Reinhold Striffler teilweise verfügbar

Reinhold Striffler

BI Kompetenzteam GmbH - Beratung und Entwicklung für SAP BW/BI

teilweise verfügbar
Profilbild von Reinhold Striffler BI Kompetenzteam GmbH  - Beratung und Entwicklung für SAP BW/BI  aus Mering
  • 86415 Mering Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Betriebswirt
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    auf Anfrage
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (Grundkenntnisse) | rumänisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 08.01.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Reinhold Striffler BI Kompetenzteam GmbH  - Beratung und Entwicklung für SAP BW/BI  aus Mering
DATEIANLAGEN
Profil Striffler
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
SAP NetWeaver BW 7.3, BW 7.5
SAP HANA, SAP BW on HANA,
Nearline Storage (NLS) SAP SEM (BPS), BI IP SAP SD/MM/PP/FI/CO
SAP SRM
SAP ABAP OO
SAP Datenübernahme Systemanalyse Systemdesign Anwenderbetreuung Reporting
SAP BI/BW Migration

Branchenkompetenzen:
Industrie, Maschinenbau
Handel
Chemie
Pharma
Erdöl /Erdgas
Lebensmittel
Banken
Medien
REFERENZEN
Gas und Energieversorgen München
SAP BW Migration (SAP BW 7.3 auf 7.4 on HANA)
·   
·        Technical Lead im Backend
·        Projektvorbereitung und Steuerung
·        Remodellierung bestehender Datenmodelle auf SAP BW 7.4 on HANA
·        Aufbau Datenmodelle unter Verwendung von aDSO, Composite Provider
·        Prüfen von Einsatzmöglichkeiten neuer Provider wie aDSO, Composite Provider und open ODS View
·        Modellierung von Objekten in SAP BW Modeling Tools unter Eclipse
·        Monitoring über HANA Studio
·        Vorbereitung Systeme SPAU und SPDD
·        ASU Toolbox
·        Hinweise einspielen und Modifikationen durchführen
 
Fashion
Konzeption und Einführung einer Nearline-Storage Lösung (NLS) mit Sybase IQ für SAP BW @ HANA; Aufbau des Corporate Memory

·        Konzeption, Redesign der Datenflüsse der bestehenden Applikationen von SAP BW 7.3 auf SAP BW @ HANA 7.4 SPS 9
·        Nutzung von ADSO’s und Ablösung der Cubes
·        Nutzung der Eclipse Umgebung zur Modellierung der neuen InfoProvider
·        Nutzung von Composite Provider und Ablösung der MultiProvider
·        Auflösen von Zwischenschichten der Datenhaltung
·        Optimierung des POS DM Datenmodells
·        Modellierung des Bestandsreportings mit Zu- und Abgängen
·        Erstellung Datenmodell für den geldwerten Vorteil bei Mitarbeiterkauf
·        Erstellung Datenmodell für die Berechnung des GLD
·        Analyse und Implementierung und Test von Operational Data Provisionen (ODP) für Logistik Extraktoren 
 
·        Erstellung Konzept zur Einführung von Sybase IQ zur Auslagerung
·        Durchführung von Testszenarien für den zukünftigen Betrieb der NLS Lösung
·        Aufbau des Corporate Memory
·        Anpassung der Logik im ABAP OO

Handelsunternehmen
SAP BW Migration (SAP BW 7.3 auf 7.4 auf HANA)
·     Projektvorbereitung und Steuerung
·     Vorbereitung Systeme SPAU und SPDD
·     ASU Toolbox
·     Hinweise einspielen und Modifikationen durchführen
Entwicklung und Abstimmung Konzepte (SAP BW 7.3 auf HANA)
·     Architekturrichtlinien
·      Nearline-Storage (NLS)
·      Entwicklung Datenmodell zu Einkaufsanalysen
·      Integration v.  Länder mit semantisch-partitionierten Objekten (SPO)
·      Housekeeping
·      Performanceoptimierung
·     Aufbau einer IP Planungsumgebung Forecast & Simulation 
 Konditionsabrechnung (SKM)
Reporting und Hochrechnung/Simulation in SAP BI 7.3
·        Projektleitung
·        Aufbau des BI Reportings und der Planungsfunktionen für Einkaufskonditionen für 16 Länder
·        Extraktion der Daten aus ERP
·        Datenmodellierung (Staging, Cube-Layer, Transformationen)
·        Konzeption und Umsetzung für multiple Konditionen
·        Integration der Organisationshierarchie ins BI Reporting
·        Test, RollOut, und Anwenderschulung
·        Aufbau der Planungsapplikation mit Hilfe von BI integrierte Planung
·        Planungsfunktionen in FOX,
·        Webtemplates,
·        Portalintegration
·        Migration der Anwendung auf SAP BW 7.31 on HANA
·        Durchführung der Hana-spezifischen Datenmodell-Anpassungen
 
