Christian Zehe verfügbar

Christian Zehe

Senior IT Consultant - Requirement Engineer / techn. Product Owner

verfügbar
Profilbild von Christian Zehe Senior IT Consultant - Requirement Engineer / techn. Product Owner aus Rodgau
  • 63110 Rodgau Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Informatiker (univ.)
  • Stunden-/Tagessatz: 100 €/Std. 800 €/Tag
    abhängig von Projekt und Vertragdetails.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 30.08.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Christian Zehe Senior IT Consultant - Requirement Engineer / techn. Product Owner aus Rodgau
SKILLS
Ausbildung
Informatik (Diplom), Nebenfach Geographie

Zertifizierungen
Professional Scrum Master - PSM I (scrum.org)
Professional Scrum Product Owner - PSPO I (scrum.org)

Alter
38 Jahre (Jahrgang 1980) IT – Erfahrung seit 1995 (inkl. Erfahrung aus dem Studium!)

Nationalität
Deutsch

Fachliche Schwerpunkte
Beratung, Konzepte, Anforderungs-Analyse, (technischer) Product Owner und Entwicklungsleitung im Bereich Webanwendungen, CMS und Portale

Verfügbarkeit
Deutschsprachiger Raum, ab Januar 2020, fulltime

Betriebssysteme
Windows (alle Versionen), Linux (Debian, SuSE, Ubuntu, Mint), MS Dos

Programmiersprachen
JavaScript, (X)HTML, CSS, AJAX, JSF, PHP, PERL, JAVA

Frameworks
jQuery, Angular, mithril, Primefaces, backbone.js, bootsrap.js, Symfony, PEAR, Snoopy, Zend, Bourbon, Compass, highcharts

Entwicklungswerkzeuge
Intellij IDEA, Intellij PHPStorm, Eclipse, IBM RAD, Zend-Studio, Adobe Dreamweaver, Java Netbeans IDE, DBDesigner, SQLyog, SQL-Developer Server Linux Server, XAMPP

Portal-Systeme
Adobe CQ/AEM, FirstSpirit, Jive, IBM Websphere, Livelink WCMS, Drupal, Wordpress, Joomla, ILIAS, maxCMS

Anwendersoftware
MS-Office, Adobe CS, Gimp, CorelDRAW, LateX, uvm.

Projektmanagement
SCRUM, DePICT, Jira, confluence, MS-Projekt, Twiki, PHProject, projectplace, redbooth Datenbanken MySQL, SQL, Oracle, MS Access

Fremdsprachen
Englisch, Französisch

Hobbies
Snowboarden, Bogenschießen, Bouldern, Rockmusik, Acrylmalerei
REFERENZEN
  • 07/2019 - bis jetzt

  • Modernisierung der Oberfläche und Clienttechnologie einer Plattform für Business- und Produktionsprozesse
  • Eine Plattform, welche im gesamten Unternehmen für alle Business- und Produktionsprozesse genutzt wird, sollte Stück für Stück modernisiert werden. Beginnend mit der Oberfläche und einer zugehörigen Frontend-Architektur. Zunächst wurde die bestehende Software analysiert, dann ein Konzept für die Architektur, Dokumentation der Services und Vorgehensweise für die Entwicklung (nach SCRUM) erstellt. Anschließend wurde das gesamte System, Service für Service, modernisiert. In diesem Projekt hatte ich die Rolle eines Technologieberaters, Requirement-Engineers und Teamlead der Entwicklung.
    Standards: SCRUM, HTML 5, CSS 3, SASS, jQuery, vue-js, NPM, JSON, GIT, bootstrap, REST; Entwicklungswerkzeuge: Notepad++, Intellij PHP-/Webstorm, Firefox Firebug, Chrome Console, Jira, Confluence, git bash, sourcetree;

  • 03/2019 - bis jetzt

    • Autohändler und Servicepartner eines weltweit führenden Automobilkonzerns
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Erstellen einer Kundeninformationsplattform
  • Über eine konzernweite Softwareplattform wurden eine Reihe von Services und Oberflächen für Händler und Servicepartner erstellt. Über unterschiedliche verteilte Datenbanken wurde per REST-Service eine Vielzahl von Kundendaten zusammengefasst und im Frontend aggregiert. Die Herausforderung lag in der Verbindung der Systeme und Daten aus einer komplexen konzernweiten Systemlandschaft, sowie die Aggregation der Daten. Das Projekt wurde komplett in SAFe/SCRUM realisiert. In diesem Projekt hatte ich die Rolle eines Requirement-Engineers und technischen Product-Owners
    Standards: SAFe®, SCRUM, HTML 5, CSS 3, SASS, jQuery, React, NPM, JSON, GIT, bootstrap, Java 11, Spring Boot 2.1.2, REST, ISTIO, Zephyr; Entwicklungswerkzeuge: Notepad++, Intellij PHP-/Webstorm, Firefox Firebug, Chrome Console, Jira, Confluence, git bash, sourcetree;

  • 05/2017 - 02/2019

  • Erstellen eines bundesweiten Webauftritts mit regionalen Mandanten auf Basis des CMS FirstSpirit
  • Für eine Bankengruppe wurde der bestehende Webauftritt komplett durch einen neuen ersetzt. Dies geschah mit neuem Design und Technologiekonzept auf Basis des CMS FirstSpirit. Nutzerinteraktion und Effekte wurden durch CSS3 und jQuery realisiert. Dynamische Inhalte und Prozesse wurden durch Angular 2+(später 4, dann 6) umgesetzt. Herausforderung war die Multi-Mandantenfähigkeit und die Einbindung von Angular in das CMS, welches nur Statische Webseiten erzeugt. Ebenso spielte der Fokus auf die mobilen Ansichten und Funktionen sowie SEO eine wichtige Rolle. Das Projekt wurde komplett nach SCRUM durchgeführt. In diesem Projekt hatte ich die Rolle eines Technologie-Beraters. Ebenso Konzepter und Entwickler für Javascript-Module, funktionale und UI-Tests, Webtracking. Zusätzlich auch noch Template-Entwicklung und Support bei der Backend-Modulentwicklung in FirstSpirit. Weiterhin unterstütze ich die Product-Owner bei der Anforderungsanalyse und beim Schreiben und Teilen von User-Stories.
    Standards: HTML 5, CSS 3, SASS, jQuery, Angular 2/4/7, NPM, Yarn, JSON, GIT, bootstrap, owl carousel, Hiptest, Protractor, testbirds, galen testsuite, Hiptest, Patternlab, BEM, FirstSpirit, jenkins, Webpack, SCRUM, DSGVO, Web Push Notifications, Graylog, Tealium, Webtrekk, Google (Tracking), Bing (Tracking), Facebook (Integration und Tracking), Twitter (Integration); Entwicklungswerkzeuge: Notepad++, Intellij PHP-/Webstorm, Firefox Firebug, Chrome Console, Jira, Confluence, git bash, sourcetree

  • 07/2015 - 05/2017

  • Teamlead, Planung und Konzeption und Entwicklung des UIs eines Fahrzeug Portalsystems zur Kommunikation von Fahrzeugdaten und Services
  • Für ein großes Customer-Portal, welches den Nutzer mit seinem Fahrzeug verbindet, wurde ein komplett neues UI eingeführt und bestehender Services erweitert, so wie neue Services entwickelt. Es handelte sich um die Informationen über den Fahrzeugzustand, sowie Services wie „Geofencing“ oder Bereitstellen von „Points of Interests“ und vielen weiteren Services. Spezieller Fokus lag in dem Fall auf dem Responsive Design und der komplexen Kommunikation zwischen Portal und Fahrzeug. Das Projekt wurde streng nach SCRUM durchgeführt. Die Entwickler befanden sich verteilt in Europa und dies war eine zusätzliche Herausforderung. In diesem Projekt hatte ich die Rolle des Teamleads eines 10+-Köpfigen UI-Teams, sowie der eines Konzepters und Entwicklers. Ich fungierte auch als Schnittstelle zur Backend-Entwicklung. Ebenfalls in meinem Aufgabenbereich lag das Schreiben von User-Stories und Einweisung von Product-Ownern im Zuge der Konzepte.

  • 08/2014 - 12/2016

  • Planung, Architektur und Entwicklung eines Frontend-Toolkits auf Basis von Primefaces – Entwicklung einer Supplier-Database
  • Auf Basis eines Corporate-Designs wurde ein Toolkit aus Primefaces-komponenten erstellt, um den Anforderungen für zukünftig geplante Webanwendungen im gesamten Konzernbereich gerecht zu werden. Anschließend wurde ein Teil des Toolkits verwendet, um eine erste Anwendung zu erstellen. In dem Fall die Neuentwicklung einer Supplier-Database aller Supplier des Automobilkonzerns. In diesem Projekt hatte ich die Rolle eines Beraters, eines Architekten und Programmierers für den Frontendbereich.
    Standards: HTML 5, CSS 3, jQuery 1.6.4, jQuery-UI 1.8.21, JSON, XML, RSS, SVN, GIT, JSF, Apache Tomcat, Primefaces, gradle, IBM Websphere; Entwicklungswerkzeuge: Notepad++, Intellij IDEA, Firefox Firebug, Chrome Console, Jira;

  • 01/2016 - 11/2016

  • Teamlead, Konzeption und Entwicklung eines mobilen Designs einer Intranet-Seite sowie Pflege und Wartung des Themes und verschiedener Frontendanwendungen
  • Ein bestehendes Intranet wurde für die Benutzung auf mobilen Endgeräten erweitert. Im Laufe des Projekts wurde die gesamte Frontendarbeit am Intranet des Kunden übernommen und es wurden weitere Anwendungen realisiert. In diesem Projekt hatte ich die Rolle des Teamleads des gesamten Frontendteams (4+ Entwickler), eines Beraters und Programmierers für den Frontendbereich.
    Standards: HTML 5, CSS 3, jQuery 1.6.4, jQuery-UI 1.8.21, JSON, XML, RSS, SVN, GIT, JSF, Apache Tomcat, REST, Jive, Adobe CQ5, IBM Websphere, Vimp, Microsoft Sharepoint, Confluence; Entwicklungswerkzeuge: Notepad++, Intellij IDEA, Firefox Firebug, Chrome Console, Jira, IBM RAD;

  • 02/2015 - 12/2015

  • Planung und Entwicklung einer Corporate Website auf Basis des CMS AEM von Adobe
  • Auf Basis eines Designs einer Agentur wurde die Corporate Website von Grund auf neu entwickelt. Die Basis bildet das Content-Management-System AEM von Adobe. Mit Wissen im Bereich von AEM, wurde ich als Schnittstelle von Frontend zu Backend eingesetzt. Bei der Planung einzelner Komponenten wurde vor allem Wert auf die Besonderheiten von AEM, als auch auf das responsive Verhalten zu diversen Auflösungen und bei verschiedenen Devices gelegt. Das System ermöglicht eine Vielzahl an Redakteuren alle entwickelten Module auf eine erstellte Seitenstruktur einzubauen. Die einzelnen Module decken eine große Zahl an Funktionen ab. Von einfachen Text-komponenten und Bildergalerien über Social-Media-Einbindung bis hin zu animierten Charts und Graphen zu verschiedenen Firmen und Börsendaten und aufwendigen Seiten im Stil von Magazinbeiträgen. In diesem Projekt hatte ich die Rolle eines Beraters und eines Software-Architekten als Schnittstelle zwischen Frontend-Team und Backend-Team. Im Zuge der Erstellung der Softwarearchitektur auch die Beratung der Product-Owner bei der Erstellung der User-Stories.
    Standards: HTML 5, CSS 3, SASS, jQuery, owl-carousel, highcharts, modernizr, bourbon, JSON, SVN, GIT, Adobe AEM 6.1, mustache, SCRUM; Entwicklungswerkzeuge: Notepad++, Intellij IDEA, Firefox Firebug, Chrome Console, Jira, Confluence, sourcetree, bamboo, stash;

  • 11/2015 - 12/2015

  • Neugestaltung einer responsive Single-Page-Website bezüglich des fluiden Designs und des Stylings.
  • Ziel des Projektes war es, eine bestehende Website in ein neues Design zu überführen. Hierbei musste die Stabilität in verschiedenen Browsern und Endgeräten, sowie der fluide Wechsel zwischen Auflösungen beachtet werden. In diesem Projekt hatte ich die Rolle eines Beraters und Entwicklers, sowie die Leitung des Entwicklerteams.
    Standards: HTML 5, CSS 3, SASS, mithril.js; Entwicklungswerkzeuge: Notepad++, Intellij IDEA, Firefox Firebug, Chrome Console, Jira, Confluence;

  • 11/2014 - 03/2015

  • Planung und Entwicklung des UIs und Frontendkomponenten einer Dashboard Web-App optimiert für das Apple iPad Air
  • Auf Basis eines Corporate-Designs wurde ein bestehender Prototyp im UI und in den Frontendtechnologien verbessert. Die App dient als Showcase für die Entwicklung eines Dashbaordsystems für die komplette Prozesskette eines Automobilverkäufers. In diesem Projekt hatte ich die Rolle eines Beraters, eines Software-Architekten und Entwicklers für den Frontendbereich, sowie Support für die Backend-Entwicklung.
    Standards: HTML 5, CSS 3, jQuery 1.7.2, jQuery masonry, jQuery touchSwipe, jQuery transit, modernizr 2.6.1, bootsrap.js, JSON, XML, RSS, SVN, GIT, Apache Tomcat, Apache hadoop, Camunda; Entwicklungswerkzeuge: Notepad++, Intellij IDEA, Firefox Firebug, Chrome Console, redbooth;

  • 04/2013 - 09/2014

  • Planung, Architektur und Entwicklung eines Intranet-Activity-Streams aus verschiedenen Quellsystemen über REST-Services – verschiedene Frontendanwendungen
  • Das Projekt umfasste die Entwicklung eines Activity-Streams ähnlich den aktuellen Infos über Aktivitäten von Freunden in Facebook oder Xing. Dieser sollte aus verschiedenen Quellsystemen in der Systemlandschaft des Kunden gespeist werden. Hierzu wurde ein Portlet in einen IBM Websphere-Server, im Intranet des Kunden, entwickelt. Die Kommunikation erfolgte über REST-Services, welche von den Quellsystemen die Veränderungen lieferten. Beispiele für die Quellsysteme waren: Jive, Adobe CQ5, Vimp, Microsoft Sharepoint, Confluence, … Weiterhin wurden die Daten im Frontend aggregiert und zur Anzeige gebracht. Dies auch mit Update-Zyklen und entsprechenden Event-Handlern. Die Software wurde stark konfigurierbar (z.B. hinzufügen neuer Quellsysteme per REST-URL einfach über Portlet-Properties) und für verschiedene Sprachen des multinationalen Intranets entwickelt. Im Laufe des Projekts wurde die gesamte Frontendarbeit am Intranet des Kunden übernommen und es wurden weitere Anwendungen realisiert. In diesem Projekt hatte ich die Rolle eines Beraters, eines technischen Teilprojektleiters, eines Architekten und Programmierers, die Datenkommunikation, sowie die Datenaufbereitung.
    Standards: HTML 5, CSS 3, jQuery 1.6.4, jQuery-UI 1.8.21, JSON, XML, RSS, SVN, GIT, JSF, Apache Tomcat, REST, Jive, Adobe CQ5, IBM Websphere, Vimp, SCRUM, Microsoft Sharepoint, Confluence,; Entwicklungswerkzeuge: Notepad++, Intellij IDEA, Firefox Firebug, Chrome Console, Jira, IBM RAD;

  • 03/2012 - 04/2013

  • Entwicklung einer hoch skalierbaren und konfigurierbaren Gebraucht -und Bestandsfahrzeugsuche in einer Webapplikation
  • Das Projekt umfasste eine Entwicklung einer Fahrzeugsuche für Gebrauchtfahrzeuge und Bestandsfahrzeuge im Neufahrzeugbereich. Neben der Internationalisierung war auch eine marktspezifische Konfigurierbarkeit äußerst wichtig für den weltweiten Rollout. Meine Aufgabe lag vor allem in der Umsetzung diverser UI-Layouts und Sicherstellung von Kommunikation mit den Backendkomponenten. Für das Projekt wurde eine komplett neue Templating-Engine auf JavaScript-Basis entwickelt. Dies ermöglichte eine einfachere und effizientere Skalierbarkeit. Die Suche enthielt weiterhin eine Galerie für diverse Ansichten der Fahrzeuge auf Basis von HTML 5 und JavaScript. Ebenso eine Ähnlichkeitssuche mit gewichteten Kriterien. In diesem Projekt hatte ich die Rolle eines Programmierers und UI-Designers.
    Standards: HTML 5, CSS 3, jQuery 1.6.2, jQuery-UI 1.8.12, JSON, XML, Tortoise SVN, JSF, Apache Tomcat, REST-Services, GIT; Entwicklungswerkzeuge: Notepad++, Intellij IDEA, Firefox Firebug, Chrome Console, Bugzilla;

  • 01/2013 - 02/2013

  • Planung und Konzept zum Aufbau von Prozessen und Standards eines Onshore-Webentwicklungsteams
  • Für einen großen Energiekonzern wurde ein Konzept erstellt, um die Web-Entwicklungsabteilung in ein einziges Entwicklerteam eines Dienstleisters in einer Stadt zu konzentrieren. Dazu gehörten die Auswahl der Teammitglieder, sowie die Festlegung der Prozesse für Anforderungsmanagement, Planung, Entwicklung, Test, Qualitätsmanagement, Auslieferung und Support, effiziente interne Kommunikation sowie Know-How-Aufbau -und Transfer. Hierfür wurden alle Anforderungen und Gegebenheiten aufgenommen und analysiert. In diesem Projekt hatte ich die Rolle eines Beraters.
    Standards: Onshoring, Konzeptdesign, Prozessfestlegungen, Personalakquise; Entwicklungswerkzeuge: MS Office;

  • 08/2011 - 03/2012

  • Entwicklung von HTML/JavaScriptapplikation zur Integration in die Social-Networking-Plattform Jive
  • Die Aufgaben in diesem Projekt drehten sich hauptsächlich um die Entwicklung und Integration von Frontendkomponenten in das Jive-System. Hauptaufgabe war die Entwicklung eines Editors mit bestimmten Template-Bausteinen als Ersatz des integrierten „WYSIWYG“-Editors. Der Editor wurde für alle InternetExplorer-Versionen (inklusive IE6) und den Firefox entwickelt. Hierzu wurden auch Plugins für den TinyMCE-Editor entwickelt. Weiterhin wurde Consulting zu verschiedenen jQuery -und Frontend-Aufgaben geleistet. In diesem Projekt hatte ich die Rolle eines Softwarearchitekten und Programmierer.
    Standards: (X)HTML 4.0.1, CSS 2, jQuery 1.6.2, jQuery-UI 1.8.12, tinyMCE-Plugin, Ajax, JSON, XML, Tortoise SVN, Jive, Freemarker Template, Struts 2.0, Spring 3; Entwicklungswerkzeuge: Notepad++, Eclipse mit Aptana, Filezilla, Firefox Firebug;

  • 06/2011 - 08/2011

  • Entwicklung von Modulen und Webapplikationen im E-Learning Umfeld auf Basis von Ilias
  • Der Kunde besitzt verschiedene E-Learning Installationen auf Basis von Ilias. Diese Systeme waren bundesweit die umfangreichsten Ilias-Installationen. Deshalb wurde neben Bugfixing und Entwicklung von neuen Funktionen auch großen Wert auf die Optimierung des Codes und der Funktionen gelegt. Die Entwicklung erfolgte mit aktuellen agilen Entwicklungsmethoden und neusten Technologien im Bereich PHP, im Zusammenhang mit hoch-performanten Oracle-Cluster. In diesem Projekt hatte ich die Rolle eines Softwarearchitekten und Programmierer.
    Standards: SCRUM, PHP 5.3, XHTML 4.0.1, CSS 2, Tortoise SVN, Oracle 10g und 11g, Ilias 4, MAXcms, Tortoise CVS; Entwicklungswerkzeuge: Notepad ++, Eclipse Galileo, sql Developer, Bugzilla;

  • 07/2010 - 06/2011

  • Planung und Umsetzung von Webapplikationen und Drupal-Modulen
  • Das erste Projekt erfasste die Planung und Programmierung eines branchenspezifischen Kundenportals auf Basis von Drupalmodulen, Symfony und jQuery. Große Datenmengen zu individuellen Leistungen, welche die Telekommunikationsfirma dem Kunden anbietet, konnten so eingesehen und verwaltet werden. Weiterhin wurde eine umfangreiche Reportingfunktion für die Mitarbeiter integriert. Nachfolgend wurden Schnittstellen vom Portal an bestehende Datenbanken und Systeme entwickelt. Ebenso wurde der Webauftritt der Firma neugestaltet und anschließend auch von hier aus rollenbasierte Einstiegsmöglichkeiten auf alle Webapplikationen gegeben. In diesem Projekt hatte ich die Rolle eines technischen Projektleiters, Softwarearchitekten und Programmierers.
    Standards: PHP 5.3, XHTML 4.0.1, CSS 2, Symfony 1.4, doctrine, jQuery 1.4.2, jqGrid 3.7, Drupal 6.17, Tortoise SVN, mySQL 5.1, KnowledgeTree DMS; Entwicklungswerkzeuge: Notepad ++, NetBeans IDE, yEd;

  • 03/2010 - 07/2010

  • Support in der Vorbereitung eines Rollouts des FirstSpirit CMS für einen Energiekonzern
  • Die Hauptaufgabe bestand in der Unterstützung in Form von 2nd und 3rd Level Support im Bereich Web. Sowie Dispatching von Incidents, aber auch Endusersupport im FirstSpirit CMS und Umgang mit Groupwide Applications. Weitere Aufgaben lagen in der Betreuung und Erweiterung von Applikationen im Zend-PHP-Umfeld und in Livelink WCMS. In diesem Projekt hatte ich die Rolle eines Supporters und eines Programmierers.
    Standards: PHP 5, XHTML 4.0.1, CSS 2, Zend Framework 1.5 bis 1.9, jQuery 1.4.2, FirstSpirit 4.1, Livelink WCMS, Tortoise SVN, SAP Cats, BMC Remedy Ticketsystem, Oracle, SQL, LDAP; Entwicklungswerkzeuge: PSPad, Notepad ++, ZEND Studio, SQL-Developer;

  • 12/2009 - 02/2010

  • Architektur einer Affiliate-Marketing-Plattform mit Community und Shopbereich
  • Die aufzubauende Plattform, soll die Vorteile des Affiliate-Marketings, einer WebCommunity und eines Shopsystems mit vergünstigten Preisen zu einem Portal vereinen. Neben gängigen Webtechnologien zur Benutzerverwaltung und Datenbanken zur Datenspeicherung kommt hier auch das Adserversystem OpenX zum Einsatz, welches nach den Bedingungen des Kunden angepasst wird.Weitere Aufgaben sind das komplette Design des Portals, sowie der zentralen Datenbanken und allen nötigen Schnittstellen für das Affiliate-Marketing. Meine Rolle in diesem Projekt bestand in der Beratung des Kunden über die Webtechnologie, sowie die Planung und Architektur der Plattform.
    Standards: PHP 5, XHTML 4.0.1, CSS 2, MySQL 5.0, JavaScript 1.8, OpenX; Entwicklungswerkzeuge: Notepad++, Eclipse Ganymede;

  • 08/2009 - 11/2009

  • Entwicklung von Modulen eines Business-Community-Portals
  • In diesem Projekt wurde ein umfassendes internationales Onlineportal erstellt, was den Nutzern die Möglichkeit gibt über verschiedene Wege Know-How und Ideen zu kaufen und zu verkaufen. Angelehnt an große Auktionshäuser und Communityplattformen und bietet dieses Portal ähnliche Möglichkeiten. Meine Hauptaufgabe lag in der Planung/Programmierung einer Vielzahl an Seiten und Module in Abstimmung mit dem Entwicklerteam. Vor allem in der Erstellung von dynamischen, benutzerfreundlichen Formularen und Funktionen zu komplexen Handelsprozessen. Meine Aufgabe in diesem Projekt war die Planung und Programmierung einiger Module.
    Standards: PHP 5, XHTML 4.0.1, CSS 2, MySQL 5.0, JavaScript 1.8; Entwicklungswerkzeuge: Notepad++, Eclipse Ganymede;

  • 05/2009 - 07/2009

  • Erstellen von Homepages mit Joomla und Wordpress / Erstellen von PHP-Modulen
  • Hauptaufgabe lag in der Planung, Graphisches Design und kompletter technischer Umsetzung verschiedener Homepages mit dem Joomla CMS. Neben dem Redesign einer Homepage mit Berichten, Bildergalerien und Kalender über regionale Veranstaltungen im Raum Nordbayern folgten auch noch die Überarbeitung/Neuerstellung von 3 weiteren Homepages. Weiterhin wurden zwei Module auf PHP/JavaScript-Basis erstellt. Ein Modul diente zum Online-Bildbearbeiten mit Hilfe des Imagetool-Plugins von jQuery. Das andere Modul diente, ausgeführt als Chronjob, zum Erfassen von Links auf bestimmten Seiten. Das Erlangen der Links konnte dynamisch durch einen Nutzer festgelegt werden und das Skript führte diese Schritte eigenmächtig durch. Hierbei wurde die Klasse Snoopy verwendet. Während dieser Projekte, lag das komplette Design, Architektur und Programmierung in meinem Aufgabenbereich.
    Standards: PHP 5, XHTML 4.0.1, CSS 2, MySQL 5.0, Joomla 1.5.11, Wordpress, jQuery 1.3.2, JavaScript 1.8, Snoopy 1.2.4; Entwicklungswerkzeuge: Notepad++, Gimp 2;

  • 05/2008 - 05/2009

  • Erstellen eines Warehousemoduls für eine bestehende Logistik -und Supply-Chain-Software
  • Zur bereits existierenden PHP/MySQL basierenden Software „Supply-Chain-Toolkit“ zur Überwachung und Organisation betrieblicher Prozesse in Bezug auf Logistik, wurde in diesem Projekt für einen Kunden ein spezielles Warehousemodul entwickelt. Um großräumige Maschinen und Zubehör und deren Transport/Verkauf im Verkaufsbereich Europa zu verwalten, benötigte der amerikanische Kunde einen nahtlosen Übergang zur bestehenden Logistiksoftware. Meine Aufgaben bestanden im Datenbankentwurf, der Integrationsplanung und dem Übertragen aller benötigten Warehouseprozesse in die Software. Ebenso die komplette Programmierung des Warehousesoftwaremoduls. Das Modul wurde komplett in PHP, HTML, CSS und JavaScript programmiert. Es ermöglicht diversen Usern Zugriff auf Übersichten und die Möglichkeit des Anlegens, sowie der Modifikation verschiedener Komponenten und Lagerbeständen. Die Speicherung erfolgt in einer MySQL-Datenbank. Ein weiterer Teil des Projektes lag in der Programmierung einer Schnittstelle zur Übernahme von Auftragsdaten innerhalb der bestehenden Software, direkt in ein ausgewähltes Warehouse. Meine Aufgabe lag neben der Planung (in Zusammenarbeit mit dem Kunden) vor allem in der technischen Umsetzung und Programmierung der Module.
    Standards: PHP 5, XHTML 4.0.1, CSS 2, MySQL 5.0, JavaScript 1.5, xajax 0.5 RC 2, DePICT; Entwicklungswerkzeuge: DBDesigner 4, Eclipse 3.3, SQLyog, Adobe Photoshop CS 3;

  • 02/2008 - 05/2008

  • Erstellen einer Organisationssoftware zur Verwaltung von Turnierdaten im Schiesssportbereich
  • In diesem Projekt galt es eine bestehende Lösung für den Laserbiathlonsport um eine benutzerfreundliche, plattformunabhängige Desktopapplikation zu erweitern. Die Applikation sollte den Benutzer alle nötigen Funktionen zur Verwaltung einzelner Turnierdaten zur Verfügung stellen. Ebenso sollte eine Anbindung an bestehende Auswertungstechnik und Datenbanken gewährleistet werden. Im Mai 2008 kam zu diesem Projekt noch die Planung und Gestaltung einer Webbenutzeroberfläche hinzu, die es dem Kunden ermöglicht, bereits komplette Datensätze über ein Webinterface in eine Datenbank einzugeben und eine Übersicht über bereits vergebene Wettkampftermine und Uhrzeiten zu erhalten. Meine Rolle in diesem Projekt, lag in der Planung, Projektleitung, Architektur und einen Teil der Programmierung (Oberfläche) der Software.
    Standards: Java SE 6 SDK, iText 2.0.8, PHP 5, HTML 4.0.1, CSS 2; Entwicklungswerkzeuge: DBDesigner 4, Java Netbeans IDE 6.0.1, MS Office 2003, Eclipse3.3, Project Matisse, Adobe Photoshop CS 3;

  • 12/2007 - 02/2008

  • Erstellen und verwalten einer Internetplattform eines Sportvereins – Erstellen einer Netzwerkfähigen Client-Server-Turniersoftware
  • Es galt eine Lösung zu entwickeln, um verschiedene Informationen und Presseberichte in einem modernen ansprechenden Rahmen der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Weiterhin sollte die technische Möglichkeit zur Präsentation diverser Medien (u.A. Videos) gegeben sein. Es wurde ebenfalls eine umfangreiche Benutzerverwaltung angelegt, welche die Möglichkeit bietet, dass verschiedene Autoren diverse Berichte und News auf der Seite veröffentlichen können. Die Turniersoftware dient zur Verwaltung, Darstellung und Durchführung von Judo-Turnieren. Über einen Server können die Athleten und Turnierdaten, sowie aktuelle und auch Endergebnisse, in einer Datenbank, gespeichert und Platzierung und Gesamtränge errechnet werden. Die einzelnen Daten werden am Wettkampfort über Clientsysteme an den Server übertragen. Hier erfüllte ich vor allem die Rolle des Designers und des Programmierers.
    Standards: Wordpress, PHP 5, HTML 4.0.1, CSS 2, MySQL 5.0.41 Entwicklungswerkzeuge: Adobe Dreamweaver CS 3, Adobe Photoshop CS 3;

  • 02/2007 - 12/2007

  • Erstellen eines strategischen Management Informations Systems in einem Unternehmen
  • Die Aufgaben in diesem Projekt lagen in der Analyse, Planung und Teilimplementierung eines Data Warehouses. Nach der Planung des Gesamtkonzepts folgten die Suche nach einer geeigneten Datenbanksoftware und die Erstellung der Datenbank mit geeigneten Schnittstellen zu externen Dateien und anderen Datenbanken. In Kombination mit einem sehr flexiblen und funktionsstarken Open-Source-Statistik-Tool namens R-Project konnte die analytische Ebene des DWH besetzt werden. Es wurden weiterhin Algorithmen erstellt, die eine auf die Kundenwünsche bezogene Analyse ermöglichten. Durch eine speziell entwickelte Java-Benutzeroberfläche, die mit dem Aanalysetool über eine Schnitttstelle verbunden ist, konnten die Wünsche des Benutzers und die Einfachheit in der Bedienung gewährleistet werden. Weiterhin gehörten zum Aufgabenbereich die Dokumentation und Beschreibung der Gesamtsoftware, sowie der einzelnen Planungsschritte. Die Hauptaufgabe in diesem Projekt lag in der Architektur und Koordination der Entwickler-Teams.
    Standards: MySQL 5.0.41, Statistica 6, R 2.5.1, FreeAnalysis 0.6.9, LateX, MikTex 2.6; Entwicklungswerkzeuge: DBDesigner 4, MS-Office 2003 Pro; TEXnicCenter 1 Beta 7.01; RGui 2.5.1;

  • 02/2006 - 09/2006

  • Betreuung von Kundeninternetseiten, Fehlerbehebung in einem MySQL-backend einer führenden Börseninformationsplattform
  • Eine Umstellung in der Technologie führte zu einer Aufarbeitung der Fehler sowohl im Frontend, hier vorwiegend mit HTML und CSS, als auch im Backend der Börseninformationsplattform, hier mit Perl und MySQL. Im Detail bedeutete dies Anpassung von Kundeninternetseiten im Design, als auch diverse falsche Informationen und Ursache ihrer Fehler zu finden. Weiterhin auch Verbesserung der Seiten mit Suchmaschinenoptimierung durch anbringen von Metatags und Anwendung URL-Rewriting. Ebenfalls in meinen Aufgabenbereich fiel die Erstellung diverser Skripte in Perl zur Verbesserung der Fehlerbehebung und des Datenflusses. Entwicklungssystem war hier Linux, hauptsächlich unter Konsole. Meine Rolle in diesem Projekt lag in der Programmierung und Bugfixing.
    Standards: HTML 4.0.1, CSS 2, Perl 6, MySQL 5.0, Debian Linux 3.1; Entwicklungswerkzeuge: Eclipse 3.2, Pico, MySQL-Konsole, Linux-Konsole;

  • 09/2005 - 01/2006

  • IT Consulting und Schulung eines mittelständischen Planungsbüros – Erstellen des Internetauftritts
  • Zu meinen Aufgaben gehörten die Beratung bezüglich Anschaffung und Aufbau von IT-Zubehör, sowie Mobilfunkgeräten und PDAs als auch deren Integration in bereits bestehende Netzwerke. Ebenso die Anbindung der beiden Firmensitze an das Internet mit DSL und Zugriff über die Geräte ans Internet. Zusätzlich waren eine Gestaltung und Umsetzung, sowie die anschließende Wartung einer aktuellen Homepage zur Information für Kunden gefordert. In diesem Projekt war meine Aufgabe Dozent und Programmierer der Homepage.
    Standards: HTML 4.0.1, CSS 2, TCP-IP Netzwerke, WLAN, DSL; Entwicklungswerkzeuge: Macromedia Dreamweaver MX 2004, MS-Office 2003 Pro;

  • 02/2005 - 09/2005

  • Mitarbeit und Mitrealisierung eines MySQL/PHP basierten Intranet-Customer-Relationship-Management-Systems
  • Ziel des Projektes, war die Entwicklung eines Customer-Relationship-Management-Systems. Die Software sollte eine kostengünstige und nach eigenen Wünschen gestaltete Ablöse für den Managementteil von Microsoft Outlook darstellen. Als Technologien wurden PHP, HTML, JavaScript und MySQL ausgewählt. Wir entschieden uns für diese Kombination aufgrund der plattformunabhängigen Einsatzmöglichkeit, sowie dem kostengünstigen Zugriff, von allen Arbeitsplätzen der Firma auf das Programm. Zudem erstellten wir das Layout der Anwendung mit HTML und CSS. In diesem Projekt war ich ein Teil eines Programmierer Teams.
    Standards: PHP 5.0.0, HTML 4.0.1, CSS 2, JavaScript 1.5, MySQL 5.0; Entwicklungswerkzeuge: Macromedia Dreamweaver MX 2004, PHPMyAdmin 2.6.0;

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Verfügbarkeit:
nur remote verfügbar mit zusätzlichen Team im Hintergrund
vor Ort nur im Großraum Bamberg (ab Q1 2019)
SONSTIGE ANGABEN
Wenn Sie an der Vergabe eines Festpreisauftrags mit fairen Preisen an eine Gruppe von sehr projekterfahrenen und motivierten Entwicklern interessiert sind kontaktieren Sie mich bitte ebenfalls!
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei