Alexander Gesinn teilweise verfügbar

Alexander Gesinn

Spezialist für Semantische Technologien, Enterprise Wikis, Data Integration/BI

teilweise verfügbar
Profilbild von Alexander Gesinn Spezialist für Semantische Technologien, Enterprise Wikis, Data Integration/BI aus Schwarzenfeld
  • 92521 Schwarzenfeld Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Informatiker (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: 75 €/Std. 600 €/Tag
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 15.05.2014
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Alexander Gesinn Spezialist für Semantische Technologien, Enterprise Wikis, Data Integration/BI aus Schwarzenfeld
SKILLS
== Fachlicher Schwerpunkte ==
Spezialist für Semantische Technologien (SPARQL, RDF, OWL), Enterprise Wikis, Data Integration (ETL) und Business Intelligence, Semantic MediaWiki Guru

== Erfahrungen==
Entwicklung:
OOP (18 Jahre)
Vorgehensmodelle (14 Jahre)
Requirements Engineering (10 Jahre)
Agile Entwicklung (8 Jahre)

Projekt- und Produktmanagement:
Verantwortung des wirtschaftlichen Erfolgs von Projekten und Produkten (10 Jahre)
Überführung von Projekten zu Produkten (10 Jahre)
Entwicklung von Produktstrategien für Einzelprodukte sowie Produktlinien (10 Jahre)
Make-or-Buy Entscheidungen, Budgetkalkulation, Ausschreibungen (10 Jahre)
Projektorganisation, -planung, -kommunikation und -controlling (10 Jahre)
Projekt- und Teamsoziologie (10 Jahre), verteilte internationale Teams (8 Jahre)
Change & Issue Management, Release Management (10 Jahre)

Informations- und Prozessmanagement:
Qualitätsmanagementsysteme, Prozessmanagement (8 Jahre)
IT Governance/Business-IT-Alignment (3 Jahre
IT-Service Management (3 Jahre)
IT Safety & Security, BCM (3 Jahre)

== Standards, Good Practice ==
Agile, Scrum, V-Modell XT
IT Governance/Business-IT-Alignment (CobiT)
IT Service Management (ISO/IEC 20000, ITIL v3)
IT Safety & Security (Grundschutz BSI 100.x)
Quality Management (DIN EN ISO 9001)
UML
SPARQL, RDF

== Produkte ==
Social Intranet, Collaboration, Web 2.0, Enterprise 2.0:
* MediaWiki, Semantic MediaWiki, BlueSpice, SMW+, fluidOps Information Workbench
* Atlassian Confluence, Jira
* MS Sharepoint

Project Management/Issue Tracker:
* MS Project, GanttProject
* Bugzilla, Jira, OTRS, Trac, Trackplus

E-Mail/Groupware Clients:
* MS Outlook, Thunderbird/Lightning

Data Warehouse/OLAP/Business Intelligence/Data Integration (ETL):
* Palo OLAP Server, Palo for Excel, Palo Web, Palo ETL,
* Pentaho Data Integration (Kettle), Pentaho Mondrian

Web Server Stack:
* LINUX (Debian, Ubuntu LTS), Apache, MySQL, PHP, Postfix, Courier, Piwik, OpenSSH, Nagios

Virtualization:
* VirtualBox, VMWare
REFERENZEN
[*** Kunde auf Anfrage ***], Walldorf, Deutschland
* 06/2013 - 03/2014
* Projekt: Value Prototyping / Cloud Automation
* Rolle: Spezialist im Bereich Knowledge Management/Wiki
* Inhalt: Ontololgie-Entwurf und -Implementierung für eine semantische Lösung zur Verwalung komplexer Cloud-Landschaften, Semantic Lifting, Datenintegration, Wissens- und Informationsmanagement
* fluidops Information Workbench, Sesame, AllegroGraph, Pentaho Data Integration, Atlassian Confluence/Jira

gesinn.it, Schwarzenfeld, Deutschland
* 10/2011 - heute
* Projekt: semantic::connect (https://www.semantic-apps.com/de/connect)
* Rolle: Produktmanagement, Implementierung
* Inhalt: Entwicklung einer generischen Lösung um Semantic MediaWiki mit einer Vielzahl unterschiedlicher Datenquellen und -formate zu verbinden.
* Pentaho Data Integration (PDI), Semantic MediaWiki, MediaWiki API, PDI Transformationen

[*** Kunde auf Anfrage ***], Deutschland
* 07/2011 - 10/2011
* Projekt: ***
* Rolle: Implementierung
* Inhalt: Entwicklung einer Software-Lösung um bei der Erstellung von periodischen Kennzahlen- und Statusberichten den Automatisierungsgrad zu erhöhen und die Fehlerquote zu reduzieren.
* Pentaho Data Integration, Excel

gesinn.it, Schwarzenfeld, Deutschland
* 01/2011 - heute
* Projekt: semantic::apps (https://www.semantic-apps.com/de/apps)
* Rolle: Produktmanagement, Implementierung
* Inhalt: Entwicklung von semantischen Unternehmensanwendungen auf Basis von Semantic MediaWiki. Module für Prozess-, Kontakt- und Projektmanagement. Entwicklung eines Java Bot zum automatischen Deployment.
* Semantic MediaWiki und zahlreiche andere MediaWiki Extensions und Skins, Eclipse, PHP, Java, Javascript

gesinn.it, Schwarzenfeld, Deutschland
* 01/2011 - heute
* Projekt: semantic::core (https://www.semantic-apps.com/de/core)
* Rolle: Produktmanagement, Implementierung
* Inhalt: Entwicklung einer virtuellen Semantic MediaWiki Appliance als Basis für semantic::apps.
* Semantic MediaWiki und zahlreiche andere MediaWiki Extensions, Ubuntu Linux, Shell Script, Apache, MySQL, PHP, Postfix

[*** Kunde auf Anfrage ***], New Delhi
* 08/2010 - 09/2010
* Projekt: Server & Network IN
* Rolle: Projektleiter
* Inhalt: Ausstattung der neu gegründeten Filiale in New Delhi mit Server- und Netzwerkkomponenten. Schwerpunkt: Verhandlung mit indischen Lieferanten und dem Vermieter.

[*** Kunde auf Anfrage ***], Singapore
* 04/2010 - 08/2010
* Projekt: Server & Network SG
* Rolle: Projektleiter
* Inhalt: Ausstattung der neu gegründeten Filiale in Singapore mit Server- und Netzwerkkomponenten. Schwerpunkt: Kosteneinsparung durch Remoteadministration.

[*** Kunde auf Anfrage ***], Deutschland
* 01/2010 - 12/2010
* Projekt: Server Replacement 2010
* Rolle: Projektleiter
* Inhalt: Konsolidierung mehrerer Server des zentralen Rechnezentrums. Virtualisierung mit Failover-Mechanismen. Umbau der Storage-Architektur auf hochverfügbare iSCSI-Knoten.
* VMWare vSphere 4

[*** Kunde auf Anfrage ***], Deutschland
* 07/2009 - 12/2009
* Projekt: Configuration Management Database (CMDB)
* Rolle: Projektleiter
* Inhalt: Aufbau einer webbasierten CMDB zur Verwaltung der IT-Betriebsmittel. Ziel war eine deutliche Vereinfachung bei der Ablage von technischen Daten aber auch organisatorischen Daten wie Beschaffungsinformationen, Informationen zum Produktlebenszyklus sowie der Service Level Agreements (Verbindung zum Service Catalogue).
* Semantic MediaWiki, Kunden-eigene CMDB

[*** Kunde auf Anfrage ***], Deutschland
* 07/2009 - 09/2009
* Projekt: Service Catalogue 2010
* Rolle: Projektleiter
* Inhalt: Neuordnung des IT-Service Katalogs mit dem Ziel, die bisher vorherrschende „technische“ Sicht zu ersetzen. Den Fachanwendern sollten alle Services verständlich angeboten werden. Im Ergebnis wurden auch alle Service Level Agreements (SLA) erneuert.
* Semantic MediaWiki, Kunden-eigener Service Catalogue

[*** Kunde auf Anfrage ***], Deutschland
* 06/2009 - 07/2009
* Projekt: IT Safety & Security Audit, Development Network
* Rolle: Projektleiter
* Inhalt: Die Softwarequelltexte stellen den größten Unternehmenswert des Kunden dar. Entsprechend hoch ist der Schutzbedarf. Im Rahmen eines Audits wurde das Entwicklungsnetzwerk begutachtet.
* IT Security Management auf Basis der BSI IT-Grundschutzkataloge, Verinice

[*** Kunde auf Anfrage ***], Deutschland
* 03/2009 – 06/2010
* Projekt: IT Strategie
* Rolle: Projektleiter
* Inhalt: Sich verändernde wirtschaftliche Rahmenbedingungen sowie eine geänderte Expansionsstrategie erforderten eine Anpassung der bisherigen IT-Strategie. Hauptziele: Kostenmanagement, People Management

[*** Kunde auf Anfrage ***], Deutschland
* 07/2008 – 10/2009
* Projekt: Quality Manual@UML
* Rolle: Prozessmanager
* Inhalt: Ziel des Projekts war die Migration des existierenden ISO 9000 Quality Manuals (Textdokumente) in ein Werkzeug welches gleichzeitige Arbeit an den Dokumenten sowie Versionskontolle unterstützt. Die Prozesse sollten in die Notation der Unified Modeling Language (UML) überführt werden.
* Visual Paradigm

[*** Kunde auf Anfrage ***], Deutschland
* 07/2008 – 01/2009
* Projekt: Quality Management System Issue Tracker
* Rolle: Prozessmanager
* Inhalt: Aufbau eines webbasierten Issue Trackers für das Qualitätsmanagementsystem zur Verwaltung der Auditergebnisse und Erzeugung der Managementberichte.
* Kundeneigenes Tracking Tool

[*** Kunde auf Anfrage ***], Deutschland
* 07/2008 – 01/2009
* Projekt: Standordübergreifende Dokumentationsplattform
* Rolle: Prozessmanager
* Inhalt: Der Kunde entwickelt Software an mehreren Standorten. Ziel des Projektes war der Aufbau eines webbasierten IT-Systems, zur entwicklungsbegleitenden, QM-konformen Dokumentation. Das im IT-System hinterlegte Wissen sollte semantisch angereichert und somit „findbar“ abgelegt sein. Ein besonderer Schwerpunkt war die Ablage von Anforderungen unter Verwendung der Requirement Templates der Sophist GmbH.
* MediaWiki, Semantic MediaWiki Extensions

Photonics West 2008, San Jose, USA
* 11/2007 - 12/2007
* Projekt: Applikationen für die Messe Photonics West 2008
* Rolle: Produktmanager, Projektleiter
* Inhalt: Verantwortlich für Planung, Bereitstellung und Präsentation von Applikationen vor Ort.

LASER 2007, München, Deutschland
* 05/2007 - 06/2007
* Projekt: Applikationen für die Messe LASER 2007
* Rolle: Produktmanager, Projektleiter
* Inhalt: Verantwortlich für Planung, Bereitstellung und Präsentation von Applikationen vor Ort.

[*** Kunde auf Anfrage ***], Deutschland
* 02/2007 - 06/2008
* Projekt: ControllerLib – Plattformunabhängige Programmierschnittstelle zur Ansteuerung des Laser System Controller
* Rolle: Projektleiter, Systemarchitekt
* Inhalt: Die während des Refactoring am IT-Systems des Kunden entstandenen Strukturen wurden für verschiedenen Zielplattformen zugänglich gemacht. Hierbei entstand eine einheitliche Programmierschnittstelle, die es Kunden ermöglicht, die Laser Systeme mit geringem Aufwand softwaretechnisch zu integrieren.
* Windows, Windows Mobile, Linux, x86, PowerPC, ARM

[*** Kunde auf Anfrage ***], Deutschland
* 12/2006 - 05/2007
* Projekt: CANOpen für die System Controller Familie des Kunden
* Rolle: Projektleiter, Systemarchitekt
* Inhalt: Für die System Controller Familie sollte die vorhandene CAN-Schnittstelle mit dem CANOpen-Protokoll ausgestattet werden. Der Controller sollte dabei als \'Master\' bzw. \'Slave\' agieren können. Im System vorhandene Parameter und Ereignisse mussten an den CAN-Bus angebunden werden.

[*** Kunde auf Anfrage ***], Dänemark
* 10/2006 - 02/2007
* Projekt: Beschriftung der Lautsprecherabdeckungen für das Bang & Olufsen Advanced Sound System im Audi A8
* Rolle: Projektleiter
* Inhalt: Die Aufgabe bei diesem Projekt bestand in einer hochpräzisen Laserbeschriftung verschiedenfarbig eloxierter Aluminiumringe mit dem Brand „Bang & Olufsen“. Hierzu war eine Lageerkennung mithilfe industrieller Bildverarbeitung notwendig. Eine \'online\' Transformation der 2D-Schriftdaten unter Berücksichtigung der Lage wurde integriert. Abschließend wurde die Markierung verifiziert.

[*** Kunde auf Anfrage ***], Deutschland
* 10/2006 - 02/2007
* Projekt: Entwurf einer unternehmensweiten Multi-Projektmanagement Infrastruktur
* Rolle: Consultant, Projektleiter
* Inhalt: Ziel dieses Projekts war der Entwurf eines abteilungsübergreifenden Projektmanagements. Gefordert war eine gemeinsame, projektbezogene Datenhaltung als auch unterschiedliche Sichten der Projektdaten für Management, Projektleiter und Abteilungsleiter. Es galt Product Lifecycle Managment (PLM), Customer Relationship Management (CRM) und Enterprise Resource Planning (ERP) anzubinden.
* Microsoft Project, Microsoft Exchange Server, Bugzilla, hausinternes ERP, CVS

[*** Kunde auf Anfrage ***], Dänemark
* 01/2006 - 05/2006
* Projekt: Danish Passport
* Rolle: Projektleiter
* Inhalt: Entwicklung eines Lasersystems zur Beschriftung des dänischen Reisepasses. Das Lasersystem musste dem Datenlieferanten über eine Schnittstelle die Personalisierung der Dokumente ermöglichen. Es musste über ein integriertes Bildverarbeitungssystem eine Lageerkennung des zu beschriftenden Dokuments erfolgen. Hierbei wurden sowohl die Position des eingelegten Dokuments als auch Toleranzen im Vordruck des Dokuments automatisch korrigiert.

*** Projekte vor 2006 auf Anfrage ***
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
* DE, AT, CH, CZ
YOUTUBE - VIDEO

Beispiel einer von gesinn.it erstellten Semantic MediaWiki Lösung für das Prozessmanagement

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei


exali IT-Haftpflicht-Siegel (Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder):

Das original exali IT-Haftpflicht-Siegel bestätigt dem Auftraggeber, dass die betreffende Person oder Firma eine aktuell gültige branchenspezifische Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen hat. Diese Versicherung wurde zum Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder abgeschlossen.

Versicherungsbeginn:
01.03.2015

Versicherungsende:
01.03.2019

Zum exali-Profil »