Profilbild von Michael Okapal Software-/Anwendungsentwickler .NET, C#, ASP.NET, WCF, LINQ, Datenbanken/SQL, OOP, SAP  .NET aus Nordhausen

Michael Okapal

verfügbar

Letztes Update: 16.07.2012

Software-/Anwendungsentwickler .NET, C#, ASP.NET, WCF, LINQ, Datenbanken/SQL, OOP, SAP .NET

Abschluss: Master of Engineering
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)

Skills

Programmiersprachen
==================

C# (sehr gut)
Java (gut)
C/C++ (solide Grundkenntnisse)
Scriptsprachen (z.B. JavaScript, Lua, ..., solide Grundkenntnisse)


IDEs
====

MS Visual Studio 2005 (Gut)
MS Visual Studio 2008 (Sehr Gut)
MS Visual Studio 2010 (Sehr Gut)
MS Visual Studio 2012 RC (bisher nur ausprobiert)
SharpDevelop (Gut)
NetBeans (mäßig)


Parallele Datenverarbeitung
======================

Gute Erfahrungen im Parallelisieren von Algorithmen mittels TPL (Task Parallel Library)(Bestandteil von .NET 4.0, bzw. als externe Library verfügbar) zur optimalen Nutzung von multicore-CPUs

Erfahrungen mit den einhergehenden Problemen der Parallelisierung (Race-Conditions, usw.)

Erfahrungen im Parallelisieren von Algorithmen mittels OpenCL (für die hoch-parallele Verarbeitung auf beispielsweise einer GPU)

LINQ
====

Gute Erfahrungen im Aufbau eines LINQ-Providers (Ermöglichung der Abfrage einer beliebigen Datenquelle durch LINQ)

Gute Erfahrungen im Umgang mit LINQ


Script-Integration
=============

Gute Erfahrungen in der Integration von Scriptsprachen (z.B. zur dynamischen Erweiterung/Änderungen von Regelwerken ohne die Programmlogik zu modifizieren)


Design-Patterns
=============

Erfahrungen im Nutzen von verschiedenen Design-Patterns (z.B. MVC/MVVM)


Frameworks/Libraries
=================

NHibernate (object-relational mapper für .NET)
Log4Net (Logger-Bibliothek für .NET)
OpentTK (.NET-Wrapper für OpenGL, OpenAL, OpenCL)
Cloo (.NET-Wrapper für OpenCL)
LuaIntarface/DynamicLua (Wrapper für die Scriptsprache Lua)
NUnit (Framework zum Durchführen von Unit-Tests)
NCo 3.0 (Connector für SAP.NET)
u.v.m.


SAP
===

Erfahrungen im SAP-Umfeld (Nutzung der SAP GUI, Beschaffung von Informationen aus dem System, Analyse der SAP-Funktionsbausteine/BAPIs)

Gute Erfahrungen mit der Kommunikation SAP => .NET bzw. .NET => SAP (über den NCo 3.0) (RFC, BAPIs, IDOCs, externes Steuern von SAP-Geschäftsprozessen)

Projekthistorie

07/2011 - 04/2012
Branche: Möbel
Masterarbeit, Konzeption und Aufbau eines Datenstromes zwischen einer .NET-Anwendung und dem SAP-ERP
Beschreibung: Auf Grundlage des SAP - .NET Connectors (NCo 3.0) wurde ein Wrapper geschaffen um einen komfortablen Datenimport über LINQ aus dem SAP-System in eine MySQL-Datenbank zu realisieren. Des Weiteren wurden Mechanismen implementiert, welche über eine .NET-Anwendung erzeugte Angebote als Auftrag an das SAP-System übertragen.
Umfeld: MS Visual Studio 2010, NHibernate, SAP.NET Connector 3.0, MySQL, XAMPP, ASP.NET, Lua, WinForms, LINQ, .NET 4.0

Zeitraum: 05/2009 - 10/2009
Branche: Möbelindustrie
Bachelorpraktikum und -arbeit, Entwicklung einer Produktkonfigurationssoftware mit der Interpretersprache [Logik

Reisebereitschaft

Verfügbar in den Ländern Deutschland
Deutschlandweit vor Ort und/oder Home-Office/Remote
Verfügbar ab: 23.07.2012

Sonstige Angaben

Bachelor of Engineering (Fachhochschule Nordhausen), Abschluss als Jahrgangsbester mit der Gesamtnote 1,8
Master of Engineering (Fachhochschule Nordhausen), Abschluss mit der Gesamtnote 1,5

Mobil: 01520/1527876
E-mail: michaelokapal@hotmail.com

Kontaktformular

Kontaktinformationen

Profilbild von Michael Okapal Software-/Anwendungsentwickler .NET, C#, ASP.NET, WCF, LINQ, Datenbanken/SQL, OOP, SAP  .NET aus Nordhausen Software-/Anwendungsentwickler .NET, C#, ASP.NET, WCF, LINQ, Datenbanken/SQL, OOP, SAP .NET
Registrieren