP, IBM CM/2, ETEX, DraNetz, AIX, 32XX Emulation, Token Ring, 47XX Welt, PS/2, AS/400, Loop, MS-DOS, Windows 3.XX, MM-Box.
Bei IBM Deutschland GmbH / CSG, Hamburg

08 / 1994 – 02 / 1995
Service und Support – Branche Medien / Unternehmensberatungen / TV / Kliniken
• Schwerpunkte: Soft- und Hardware Installation an Apple Macintosh Servern / Power PCs / Notebooks. Wartung an Servern und Datensicherungen. Kunden „Vor Ort“ Support und Hotline. Auslieferung und Einstellung von komplexen Apple Systemen und Anpassung wie Drucker Rips an die Kundenwünsche.
• Projekte: Konfiguration / Rollout und Migration von Apple Macintosh Systemen bei der Herz-Kreislauf Klinik Bad Bevensen. Aufrüstung der Filmstudios Schwerin (NDR).
• Technologien: Apple Macintosh System 7.XX incl. Server, Apple Talk, Hardware PowerMac und Notebooks, Adobe Photoshop, Adobe Acrobat Writer, Ethernet Vernetzung, div. Modem Protokolle / Hardware wie Dr. Neuhaus etc..
Bei SD Computersysteme GmbH / Apple Computer, Hamburg





04 / 1992 – 08 / 1994
Service – Branche Banken und Sparkassen
• Schwerpunkte: Reparatur und Wartung von Banken Hardware wie Geldautomaten, Kontoauszugsdrucker, Drucker, SB Terminals, PCs, Modems, Controllern der Firmen Siemens Nixdorf, DeLaRue und IBM.
• Projekte: Einführung von KEBA-SB Terminals. Umrüstung der DeLaRue Inter AKTs auf ISH Alarm Board mit erweiterten Funktionen.
• Technologien: IBM 47XX Hardware, NCR Geldautomaten Diagnose, MS-DOS, Microsoft Windows 3.11.
Bei ISH Electronic GmbH, Hamburg

02 / 1991 – 04 / 1991
Messtechnik – Branche Elektronik Entwicklung
• Schwerpunkte: Umsetzung eines Binär-Programms aus einem prozessorgesteuerten Prüfgeräts in ein Source-Programm mit Kommentierung. Erstellung von Flussdiagrammen und Überprüfung der zeitlichen Abläufe mittels Schreiber.
• Technologien: VME Entwicklungssystem, Labormessgeräte, Assembler C.
Bei Auergesellschaft GmbH, Berlin
PROJEKTHISTORIE
• ISH Electronic, SD Computer Systeme GmbH, IBM/CSP, SSG Lange & Partner, Schumann AG, Systor AG, ME Technology, SI-BW, CompuNet AG, Admess GmbH, EMH Elektrizitätszähler.
• GKSS, LeCroy, Bombardier, Siemens, Technische Fachhochschule Berlin, Volksbank Hamburg Ost-West, Volksbank Stormarn, Stadtsparkasse Stade, DVG Hannover, GRZ Lehrte, Görlitz AG, RWE, LeCroy, E.ON, Linz AG, DB AG, Bose, debitel AG, Deutsche Post AG, ITF Fröschl, Hager AG, Striebel & John, NDR etc..
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Frei
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: