Alexander Grinin nicht verfügbar bis 31.12.2019

Alexander Grinin

IT-Berater mit Schwerpunkten Web- und Softwareentwicklung, Softwarearchitektur

nicht verfügbar bis 31.12.2019
Profilbild von Alexander Grinin IT-Berater mit Schwerpunkten  Web- und Softwareentwicklung, Softwarearchitektur    aus Dietzenbach
  • 63128 Dietzenbach Freelancer in
  • Abschluss: Dipl. Informatiker (Uni) an der RWTH Aachen
  • Stunden-/Tagessatz: 90 €/Std. 720 €/Tag
    Stunden- und Tagessatz ist abhängig von der Aufgabenstellung, dem Einsatzort und dem zeitlichen Umfang.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (verhandlungssicher) | englisch (verhandlungssicher) | russisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 27.02.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Alexander Grinin IT-Berater mit Schwerpunkten  Web- und Softwareentwicklung, Softwarearchitektur    aus Dietzenbach
DATEIANLAGEN
Referenzen
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Programmiersprachen: C# .NET, ShellScripts, Groove, Java SE (SWT, AWT), C/C++, Visual C++, LaTeX, Skala, PHP, HTML, CSS, Javascript, JQuery, VBA, XML, XSD, XPath, Node.JS, Spring Framework, Play! Framework, Maven, MyBatis, Hibernate

Methoden: SCRUM, Kanban, OOA, OOD, TDD, Wasserfall, V-Modell, Agile, Prototyping.

Datenbanken: MS SQL, MS Access, MySQL, PHPMyAdmin, MySQLAdmin, Oracle, PL/SQL, SQL, TOAD, Redis, Informix.

Entwicklungsumgebungen: Microsoft Visual Studio, Eclipse, Microsoft Expression, Borland, Pentaho BI & DI, Play! Framework, DevExpress, Aptana, Ultraedit, NotePad++, Android Studio, Gradle.

Betriebssysteme: Windows 3.1x, 9x, 2000, XP, Vista, 7, 8, 8.1, 10, Windows Server 2003, 2008, Mac OS X, Linux (Ubuntu, Ubuntu Server 12), MS-DOS, Citrix.

Netzwerken: Apache, DSL, IIS (Internet Information Server), ISDN, LAN, Ethernet, TCP/IP, UMTS, WLAN 802.11 a/b/c/g/n.

Weitere Kenntnisse (EDV): Unit Tests, Silenium, Infragistics, MM (Marketing Manager), Epplus, Inno Script, BizTalk, Silverlight, WCF, WPF, TFS (Team Foundation Server), HPQC (HP Quality Center), MS Office (Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Visio, Access, Publisher), MS Project, SVN, CVS, Git, Jenkins, UML, 3D Benchmark, NSIS, Log4Net, Tomcat, Putty SSH, Mantis, Adobe Photoshop, Illustrator, Acrobat, Internet Web Server Aufbau, Design, Programmierung, DB-Anbindung. Wartung (WWW, HTML, HTTP, CGI, TCP/IP, ActiveX, FTP, NFS), OLAP, MVVM, MVC, Systemaufbau (CMS, CRM, DMS, ERP), Push Messages, RabbitMQ, Amazon Web Services (AWS).

Fähigkeiten: Anwendungs- und Systemprogrammierung, Analyse, Design, Spezifikation, Programmierung, Tests, Projektmanagement, Erstellung von Online Hilfe, Schulungen, Seminare, Reporting, Technische Dokumentation / Spezifikation.
REFERENZEN
01.2018 – bis jetzt Hessische Zentrale für Datenverarbeitung (HZD)
  • Branche: Öffentliche Dienst
  • Standort: Wiesbaden
  • Position: Entwickler, Tester, SCRUM Master
  • Referenzen: Projektleitung und Budgetverantwortung (Wolfgang Müller)
  • Tätigkeit:
  • Mitarbeit an dem Bundesländerübergreifenden Konsens (KOS) Verfahren zur Erstellung der elektronischen Unterlagen für Finanzämter, BaFin und weitere Strukturen innerhalb des Finanzministeriums Hessen.
  • Erstellung von Dokumenten anhand vorgegebene Schemata basierend auf dem XML Format und XSLT.
  • Umstellung der gesamten Infrastruktur der IT Abteilung von VSTS auf Git. Erstellung und Verwendung von Repos und Branches. Einführung von SCRUM innerhalb des Teams.
  • Einführung der CI (Continious Integration), Builds, Releases und Paketerstellung mit Hilfe von TFS 2018.
  • Erstellung und Update von Tickets, Dokumentation, Benutzeranleitungen, Lasten- und Pflichtenhefte.
  • Technologien: C#, .NET, SCRUM, MSSQL 2016, TFS 2018, Git, VSTS, Visual Studio 2017, XML, XSLT
  • Webportal: https://hzd.hessen.de
  • Teamgröße: 5 Personen
  • Projektsprache: Deutsch
12.2017 – 08.2018 PwC AG
  • Branche: Banken, Fonds
  • Standort: Full Remote
  • Position: Entwickler, Tester
  • Referenzen: Projektleitung und Budgetverantwortung (Lutz Petrean)
  • Tätigkeit:
  • Mitarbeit an der Entwicklung des internalen Stress Test Tool nach EBA (European Banking Authority) Methodologie und Richtlinien für ABN AMRO Bank N.V. im Rahmen der Vorbereitung für EBA-EU-Wide Stress Test 2018.
  • Überwachung und Bewertung von Marktentwicklungen sowie Identifizierung von Trends, potenziellen Risiken und Schwachstellen, die von der Mikroaufsicht auf der Bank durch Implementierung einer selbst erstellten Excel-Engine basieren.
  • Vergleich der Ergebnisse mit anderen Banken und früheren Jahren. Arbeit an dem Frontend Teil der Client-Backend basierende Anwendung.
  • Implementierung der Funktionalität und Bugfixing. Tests und Erstellung von Installationspaketen.
  • Erstellung und Update von Tickets, Dokumentation, Benutzeranleitungen, Pflichtenhefte.
  • Voll-Remote Projekt mit in drei Ländern (DE, NL, CZ) verteiltem Team.
  • Technologien: F#, Angular JS 1.6, Excel, C#, JIRA, Google Drive, GitLab, SCRUM
  • Webportal: https://www.pwc.de
  • Teamgröße: 8 Personen
  • Projektsprache: Englisch
10.2017 – 12.2017 Commerzbank AG
  • Branche: Banken, Fonds
  • Standort: Frankfurt, Deutschland
  • Position: Teamlead, Software Architekt
  • Referenzen: Projektleitung und Budgetverantwortung (Gunnar Schild)
  • Tätigkeit:
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung des IPV (Independent Price Verification) Prozess bestehend aus fünf unterschiedlichen internen Programmen (CPLM, Aurora, MCC, Prodigy, Rubix) zur Verifizierung der Konformität von Marktpreisen der täglichen Geschäften (Trades) der Commerzbank über verschiedenen Finanzinstrumenten (Aktien, Derivate, Fonds, Hedges, Exoten usw.) und verschiedenen Börsen (Frankfurt, Singapur, Tokyo New York, San Paolo) in Echtzeit. Die Aufgaben waren im Einzelnen:
  • Tägliche, monatliche und jährliche GuV (Gewinn und Verlust) Ermittlung. Erstellung der Berichte auf Handelsstufe. Anpassung der GuV anhand Feiertagen.
  • GuV-Workflow für die Abmeldung. Konfiguration der Berichtverarbeitung, z.B. Filtern und Mappen. Schmutziges und sauberes GuV-Reporting. ETL (Extrahieren, Transformieren, Laden) für Systemfeeds. Übertragung von Berichtsergebnissen (per E-Mail, auf Netzlaufwerke oder andere Systeme) und Möglichkeit für Benutzer, dies einzurichten.
  • Zugriff auf "rohe" FeedDaten sowie Berechnungsergebnisse für Tiefenanalysen. Simulation von Änderungen in den Verarbeitungs- / Berichtskonfigurationen.
  • Mitarbeit an der Konzeption für die Umstellung des IPV Prozesses auf Qlik im Rahmen von Commerzbank 4.0 Strategie. Überarbeitung der Architektur. Erstellung von Prototypen dieser Studie mittels Qlik Sense. Datenportierung aus SAP SyBase Datenbank und ETL in Qlik Sense.
  • Mitarbeit mit near-shore Entwickler Team in Prague. Vorbereitung und Verteilung von Aufgaben. Erstellen von Tickets und Backlog Items in Sprints. Kommunikation mit Stakeholder.
  • Erstellung und Update von Dokumentation, Benutzeranleitungen, Lasten- und Pflichtenhefte. Erstellung und Durchführung von Präsentationen.
  • Technologien: C#, .NET 4.0, SAP SyBase 16, TFS 2012, SCRUM, MS Office, Qlik, ETL.
  • Webportal: https://commerzbank.de
  • Teamgröße: 15 Personen
  • Projektsprache: Deutsch, Englisch

08.2016 – 10.2017 PwC AG
  • Branche: Advisory, Audit, Consulting, Banken, Versicherungen
  • Standort: Frankfurt am Main, Deutschland
  • Position: Software-Entwickler
  • Tätigkeit:
  • Mitarbeit an PwC Helix Projekt. Programmierung, Ausrollung und Bereitstellung von Big Data Services im Azure Cloud auf Abruf innerhalb des Unternehmens. Programmierung von automatischem ausrollen von virtuellen Servern mit notwendigen Software Paketen.
  • Erstellung und Updates von SCRUM Sprints, Kommunikation mit Data Analytics Team in Düsseldorf, Performance Analysis, Optimierung der Infrastruktur, Bugfixing, Betreuung im Betrieb. Continuous Integration die vorhandenen Module in bestehendes Code Basis.
  • Schreiben und Durchführen von Unit Tests, Entwicklung mittels TDD (Test Driven Development), Pflegen von Entwickler- und Benutzerhandbüchern, Codereviews, Coderefactoringen.
  • Technologien: Windows 2012R2, C#, .NET 4.5, Azure, SQL Server 2014, XML, CSS, HTML, Git, Umbraco, ASP.NET, Visual Studio 2015, Iaas, Paas, Rest API, Azure Active Directory, Virtual Machines, VS Team Services, MS One Note, Powershell, ARM
  • Webportal: https://helix.pwc.com
  • Teamgröße: 15 Personen
  • Projektsprache: Deutsch
12.2015 – 06.2016 KUKA Industries GmbH & Co KG
  • Branche: Industrie, Maschinenbau
  • Standort: Obernburg, Deutschland
  • Position: Software-Entwickler
  • Tätigkeit:
  • Entwicklung und Pflege vom FC_Template_Exporter, Software zum Exportieren von Projektdaten aus den bestehenden ERP-, Buchhaltungs- und Marketing-Systemen, zum Erstellen von Reports und graphischen Auswertungen der laufenden Projekte und zum Historisieren von Schlüsseldaten von vergangenen Projekten.
  • Neuentwicklung und Pflege von Endabnahme WiP Report, Software zum Aggregieren und Exportieren von Projektdaten aus bestehenden ERP-, Buchhaltungs- und Marketing-Systemen in der Endabnahme-Phase zur weiteren Analyse durch die Fachabteilungen
  • Weiterentwicklung von Elektronischen Auftragsformular, Software zum Verwalten und Absetzen von Fertigungsaufträgen für die Produktion von Maschinenteilen
  • Diverse SQL und Excel VBA Auswertungen/Schnittstellen, Software zur Analyse, Aggregation und Auswertung von Daten aus verschiedenen DBMS und sonstigen Quellen, Reports und Exports, Optimierung der Infrastruktur und Bugfixing bestehender Tools
  • Anforderungsanalyse, Konzeption und Entwurf der Architektur
  • Überarbeitung und Anpassung der Oberfläche und das Backendes gem. Anforderungsanalyse
  • Entwicklung von neuen Features in C#, VBA, SQL
  • Planung und Durchführung des Rollouts mit Inno Script Installer
  • Bugfixing, Betreuung im Betrieb, Optimierung des Backend-Infrastruktur
  • Migration von Stored Procedures und Tabellen von altem zum neuem SQL Server, Erstellung von SQL Agent Jobs
  • Pflegen von Benutzerhandbüchern
  • Technologien: Windows 2012R2, C#, .NET 4.0, SQL Server 2012, XML, Excel, VBA, HTML, SVN, Infragistics, EPPlus, Informix, WinForms, Inno Script Installer, MM Marketing Manager, DevExpress
  • Webportal: http://kuka.de
  • Teamgröße: 5 Personen
  • Projektsprache: Deutsch

06.2015 – 01.2016 Samsung Europe Ltd.
  • Branche: Mobile App Development, Entertainment
  • Standort: Schwalbach, Deutschland
  • Position: Software-Entwickler, Team Leitung Assistenz
  • Tätigkeit:
  • Mitarbeit an der Samsung KICK Anwendung (Google App Store: Samsung KICK) im Bereich Backend mit Java und Node.js
  • Entwicklung und Pflege von Java basierender Server-Anwendung in Spring-Framework incl. Datenbank Abfragen, welche mit Client-Anwendung kommuniziert und die PUSH Nachrichten versendet.
  • Verwaltung von News Provider Contents, Verbesserungen an Deployment Häufigkeit, Verteilung von Aufgaben, Ticketmanagement in JIRA, Planung und Erstellung von Fallbackstrategien.
  • Erstellung und Updates von Scrum Sprints, Kommunikation mit Frontend Team in London, UK, Performance Analysis, Optimierung der Infrastruktur, Bugfixing, Betreuung im Betrieb.
  • Schreiben und Durchführen von UnitTests, Entwicklung mittels TDD (Test Driven Development), Pflegen von Entwickler- und Benutzerhandbüchern, Codereviews, Coderefactoringen.
  • Technologien: Windows 7, Eclipse, Java EE, Node.JS, MySQL, SVN, Redis, XML, Jenkins, Spring Framework, Maven, MyBatis, Hibernate, Linux, Amazon AWS, Jira, Confluence, Photoshop, Scrum, Agile, Android Studio, Gradle, RabbitMQ.
  • Webportal: http:/play.google.com/store/apps/details?id=com.samsung.kick&hl=de
  • Teamgröße: 15 Personen.
  • Projektsprache English.

11.2012 – 12.2014 Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung des Landes Baden-Württemberg
  • Branche: Öffentlicher Dienst
  • Position: Software-Entwickler, Tester
  • Tätigkeit:
  • Grundlegende Überarbeitung des Backendes, der Datenbank und des Frontendes (GUI) für Microsoft Active Directory Schnittstelle (ADI).
  • Grundlegende Überarbeitung des Backendes, der Datenbank und des Frontendes (GUI) von hauseigenen CMS „OFMS Up-/Download-Portal“.
  • Erstellung eines eigenen WYSISYG XML Editors (CMS) zur Visualisierung und Pflege der großen XML-Datei für Anwendungen von Citrix-Farm, sowohl Frontend (GUI) als auch Backend.
  • Portierung eines Hauseigenen Web-basierten Werkzeuges zum Spiegeln von Verhalten des Benutzers auf neue Plattform, Frontend (GUI) als auch Backend Anpassungen.
  • Überführung und Weiterentwicklung der Anwendung in eine neue .NET-Umgebung
  • Konzeption und Entwurf einer Architektur
  • Prototypisierung von Prozessen
  • Mitarbeit bei der Umstellung auf eine ActiveMQ Infrastruktur
  • Umstellung des DB-Backendes Microsoft Access auf PostgreSQL
  • Erstellung und Anbindung von GUIs in WPF.
  • Erstellung, Überarbeitung und Anpassung der Oberflächen (Frontend) gemäß Anforderungsanalyse
  • Mitarbeit bei der Planung und Durchführung des Rollouts
  • Optimierung der Backeninfrastruktur, Bugfixing, Betreuung im Betrieb
  • Schreiben und Durchführen von UnitTests
  • Pflegen von Entwickler- und Benutzerhandbüchern
  • Technologien: Windows XP, Windows 7, Windows Services, Citrix, .NET 4.0, SVN, Redis, ActiveMQ, Internet Explorer, Powershell, MySQL, PostgreSQL, Active Directory, XML, SVN, MS Access, TopShelf, WPF, WCF, UnitTests, MVVM, MVC, CMS, Windows Server 2003, 2008.
  • Webportal: https://www.lgl-bw.de
  • Teamgröße: 5 Personen
 
09.2012 – 03.2013 Serious Games Solutions GmbH
  • Branche: Spiele-Entwicklung.
  • Position: Software-Entwickler, Teamleiter
  • Tätigkeit:
  • Entwicklung und Fertigstellung eines Webbasierten Anwendung fürs Testen von Bewerberreaktionsfähigkeiten in Bezug auf Koordination und Entscheidungswegen beim Disponieren von Straßenwachtfahrer für ADAC e.V.
  • Entwicklung von GUI (Frontend) mit AdminPanel (Backend + CMS)
  • Schreiben und Durchführen von UnitTests und AcceptanceTests
  • Erstellung von der Dokumentation incl. Service-, und Pflichtenheften
  • Budgetverantwortung, Teambildung (3 Personen), Teamleitung und Koordination.
  • Technologien: Windows7, Mac OS, Ubuntu Linux, Eclipse, Tomcat, Java, MySQL, Play! Framework, Groovy, JavaScript, HTML, CSS, SVN, Pentaho DI, Scripting, MS Excel, MS Word, Adobe Photoshop, Mantis Bug Tracker, Silenium.
  • Webportal: http://www.adac-disposim.de/
  • Teamgröße: 5 Personen
 
12.2010 – 09.2012 Watt Deutschland GmbH
  • Branche: Energiehandel
  • Position: Software Entwickler
  • Tätigkeit: - Entwurf, Entwicklung und Fertigstellung eines Marktkommunikationssystems (CRM mit CMS) für mehrere Mandanten.
- Einführung eines webbasierten und automatisierten Elektronischen Rechnungsprüfung Systems (ERP mit DMS) incl. Entwicklung und Fertigstellung.
- Erstellung und Anbindung von GUIs (Frontend) in WPF, Silverlight (XAML).
- Erstellung von der Dokumentation incl. Service-, Lasten- und Pflichtenheften.
- Unit-, Integrations- und Stresstests. Agile Entwicklung nach SCRUM
- 2nd Level Support, Annahme, Bearbeitung, Umsetzung und Fehlerbehebung von neuen Anforderungen.
  • Technologien: Windows 7, Windows 2008 R2, C#, .NET 4.0, Silverlight, XAML, WCF, WPF, BizTalk, IIS, Unit Testing, SQL Management Studio, Pentaho BI, Scrum, MS Excel, Word, MS SQL (TSQL), MVVM, MVC.
  • Webportal: https://www.watt.de/
Teamgröße: 15 Personen
05.2010 – 10.2010  zeb.it GmbH & Co. KG
  • Branche: Unternehmensberatung in der Finanzdienstleistungsbranche, Banken und Versicherungen.
  • Position: IT-Consultant
  • Tätigkeit: - Einführung eines Risikomanagementsystems für das Hedgefond Management bei RZB Österreich
- Einführung und Customizing des BASEL II Reporting Tool bei der „Teambank“ Nürnberg
- Request for Proposal (RfP) Infrastruktur Outsourcing bei „BHF Bank“ in Frankfurt
- Analyse und Dokumentation von Kundenanforderungen
- Projektverhandlungen mit Kunden in Deutsch und Englisch
  • Technologien: Windows, XP, Vista, 2000, Oracle, PL/SQL, Citrix, Scripting
  • Webportal: https://www.zeb.de/
  • Teamgröße: 5-10 Personen
 
01.2008 – 09.2009 Lehrstuhl für Luft- und Raumfahrttechnik an der RWTH Aachen
  • Branche: Forschung der Auslegung und des Betriebs von Flugzeugen und Raumfahrzeugen und der Weiterentwicklung von Systemkomponenten
  • Position: Softwareentwickler.
  • Tätigkeit: Entwurf, Entwicklung und Fertigstellung des im Java geschriebenen Suchassistenten für die Arbeit mit den MySQL-Datenbanken von Flugzeugherstellern zum Research und automatischen Auswerten der Messdaten von Flugzeugen für spezifischer Experimente in Reichweite, Statik, etc.
  • Technologien: Eclipse, MySQL, XML, SVN, Design Patterns, NSIS Scripting, Java, SWT, Swing
  • Webportal: http://www.ilr.rwth-aachen.de/
  • Teamgröße: 3 Personen
 
04.2007 – 09.2007 Lehrstuhl für Betriebssysteme an der RWTH Aachen
  • Branche: Forschung in parallel and real-time computing, distributed computing for complex system simulation.
  • Position: Lehrer, Assistent, Software Entwickler.
  • Tätigkeit: Leitung der Workshops. Betreuung von Studenten bei dem C++ Programmierungspraktikum während des Semesters. Mitarbeit bei der Entwicklung von Softwareteilen zur Ressourcenverteilung (Performance, Storage) in einer Lehrstuhlinfrastruktur.
  • Technologien: SUSE Linux, Windows 2003, Windows XP, Borland JBuilder, Java, C++, XML, Visual Studio 2005, MySQL, SQL, SQLMyAdmin, Microsoft Office (Word, Excel, PowerPoint, Visio), MS Project.
  • Webportal: http://www.lfbs.rwth-aachen.de/
  • Teamgröße: 5 Personen
 
02.2006 – 03.2007  Lehrstuhl für Geotechnik im Bauwesen an der RWTH Aachen
  • Branche: Forschung für Grundbau, Bodenmechanik, Felsmechanik und Verkehrswasserbau
  • Position: Researcher, Software Entwickler.
  • Tätigkeit: Betreuung verschiedener Doktorranden am Lehrstuhl für Geotechnik im Bauwesen. Thema: Auswirkungen von baulichen Maßnahmen zur Vermeidung von Schwankungseinflüssen auf umgebende Gebäude. Entwicklung sämtliche Programme zur Berechnung dieser Auswirkungen im Visual Basic. Visualisierung (2D, 3D) der Daten und Auswertungen dieser in Excel mit Hilfe von  VB-Skripten. Erstellung und Überarbeitung der Vorlesungsskripten in LaTeX.
  • Technologien: Windows XP, Windows 2003, Visual Studio 2005, VB, VBA, Visual Basic, MS-Office Macros (Word, Excel, PowerPoint), LaTeX, MS Project.
  • Webportal: http://www.geotechnik.rwth-aachen.de/
  • Teamgröße: 5 Personen
 
10.2004 – 12.2005  QCG Computer GmbH
  • Branche: Customer service for 3C products, RMA repair service, RMA parts swap service, CTO assembly service.
  • Position: Mitarbeit bei Qualitätssicherung (QA) und Qualitätskontrolle(QC).
  • Tätigkeit: Support Mitarbeit zur Hardware-Reparatur von Notebooks, Aufbau der Hardware und Strukturen. Durchführen von Whitebox- und Blackbox-Tests, Stresstests, Smoketests, Integrationstests. Schreiben von Scripts (Batches) zur Automatisierung von Testläufen. Schreiben der Testdokumentation.
  • Technologien: Windows XP, Hewlett Packard Quality Center, Microsoft Office (Word, Excel), 3D Benchmark.
  • Webportal: http://www.quantade.com/
  • Teamgröße: 20 Personen
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
National, ab 01.01.2020
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei