Anja Stemmer verfügbar

Anja Stemmer

Product Owner (große Projekte), Programm-Management, Interims-Management, Senior Projektmanagement

verfügbar
Profilbild von Anja Stemmer Product Owner (große Projekte), Programm-Management, Interims-Management, Senior Projektmanagement aus Muenchen
  • 80634 München Freelancer in
  • Abschluss: Diplom Physik
  • Stunden-/Tagessatz: 85 €/Std. 800 €/Tag
    nur im Raum München
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse) | italienisch (gut)
  • Letztes Update: 12.08.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anja Stemmer Product Owner (große Projekte), Programm-Management, Interims-Management, Senior Projektmanagement aus Muenchen
DATEIANLAGEN
Profil komplett Anja Stemmer
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Scrum Product Owner (agile Methoden) und übergreifende Priorisierung von Anforderungen,
Programm Management (Steuerung von  Initiativen mit fachlichem Aufwand und ca. 25 Mio € IT-Entwicklungsbudget pro Jahr),
Datenschutz, DS-GVO Implementierung, (zeritifiziert als Datenschutzbeauftragte DSB - TÜV),
Transformation Management, Post Merger Integration (> 20 Mio betroffene Kunden); (Senior-) Projektmanagement,
Requirementsmanagement, Change Management,Vermarktung, Communication Management, Business Process Design, Rollout, Implementation, Training, Moderation, Workshops.
REFERENZEN
  • 10/2017 - 03/2019

    • Telefonica
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Stellvertretende Programmleitung, PMO, Chief Product Owner
  • Projekt-Sanierung, Aufbau von Awareness, Operationalisierung der Datenschutz-An-forderungen und Planung von Arbeitspaketen, Programm-Setup.
    Bereichsübergreifende Analyse von Prozessen und Steuerung von Anforderungen, teils in Wasserfall, teils in agilen Methoden umgesetzt. Budget- und Roadmap-Planung (>25 Mio. €), Steuerung der Entwicklung (u.a. AWS Cloud) und Inbetriebnahme von IT-Lösungen und von operativer Umsetzung im Customer Service und an den Customer Touchpoints. Schwerpunkte: Recht auf Auskunft, Data Portability, Entwicklung v. Löschkonzepten, Umsetzung von technisch-organisatorischen Maßnahmen, Informationspflichten.

  • 01/2017 - 10/2017

    • Sandoz
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • Aufbau Konzernreporting
  • Aufbau des Executive Level Reportings des Unternehmens im Gesamtkonzern auf Basis eines Self-Service BI Tools (Tibco SPORTFIRE) zur Auswertung der Inhalte der integrierten Datenbank, die 2014/15 eingeführt wurde.
    Aufgaben: Erstellung und Reviews Datenmodell, Konzeption der Lösung, Projektmanagement der Implementierung, Qualitätssicherung von Reportingdatenbank und Reports, internationaler Rollout, Trainings / Key user Support sowie Erstellen von Reports und interaktiven Visualisierungen.

  • 04/2016 - 12/2016

    • Telefonica
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Post-Merger Integration des Wholesale-Business (mit > 20 Mio. Kunden)
  • Gesamtverantwortung für die Integration des B2P Brand Partner Geschäfts, Prepaid und Postpaid (>20 Mio. Kunden). Umstellung der Geschäftstätigkeit von 10 Brand Partnern vom Source Stack auf den Target IT-Stack, Identifikation von Gaps, Integration der Enabler-Prozesse (Logistik, Finance); Umstellung der SIM-Karten Konfiguration und Distribution, Anlage der Produkte auf den Systemen des Target Stack. Planung und Vorbereitung der Cut-Overs. Steuerung der Inlife-Stabilisierung von Applikationen, Systemen und Prozessen. In time, in quality, below budget.

  • 02/2016 - 03/2016

    • Avantgarde
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • IT-Projektmanagement
  • Beratung zu Optimierungsmöglichkeiten der Prozesse und Tools im Technischen Projektmanagement. Test und Abnahme einer mobilen Applikation (iOS und Android) mit CRM Anbindung.

  • 06/2015 - 01/2016

    • Bayer AG
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • Koordination eCRF Validierung, Datenmanagement und Business Reporting
  • Steuerung von verteilt auf mehreren Kontinenten arbeitenden Projektteams. Datenmanagement und Reporting für klinische Studien, Analyse und Optimierung der Datenflüsse sowie Validierung von eCRF Lösungen.

  • 06/2015 - 09/2015

    • Media Saturn
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • IT Projektmanagement, Requirements Engineering
  • Schnittstellenentwicklung und Rollout von Electronic Shelf Labels in alle Landes-gesellschaften: Business Analyse, Einsteuern priorisierter Anforderungen in Form von Change Requests. Steuerung von Dienstleistern.

  • 02/2014 - 04/2015

    • Sandoz
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • Projektmanagement, User Adoption, Change Management
  • Rollout einer integrierten Datenbank vom Portfoliomanagement bis zum Launch der Produkte in 190 Märkten. Hypercare-Phase mit persönlicher Präsenz für 7 Standorte in US, CA, SL, AT und DE. Change-Request- und Requirements-Management, Testkoordination, Qualitätssicherung, Trainingskonzeption und User Adoption Management.

  • 02/2014 - 04/2015

    • Sandoz
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • Projektmanagement, User Adoption, Change Management
  • Rollout einer integrierten Datenbank vom Portfoliomanagement bis zum Launch der Produkte in 190 Märkten. Hypercare-Phase mit persönlicher Präsenz für 7 Standorte in US, CA, SL, AT und DE. Change-Request- und Requirements-Management, Testkoordination, Qualitätssicherung, Trainingskonzeption und User Adoption Management.

  • 01/2013 - 01/2014

    • BMW Group
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Interimsmanagement: Elternzeitvertretung Abteilungsleitung Aftersales / digitale Medien.
  • Interimsmanagement Elternzeitvertretung Kommunikationsmanagement Aftersales in digitalen Medien.

    Koordination der Anforderungen aus dem Produkt- und Produktdatenmanagement für den eShop, die zentrale Web-Platt­form und ein zentrales Produktdaten- und Marketing-Content Management mit zahlreichen Abhängigkeiten. Prozess- und Datenflußanalyse, Beschreibung der Aftersales Prozess­land­­schaft und Pilotierung neu gestalteter Abläufe im Rahmen der Contentproduktion.
    Product Owner bei Umbau und datenschutzrechtlicher Absicherung sowie dem Rollout eines webbasierten Komplettradkonfigurators in 27 Märkten (Transaktion über die Handelsorganisation).

  • 06/2012 - 12/2012

    • Dienstleistungskonzern Zürich
    • Sonstiges
  • IT Governance, Aufbau zentrales PMO, Einführung SAFe
  • IT Transformation: Aufbau einer globalen IT Organisation als Ergebnis der Restrukturierung ehemals dezentraler Einheiten (1.100 MA).
    Fokus: IT Strategy & Governance, Portfolio-, Ressource- und Programm-/ Projektmanagementprozesse; IT Servicekatalog. Aufbau des globalen PMO. Initialisierung mehrerer strategischer IT-Programme.

  • 06/2012 - 12/2012

    • Dienstleistungskonzern Zürich
    • Sonstiges
  • IT Governance, Aufbau zentrales PMO, Einführung SAFe
  • IT Transformation: Aufbau einer globalen IT Organisation als Ergebnis der Restrukturierung ehemals dezentraler Einheiten (1.100 MA).
    Fokus: IT Strategy & Governance, Portfolio-, Ressource- und Programm-/ Projektmanagementprozesse; IT Servicekatalog. Aufbau des globalen PMO. Initialisierung mehrerer strategischer IT-Programme.

  • 01/2012 - 05/2012

    • Siemens
    • Sonstiges
  • Projektkommunikation beim Aufbau einer Shared Service Organisation im betrieblichen Gesundheitswesen
  • Projektkommunikation für den Aufbau und Rollout einer globalen Shared Service Organisation zum betrieblichen Gesundheitsmanagement. Intranet (Sharepoint), interne Social Media Kanäle, Events, Experten Community.

  • 04/2011 - 12/2011

    • Allianz SE
    • Versicherungen
  • Projektmanagement, Strategieentwicklung, Performance KPIs
  • Projektmanagement und -kommunikation für die „customer facing work streams“ im konzernweiten, strategischen Programm „Digitalisierung“

     -   Initialisierung (Scoping, Project Charter, Kommunikationsplanung und Gremienarbeit auf C-level)

    -    Status-Tracking & Reporting für sechs Projekte zu den Themen „Social Media“, „Digital Marketing“, „Mobile Applications“, „Lead Management“, „Digital Sales/Digital Agency“ und “Data Warehouse & Data Fill Rates”

    -    Workshops zur Erstellung des „Target Picture“ für das Gesamtprogramm

    -    Definition von Metriken zur Steuerung, Erfolgsmessung (Gesamtprogramm)


  • 04/2010 - 04/2011

    • MRM Worldwide für General Motors
    • Internet und Informationstechnologie
  • Agiles Projektmanagement, Chief Product Owner
  • Migration auf den “Global Master Data Standard (GMDS)”, die weltweit einheitliche Content-Management und Webservices-Plattform aller Web-Auftritte (Continuous Delivery Modus, monatliche Releases)

    Konzeptioneller und operativer Aufbau von Product-Lifecycle-Management (PLM) mit Prozessen nach lean/agile Methoden.

    Requirements- & Change-Manage-ment: Konsolidierung der Anforderungen für weltweite Rollouts.

    Ergebnis: PLM-Prozesse und Organisation an Standorten in Europa und USA aufgebaut und implementiert. Europa und erste Marken/ Märkte auf weiteren Kontinenten ausgerollt.

     


ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
ab Q1 / 2019
100%, bevorzugt: 80% vor Ort, 20% Home Office
Einsatzort: München 

Gelegentliche Reisen im In- und Ausland gerne - aber nicht permanent.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei