Sascha Silbe nicht verfügbar bis 01.10.2019

Sascha Silbe

Softwareentwickler

nicht verfügbar bis 01.10.2019
Profilbild von Sascha Silbe Softwareentwickler aus Leonberg
  • 71229 Leonberg Freelancer in
  • Abschluss: Diplom-Informatiker
  • Stunden-/Tagessatz: 80 €/Std.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 07.08.2019
SCHLAGWORTE
SKILLS
Mein Spezialgebiet ist Systemprogrammierung (POSIX/Linux) im Userspace und auch darunter (Kernel, Hypervisor). Da mir Qualität sehr wichtig ist, arbeite ich für meine Kunden oft an automatisierten Systemtests. Meine Stärken kann ich insbesondere bei Problemstellungen, die mehrere Ebenen (Hardware bis Anwendung) überspannen, voll ausspielen: Als Diplom-Informatiker mit breitem Hintergrundwissen und langjähriger Erfahrung von Schaltungsentwicklung bis GUIs erfasse ich innerhalb kurzer Zeit die relevanten Sachverhalte.
Mein Spezialgebiet ist Systemprogrammierung (POSIX/Linux) von Kernel bis Userspace, mit einem Focus auf Robustheit, Tests und Schnittstellen. Meine Erfahrungen und Kenntnisse in verwandten Gebieten von Schaltungsentwicklung bis GUIs bieten mir ein breites Hintergrundwissen, so dass ich die Zusammenhänge und Anforderungen des Gesamtsystems schnell erfassen und im Detail verstehen kann.

Um ein paar Stichworte zu nennen:
  • Softwareentwicklung in C(++) und Python für Embedded Systems, PC- und Server-Klasse-Systeme (ARM, s390x, x86/amd64, PowerPC)
  • POSIX/Linux-Systemprogrammierung
  • Softwareentwicklung für Microcontroller (AVR) in C
  • Etwas Erfahrung mit funktionalen Programmiersprachen (Scheme, Emacs lisp)
  • Linux- und FreeBSD-Systemadministration
  • Automatisierte Systemtests
  • git (umfangreiche Rebases, plumbing layer), Xapian
  • Debian, Yocto, früher Gentoo
REFERENZEN
Deutsche Telekom (seit 2017-05): Softwareentwicklung: Yocto
  • u.a. Poky (Yocto Project) recipes und classes erstellen und anpassen
  • Architekturen: ARM

IBM (2015-04 .. 2016-09): KVM & Linux Kernel Entwicklung System z
  • Entwicklung von KVM (Virtualisierung) und Linux auf IBM System Z (s390x, ehemals zSeries)
  • Erstellung einer Systemtest-Umgebung, mit der die Entwickler möglichst schnell Fehler in ihren Änderungen an qemu und Linux/KVM bemerken. In diesem Rahmen u.a. Portierung von Poky (Yocto Project) auf Mainframes (s390x) und Arbeit an einem minimalen "Kernel" speziell zum Testen von Hypervisor-Schnittstellen und Architektur-Compliance.
  • Debugging und Fehlerkorrekturen auf Hypervisor- und Betriebssystemebene (qemu, Linux/KVM), Reviews.
  • Vortrag für Entwickler zu (Open)PGP & key signing
  • Programmiersprachen: C, Python, Assembler
  • Architekturen: s390x, PowerPC, x86 / amd64

Akioma (2014-11 .. 2017-03): git für Progress OpenEdge-basierte Software
  • Setup des Versionskontrollsystems git für ein Progress OpenEdge-basiertes Software-System, das von mehreren unabhängigen internationalen Teams in einer Multi-Plattform-Umgebung entwickelt wird. Fortlaufende Beratung und Schulung. Abwicklung von komplexeren Aufgabenstellungen (z.B. Absplitten von Unterverzeichnissen unter Beibehaltung der vollen Historie).
  • Progress OpenEdge, Eclipse, git, Windows, Linux, Cygwin.

Naturpark Schönbuch (seit 2014-09): Entwicklung App "Schönbuchführer"
  • App zur Anzeige von Multimedia-Inhalten für POIs. Auswahl über QR-Code, numerische Eingabe, Karte oder Navigations-Links. Arbeitet komplett offline (OSM-Karten), daher auch für Gegenden mit schlechtem oder keinem GSM-Empfang geeignet.
  • Web-Frontend für Dateneingabe durch Naturpark-Mitarbeiter.
  • Android, iOS, Java, Swift, Python, HTTPS.

Avat (2011-05 .. 2014-07): Softwareentwicklung: Linux+Yocto base OS, fail-safe updater
  • Erstellung einer Yocto-basierte Softwareplattform (Basissystem / Betriebssystem). Hardwarenahe Bibliotheken für IO, Systeminformationen, Systemüberwachung (u.a. Watchdog), Zugriff auf persistenten Speicher u.ä.. Anpassungen an Linux und U-Boot, Erstellung von automatisierten Systemtests und Software für Provisioning (initiale Softwareinstallation beginnend mit JTAG, Programmierung von Identifikation und sicheren Zufallswerten). Ausfallsicheres, multi-platform-fähiges, HTTP basiertes Update-System (das auch in 20+ Jahren noch einsatzfähig sein soll), inklusive Erkennung von fehlerhaften Softwareupdates (Bootfehler).
  • Debugging und Fehlerkorrekturen auf Betriebssystemebene (sowohl user space als auch kernel space).
  • Programmiersprachen: Primär C (Embedded) und Python (Tests, Provisioning)
  • Architekturen: PowerPC, x86 / amd64

Sugar Labs / Activity Central (2009-02 .. 2013-01): Senior Software Developer, Mentor, Systemadministrator
  • Reviews, Upstreaming, Merges / Rebases, automatisierte Tests, etc.
  • Data store: Wartung und Funktionserweiterungen für ein automatisches Dokumenten-Management-System (als Teil eines graphischen Desktopsystems; keine Dateien oder Ordner wie bei traditionellen Desktopsystemen). Insbesondere habe ich im Rahmen von Google Summer of Code und Diplomarbeit Versionsunterstützung in die existierende Implementatierung eingebaut, so dass versehentliche Änderungen einfach rückgängig gemacht werden und Änderungen über die Zeit hinweg nachverfolgt werden können. Später habe ich dann eine alternative Implementierung auf Basis von git ("plumbing" layer) und Xapian entwickelt, die die selbe API wie die existierende Implementierung bietet sowie eine verbesserte "native" API. Außerdem verschiedene Arbeiten zum Thema Anbindung des data store an Software außerhalb des Sugar-Ökosystems (FUSE, WebDAV, gvfs).
  • Debugging und Fehlerkorrekturen auf Betriebssystemebene (sowohl user space als auch kernel space).
  • Isolated shell ("Rainbow").
  • Systemadministration: Diverse Linux-Systeme am Laufen halten (Debian, Ubuntu, Fedora). Trac, Buildbot, Apache, BIND, OpenLDAP, etc..
  • Programmiersprachen: Python, C, diverse andere
  • Architekturen: x86 / amd64, ARM, PowerPC

Openstreetmap (volunteer; 2007-09 .. 2010-04): Softwareentwicklung: Navigationssystem (OSM-Datensatz)
  • Backend für eine geographische Suchmaschine (geocoding, reverse geocoding) basierend auf OSM-Daten. Abfragezeiten im Millisekunden-Bereich für den vollständigen "planet"-Datensatz auf einem dual-core Athlon 1.9GHz. C / C++ / CPP.
  • Mehrere Iterationen eines Navigationssystems (Kartenanzeige, Routenberechnung) basierend auf OSM-Daten. Python, C / C++ / CPP.
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Bevorzugt arbeite ich von meinem eigenen Büro aus, gerne auch kombiniert mit regelmäßigen Besuchen vor Ort beim Kunden (entfernungsabhängig).

Derzeit voll ausgelastet; übernehme keine weiteren Aufträge.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei


exali IT-Haftpflicht-Siegel (Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder):

Das original exali IT-Haftpflicht-Siegel bestätigt dem Auftraggeber, dass die betreffende Person oder Firma eine aktuell gültige branchenspezifische Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen hat. Diese Versicherung wurde zum Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder abgeschlossen.

Versicherungsbeginn:
30.03.2015

Versicherungsende:
01.04.2018

Zum exali-Profil »

WEITERE PROFILE IM NETZ