·        Einrichtung/Customizing der Landschaft SAP BW on HANA
·        Migration der bestehenden BW Landschaft auf SAP BW on HANA
·        BI IP auf HANA Implementierung IP Planungsszenarien auf HANA, mit
         HANA optimierten Planungsfunktionen
·        Aufbau von SPO Datenmodelle, Anpassungen von Includes, FM und
         Transformationen für HANA.


Maschinenbau

MAN (Maschinenbau) Projekt „Targeting & Reporting“ für MAN Diesel
Phase 1: Reporting des Ersatzteilgeschäftes – weltweit

Einführung internationaler Ergebnisrechnung (COPA) in SAP BI
Extraktion aus dezentralen R/3 System, Staging in BI (DSO, InfoCubes und MultiProvider)
Konsolidierung der Daten in BI
Realisierung Masterdata Management
Abbildung der Rechenschemata
Aufbau SAP Portal Reporting, basierend auf WAD Web-Templates

Phase 2: Planungsanwendung weltweit (BI IP integrierte Planung)

Konzept des Planungsprozesses in SAP BI (integrierte Planung)
Realisierung der Planungslayouts, Planungsfunktionen, Sequenzen
Admin-Cockpit zur Freigabe/Sperren von Planungsphasen (Sperrkon-zept, DataSlices)
Realisierung Planungsanwendung im WEB/Portal (Web Templates)
SAP BI 7.0 Berechtigungskonzept (Matrix) für Reporting und Planung

Aufbau eines BW (BI 7.0) Prototypen für das Business Unit
Kundenreporting (neue BI Systemlandschaft – Discovery System)

Installation und Customizing
Datenmodellierung
Customizing der Extraktoren
Einrichten BW (BI) DataSources
Einrichten Datenextraktion non-SAP Datenquellen
Aufbau Infoobjekte (Merkmale, Kennzahlen)/Infoprovider (DSO,
InfoCube, Multiprovider)
Berichte (Aufbau & Layout) im Bex Querydesigner
Einbinden der Berichte in das SAP Portal


-BMW (Automobil)-
Performance Test Kostenkalkulation (CalMaS)
- Performance Tests um die Laufzeiten zwischen einem ABAP/4 Report und einem Report im BI, basierend auf
einem Virtual Provider festzustellen.
- Anpassungen im Report und laden der Stammdaten, Texte und Hierarchien über eine neue Prozesskette

-Robert Bosch (Industrie)-
BW (BI)-BPS System für CI (Kostenstellensteurung) einrichten
- Modellierung und Aufbau von Lade- und Planung Cubes
- Programmierung von Startroutinen, Funktionsmodule und UserExits
- Erstellung eines BPS Planungstools (WEB Interface)

-UG Theo Müller GmbH & Co. KG-
(Lebensmittel)
Verschiedene Projekte in der Verbrauchskostenrechnung
und im Qualitätsmanagement
- BW (BI): Pflichtenheft für Verbrauchsrechnung (Konzepterstellung)
- Design und Aufbau eines DWH Layer für Materialbewegungen.
- Definition der Datenflusses /Infoprovider, Datenversorgung/ Berichte (Aufbau & Layout)
- BW (BI): Aufbau/Erweiterung Datenmodell und Datenversorgung
- Aufbau Infoobjekte (Merkmale, Kennzahlen)/Infoprovider (ODS, InfoCube, Multiprovider) Aufbau InfoSource &
- Entwicklung Fortschreibung/ Übertragungsregeln (incl. ABAP Entw.)
- Aufbau/Erweiterung von DataSource im Quellsystem
- BW (BI): Integrationstest Queries (Check Datenmodell)
- Prüfung der Berichte anhand der Vergleichsberichte durch FB Durchführung notwendiger Anpassungen
- Analyse und Optimierung der vorhandenen Ladeläufe (Prozesskettenopti-mierung)
- BW (BI): Einrichten des Berechtigungsmodells
- BW (BI): Produktivsetzung/Rollout (Schulung)
- BW (BI): Pflichtenheft für Qualitätsmanagement (Konzepterstellung)

-TechData-
(Broadline Distributor)
Anwender und Systembetreuung.
- Durchführung kleinerer Projekte
- BI Datenmodellierung für neue Applikationen
- Customizing der Business Content Extraktoren (für SAP Module SD, MM, FI, CO)
- Design der Upload-Schnittstellen für Non-SAP DataSources (Flatfiles)
- Erstellung von generischen Extraktoren für R/3 Daten (Extraktion mit ein-gens entwickelten
delta-fähigen Funktionsmodulen)
- Analyse und Performanceverbesserung der BI Ladeprozesse (mit Prozessketten)
- Optimierung der einzelnen Analysen und der globalen Reporting-Struktur
- Weltweite BI Anwenderbetreuung
- Umsetztung der neuen BI Reporting-Anforderungen
- Bearbeitung der Fehlermeldungen
- Releasewechsel von BW (BI) 3.0 nach 3.5

-Arvato Logistic Services-
(Logistic)
BW (BI) 3.1 - Einführung
- Erstellung des Pflichtenheftes für übergreifendes Logistik-Reporting Datenmodellierung
(für Stamm- und Transaktionsdaten, Design der BI StagingLayer)
- Erweiterung der Business Content DataSources für LO
- Design des Extraktionsprozesses für die SAP Module SD, MM, FI, CO
- Customizing der File-Upload Schnittstellen nach BW (BI)
- Entwicklung von reporting-spezifischen InfoCubes und MultiCubes

-Hoffmann-La Roche AG-
(Pharma)
BW (BI)- Anpassen- und Einrichten für Fremddaten
- Einrichten von BW (BI) DataSources
- Datenextraktion, Customizing der Extraktoren
- Erstellung InfoCubes und MultiCubes
- Kundenspezifische Programmentwicklung zur Datenbeschaffung aus Fremdsystemen
- Datenübernahme und Verifizierung
- Generische Extraktion und Flat-Files

-IKO Minerals (Industrie)-
Konzeption und Datenübernahme aus Fremdsysteme
- Datenübernahme in das R/3 System mittels Batch-Input
- Kunden Infosätze
- Material Infosätze
- Kreditlimit
- Preise und Konditionen
- SAP-Einführung, SD, PP, QM, SAP R/3 Release 4.6C

-Landesbank Kiel-
Teilprojektleitung für den Bereich Korrespondenzen
- Beratung, Customizing und Zusatzentwicklung bzgl. Kundenkorrespondenz im Modul CML
- Erstellung Grob- Feinkonzepte für Korrespondenzen
- Entwicklung von Datenbeschaffungsreports und SapScript- Formularen
- Entwicklung Reports für Übergabe der SapScript- inhalte an MERCATOR per IDoc’s über RFC-Schnittstelle

-Frankonia (Handel)-
SAP BW (BI) Neueinführung 3.0b auf Informix
Aufbau eines BW (BI) 3.0b Systems (NT/Informix)
- ALE Quellsystemverbindung
- Customizing der Extraktoren
- Retail Content eingesetzt
- BW (BI) Datenmodellierung (inkl. Implementierung)
- Ergebnis-, Vertriebs-, Einkaufs- und Bestandsdaten in BW (BI) überführen
- Datenextraktion über Content, Generische Extraktion und Flat-Files
- Frontenddesign

-Siemens A&D (Industrie)-
- Anwender und Systembetreuung. Entwicklung
- Customizing, Reporterstellung für Infostrukturen VIS
- Etikettendruckprogramm aus SAP auf Unix(Zebradrucker) erstellt
- Konzeption und Programmierung eines Programms zur Umlagerung von Ersatzteilen
- Report für Rücksendeabwicklung
- SapScript Formularentwicklung für Auftragsdatendruck, Datenmigration, Mandantenzusammenführung,
Customizing, Datenübernahme

-Knorr Bremse (Maschinenbau)-
Aufbau eines Marktplanungstools „Marketbook“
-Kundenentwicklung in SAP R/3 4.6C mit ABAP/4, SD, MM, PP
-Aufbau der internen Datenbank über SAP Dictionary
- Ladereports mit File-Schnittstelle
- Statistikprogramme
- Dialogsteuerung
- Entwicklung eines SAP-Reports zur Ermittlung der Gesamtwiederbeschaf-fungszeiten für Materialien

-Hot Home Shopping Europe-
(Medien)
Datenübernahme
- Aufbau der internen Datenbank über SAP
- Konzeption und Datenübernahme aus DATEV (Buchhaltungssystem) in das R/3 System mittels
Batch-Input und selbst entwickelten Programmen
- Customizing FI, CO,

-Max Bögl Bauunternehmen-
EURO Umstellung
- ABAP-Realisierungen
- Euro-Umstellung und Statistikreports
- Einrichten IT-System/Web-Studio
- Erstellung und Anpassung Reports für Web-Studio

-Siemens/Vaillant-
(Industrie)
Realisierung einer maschinellen Schnittstelle
- Konzeptionierung und Realisierung einer maschinellen Schnittstelle, um Kundenbestellungen
per IDoc über eine RFC Schnittstelle in das SAP R/3
- System des Lieferanten automatisch einzuarbeiten. Automatisches anlegen der Lieferpläne über Batch Input.
- Customizing SD, MM,

-Siemens-
(Industrie)
Einrichtung eines operativen Einkaufssystems im Modul
- SD und MM mittels Lieferplänen im Streckengeschäft Konzept und Entwicklung
- Erstellung der Dokumentation und Schulungs-unterlagen
- Schulung der Mitarbeiter in den Fachabteilungen
- Anwenderbetreuung SD/MM
- Aufbau und Durchführung von Testfällen (Stammdaten) für die Abnahme durch den Kunden
- Customizing SD, MM

-Siemens A&D-
(Industrie)
- Releasewechsel: SAP R/3 von 3.0 F auf 4.0 B
- Anpassungen Reports
- Reporterstellung zur Auftragsverfolgung im Modul SD ABAP/4-Entwicklung

-ME-Technology-
(Finanzdienstleister)
Qualitätsmanagement
- Qualitätsmanagement für die Abnahme eines Online-Servers (E-Banking, HBCI)
- Erstellen eines Konzeptes für die Qualitätssicherung mit Aufbau und
- Durchführung von Testfällen für die Abnahme durch den Kunden

-Wacker Chemie-
Entwicklungen und Berechtigungen
- Erstellung von Auswertereports im Bereich SD/MM/FI
- Anpassungen im Berichtswesen
- Aufbau Infostrukturen SD/MM (LIS/VIS/EIS)
- Prozesskostenmanagement
- SapScript Formularentwicklungen
- Aufbau Berechtigungen und Berechtigungsprüfungen

-Siemens Augsburg-
(Industrie)
- Berichtswesen und Schulungen
- Durchführung und Organisation von SAP-Schulungen für ca. 450 Anwender SD/MM
- Erstellung von Schulungsunterlagen SD/MM
- Datenarchivierung VIS / COPA / EIS
- Management Copy
- Aufbau Berechtigungswesen
- Aufbau des SAP-Berichtswesen VIS, EKS, BCO, CO-PA

Installation und Aufbau eines BIW 1.0 als Prototyp. Datenübernahme und Aufbau der Berichte analog R/3

-Siemens Augsburg-
(Industrie)
Teilprojektleitung und Teamassistenz bei der Einführung von R/3
- SAP R/3 Einführung Module FI,CO,SD,MM,HR,PP
- Kostencontrolling für das gesamte Projekt SAP R/3 Einführung
- Projekt- und Terminüberwachung SAP R/3 (Budgetverwaltung, Investitionsplanung)
- Durchführung und Organisation von SAP-Basisschulungen inc. Erstellung von Schulungsunterlagen
- Erstellung von Dokumentationen / Datenflussplänen
- Erstellung von Anwenderdokumentationen
- Aufbau Berechtigungswesen und Berechtigungsadministrationen
- Anwenderbetreuung
- Einsatzplanung Mitarbeiter
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Deutschland, Österreich, Schweiz, Rumänien
vor Ort und Remote

 
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei