sami tugrul verfügbar

sami tugrul

Informatica Consultant/Administrator/Architekt (Informatica Certified Developer)

verfügbar
Profilbild von sami tugrul Informatica Consultant/Administrator/Architekt (Informatica Certified Developer) aus WORMS
  • 67547 WORMS Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (verhandlungssicher) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 13.09.2018
SCHLAGWORTE
DATEIANLAGEN
PROJEKTHISTORIE
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Informatica Consultant/Administrator/Architekt (Informatica Certified Developer)
DWH
DATA MIGRATION
ORACLE,DB2
POWERCENTER/DEVELOPER/POWEREXCHANGE
REFERENZEN
Projekt FLEXE bei DB Systel in Frankfurt am Main.
    1.  
Informatica Consultant/Developer
    1.  
FLEXE Erlösabrechnung der DB in agilen Projekt
Entwicklung mit Informatica Developer anhand der Anforderung vom Fachbereich in einem Scrum Team.
    1. – Umfeld
Windows 10, Informatica Developer, JIRA, Oracle, Confluence, AWS Cloud, Linux, HP ALM.
    1.  
R+V Versicherung in Wiesbaden
    1.  
Informatica Consultant/Developer für Testumgebungsaufbau
    1.  
PLV(ProduktLadeVerfahren)
Aufbau der Testumgebung von Produktionsdaten Richtung 4 Testumgebungen mit ca 800 Tabellen.
Entwicklung mit, Informatica PowerCenter, Informatica Power Exchange und DB2.
Deployment der Informatica und OS Objekte bis zu Produktionsumgebung.
    1. – Umfeld
Windows 7, Informatica PowerCenter/ PowerExchange 9.6.1, TDM 9.7.0, DB2, SQL Server, HOST
    1.  
R+V Versicherung in Wiesbaden
    1.  
Informatica Consultant/Developer für Testdatenverfremdung
    1.  
Fehlerbehandlung, Testing, Technische Analysen.
Entwicklung mit, Informatica PowerCenter, Informatica Power Exchange, Informatica Test Data Manager 9.7.1, Datamasking.
Deployment der Informatica und OS Objekte bis zu Produktionsumgebung.
    1. – Umfeld
Windows 7, Informatica PowerCenter/ PowerExchange 9.6.1, TDM 9.7.0, DB2, IMS, SQL Server, HOST
    1.  
Volkswagen AG in Wolfsburg
    1.  
DWH Consultant
    1.  
Fehlerbehandlung, Testing, Technische Analysen.
Entwicklung mit Informatica PowerCenter.
Deployment der Informatica und OS Objekte bis zu Produktionsumgebung.
    1. – Umfeld
Windows 7, Informatica PowerCenter 9.6.1, Oracle 11g, Erwin 9.6, AIX, TOAD
    1.  
Helaba(Hessische LB-Thüringen) in Offenbach am Main
    1.  
Informatica Consultant/Administrator/Architekt
    1.  
Informatica Entwickler Unterstützung und telefonische Support
Bugfixing in den Umgebungen DEV, TEST und PROD.
Copybook, Datamap Pflege und Erzeugung in PowerExhange.
Deployment der Informatica und OS Objekte bis zu Produktionsumgebung.
Betriebssupport von Mappings bis zum Workflows Überwachung und Bugfixing.
Informatica Upgrade Framework(Workflows) analysieren und Entwickeln für das INFA 9.1-9.6 -> Vergleich von alte und neue Repository mit allmöglichen Sources und Targets in der Bank.
 Informatica Administrator Console für User und Objekt Berechtigungen.
Unterstützung als Informatica Entwickler die verschiedene Projekte
    1. – Umfeld
Windows 7, Informatica PowerCenter 9.1.0, Oracle 11g, MSSQL 2008, Sybase, ,Oracle, DB2,  Informatica PowerExchange for Mainframe and SAP
    1.  
Ilume Ag in Mainz für Deutsche Bahn
    1.  
Konzeption, Datenintegration, DWH und BI mit Informatica und OBIEE                         
    1.  
Installation und Konfiguration von Informatica PowerCenter 9.1.0 Server auf Unix und Windows 7.
DV-Konzeption für den Part Datenintegration für Staging, Fehlerüberprüfung und DWH. Analyse den Datenfluss und Absprache mit der Kunde wegen Datenlieferung und Datenqualität.
Entwicklung mit Unix-Skripting, Informatica PowerCenter, Oracle SQL und DDL, Frontend mit OBIEE.
Testfälle beschreiben und durchführen.
    1. – Umfeld
Windows 7, Informatica PowerCenter 9.1.0, Oracle 11g, TOAD for Oracle,  Red Hat Linux, SIEBEL, OBIEE
    1.  
Postbank SB(ATM)-Geräte -> Deutsche Bank Migration.
    1.  
Test von SB-Geräten mit Fokus auf den Datenfluss                                
    1.  
Überprüfung der Schnittstellen für Oracle und Informatica PowerCenter
Prüfung der Daten in den Datenbanksystemen und in der ETL Strecken.                             
Regressionstest und UAT erstellen.
Testteam für Know-how von Informatica und Oracle unterstützen.
Mit HP AML Testfälle und Defects erstellen.
    1. – Umfeld
Windows 7, Informatica PowerCenter 9.1.0, Oracle 11g, TOAD for Oracle, HP AML.
    1.  
Projekt MarGe->FDWH (Informatica GmbH Deutschland -> Deka Bank)
    1.  
Beladung die externe Schnittstellen MarGe(Marktrisiko Gesamtbank) ins FDWH (Fonds DWH). 
    1.  
DV-Konzeption, Test Konzeption, Produktion Betriebshandbuch, Deployment von DEV bis PROD
Implementierung und Test von ETL-Prozessen, Shell Scripting, Datenmodelling
Beratung und Know-How Transfer im Bereich Informatica PowerCenter.
Unit Test, Entwickler Test, Test Konzeption für den Fachbereich.
Deployment die entwickelten ETL-, DB- und Betriebssystemobjekten bis zum Produktionsumgebung.
    1. – Umfeld
Windows 7, SQL Server 2008 , Informatica PowerCenter  9.1, IBM AIX, SharePoint, SQL Management Studio
    1.  
TRAFO(Weltbild Verlag GmbH)
    1.  
Migration der bestehenden DWH in SAP BW... 
    1.  
Analyse fachlicher Anforderungen
Konzeption von Datawarehouse-Architekturen
Implementierung und Test von ETL-Prozessen
Beratung und Knowhows Transfer im Bereich Informatica PowerCenter.
Datenmodellierung, performante SQLs für den ETL-Prozess erstellen. DB Performance Tätigkeiten innerhalb des Teams wurde durchgeführt.  
ChangeRequest und Bugfixing Tätigkeiten für den Produktionsumgebung wurden durchgeführt.
    1. – Umfeld
Windows 7, DB2 , Informatica PowerCenter  9.1, TOAD, IBM AIX, , Host  OS/Z,SAP BW
    1.  
GALAXYMIG(Santander Bank)
    1.  
Unterstützung der internen Kollegen bei Beratung und Entwicklung, Teamleader von 4 Personen. 
    1.  
Entwicklung von Ladeprozessen mit Informatica Power Center bzw. DB2,Shell Skript, Oracle 11g, Informatica PowerCenter/ PowerExchange.
Befüllung des Data-Marts bzw. Flat Files für Migration innerhalb der Bank.
Kundenanforderungen entgegennehmen.                 Technische Dokument bzw. DV-Konzept beschreiben.
Unit Test, Entwickler Test, Test Konzeption für den Fachbereich.
Deployment die entwickelten ETL-, DB- und Betriebssystemobjekten bis zum Produktionsumgebung.
Aufgabenverteilung und Technische Beratung innerhalb des Teams.
Technische Dokumenten bzw. DV-Konzept beschreiben.
Datenmodellierung, performante SQLs für den ETL-Prozess erstellen. DB Performance Tätigkeiten innerhalb des Teams wurde durchgeführt.  
ChangeRequest und Bugfixing Tätigkeiten für den Produktionsumgebung wurden durchgeführt.
    1. – Umfeld
Windows XP, DB2 , Oracle, Informatica PowerCenter  8.6.1, Informatica PowerCenter 9.1 TOAD, IBM AIX, , Informatica  Power Exchange  8.6.1, Host  OS/Z,
    1.  
MAPIS_NEU(DAIMLER AG)
    1.  
Unterstützung der internen Kollegen bei Beratung und Entwicklung mit ETL und DB Tätigkeiten. 
    1.  
Entwicklung von Ladeprozessen mit Informatica Power Center bzw. DB2 und Shell Skript. 
Befüllung des Data-Marts bzw. Flat Files. Kundenanforderungen entgegennehmen.                 Technische Dokument bzw. DV-Konzept beschreiben.
Unit Test, Entwickler Test, Test Konzeption für den Fachbereich.
Deployment die entwickelten ETL-, DB- und Betriebssystemobjekten bis zum Produktionsumgebung.
Technische Dokumenten bzw. DV-Konzept beschreiben.
Datenmodellierung, performante SQLs für den ETL-Prozess erstellen
    1. – Umfeld
Windows XP, DB2, Informatica 8.6.1, TOAD, IBM AIX, CONTROL-M, Host  OS/Z,
    1.  
Projekt GSC Global Sales Cockpit (Messe Frankfurt)
    1.  
Unterstützung der internen Kollegen bei Beratung und Entwicklung mit Oracle und Informatica PowerCenter Tätigkeiten.
    1.  
Entwicklung von Ladeprozessen mit Informatica Power Center bzw. Oracle und Shell Skript.
Befüllung die Oracle Tabellen anhand die automatisiert gelieferte CSV-Files.
Unit Test, Entwickler Test, Test Konzeption für den Fachbereich.
Deployment die entwickelten ETL-, DB- und Betriebssystemobjekten bis zum Produktionsumgebung.                                                                          
Kundenanforderungen durch den Fachbereich entgegennehmen.                                        
Technische Dokument bzw. DV-Konzept beschreiben.
Technische Dokumenten bzw. DV-Konzept beschreiben.
Datenmodellierung, performante SQLs für den ETL-Prozess erstellen
    1. – Umfeld
Windows XP, Oracle 11g, Informatica 8.6.1, TOAD, Cognos 8.4, Sun Solaris
    1.  
Projekt KVNeu (Gothaer Systems)
    1.  
Unterstützung der internen Kollegen bei Beratung und Entwicklung mit Informatica PowerCenter und DB2 für den privaten Krankenversicherung Migration.
    1.  
Entwicklung von Ladeprozessen mit Informatica Power Center bzw. DB2 und Shell Skript.  
Business Analyse mit dem Fachbereich für die privaten Krankenversicherungsmigrationen.
Unit Test, Entwickler Test, Test Konzeption für den Fachbereich.
Deployment die entwickelten ETL-, DB- und Betriebssystemobjekten bis zum Produktionsumgebung.
Die Quellen für dieses Projekt waren Mainframe Datasets und DB2-Tabellen und die Ziele waren ebenfalls DB2 Tabellen.
                                                                     . Kundenanforderungen anhand der Fachbereich entgegennehmen.               
Technische Dokumenten bzw. DV-Konzept beschreiben.
Datenmodellierung, performante SQLs für den ETL-Prozess erstellen.
    1. – Umfeld
Windows XP, DB2, Informatica 8.11, TOAD, AIX, Host OS/Z
    1.  
Projekt CDB(Consolidating Database)–DWH bei Eurohypo(Commerzbank)
    1.  
DB, ETL, DWH Entwicklung und Beratung innerhalb des Teams
    1.  
Entwicklung von Ladeprozessen mit Informatica Power Center bzw. Oracle und Shell Skript.  
Technische Dokumente für den ETL Entwickler erstellen.
Unit Test, Entwickler Test, Test Konzeption für den Fachbereich.
Deployment die entwickelten ETL-, DB- und Betriebssystemobjekten bis zum Produktionsumgebung.
Die Quellen für dieses Projekt waren SAP, Oracle-Tabellen und FlatFiles und als Ziel wurde die Oracle Tabellen geladen.
                                                                     . Kundenanforderungen anhand der Fachbereich entgegennehmen.               
Technische Dokumenten bzw. DV-Konzept beschreiben.
Datenmodellierung, performante SQLs für den ETL-Prozess erstellen.
ChangeRequests und Bugfixing Tätigkeiten für den Produktionsumgebung wurden durchgeführt.
    1. – Umfeld
Windows XP, Oracle 10g, Informatica Powercenter 7.13 und 8.6, Informatica PowerExchange 8.6 for  SAP , TOAD, Solaris
    1.  
Projekt Neues Vertriebscontroling und Konsolidierungsaufgaben eines bestehendes DWH
    1.  
Aufbau eines Data Warehouses für die Sparkassen Versicherung und Unterstützung für die internen Mitarbeitern als DWH Entwickler und Berater
    1.  
Entwicklung von Ladeprozessen mit Informatica Power Center für von Referenztabellen (Dimension- und Fakttabellen) zur Datenbank -> Befüllung des Data-Marts
Entwicklung von Ladeprozessen mit Informatica Power Center bzw. Oracle und Shell Skript.  
Unit Test, Entwickler Test, Test Konzeption für den Fachbereich.
Deployment die entwickelten ETL-, DB- und Betriebssystemobjekten bis zum Produktionsumgebung.
Die Quellen für dieses Projekt waren Oracle-Tabellen und FlatFiles und als Ziel wurde die Oracle Tabellen geladen.
                                                                     . Kundenanforderungen anhand der Fachbereich entgegennehmen.               
Technische Dokumenten bzw. DV-Konzept beschreiben.
Datenmodellierung, performante SQLs für den ETL-Prozess erstellen. DB-Performance Tätigkeiten innerhalb des Teams übernehmen.
    1. – Umfeld
Windows XP, Oracle 10g, Informatica 7.14 und 8.1.1, SQL-Navigator, Oracle Designer, Oracle Discoverer und AIX
    1. –  06/06
Projekt Strategische Kundensegmentierung
    1.  
Aufbau eines Data Warehouses für die T-Online als DWH-Entwickler und Berater
    1.  
Entwicklung von Ladeprozessen mit Informatica Power Center für  von Referenztabellen (Dimension- und Fakttabellen) zur Datenbank -> Befüllung des Data-Marts
    1. – Umfeld
Windows XP, Oracle 9i, Informatica 7.11, Toad 8.0, Business Objects 6.5
    1. – 09/05
Projekt FOFIS(Forstwirtschaftliche Führungsinformationssystem)
    1.  
Aufbau eines Data Warehouses für die öffentliche Verwaltung
In Stuttgart
    1.  
Entwicklung von Ladeprozessen mit Informatica Power Center für  von Referenztabellen (Dimension- und Fakttabellen) zur Datenbank -> Befüllung des Data-Marts
    1. – Umfeld
Windows 2000, Oracle 9i, Informatica 6.2, Toad 8.0
    1. – 03/04
Projekt Happy Digits
    1.  
Aufbau eines Data Warehouses für das Kundenwertprogramm der DTAG und Karstadt-Quelle (Happy Digits)
    1.  
Entwicklung von Ladeprozessen mit Informatica Power Center für  von Referenztabellen (Dimension Tabellen) zur Datenbank-> Befüllung des Data-Marts
    1. – Umfeld
Windows 2000, IBM DB2, Informatica 6.X, AIX
    1. – 10.03
Projekt DWH CCM
    1.  
Aufbau eines Data Warehouses im Umfeld Customer Care Management, (d.h. Nutzung des Produktportfolios durch die Kunden) für T-Online International GmbH
    1.  
Entwicklung von Ladeprozessen mit Informatica Power Center für Dimensions- und Fakttabellen-> Befüllung des Data-Marts
    1. – Umfeld
Windows XP, Oracle 9.2, MySQL, Informatica 6.X, Sun Solaris
    1. – 05/03
LP BW (Landesportal Baden-Württemberg)
    1.  
Aufbau eines Internetportals für das Land Baden-Württemberg
    1.  
Testen der Navigation im Netz
    1. – Umfeld
Windows 2000, Internet Explorer, Netscape, Webformator, Opera
    1. - 03/03
STÖBE-N (Störungsbearbeitung im Netz) (T-Com)
    1.  
Troubleticketsystem für Bereitstellung und Endstörungsprozesse bei T-Com
    1.  
Testen der Anwendungssoftware
    1. – Umfeld
Oracle 8.0.5, Windows 2000, Windows XP
    1. - 09/02
ICS (Integriertes Controllingsystem) (T-Online Int. GmbH)
    1.  
Aufbau eines Data Warehouses für Finanzen & Controlling der T-Online Int. GmbH
    1.  
Test  der Inhalte von Fakt- und Dimensionstabelle-> Befüllung des Data-Marts n
    1. – Umfeld
Oracle 9i, Sun Solaris, Informatica PowerCenter 6.X
    1. – 07/02
    2. – 01/03
T-Systems, Projekt INTRA
    1.  
Aufbereitung und Auswertung von vermittlungstechnischen Kundendatensätzen zu Verkehrsbeziehungen zur Erstellung von Kosten-Analysen bzgl. des Telekommunikationsnetzes der DTAG für die Regulierungsbehörde
    1.  
Umwandlung und Aggregation von Datensätzen mittels des ETL-Tools Informatica PowerMart
Fachliche Analyse, Entwicklung incl. Test und Dokumentation der Module
    1. – Umfeld
Informatica PowerMart 5.1.1, Oracle 8.1.7, Windows NT / Windows 2000
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei