Volker Löbel verfügbar

Volker Löbel

Testmanager / SW-Tester

verfügbar
Profilbild von Volker Loebel Testmanager / SW-Tester aus Nuernberg
  • 90427 Nürnberg Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 90 €/Std.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 30.06.2014
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Volker Loebel Testmanager / SW-Tester aus Nuernberg
SKILLS
Software Entwicklung
JAVA
J2EE
Web Services
Struts
HTML
Javascript
Perl
Unix Shell
C/C++
Fortran
Modula
SQL Windows
PL SQL
ESQL/C
Uniface
Visual Basic

Testmanagement
HP Quality Center
HP Qick Test Pro
Doors
Bugzilla

DBSysteme
Oracle
Informix
Sybase
SQL Server
MS Access
PL/SQL

SystemManagment
Tivoli3.5bis4.0
TransView Control Center
NetView
BMC Patrol
Networker
UC4

ITILTools
HP OpenView ServiceDesk
HP Service Manager
Remedy
REFERENZEN
1996 Projekt Prüfung von Rechnungsdaten
Implementierung von Schnittstellen zum Datenaustausch
zwischen Großrechner- und Unix-Applikationen
Optimierung von Applikationen und
Performanceoptimierungen von Datenbankzugriffen
Kunde Dienstleiser/Gebäudemanagement
Rolle Entwickler
Aufgaben Durchführung von Workshops mit Fachbereichen
Erstellung Lastenheft/Pflichtenheft
Implementierung der Schnittstellen
Erstellung Testkonzept und Testdokumentationen
Durchführung und Abnahme EndToEnd-Tests
Eingesetzte Technologien
BS2000, Sinix, C/C++, Oracle, PL/SQL,
Microsoft SQL Server

1997-1998 Systems-Management Aufgaben im Rechenzentrum
Kunde IT-Dienstleister
Rolle Technischer Redakteur, Berater
Aufgaben Systems-Management Aufgaben im Rechenzentrum
Technische Dokumentation und Erstellung von
Handbüchern zum Systems-Monitoring
Implementierung von Backup- und Recovery-Jobs
Konzeptionierung/Implementierung von
Automatisierungs-Jobs im SAP-Umfeld
Herausarbeiten von Automatisierungspotentialen im
Rechenzentrum
Eingesetzte Technologien
Unix, Windows, Unix Scripting,
Perl, Transview, Networker, UC4

1998-2001 Prozess- und Softwarestandardisierung
der Prozesse innerhalb der RZ-Organisation
Kunde IT-Dienstleister
Rolle Solution Manager
Prozess Berater
Aufgaben Prozess-Analyse
Analyse der eingesetzten SW und Tools in den RZs
Mapping von funktionsorientiertem Geschäftsmodell auf
prozessorientiertes Geschäftsmodell nach ITIL
Analyse und Design zur Tool-Vereinheitlichung
Design von Teilprozessen
Implementierung von technischen Schnittstellen
Eingesetzte Technologien
Tivoli Framework, TEC, Netview,
Distributed Monitoring, Software Distribution,
BMC Patrol, Perl, Unix-Scripting, Windows-Scripting,
SNMP Event Management



2001-2003 Konzeptionierung und Implementierung von Frontend-
und Server-Zugriffen sowie der Schnittstellen einer Web-
Applikation für die Erzeugung und Verwaltung von
Software-Lizenzen
Kunde Medizintechnik
Rolle Entwickler, Tester, Berater Aufgaben Durchführung von Fachbereichsworkshops
Design des Userinterfaces
Implementierung des Web-Frontends
Erstellen der Testspezifikationen
Durchführung von EndToEnd- und Abnahme-Tests
Eingesetzte Technologien
HTML, Struts, Java, Javascript,
Eclipse, Oracle, SAP Connector, SAP WAS

2004 Audit des Operation Management und der IT-Umgebung
Kunde Industrie
Rolle Auditor Aufgaben Audit der Aufgabenbereiche und Prozesse
von/zwischen IT-Abteilungen, externen Dienstleistern
nach ITIL Best Practice.
Audit der IT-Infrastruktur und der eingesetzten Tools
Schwachstellenanalyse und Erarbeitung von
Optimierungsvorschlägen
Vorstellung der Lösungen zu technischen Verbesserungen
und Prozessoptimierungen in Fachbereichs-
und GF-Workshops

2004-2005 Schnittstellen des Ticket-Systems zu beteiligten
Geschäftsprozessen nach ITIL
Kunde Öffentlicher Dienst/Verkehrstechnik
Rolle Prozessberater Aufgaben Prozessanalyse und Klassifizierung von Service Request-,
Incident- und Problemmeldungen.
Zuordnung zu Service Leistungsbereichen aus
Servicekatalog pro externem Dienstleister
Ableitung des Regelwerkes für Ticketgenerierung und
Routing in die Ticketsysteme der Dienstleister
Definition des zyklischen SLA Reporting
Durchführung von Workshops mit und
beteiligten externen Dienstleistern
Konzepterstellung
Definition der technischen Schnittstellen zu den
Ticketsystemen des Kunden und der externen Dienstleister
Eingesetzte Technologien
HP Openview ServiceDesk, Oracle,
Apache/Tomcat, Java, J2EE

2005-2006 Web Frontends für die konzernweite Frachtkalkulation
Kunde Logistikdienstleister
Rolle Entwickler Aufgaben Entwurf und Implementierung eines Web Frontends
für die konzernweite Frachtkalkulation
Eingesetzte Technologien
Windows XP, Linux, Cold Fusion,
Oracle, PL/SQL, HTML, JavaScript, PKI-Verschlüsselung

2006 Kopplung der Ticketsysteme zwischen Kunde,
IT-Dienstleister und Bundesamt für Güterverkehr
Kunde Öffentlicher Dienst/Verkehrstechnik
Rolle Fachlicher und Technischer Architekt, Entwickler Aufgaben Kopplung der Ticketsysteme zwischen Kunde,
IT-Dienstleister und Bundesamt für Güterverkehr
Definition und Implementierung der Schnittstellen.
Prozessanalyse Change-, Incident- und
Problemmanagement
Erstellung Lasten-/Pflichtenheft
Durchführung von Koordinationsworkshops
der beteiligten Partner
Erstellung Detailspezifikationen, Datenmapping
Implementierung
Erstellung und Koordination/Durchführung von Test-
szenarien mit beteiligen Partnern, EndToEnd-Tests
Eingesetzte Technologien
Linux, Windows Server, Windows- und Unix-Scripting,
HP-Openview ServiceDesk, Java, J2EE, Apache, Tomcat,
Oracle

2006-2007 Neuentwicklung einer JEE Anwendung zur Konfiguration
von Wärmezählern für industrielle Einsatzzwecke mit
Schnittstellen zu SAP
Kunde Industrie
Rolle Projektleiter, technischer Architekt
Aufgaben Projektleitung, Steuerung eines Entwicklerteams
Anforderungsmanagement
Workshops mit Fachbereichen
Erstellung Lastenheft
Detailspezifizierung, Mapping von Datenstrukturen,
DB-Design
Erstellung Testfälle und Organisation des Abnahmetests
Übergabe an Betrieb
Eingesetzte Technologien
Windows Server, Oracle,
JEE, Java, Apache/Tomcat

2007-2008 Konzeption Umstellung der Kommunikation von
On-Board Units (OBU) mit zentralen Systemen
Kunde Öffentlicher Dienst/Verkehrstechnik
Rolle Fachlicher und Technischer Architekt
Aufgaben Anforderungsmanagement mit Kunde und externen
Zulieferern
Erstellung der fachlichen und technischen
Systemarchitektur
Entwurf der technischen Lösung
Eingesetzte Technologien
Enterprise Architect, UML

2008 Neuentwicklung eines Asset-Management-Tools zur
Prozessunterstützung eines neuen Preismodells
Kunde Öffentlicher Dienst/Verkehrstechnik
Rolle Projektleiter
Fachlicher und Technischer Architekt
Aufgaben Projektleitung
Service- und Assetanalyse, Analyse der Assetklassen
und Service-Leistungselemente (Betriebs-/Servicezeit,
Verfügbarkeit, Service Requests, techn. Servicelevels)
auf Grundlage des Servicekatalogs
Abstimmung mit Fachbereichen
Pflichtenhefterstellung, Konzeptionierung,
Erstellung Detailspezifikation
Implementierung, Abnahme mit Fachbereichen
Eingesetzte Technologien
Microsoft .NET, C# , Windows XP, MS SQL Server

2008-2009 Entwicklungsbegleitung für On-Board Units (OBU)
Kunde Öffentlicher Dienst/Verkehrstechnik
Rolle Berater
Aufgaben Durchführung von Workshops für Code Review mit
mehreren externen Entwicklungspartnern
Sicherstellung der Umsetzung von funktionalen und
nicht-funktionalen Anforderungen durch Zulieferer,
einschl. Anforderungen zum Operation Management
Validierung der Lieferartefakte
Koordination von Fehlerbehebungen, Tracking
Eingesetzte Technologien
Windows XP, PSOS, HP Quality Center, Bugzilla,
kundenspezifische Tools, Eclipse für Code-Review

2009-2010 Tests und Test-Management für Integrationstests von
On-Board Units (mehrere Releases)
Kunde Öffentlicher Dienst/Verkehrstechnik
Rolle Tester
Aufgaben Erstellung eines Testrahmenkonzeptes für API-Tests
Erstellung Testkonzepte, Testpläne für funktionale
und nicht-funktionale Tests, sowie Operational Readiness
Tests
Erstellung und Koordination von Testszenarien,
Testfallkataloge
für Integrations-, System- und EndToEnd-Tests
Einführung von Tools zur Prozessoptimierung
Eingesetzte Technologien
Windows XP, PSOS, HP Quality Center, HP Quick Test Pro,
Bugzilla, proprietäre Tools

2011-2012 Neuentwicklung einer automatisierten Testplattform
für On-Bord Units (OBU).
Kunde Öffentlicher Dienst/Verkehrstechnik
Rolle Fachlicher und Technischer Architekt
Aufgaben Konzeption der Testplattform (HW/SW)
Implementierung der Basiskomponenten
und von Testsets
Übergabe an Operation Management
Eingesetzte Technologien
Windows XP, PSOS, HP Quality Center, VBA Scripting,
CVS, VBS Edit, MS Office, proprietäre Tools


2012-2013 Feldtests von On-Board Units
für mehrere Releases
Kunde Öffentlicher Dienst/Verkehrstechnik
Rolle Tester
Aufgaben Durchführung funktionale und
nicht-funktionale Tests
Operational Readiness Tests
Entwicklung von proprietären Test-Tools
Testautomatisierung
Erstellung
Eingesetzte Technologien
Windows XP, PSOS, HP Quality Center,
Bugzilla, Linux-Scripting, kundenspezifische Tools

2013-2014 Test- und Qualitätsmanagement Personenverkehr
Business Process Engineering und Design
Kunde Öffentlicher Dienst/Verkehrstechnik
Rolle Tester, Testmanager, Prozessberater,
Defectmanager, Problemmanager
Aufgaben Erstellung Testspezifikationen
Durchführung Tests
Identifizierung, und Design der Business-Prozesse
innerhalb der Abteilung und der Schnittstellen zu
externen Prozessen
Rollout der Kernprozesse
Eingesetzte Technologien
embedded Systems,
proprietäre Testsysteme, Bugzilla,
HP Service Manager, HP Service Desk, HP Quality Center
MS Office, Visio
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Verfügbarkeit: sofort
deutschlandweit
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei