Business Analyst Regulatorik BI CRM und DWH verfügbar

Business Analyst Regulatorik BI CRM und DWH

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Business Analyst Regulatorik BI CRM und DWH
  • 64546 Mörfelden-Walldorf Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 150 €/Std. 1200 €/Tag
    Verhandlungsbasis
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 09.10.2018
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Business Analyst Regulatorik BI CRM und DWH
SKILLS
Fachliche Kenntnisse:             
Risikomanagement bei Banken und Versicherungen, BCBS239, Data Governance, Data Quality, Market Risk, Finance, Finanzierung von Jungunternehmen als Business Angel (Portfolio mit über 15 Jungunternehmen), Kampagnenmanagement, Blutzuckermessgeräte, IT Ressourcenplanung, ETL


Programmiersprachen:
SAS Base, SAS Macro, VBA, SQL, C++, Gurobi, Cplex, MatLab,
LaTex, C, Pascal, HTML, Java

Datenbanken:
Oracle, DB2, Terradata, Informix

Tools:
SAS DI Studio, SAS Enterprise Guide, SAS Enterprise Miner
SAS Base, UC4, WinSCP, DB Visualizer, Oracle SQL Developer
Filezilla, MS-Office

Betriebssysteme:
Windows, Unix, Sun Solaris, Linux
PROJEKTHISTORIE
04.2015 – heute Bank
Rolle: Business Analyst

Der Gesetzgeber hat mit BCBS 239 erweiterte Anforderungen an das Risikomanagement von Banken gestellt. In diesem Projekt geht es darum den Kunden BCBS 239 compliant  aufzustellen. Meine Tätigkeiten umfassen insbesondere die folgenden:
  • Recherche von risikorelevanten Datenflüssen durch das Unternehmen
  • Recherche von Data Quality Checks entlang dieser Datenflüsse
  • Unterstützung bei der Erarbeitung und Umsetzung eines Data Governance Konzeptes
  • Spezifikation eines Data Taxonomy Tools zur Dokumentation von Business und Technical Data Trees
  • Erstellung von Defense Cases der Bank gegenüber der Aufsicht
 
DV-Umfeld:
MS Office (Word, Excel, PowerPoint, Visio), SAS Macro, SAS Base, VBA


03.2015 – 03.2015 Bank/Partnerberatung
Rolle: Coach

Dieses Projekt ist ein Coaching, bei dem ich einen Mitarbeiter einer Partnerberatung auf einem Projekt bei einer Bank coache. Der Mitarbeiter soll eine Leistungsbeschreibung für die Freischaltung von Web Portalinhalten erstellen und diese dann technisch abbilden. Meine Aufgaben sind die folgenden:
  • Coaching des Mitarbeiters
  • Ergänzende Projektunterstützung
 
DV-Umfeld:
SAS Management Console, SAS BI Portal, Java


09.2014 – 02.2015 Versicherungsgesellschaft
Rolle: Projektleiter und Projektmitglied

Der Inhalt dieses Projekts ist die Migration von SAS 9.3 auf SAS 9.4. In der Versicherungsgesellschaft werden Systemdaten zur Ressourcenplanung und Optimierung ausgewertet. Diese Auswertungen wurden bisher in Datamarts unter SAS 9.3 erstellt und sollen in SAS 9.4 überführt werden. Ich bin in diesem Projekt verantwortlich für die korrekte Migration und begleite den Proof of Concept von SAS Visual Analytics und Infonea. Das Ergebnis sind die Datamarts, die dieselben Resultate unter 9.4 wie unter 9.3 liefern sowie verschlankte und angepasste Datamarts. Ich übernehme dabei folgende Aufgaben:
  • Erstellen eines Migrationsvorgehen
  • Durchführen der Migration
  • Dokumentation und Behebung von Bugs
  • Testen
  • Stabilisierung
 
DV-Umfeld:
SAS ITRM Studio, SAS Management Console, zOS, AIX, MXG, IBM SMF, SAS Macro, SAS Base, SAS Visual Analytics, Infonea


07.2014 – 08.2014 Versicherungsgesellschaft
Rolle: Projektleiter und Projektmitglied

In diesem Projekt bin ich für die Entwicklung einer Software zur Manipulation von SAS Metadaten verantwortlich. Ziel des Projekts ist es, eine Java Eigenentwicklung zu überarbeiten und weitere Funktionen zu implementieren. Hierzu werden zwei Versionen erstellt. Eine greift über ein vb-Script auf die Metadaten zu. Diese Version dient als Backup Variante. Eine zweite nutzt die Möglichkeiten des SAS AppDev Studios. Das Ergebnis sind zwei Versionen von denen die zweitgenannte im Fachbereich eingesetzt wird. Ich bin mit folgenden Aufgaben betraut:
  • Aufnahme der Anforderungen des Benutzerkreis
  • Erstellung eines Projektplans
  • Umsetzung der Anforderungen
  • Testing der Lösung
  • Vorstellung des Tools im Benutzerkreis
  • Erstellung der Dokumentation und Überführung in den Regelbetrieb
 
DV-Umfeld:
SAS AppDev Studio, Eclipse, SAS Management Console, zOS, AIX, Java, SAS Open Metadata Interface (OMI), vb-Script, SAS Macro, SAS Base


11.2013 – 03.2014 Leasinggesellschaft/Bank

In diesem Projekt geht es um das Design und Umsetzung eine
Risikoanalyseplattform. Es soll ein Tool für den Fachbereich einer
Leasinggesellschaft erstellt werden, mit dem Risikoparameter in Szenarien
gestresst werden können. Dadurch soll eine bessere Risikosteuerung erzielt
werden. Das Ergebnis ist eine funktionierende Plattform mit der Szenarien
gerechnet und analysiert werden können sowie Berichte erstellt werden können.
Ich übernehme in diesem Projekt folgende Aufgaben:

• Anforderungsanalyse im Fachbereich und schreiben von Fachkonzepten
• Design des Datenmodells
• Erstellung von technischen Konzepten
• Entwicklung von Makros und DI Studio Jobs
• Aufbau von UC4 Jobs
• Testing der Jobs in verschiedenen Stages
• Ratings und Scorings

DV-Umfeld:
SAS DI Studio, SAS Makro, SAS Base, UC4, MS Office, Unix/Linux

-------------------------------------------------------------------------------------------------

12.2012 – 11.2013 Leasinggesellschaft/Bank

Der Inhalt des Projektes ist die Planung und Umsetzung des FIRBRisikomanagementansatzes
nach Basel II. Bei diesem Projekt bin ich in die
Entwicklung des Risikomanagements einer Leasinggesellschaft involviert. Ziel
des Projekts ist es die Ratings und Scorings von Kunden aus internen Rating- und
Scoringmodellen (FIRB-Ansatz) anstelle des Kreditstandardansatz (KSA) zu
beziehen und so den Eigenkapitalbedarf zu senken. Im Rahmen des Projekts übe
ich insbesondere folgende Tätigkeiten aus:

• Aufnahme von Anforderungen an die Risikomodelle in Rücksprache mit
den verschiedenen Fachbereichen.
• Design von ETL Strecken
• Erstellung von technischen Konzepten
• Entwicklung von Makros und DI Studio Jobs
• Aufbau von UC4 Jobs
• Testing der Jobs in verschiedenen Stages
• Betreuung der Stabilisierungsphase
• Datenqualitätsmanagement

DV-Umfeld:
SAS DI Studio, SAS Base, UC4, MS Office, Unix/Linux

-------------------------------------------------------------------------------------------------

10.2012 – 11.2012 Versicherung

In diesem Projekt geht es darum die Geschäfte einer Versicherung einzelnen
Bilanzpositionen zuzuordnen. Im Zuge eines Strategiewechsels gibt es neue
Geschäftsfelder und für diese gilt es eine neue Zwischensortierungsebene
einzufügen. Ich übernehme in diesem Projekt folgendes Aufgabenspektrum:

• Spezifikation und Vollendung des Technischen Konzepts
• Anpassung der ETL Prozesse
• Tests der neuen ETL Prozesse
• Überführung in den Regelbetrieb

DV-Umfeld:
SAS Base, MS Office, Unix/Linux

-------------------------------------------------------------------------------------------------

03.2012 – 08.2012 Pharmazie

Dieses Projekt resultiert aus einem Projekt von 2011, indem ich ein Makro zur
Simulation von Blutzuckermessgeräten geschrieben habe. In diesem Projekt soll
das Makro erweitert werden, sodass verschiedenste Parametersets getestet
werden können und so der optimale Parametersatz gefunden werden soll.
Optimal in diesem Kontext bedeutet, dass der ermittelte Blutzuckergehalt
möglichst nahe am tatsächlichen Wert liegt und möglichst wenig streut.

• Simulation eines Blutzuckermessgeräts sowie dessen Umwelt
• Simulationsmakros, die in der F&E Abteilung eingesetzt wird

DV-Umfeld:
SAS-Base, MS Office

-------------------------------------------------------------------------------------------------

11.2011 – 12.2012 Bank

Für eine italienische Bank übernehme ich den Regelbetrieb der Reporterstellung
zum Risikomanagement. Dabei entwickele ich auch einen Teil der vorhandenen
Reports weiter. Ferner führe ich diverse ad hoc Analysen in Bezug auf die
Risikokosten durch

• Erstellen von Regelreports
• Erweiterung von bestehenden Reports
• Durchführung von ad hoc Analysen

DV-Umfeld:
SAS, SQL, MS Office

-------------------------------------------------------------------------------------------------

10.2011 – 11.2011 Pharmazie

Dieses Projekt wird für eine Firma durchgeführt, die Blutzuckermessgeräte in
Mannheim entwickelt. Ziel ist es ein Makro in SAS zu schreiben, welches ein
Blutzuckermessgerät simuliert. Dies soll dann dafür verwendet werden um
Labordaten zu analysieren. Zuerst werden die Anforderungen aus der
Beschreibung des Blutzuckermessgeräts in ein Lastenheft überführt. Danach
werden diese Anforderungen in SAS Base umgesetzt und dem Kunden mit einer
Dokumentation der funktionsweise übergeben. In sämtliche Entwicklungsschritte
bin ich involviert und insbesondere in folgende:

• Simulation eines Blutzuckermessgeräts
• Simulationsmakro, dass in der F&E Abteilung eingesetzt wird

DV-Umfeld:
SAS-Base

-------------------------------------------------------------------------------------------------

10.2010 – 06.2011 Bank

Im Rahmen einer Kampangenerfolgsmessung einer großen deutschen Bank
konzipiere und implementiere ich einen Monatsreport für Marketingmaßnahmen in
SAS Base. Mit diesem Report sollen die Ergebnisse der Marketingaktivität zu
einzelnen Maßnahmen transparent gemacht werden, um so langfristig
Optimierungspotentiale aufzudecken.
Ferner ist es eine Anforderung, dass Ergebnisse in Excel exportiert werden
können, um diese dann den entsprechenden Abteilungen sowie der
Geschäftsführung zugänglich machen zu können. Zusätzlich erstelle ich diverse
Regelreports und erhebe so Daten für die Geschäftsführung und Abteilungen,
damit diese bei Ihren Entscheidungen eine Datengrundlage haben.
Darüber hinaus entwickele ich ein Access basiertes Tool mit einer grafischen
Oberfläche, um Maßnahmen schnell auf Verbesserungspotentiale analysieren zu
können. Meine Aufgabe ist die

• Erstellung eines Fachkonzepts in Absprache mit verschiedenen
Abteilungen
• Umsetzung des Fachkonzepts in ein lauffähiges Monatsreporting für
Marketingmaßnahmen
• Überführung des Monatsreports in den Regelbetrieb
• Das Ergebnis ist ein einsatzfähiges Monatsreporting für
Marketingmaßnahmen.
• Export der Ergebnisse in Excel, um diese dann den entsprechenden
Abteilungen sowie der Geschäftsführung zugänglich machen zu können.
• Access Tool zur Analyse von Marketingmaßnahmen.

DV-Umfeld:
SAS-Base, SQL, MS Office, Excel, Access, VBA

-------------------------------------------------------------------------------------------------

09.2009 – 07.2010 Luftfahrt

Meine Diplomarbeit fertige ich in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für
Luft- und Raumfahrt (DLR) im Bereich der Lotsenassistenzsysteme an. Die
Anforderung ist, einen ganzheitlichen Planungsprototyp zu entwickeln, der den
Durchsatz einer Landebahn im Mischbetrieb optimiert.
Bisher hatte das DLR den Ansatz zuerst ankommende und dann alle abfliegende
Flugzeuge zu planen. Das neue Tool soll zeigen, dass die Planung auch simultan
durchführen kann und der Durchsatz erhöht ist.

• Entwicklung eines ganzheitlichen Planungsprototypen
• Ergebnis ist eine Erhöhung des Durchsatz von bis zu fünf Prozent
• Die Ergebnisse werden nun veröffentlich und wurden auf der Digital
Avionics Systems Conference in 2010 vorgestellt.
DV-Umfeld:
C++, Gurobi, Cplex, SQL, Linux, Windows, Latex

-------------------------------------------------------------------------------------------------

09.2009 – 10.2009 Pharmazie

Dieses Projekt wird für eine Firma durchgeführt, die Magnetresonanzanlagen
herstellt. Um Kundenfeedback über Prototypen, Neuentwicklungen sowie deren
Software einzuholen hat die Firma Fragebögen erstellt. Diese wurden dem
Kunden zugesandt mit der Bitte diese ausgefüllt zurück zu senden. Zielsetzung
des Projektes ist es ein, auf MS Access basiertes, Umfragetool in englischer
Sprache zu erstellen, welches es ermöglicht kundenspezifische Fragebögen zu
erstellen und diese in MS Excel exportieren zu können. Die ausgefüllten
Fragebögen sollen wieder importiert werden können. Die anschließende
Aufbereitung der Daten solle auch in MS Access ermöglicht werden. Dieses
Projekt führe ich im Rahmen meiner Tätigkeit als studentischer
Unternehmensberater bei Junior Comtec Darmstadt e.V. durch und bin
Gesellschafter der rogoCon GbR, dem Vertragspartner der Firma. Insbesondere
bin ich mit folgenden Tätigkeiten betraut:

• Datenbank für Fragenpool in MS Access konzipiert
• MS Excel Export für Fragebogenerstellung erstellt
• MS Excel Import erstellt, um Antworten in die Datenbank zu importieren
• Auswertungstool in MS Access für die Antworten implementiert
• Erstellung eines englischsprachigen Benutzerhandbuchs
• Ergebnis: Fertiges Umfragetool, das im Unternehmen eingesetzt wird.

DV-Umfeld:
MS Office, Access, Excel, VBA, SQL
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Ab 01.01.2016 deutschlandweit. Präferenz Rhein/Main-Gebiet
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: