VWHH verfügbar

VWHH

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, VWHH
  • 23566 Lübeck Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 13.01.2021
SCHLAGWORTE
SKILLS

2005 - heute             
Freiberufliche Unterstützung von Unternehmen aus den Branchen Versicherung, Telekommunikation, Handel und Handwerk im Projektmanagement.
                                 
-auszugsweise-
 
Projektmanager in den folgenden Projekten
(Handwerksgruppe)
Dauer: 18 Monate
 
− Planung und Steuerung der Projekte: - PDS Handwerker Software Rollout - PDS Handwerker Software Migration - Atlassian JIRA und Confluence Rollout - Neuer Mobilfunkbetreiber für die Gruppe - Bereitstellung von Dokumenten und Dokumentationen für die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft − Schnittstelle zwischen der Abt. Branchensysteme und der Abt. Infrastruktur bei Standortintegration
− Identifizierung von abteilungsübergreifenden Abhängigkeiten
− Kommunikation und Vermittlung mit und zwischen den Abteilungen und beteiligten Mitarbeitern
− Eskalations- und Deeskalationsinstanz
− Projektkommunikation und -dokumentation mit Confluence
− Identifizierung und Sammeln der Aufgaben in den jeweiligen Projekten
− Projektplanung mit JIRA, in Bezug auf Zeit, Ressourcen und Abhängigkeiten
− Führen und tracken der Aktivitätenpläne
− Erstellen von Präsentationen und Statusberichten für die Geschäftsführung
 
Projektmanager im Vertriebs-Neuordnungsprojekt
(Versicherung)
Dauer: 10 Monate
 
− organisatorische und administrative Umsetzung des Projektes
− Planung und Koordination von Abstimmungsrunden der Teilprojekte Vertrag Vertriebssteuerung Provision/Abrechnung Test − Organisation und Durchführung von regelmäßigen Jour Fix Meetings mit den TP-Leitern
− Steuerung der externen Dienstleister
− Erstellen von Präsentationen/Unterlagen für die Gremien
− Kommunikations- und Eskalationsinstanz
− Monitoring von Meilenstein- und OP-Listen
− Abstimmung und Kontrolle von Projektplänen
− Kontrolle und Report der Projektstatus
 
Projektmanager im Produktmanagement bei Einführung eines Lebensversicherungstarifs bAV
(Versicherung)
Dauer: 14 Monate
 
− Koordination der Teilprojekte Produktfeatures Versicherungsmathematik Angebotssoftware Urkunde Kunde/Vertrieb Verwaltung Test − Evaluierung der Deltabeschreibung zur pAV
− Erstellung und Pflege der Meilenstein- und OP-Liste
− Planung, Steuerung und Durchführung des QS-Verfahren durch Versicherungsmathematik Recht Marketing Produktmanagement Steuer − Koordination der Bearbeitung der Findings
− Planung und Einleitung des Abnahmeverfahrens der Ergebnistypen und GeVo´s
− anfordern, sammeln und erstellen der Unterlagen für die Abnahme der Ergebnistypen und GeVo´s
− Durchführung der Abnahmemeetings, inkl. Festlegung der Teilnehmer seitens IT und Fachabteilung
− Auf- und Nachbereitung der Abnahmetermine
− Übergabe der finalen Ergebnistypen an die Anwendungsentwicklung
 
Projektmanager bei der Umstellung des Konzernsystems BS2000 auf Innovas Software
(Krankenversicherung)
Dauer: 11 Monate
 
− Planung und Durchführung von Abstimmungsmeetings zwischen Schnittstellenverantwortlichen und Produktionssteuerung (SPOC-Funktion)
− Trackingmaster bei den Einführungsproben und bei der Produktivsetzung
− Definition und Planung der Rollen im Leitstand
− Planung und Koordination des Leitstandes mit Ressourcen- und Mitarbeiterplanung
− Meilensteinplanung und Erstellung des Timetable für die Einführungsproben und Produktivsetzung
− Erstellung von Kommunikationsplänen und Präsentationen für das Management
− Abstimmung und Qualitätssicherung von Einführungs-Aufgaben
− Controlling und Tracking der Projektaktivitäten
 
PMO in unterschiedlichen Rollout-Projekten
(Versicherung, bundesweit)
Dauer: unterschiedliche Projekte 6-9 Monate
 
− Planung des Rollout in Bezug auf Quantität und Qualität
− Meilensteinplanung und -kontrolle
− Sicherstellung des in time Versandes der Hardware
− Single-Point-of-Contact (SPOC) für die Abteilungen Technik / Vertrieb und externen Dienstleister
− Kontrolle und Qualitätssicherung der Dienstleister
− Controlling des Projektbudgets

Teilprojektleiter bei der Einführung von „Nokia/OVI©“
(Telekommunikation)
Dauer: 6 Monate
 
− Verifizierung der Prozesse zur Implementierung der Nokia-OVI-Plattform in ausgewählte Devices.
− Single-Point-Of-Contact für interne Abteilungen (Marketing und Technik) und externe Dienstleister
− Unterstützung der Fachseite bei Erstellung der Anforderungen.
− Vertretung des Projektleiters bei Abwesenheit
 
Regionalmanager für einen Mobilfunkbetreiber
(Telekommunikation)
Dauer: 9 Monate
 
− Erstellung der Marketing-Roadmap und Steuerung der POS-Aktionen
− Location-Scouting
− Ansprechpartner und Entscheider bei Verhandlungen und Absprachen mit Behörden und Ämtern
− Planung und Steuerung des Personals
 
2018 - 2019 Geschäftsführer einer Obdachloseneinrichtung auf St. Pauli
 
− Operative Steuerung des Vereins
− Betreuung und Gewinnung von Spendern, Sponsoren und Ehrenamtlichen
− Planung und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit
− Vertretung des Vereins im Außenverhältnis
− Organisation und Priorisierung des Tagesgeschäfts
− Steuerung und Einsatzplanung der Mitarbeiter, Helfer und Ehrenamtlichen
− Erstellung des Budgetplans
− Berichterstattung an den Vorstand
 
2005 - 2008 Gründung, Aufbau und Führung einer Promotion-Agentur
 
− Planung und Steuerung von Verkaufsförderungsaktionen, nebst Einsatz- und Budgetplanung
− Planung und Durchführung von Produktschulungen für den Handel
− Planung und Durchführung von Messen
− Umsetzung der „Sterne-Köche-Deutschlandtournee“ zur gezielten Platzierung von Premiumprodukten
 
1994 - 2005 Mitwirkung beim Aufbau, Umsetzung und Betrieb eines Vertriebssupport-Bereichs
(Versicherung)
 
Mitwirkung bei der Gestaltung der Tarifierungssoftware GAUSS-Office
− Fachliche Prüfung der Pflichtenhefte vs. Software mit anschließender Korrektur
− Pflichtenheftkontrolle und -optimierung für die Tarifierungssoftware
− Softwaretests der Tarifierungssoftware „ELAN Kfz“ Funktions- und Tarifkonformitätsprüfung
− Initiierung/Durchführung von Workshops mit dem Außendienst zur Softwareoptimierung
− Fehlerprotokollierung und Prüfung auf Reproduzierbarkeit
− Prozessüberwachung und -optimierung zum Softwarehersteller
− Schnittstellentests, Test der Tarifierungs- und verwaltungssoftware zu externen Programmen
− Unterstützung bei der Entwicklung einer webbasierten Tarifierungssoftware
 
Aufbau eines regionalen Hard- und Software-Supportbereiches
 − Planung und Umsetzung des Hardware- und Software-Rollouts
− Beratung der Agenturen bei der Hardwareauswahl was wird in welchem Umfang wann benötigt
− Installation der Hardware nach Auslieferung
− Installation der Agentursoftware und MS-Office mit Qualitätscheck und Einweisung
− Bestimmung des Support-Umfangs
− Definition von Reaktionszeiten bei Soft- und Hardwaresupport
− Definition und Abgrenzung von telefonischem und Vor-Ort-Support und Bestimmung von SLA
− Prozesssteuerung und -überwachung zu externen Dienstleistern im Bereich Hardwaredefekte, sowie Optimierung dieser Abläufe
 
Planung und Durchführung von Softwareschulungen
 − Definition des Schulungs-Umfangs
− Erarbeitung eines Schulungskonzeptes in Bezug auf Umfang, Dauer und Teilnehmerzahl
− Auswahl und Einteilung der zu schulenden Anwender in kenntnisspezifische Gruppen
− Training/Coaching der Außendienstorganisation
 
1992 - 1994 Vertriebsbereichsleiter
(Versicherung)
Eigenverantwortliche Leitung eines Vertriebsbereiches mit 80 Maklern und Agenturen, mit Umsatz-/Personalverantwortung.
Kernaufgaben waren die Optimierung des Bereichs-Umsatzes, bei gleichzeitiger Einhaltung der Risikostreuung, die bevollmächtigte Bearbeitung und Regulierung von Schäden, sowie die Auswahl von neuen Vermittlern.
PROJEKTHISTORIE
  • 01/1991 - 01/2021

  • Projektleiter Projektmanager PMO ---> siehe https://www.freelancermap.de/profile/26263/form#skills-panel

  • 2005 - heute             
    Freiberufliche Unterstützung von Unternehmen aus den Branchen Versicherung, Telekommunikation, Handel und Handwerk im Projektmanagement.
                                     
    -auszugsweise-
     
    Projektmanager in den folgenden Projekten
    (Handwerksgruppe)
    Dauer: 18 Monate
     
    − Planung und Steuerung der Projekte: - PDS Handwerker Software Rollout - PDS Handwerker Software Migration - Atlassian JIRA und Confluence Rollout - Neuer Mobilfunkbetreiber für die Gruppe - Bereitstellung von Dokumenten und Dokumentationen für die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft − Schnittstelle zwischen der Abt. Branchensysteme und der Abt. Infrastruktur bei Standortintegration
    − Identifizierung von abteilungsübergreifenden Abhängigkeiten
    − Kommunikation und Vermittlung mit und zwischen den Abteilungen und beteiligten Mitarbeitern
    − Eskalations- und Deeskalationsinstanz
    − Projektkommunikation und -dokumentation mit Confluence
    − Identifizierung und Sammeln der Aufgaben in den jeweiligen Projekten
    − Projektplanung mit JIRA, in Bezug auf Zeit, Ressourcen und Abhängigkeiten
    − Führen und tracken der Aktivitätenpläne
    − Erstellen von Präsentationen und Statusberichten für die Geschäftsführung
     
    Projektmanager im Vertriebs-Neuordnungsprojekt
    (Versicherung)
    Dauer: 10 Monate
     
    − organisatorische und administrative Umsetzung des Projektes
    − Planung und Koordination von Abstimmungsrunden der Teilprojekte Vertrag Vertriebssteuerung Provision/Abrechnung Test − Organisation und Durchführung von regelmäßigen Jour Fix Meetings mit den TP-Leitern
    − Steuerung der externen Dienstleister
    − Erstellen von Präsentationen/Unterlagen für die Gremien
    − Kommunikations- und Eskalationsinstanz
    − Monitoring von Meilenstein- und OP-Listen
    − Abstimmung und Kontrolle von Projektplänen
    − Kontrolle und Report der Projektstatus
     
    Projektmanager im Produktmanagement bei Einführung eines Lebensversicherungstarifs bAV
    (Versicherung)
    Dauer: 14 Monate
     
    − Koordination der Teilprojekte Produktfeatures Versicherungsmathematik Angebotssoftware Urkunde Kunde/Vertrieb Verwaltung Test − Evaluierung der Deltabeschreibung zur pAV
    − Erstellung und Pflege der Meilenstein- und OP-Liste
    − Planung, Steuerung und Durchführung des QS-Verfahren durch Versicherungsmathematik Recht Marketing Produktmanagement Steuer − Koordination der Bearbeitung der Findings
    − Planung und Einleitung des Abnahmeverfahrens der Ergebnistypen und GeVo´s
    − anfordern, sammeln und erstellen der Unterlagen für die Abnahme der Ergebnistypen und GeVo´s
    − Durchführung der Abnahmemeetings, inkl. Festlegung der Teilnehmer seitens IT und Fachabteilung
    − Auf- und Nachbereitung der Abnahmetermine
    − Übergabe der finalen Ergebnistypen an die Anwendungsentwicklung
     
    Projektmanager bei der Umstellung des Konzernsystems BS2000 auf Innovas Software
    (Krankenversicherung)
    Dauer: 11 Monate
     
    − Planung und Durchführung von Abstimmungsmeetings zwischen Schnittstellenverantwortlichen und Produktionssteuerung (SPOC-Funktion)
    − Trackingmaster bei den Einführungsproben und bei der Produktivsetzung
    − Definition und Planung der Rollen im Leitstand
    − Planung und Koordination des Leitstandes mit Ressourcen- und Mitarbeiterplanung
    − Meilensteinplanung und Erstellung des Timetable für die Einführungsproben und Produktivsetzung
    − Erstellung von Kommunikationsplänen und Präsentationen für das Management
    − Abstimmung und Qualitätssicherung von Einführungs-Aufgaben
    − Controlling und Tracking der Projektaktivitäten
     
    PMO in unterschiedlichen Rollout-Projekten
    (Versicherung, bundesweit)
    Dauer: unterschiedliche Projekte 6-9 Monate
     
    − Planung des Rollout in Bezug auf Quantität und Qualität
    − Meilensteinplanung und -kontrolle
    − Sicherstellung des in time Versandes der Hardware
    − Single-Point-of-Contact (SPOC) für die Abteilungen Technik / Vertrieb und externen Dienstleister
    − Kontrolle und Qualitätssicherung der Dienstleister
    − Controlling des Projektbudgets

    Teilprojektleiter bei der Einführung von „Nokia/OVI©“
    (Telekommunikation)
    Dauer: 6 Monate
     
    − Verifizierung der Prozesse zur Implementierung der Nokia-OVI-Plattform in ausgewählte Devices.
    − Single-Point-Of-Contact für interne Abteilungen (Marketing und Technik) und externe Dienstleister
    − Unterstützung der Fachseite bei Erstellung der Anforderungen.
    − Vertretung des Projektleiters bei Abwesenheit
     
    Regionalmanager für einen Mobilfunkbetreiber
    (Telekommunikation)
    Dauer: 9 Monate
     
    − Erstellung der Marketing-Roadmap und Steuerung der POS-Aktionen
    − Location-Scouting
    − Ansprechpartner und Entscheider bei Verhandlungen und Absprachen mit Behörden und Ämtern
    − Planung und Steuerung des Personals
     
    2018 - 2019 Geschäftsführer einer Obdachloseneinrichtung auf St. Pauli
     
    − Operative Steuerung des Vereins
    − Betreuung und Gewinnung von Spendern, Sponsoren und Ehrenamtlichen
    − Planung und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit
    − Vertretung des Vereins im Außenverhältnis
    − Organisation und Priorisierung des Tagesgeschäfts
    − Steuerung und Einsatzplanung der Mitarbeiter, Helfer und Ehrenamtlichen
    − Erstellung des Budgetplans
    − Berichterstattung an den Vorstand
     
    2005 - 2008 Gründung, Aufbau und Führung einer Promotion-Agentur
     
    − Planung und Steuerung von Verkaufsförderungsaktionen, nebst Einsatz- und Budgetplanung
    − Planung und Durchführung von Produktschulungen für den Handel
    − Planung und Durchführung von Messen
    − Umsetzung der „Sterne-Köche-Deutschlandtournee“ zur gezielten Platzierung von Premiumprodukten
     
    1994 - 2005 Mitwirkung beim Aufbau, Umsetzung und Betrieb eines Vertriebssupport-Bereichs
    (Versicherung)
     
    Mitwirkung bei der Gestaltung der Tarifierungssoftware GAUSS-Office
    − Fachliche Prüfung der Pflichtenhefte vs. Software mit anschließender Korrektur
    − Pflichtenheftkontrolle und -optimierung für die Tarifierungssoftware
    − Softwaretests der Tarifierungssoftware „ELAN Kfz“ Funktions- und Tarifkonformitätsprüfung
    − Initiierung/Durchführung von Workshops mit dem Außendienst zur Softwareoptimierung
    − Fehlerprotokollierung und Prüfung auf Reproduzierbarkeit
    − Prozessüberwachung und -optimierung zum Softwarehersteller
    − Schnittstellentests, Test der Tarifierungs- und verwaltungssoftware zu externen Programmen
    − Unterstützung bei der Entwicklung einer webbasierten Tarifierungssoftware
     
    Aufbau eines regionalen Hard- und Software-Supportbereiches
     − Planung und Umsetzung des Hardware- und Software-Rollouts
    − Beratung der Agenturen bei der Hardwareauswahl was wird in welchem Umfang wann benötigt
    − Installation der Hardware nach Auslieferung
    − Installation der Agentursoftware und MS-Office mit Qualitätscheck und Einweisung
    − Bestimmung des Support-Umfangs
    − Definition von Reaktionszeiten bei Soft- und Hardwaresupport
    − Definition und Abgrenzung von telefonischem und Vor-Ort-Support und Bestimmung von SLA
    − Prozesssteuerung und -überwachung zu externen Dienstleistern im Bereich Hardwaredefekte, sowie Optimierung dieser Abläufe
     
    Planung und Durchführung von Softwareschulungen
     − Definition des Schulungs-Umfangs
    − Erarbeitung eines Schulungskonzeptes in Bezug auf Umfang, Dauer und Teilnehmerzahl
    − Auswahl und Einteilung der zu schulenden Anwender in kenntnisspezifische Gruppen
    − Training/Coaching der Außendienstorganisation
     
    1992 - 1994 Vertriebsbereichsleiter
    (Versicherung)
    Eigenverantwortliche Leitung eines Vertriebsbereiches mit 80 Maklern und Agenturen, mit Umsatz-/Personalverantwortung.
    Kernaufgaben waren die Optimierung des Bereichs-Umsatzes, bei gleichzeitiger Einhaltung der Risikostreuung, die bevollmächtigte Bearbeitung und Regulierung von Schäden, sowie die Auswahl von neuen Vermittlern.

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: