Bela Bocsak verfügbar

Bela Bocsak

IT-Architekt, Full Stack Entwickler, Web Entwickler, Java JEE, Spring Boot, Angular 2/7, ReactJs

verfügbar
Profilbild von Bela Bocsak IT-Architekt, Full Stack Entwickler, Web Entwickler, Java JEE, Spring Boot,  Angular 2/7,  ReactJs aus Muenchen
  • 81673 München Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Ingenieur
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | italienisch (gut)
  • Letztes Update: 09.09.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Bela Bocsak IT-Architekt, Full Stack Entwickler, Web Entwickler, Java JEE, Spring Boot,  Angular 2/7,  ReactJs aus Muenchen
DATEIANLAGEN
Projekte, Erfahrungen

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Fachlicher Schwerpunkt:
------------------------

Software Architekt,  Full-Stack Softwareentwickler

Erfahrungen im Bereich:
-----------------------

· Komplexe enterprise Anwendungen Backend und Frontend mit Java JEE, Spring Boot, Angular, React und/oder .NET
· Micro-Services
· Web Anwendungen
. Hybrid Mobile Apps

Programmiersprachen:
--------------------

Java / JEE
Kotlin
C#
Java Script
TypeScript
Swift
Groovy
C++
HTML
CSS
SASS
PL/SQL

UML-Tools:
----------

. MagicDraw
. Enterprise Architect

Entwicklungswerkzeuge
---------------------

. IntelliJ
. Eclipse
· Microsoft Visual Studio
· XCODE

Application- und/oder Webserwer:
---------------------------------------------

· WildFly
. Tomcat
· WebSphere
· Weblogic
· MQSeries
· Active-MQ

Backend:
--------

. JEE
. Spring Boot
. Micro Services
. Kafka
. .NET, ADO.NET
· Web Services (REST, SOAP)
· Docker
· SAP-JCo (SAP Java-Connector)

Cloud
--------

. AWS
. Asure
. Kubernetes

Frontend (GUI) und Web:
-----------------------

. Angular 2-10
. ReactJS
. Redux
. Node
. Webpack
. bootstrap
. CSS, SASS
· JSF 2 (PrimeFaces, RichFaces)
. JQuery
. HTML
. ASP.NET
. JavaFX

Persistencetools:
-----------------

· Hibernate
· Eclipse Link
. Spring Data
· JPA
· LinQ
· Hibernate Envers für Versionierung, Historisierung

Datenbanken:
------------

Oracle
MongoDB
Postgres
DB2
MS SQL Server

Search Engines:
----------------------

. Solr
. Elasticsearch
. Lucene

Workflow Management Systems
-------------------------------------------

. Camunda

Test
------

· JUnit, NUinit
. EasyMock,
. Mockito
. Selenium
. Arquillian
. Karma
. Protractor
. Jasmine
. JBehav
· DBUnit
. Flyway
. Liquibase

Version Control:
---------------------

GIT, Subversion

Bugtracker:
---------------

Jira, Bugzilla,, HPQC, Mantis

Continous Integration:
----------------------------

· Jenkins

Build Systems:
-------------------

. Gradle
. Maven
. Grunt
. Gulp
. Ant

Sonstiges:
----------

. docker
. kubernetes

Methodik:
----------

. SCRUM
. KANBAN

Branchen:
------------

Versicherungen
Banken
Softwarehersteller
Telekommunikation
Automotif
Behörden
Betriebswirtschaft
Industrie
Gesundheitswesen
PROJEKTHISTORIE
  • 08/2016 - 09/2020

    • Munich RE
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • Technischer Architekt, Entwicklungstätigkeit sowohl am Frontend als auch am Backend
  • SaveUp – App für fondbasiertes Sparen mit Garantie

    Es hanndelt sich um eine komplexe Produktfamilie von C2B mit Mobile App und Webanwendung bis B2B auch mit Web UI und eine komplette Bestandsführung für mehrere Tenants.

    Die App wurde sowohl als Hybrid-App mit Ionic 3 und Angular 10 als auch für andere Tenants mit  native IOS/Android entwickelt.

    Die Clients kommunizieren mit einem Backend welche für node.js ausgelegt ist und als eine Art Dispacher funktioniert. Es delegiert die komplexe Aufgaben an mit SpringBoot (Java) realisierten Backend weiter welches aus über mehrere duzent Micro-Services besteht welche mit Camunda orchestriert werden.

    Die ganze Anwendung läuft in Kubernetes auf AWS.

    (Java 11, Kotlin, Spring Boot, Hibernate, REST-Webservices, Maven, Gradle, Ionic3, Angular 2-10, Typescript, MongoDB, PostgerSQL, Bootstrap 4, NodeJS, Karma, Protractor, Webpack, CSS, SASS, Docker, Kubernetes, Elasticsearch, AWS, Apache-Kafka, Camunda)

    Verfahren: Scrum


  • 11/2015 - 08/2016

    • Allianz
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • Software Entwickler Backend und Frontend
  • Web Content Management System

    Das konzerneigene Web Content Management System der Allianz welches in 70 Ländern für den landesspeziefischen Web-Auftritt verwendet wird wurde auf neu Technologien umgestellt und von Grund aus fachlich neu designt und technisch neu implementiert.

    Java 8, Spring Boot, Solr, Tomcat 8, Hibernate, REST-Webservices, Oracle, Sonar, Jenkins, Maven, Angular 2, ReactJs, Redux, Typescript, Bootstrap,  JQuery, NodeJS, Karma, Protractor, Webpack, CSS, SASS, docker)

    Verfahren: Scrum


  • 05/2015 - 10/2015

    • Allianz
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • Technischer Architekt, Lead Developer Frontend/Backend
  • Mobile und Internet Kfz-Versicherung Rechner

    Die Anwendung ermäglicht die Tarifierung und den Abschluss von Kfz-Versicherungen sowohl für Mobile Geräte als auch für herkömmlichen PC’s auf einer sehr innovativen Art und Weise. Die Meisten Dateneingaben werden durch fotografieren und anschliessendes Scannen von Dokumenten (Fahrzeugschein, Fühereschein etc.) ersetzt.

    (Java 8, Spring, Solr, JBoss, Hibernate, REST-Webservices, Oracle, Sonar, Jenkins, Maven, AngularJS 1.5.x, Bootstrap,  JQuery, NodeJS, Karma, Bower, Protractor, Gulp, CSS, SASS)

     

    Verfahren: Scrum


  • 09/2012 - 03/2015

    • BMW
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Lead Developer, Mitarbeit in dem Architektur Team, Entwicklung Frontend/Backend
  • Universal Sales Platform

     

    Es handelt sich um eine international eingesetzte Verkaufsplattform für Automobile. (Sowohl für Händler und Agenten als auch für Endkunden). Die unterschiedlichen Märkte (Länder) und die Heterogenität der dort eingesetzten Systeme und Datenstrukturen erfordern ein System mit einem hohen Mass an Mandantenfähigkeit.

    Das System begleitet den ganzen Verkaufprozess von der Erfassung des Kunden über die Fahrzeugkonfiguration, Angebotserstellung, Vertragsabschluss bis zur Finanzierung. Die Plattform integriert sich in zahlreiche vorhandene Systeme. Bei der Realisierung wurde die ganze Palette der neuesten JEE Version eingesetzt. Die UI wurde als Internetanwendung realisiert.
     

    Java, JEE 6, EJB 3.1, CDI,  Glassfish 3.1.2, Jersy, EclipseLink, JPA, JBehav, Mockito, Arquilian, REST- und SOAP-Webservices, Oracle, Sonar, Jenkins, Maven, DBUnit, Flyway, JSF2, PrimeFaces, Ajax, JQuery, Selenium, Jasmine, Subversion, GIT, HP-Quality Center,

    SAP-Jco.

    Verfahren: Scrum

     


  • 11/2011 - 08/2012

    • Direkt Anlage Bank
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Chefarchitekt, Lead Developer, Entwicklung Frontend/Backend
  • Depotverwaltung und Wertpapierhandelssystem

    Es handelt sich um eine hochfrequentierte Webanwendung für Handeln von Wertpapieren und für die Verwaltung der Depos. Eine Besonderheit bei der Entwicklung war das totale Refactoring (sowohl technisch als auch kaufmännisch) eines Altsystems, wobei der laufende Betrieb aufrecht erhalten musste.

    Java, J2EE, Spring, JMS, JMX, JAXB,  AOP, JPA, Hibernate, MySql,  Drools, Velocity, Jenkins, Maven, Tomcat, ActiveMQ, SOAP Apache CXF Web Services, REST-Webservices, JSF 2, PrimeFaces, Wicket,  AJAX, JQuery, Selenium, Mockito, Jira, Enterprise Architekt, Sonar, Objective-C , IOS, Android

    Verfahren: Scrum


  • 09/2010 - 02/2011

    • SwissLife
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Architekt , Lead Developer Fronten/Backend
  • Wertpapierkursversorgung und Validierung für eine Versicherung

     

    Das System sammelt Kursinformationen von verschiedenen Handelssystemen. Die Informationen werden Regelbasiert validiert und nach Lösung evtl. Validierungsfehlern unter verwendung des 4 Augen Prinzipes an unterschiedlichen Backendsystemen weitergeleitet. Sowohl die Regeln, als auch die Schnittstellen für die Nachfogesysteme sind dynamisch auch zur Laufzeit konfigurierbar. Alle Daten sind Historisiert. Das System ist duch eine umfangreiche OnePage Web UI bedienbar.

    Java, J2EE, Spring, JMS, JMX, JAXB,  AOP, Hibernate, Oracle, Hibernate Envers (Historisierung) Maven, Redmine, Hudson, Weblogic, SOAP Apache CXF Web Services, Web2-GUI (RIA) mit JSF 2, RichFaces 4, AJAX, Selenium, Mockito, Enterprise Architekt

    Verfahren: Scrum


  • 09/2009 - 08/2010

    • UniCredit
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Architekt , Lead Developer Fronten/Backend
  • Trade Information Broker für Investmentbanking.

    Das System fügt sich in eine sehr heterogene IT-Landschaft ein und besteht serverseitig aus mehreren Anwendungen und nutzt ausgesprochen intensiv die asynchrone Kommunikation. Die Stammdaten werden durch eine Web-UI verwaltet.
     

    Java, J2EE, Spring, JMS, JMX, JAXB,  AOP, MQ-Series, Active-MQ, Hibernate, Oracle, Terracotta, Maven, Redmine, Hudson, Weblogic, OSGi, Spring DM Server, SOAP Apache CXF Web Services, Web2-GUI (RIA) mit JSF, DOJO, DojoFaces, AJAX, C#

     

    Verfahren: Scrum


  • 03/2006 - 08/2009

    • Verband Süddeutscher Apotheken GmbH
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • Senior Software Entwickler Frontend/Backend
  • System für die Abrechnung von Rezepten.

    Das System umfasst die gesammte Verarbeitung von Rezepten von der Erfassung, Verarbeitung bis zur Abrechnung und Rechnungstellung hin.

    Java, J2EE, Spring, Swing, MagicDraw, Oracle, Hibernate, JBoss, SOAP Web Services, Apache CXF, JSF, DOJO, Ajax, drools


  • 11/2003 - 02/2006

    • Deutsches Patent und Markenamt
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Wirtschaftsprüfung, Steuern und Recht
  • Mitglied des Architekten-Teams, Entwicklung Frontend/Backend
  • E-Gouverment

    Das System umfasst den gesamten Aktenverarbeitungsprozess samt Dokumentenverwaltung.

    Java, .NET, C#, J2EE (EJB, JSP, Java Server Faces, JAXB),  SOAP Web Services, Toplink, Oracle Content Management (CMSDK), Oracle Application Server, Oracle 9i, Linux,  Ant, log4j, log4net, JUnit, NUnit, XDoclet, AspectJ, Clear Case

  • 04/2003 - 10/2003

    • Siemens
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Software-Architekt, Entwicklung Frontend/Backend
  • Dokumentenverwaltungs-System

    J2EE,,  Jakarta Struts, JSF, WebServices, Eclipse, WebSphere, Oracle

  • 11/2002 - 04/2003

    • Internet Services srl
    • Internet und Informationstechnologie
  • Systemarchitekt, Entwickler Frontend/Backend
  • Design und Realisierung eines online Hotelreservierungssystems.
     

    Die Daten der einzellnen Hotels bleiben dabei in den hoteligenen Hotelverwaltungssystemen gespeichert, die vorhandne Systeme

    werden nicht angetastet sondern mit Hilfe eines verteilten Beobachters, - realisiert mit Web Services,-  zu einer virtuellen Datenbank integriert. 
     

    C#, Java, .NET (ASP.NET, ADO.NET), IIS5, Tomcat4, JSP,

    MS SQL Server, log4j, log4net, ant

  • 04/2002 - 02/2003

    • SoftConAG
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Software-Architekt, Entwicklung Frontend/Backend
  • Systems für die Konfiguration und Erstellung von Angeboten für Siemens Telekommunikationsanlagen.

    Java J2EE, Apache, Tomcat, JSP, XML,  XSLT, Oracle 9i, JBuilder, JBoss, JUnit, Jakarta Struts, Ant, log4j

  • 10/2001 - 12/2002

    • Siemens
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Systemarchitekt, Entwickler Frontend/Backend
  • Internet Portal für einen E-Shop.

    Java, EJB, JSP, XML, JBuilder, WebSphere, Apache, Tomcat, Rational Rose, Clear Case, Oracle 9i

  • 11/2001 - 06/2002

    • Siemens
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Beratung Systemarchitektur, Entwicklung von Prototype
  • Auswahl des geeigneten Middlewares bzw. der EAI-Lösung und Entwurf der Anwendungsarchitektur  für ein weltweites Business Partner Data Management System.
     

    Java, C#, J2EE, .NET, CORBA 3.0, CrossWorlds Web Services (SOAP, WDSL, UDDI)  Oracle 9i


  • 04/2001 - 09/2001

    • Berufsgenossenschaften der Bauwirtschaft
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Architektur und Bauwesen
  • Senior Software Entwickler Frontend/Backend
  • Papierlosen Bürosystems.

    Java, Swing, EJB, WebSphere, VisualAge, JBuilder, MID-Innovator, DB2,  Avantis,  MQSeries, AIX/Windows-NT,  Junit, Continuus

  • 04/1999 - 03/2001

    • NSE Software AG
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Lead Developer Frontend
  • Entwicklung und Realisierung eines Agentursystems für Versicherungen

    Das System wickelt alle Aktivitäten im Bereich Angebot- und Antragserstellung (Tarifrechner) ab und beinhaltete auch ein Kundeninformationssystem. Es wurde als 3-Tier Architektur mit Thin-Clients realisiert.

    Java, Swing, XML, JSP, EJB, Framework auf CORBA-Basis, Together, DB2, Oracle,Windows-NT, Weblogic, Apache, Continuus


ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
ab den 01.09.2020 100% vor Ort
SONSTIGE ANGABEN
Ich bin kein Premiummitglied bei freelancermap und kann so ihre Nachricht nicht lesen. Anfragen bitte direkt an mich telefonisch unter 0171 280 288 6 oder per mail bela.bocsak©bb-software-consulting.com
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