Andrzej Dacko verfügbar

Andrzej Dacko

Softwaredesign und -entwicklung, Java, J2EE (Front-/Backend), SOA, UML, XML, SQL, .NET

verfügbar
Profilbild von Andrzej Dacko Softwaredesign und -entwicklung, Java, J2EE (Front-/Backend), SOA, UML, XML, SQL, .NET aus Goerlitz
  • 02826 Görlitz Freelancer in
  • Abschluss: Diplominformatiker (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: 65 €/Std. 520 €/Tag
    VHB je nach Projektart und -dauer
  • Sprachkenntnisse: deutsch (verhandlungssicher) | englisch (gut) | polnisch (Muttersprache) | russisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 17.10.2013
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Andrzej Dacko Softwaredesign und -entwicklung, Java, J2EE (Front-/Backend), SOA, UML, XML, SQL, .NET aus Goerlitz
SKILLS
Entwicklungs-sprachen:
- Java/J2EE/JEE (EJB, JSP, JSF, JSTL, JNDI, JPA, JTA, JAXB, Swing, SWT), C# (LINQ, WPF, MVVM, WCF), HTML, XML
- VBA, SQL, CSS, JavaScript (Ajax, JSON), XSLT
- PL/SQL, Scala, Scheme

Modellierung:
- Microsoft Visio
- TogetherJ, Violet
- Yaoqiang (BPMN)

Entwicklungs-umgebungen:
- Eclipse, Visual Studio (2010)
- WSAD, RAD

Entwicklungs Frameworks & APIs:
- Hibernate, Apache Ant, Apache Struts
- Spring, Spring Batch, Apache Torque, JasperReports (iReport), Maven, JDOM, SAX
- OSGi, iBatis

Testing:
- JUnit, Unit, Spock
- Mockito
- TestNG, JMeter, Cobertura

Bugtracking:
- Bugzilla
- Rational ClearQuest

Datenbanken:
- Microsoft SQL Server, Oracle DB
- MySQL, Microsoft Jet (Access)

Datenbank Clients:
- TOAD for Oracle, DbVisualizer, SQuirreL SQL Client
- Oracle SQL Developer

Application Server:
- Apache Tomcat, IBM Websphere Application Server
- Microsoft IIS

Betriebssysteme:
- Windows (3.1, 95, 98SE, NT 4.0, 2000, XP, Server 2003, 7), DOS (MS-DOS, FreeDOS, AmigaDOS)
- Server 2008 R2, BSD (Mac OS X)
- Novell NetWare, Unix (IBM AIX)

Office Tools:
- Microsoft Office (Access, Excel, Project, PowerPoint, Visio, Word)
- OpenOffice.org (Text Document, Presentation, Spreadsheet), Adobe Reader

Dokumenten- und Quellcode-verwaltung:
- Apache Subversion (TortoiseSVN)
- Rational ClearCase, Visual SourceSafe, CVS
- Redmine

VPN Clients:
- OpenVPN, FirePass SSL VPN

Texteditoren:
- Altova XML Spy, Editix
- Ultraedit

Integration:
- Jenkins/Hudson
- Sonar(SoonarQube

Remote Clients (FTP, SSH, etc.):
- PuTTY, WinSCP, Cyberduck, VNC (RealVNC, UltraVNC), Tunnelblick

Sonstiges:
- Agile Softwareentwicklung: Scrum, TDD, XP
REFERENZEN
05/2013 bis heute (Allianz Global Assistance in München)

Projektbeschreibung:
Entwicklung von Schnittstellen zum Datenimport (Versicherungsvträge und dazugehörige Kunden- und Produktdaten) aus Altsystem (AS400). Die in Form von CVS, XML etc. aufbereitete Daten werden dann in das ABS (Allianz Business System) importiert.

Tätigkeit:
• Analyse der fachnlichen und technischen Anforderungen
• Implementierung der Schnittstellen unter Einsatz von Spring Batch.
• Entwicklung der Funktions- und Integrationstests
• Erstellen IT-Konzepte.

Tools:
Java SE 6, Eclipse (STS), Spring 3.x., Spring Batch 2.x., JAX-B, Castor, JTA, JDBC, Hibernate, JUnit, Mockito, SQL Server 2008 R2, DB2/AS400, Mongo DB (NoSQL), Tomcat 7, Maven, Jenkins, Sonar/SonarQube 3.5.x./3.6.x., FTP Server, DbVisualiser, SQuireL, XMLSpy, Redmine, Scrum, Subversion, TortoisSVN, Windows 7 Eterprise, MS Office 2010

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

06/2012 bis 05/2013

Projektbeschreibung:
Warenwirtschaftssystem

Tätigkeiten:
• Definition und Implementierung der Service-Schicht.
• Implementierung des Datenbankzugriffs unter Verwendung von Hibernate.
• Analyse und Design der Benutzeroberflächen
• Entwicklung des Frontends zur Kunden- und Artikelverwaltung sowie für Angebote und Rechnungsbelege unter Verwendung von JSF.
• Dynamisierung der Webseiten-Inhalte per CSS, JavaScript, AJAX und JSON.
• Verwaltung und Durchführung automatisierter Tests mit JUnit, Spock und Mockito.

Tools:
Java/JEE, JSF, Spring, Hibernate, JUnit, Spock, Mockito, Maven, SVN, Sonar, MySQL, MS Visio, GlassFish

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
04/2012 bis 05/2012

- Projekttraining am eigenen Standort: Konzeption und Entwicklung zwei verschiedener Prototypen eines Warenwirtschaftssystems auf Basis von Services (WCF) und ASP.NET MVC 3 mit Razor Engine sowie WPF
- Design und Durchführung von Service-Tests mit Hilfe von Unit-Tests

Tools:
Microsoft .NET Platform 4: Windows Communication Foundation, Workflow Foundation, Windows Presentation Foundation, Entity Framework, Unit Test, ASP.Net MVC 3, MS SharePoint 2010, MS Visual Studio 2010
JSF, Scala, Spock, Maven

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
07/2007 bis 04/2012 (DELL - ehem. Perot Systems in Frankfurt am Main)

Projektbeschreibung:
Inventar- und Provisionierungssystem FlexProd für Breitband
Internetzugänge der Deutschen Telekom - Projekt T-Home

Tätigkeiten:
• Implementierung der Geschäftsprozesse, Geschäftsfälle, technischer Geschäftsfälle sowie Services im Rahmen einer SOA
• Implementierung von Services in Java
• Modellierung neuer Anforderungen an Prozessabläufe und
Servicefunktionalität mit Hilfe einer Workflow-Engine (Fraunhofer Institut)
• Koordination der Umsetzung / Implementierung von Teilaufgaben (CRs - change requests)
• Definition und Implementierung der Schnittstellen zwischen Flexprod und Untersystemen (SMILE, ADSL-NI, NMS-Sst., FM-DB, RCP-GUI)
• Bearbeitung (Analyse und Beseitigung) der Bugs und Incidents
• Entwicklung der Funktions- und Integrationstests

Tools:
SOA, Eclipse, Datenbak-Clients (Squirrel, DBVisualizer), Bugzilla
Testwerkzeuge (FragUnit, SoaUnit und FlexTest) zum Testen der
kompletten Geschäftsfälle als auch deren Teilprozesse, JUnit,
MS Visio, FragEdit (hauseigenes Werkzeug) zur Implementierung der Geschäftsprozesse
Violet (UML-Editor) unter OS X
XMLSpy und Editix-Free-2010 (unter OS X) als Entwicklungswerkzeug zum Serviceschnittstellen (xsd) sowie zum Editieren XML Dateien
MS Project Server zur Koordination der Geschäfte (Planung der Aufgaben
und dafür nötigen Aufwände) innerhalb des Projektes
Xmind als Unterstützungstool (Unterstützung der kognitiven Prozesse) zum Erstellung der geplanten Tätigkeiten
Putty, WinSCP, OpenVPN, Tunnelblick (OS X), FTP Client Cyberduck (OS
X), Ant, Subversion, TortoisSVN, MS Office, Open Office

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
01/2007 bis 06/2007 (Lufthansa Systems in Oldenburg)

Projektbeschreibung:
Entwicklung eines webbasierten, übergreifendes Kapazitäts- und
Kontraktmanagementsystem für Seefrachtspediteure, das für verlässliche
Aussagen zu Kosten sorgt und Real-Time Booking-Informationen
ermöglicht. Darüber hinaus integriert das System die gesamte intermodale
Transportkette (optimale Planung von Kapazitäten,
Buchungsinformationen auf Real-Time-Basis, standardisierte
Kontraktpflege) - Projekt SeaWarder

Tätigkeit:
• Anwendungsentwicklung,
• Wartung,
• Funktions- und Integrationstest

Tools:
UML, Java, JSP, J2EE, EJB 2, Servlets, JSTL, JEF 1.3 Framework (MVC
Paradigma, anlehnend an Struts), Apache iBatis 2, Informix 10, IBM
WebSphere 6, IDE: RAD 6, ServerStudio, SQuirreL, CVS

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
02/2006 bis 12/2006 (Perot Systems Darmstadt)

Projektbeschreibung:
Weiterentwicklung eines Produktreferenzsystems (PRS) zur Pflege der Produkte und Dienstleistungen von T-Online

Tätigkeiten:
• Kontinuierliche Umstellung der Anwendung auf ORM-Tool Hibernate
• Modellierung und Anpassung des Objektmodels und Prozessabläufe
• Überarbeiten dazu gehöriger Middle Tier-Logik sowie Präsentation im Frontend
• Neukonzipieren und Anpassen vorhandener Benutzerrollen und -rechte
• Weiter- und Neuentwicklung der Übersichts- und Eingabemasken, sowie Middletier zu Verwaltung und Pflege der Produkte, Steuerung der Produktprozesse (von der Erstellung eines Produktes bis zum dessen Aufnahme in Angebot)
• Erzeugung und Pflege der Kombinations- und Wechselregeln
• Pflege der Produktmetadaten
• Prüfung der Kundenbonität

Tools:
Java, JSP, Struts, Tiles, JavaScript, Hibernate, Spring, UML, Tomcat 5,
Oracle 8i, JUnit, Rational ClearCase version control,
Rational ClearQuest workflow management

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
10/2004 bis 01/2006 (T-Systems in Hamburg)

Projektbeschreibung:
Entwicklung einer mehrschichtigen Web - Anwendung zum Verwalten des Glasfasernetzes der Telekom

Tätigkeiten:
• GUI-Entwicklung mit JSP und Struts
• Entwicklung der Stammdatenverwaltung ( Kunden, Artikel, Geräte, Schaltungen)
• Testdurchführung mit JUnit
• Entwicklung der Business-Logic auf Basis von ORM mit Torque
• Entwicklung und Generierung von EJB s

Tools:
Java, JSP, Struts, SOAP, XML, UML, Bea Weblogic 8.1, Tomcat, Oracle 8, Interbase, CVS, Ant, JUnit

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
07/2004 bis 09/2004 (Tiscon AG in Neu-Ulm)

Projektbeschreibung:
Mitarbeit bei der Planung und Umsetzung von zwei J2EE Anwendungen für das Rabatt- als auch Verlust-Management eines großen Hardware Herstellers

Tätigkeiten:
• Test-first Entwicklung der Business-Komponenten unter Einsatz von jUnit, EJB und XDoclet
• Entwicklung von Berichten im Excel-Format mit der POI-Bibliothek
• Implementierung eines asynchronen Mail-Service zur Benachrichtigung von Sachbearbeitern und Kunden mit EJB und dem Java Mail API
• Integration der neuen Komponenten in das bestehende Web-Frontend der Anwendung mit Jakarta Struts

Tools:
Java, JSP, UML, Eclipse Tomcat, Oracle 8, CVS, Ant, JUnit

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
05/2004 bis 06/2004 (Im Auftrag der Stadt Niesky Baubetriebshof)

Projektbeschreibung:
Erarbeitung einer speziellen Arbeitszeiterfassung als 3 Schicht Architektur

Tätigkeiten:
• Entwurf der Datenbank Erstellung der Geschäftsobjekte als Torque-Klassen (OR-Mapping Tool zur Persistenzsicherung)
• GUI als Java Swing Anwendung
• Erstellen umfangreicher Auswertungslisten nach Haushaltsstellen, Geräten und Mitarbeiter
• Realisierung des Berichtswesens mittels JasperReport zur Erzeugung von PDF, HTML oder Excel Dateien

Tools:
MySQL, Java, Swing, Eclipse 2, JDBC, SQL-Navigator, Java, JUnit, Toad, UML, TogetherJ

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
11/2003 bis 04/2004 (Atos Origin in Frankfurt am Main)

Projektbeschreibung:
EJB-basierte Web-Anwendung (Debitoren-Management) für externe Kunden (Siemens, Vodafone, PlayMobil, Herdt Verlag)

Tätigkeiten:
• Optimierung der Suchmechanismen auf Basis von EJB/Datenbank
• Entwicklung von Front-End zur Stammdatenpflege, Zahlungsabwicklung für den internen Einsatz
• Entwicklung von Front-End zur Zahlungsabwicklung für den externen Einsatz
• XML-Schnittstelle für den externen Einsatz (Kreditkartenzahlung, Online-Buchung)
• Entwicklung von Schnittstellen zur Zahlungsabwicklung (Parameter-Request/Response, XML-Request/Response)
• Erzeugen von Mahn-Berichten (XSL-FO), Speicherung in der Datenbank der XSL-Vorlagen, XML-formatierten Daten und PDF-Dokumenten
• Tests des Zuordnungs- und Mahnprozesses mit Hilfe des JUnit - Frameworks

Tools:
Java, Oracle 8i, WSAD 5.0 , JBoss 3.2.2, Struts, JUnit, Toad, UML, TogetherJ

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
02/2003 bis 10/2003 (Im Auftrag der Versorgungsbetriebe Hoyerswerda)

Projektbeschreibung:
Entwicklung einer Anwendung zum Thema Beitragswesen

Tätigkeiten:
• Anpassen der vorhandenen Business Objekte und der Datenbankstruktur
• Aufbau des Berichtswesen
• Generierung von XML mittel SAX, DOM , JDOM aus SQL - Befehlen
• Generierung von PDF – Dateien über XML / XSL – Transformation
• Erzeugung von Berichten mittels der Klassenbibliothek iText
Ausgabeformat: PDF, Word, HTML
• Erzeugung von Berichten mittels JasperReport
Definition der Berichte mittel XML - Dateien
Ausgabeformat: PDF, HTML , Excel

Tools:
Oracle, PL/SQL, SQL-Navigator, Struts, Java, JDBC, XML, XSL, SAX, DOM, JDOM, JBuilder 7, iText, JasperReport

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
11/2002 bis 01/2003 (Im Auftrag eines Bauunternehmens in Niesky)

Projektbeschreibung:
Erarbeitung einer speziellen Arbeitszeiterfassung

Tätigkeiten:
• Entwurf des Datenbankdesigns
• GUI als Java Swing Anwendung
• Realisierung der Anwendung als 3 - Schicht – Architektur
• Generierung von XML mittel SAX, DOM , JDOM aus SQL - Befehlen
• Realisierung des Berichtswesens mittels XML / XSL Transformation nach FO bzw. der PDF – Dateien

Tools:
Oracle, PL/SQL, UML, Java, Swing, JBuilder 7, JDBC, SQL-Navigator

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
07/2002 bis 10/2002 (ELASER Niesky GmbH in Niesky)

Projektbeschreibung:
Mitarbeit an der Entwicklung eines Kursinformationssystems für Wertpapiere

Tätigkeiten:
• Modellierung und Implementierung der Datenstruktur auf Oracle 8
• Modellierung und Implementierung der EJBs auf BEA WebLogic Server
• Entwicklung von HTML - Seiten auf der Grundlage von XML / XSL - Transformation
• Entwicklung von Suchinterfaces zum Beschaffen von Börseninformationen
• Entwicklung von Reports auf der Grundlage von XSL:FO ( Transformation FO ? PDF )
• Erstellen von JMS - Modulen (Produzenten, Konsumenten) zur Darstellung von Real-Time-Aktienkursen

Tools:
Oracle, JDBC, SQL, Java 2, Swing J2EE, EJB, BEA WebLogic, Servlets, JSP JMS, JBuilder, HTML, XML, XSL

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
01/2002 bis 06/2002 (Im Auftrag der Versorgungsbetriebe Hoyerswerda)

Projektbeschreibung:
Umstellung eines Web Portals von einer Servletlösung auf die Grundlage von XML / XSL

Tätigkeiten:
• Realisierung der Anwendung als 3 - Schicht - Architektur
• Aufbau der HTML-Seiten über XML / XSL Transformation Nutzung der Oracle Java Klassen OracleXMLQuery
• Realisierung des Berichtswesens mittels XML/XSL – Transformation nach FO bzw. der PDF Dateien

Tools:
Java, Oracle, PL/SQL, UML, JBuilder, JDBC, Servlets, XML, XSL, XSL:FO

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
04/2001 bis 12/2001 (ELASER Niesky GmbH in Niesky)

Projektbeschreibung:
Umstellung eines Warenwirtschaftssystems von MS-Access auf
eine Client / Server - Architektur

Tätigkeiten:
• Realisierung der Anwendung als 3 Schicht Architektur
• Datenhaltung auf Oracle 8
• Geschäftsobjekte als Java Klassen
• GUI als Java Swing Implementierung
• Modellierung der Klassenstruktur mit Mitteln der UML
• Realisierung des Berichtswesens mittels XML/XSL Transformation nach FO bzw. der PDF Dateien
• Nutzung der Java Klassen XMLQuery

Tools:
Java, Oracle, PL/SQL, UML, JBuilder, JDBC, Swing, XML, XSL:FO

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
10/1999 bis 10/2000 (Siemens AG in Nürnberg)

Projektbeschreibung:
Mitarbeit bei der Entwicklung Systems zur Verwaltung der technischen
Dokumentation im Intra-/Internet

Tätigkeiten:
• Modellierung und Implementierung der Datenstruktur auf Oracle 8
• Modellierung der Klassenstruktur mit Mitteln der UML
• Entwicklung von Internetseiten zur Abfrage der Kurzinformationen
• Verwaltung und Pflege von Produkt- und Anlagedaten
• Design, Implementierung, Test

Tools:
Oracle, SQL, LiveLink, HTML, JavaScript, UML, ASP, VbScript, IIS 5.0

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
06/1999 bis 09/1999 (Im Auftrag der Versorgungsbetriebe Hoyerswerda)

Projektbeschreibung:
Modellierung und Entwicklung des Wasserbeitragswesens

Tätigkeiten:
• Modellierung des Wasserbeitragswesens mit Designer 2000
• Erarbeiten des Funktions- und Datenmodells nach Anforderungen des Auftraggebers (Pflichtenheft)
• Erstellen von Programmmodulen zum Erzeugen von Trink- und Abwasserbeiträgen auf der Grundlage von Flurstückdaten
• Entwicklung einer Nebenbuchhaltung für das Beitragswesen
• Entwicklung des Mahnwesens

Tools:
Oracle 8, PL/SQL, Designer 2000, Developer 2000
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Bei Interesse bitte anfragen.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei