Volker Schepp teilweise verfügbar

Volker Schepp

Berater ERP PPS P2 P2plus APplus Jobdispo Openz, usw.

teilweise verfügbar
Profilbild von Volker Schepp Berater ERP PPS P2 P2plus APplus Jobdispo Openz, usw. aus Muecke
  • 35325 Mücke Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 80 €/Std.
    + Spesen
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 11.06.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Volker Schepp Berater ERP PPS P2 P2plus APplus Jobdispo Openz, usw. aus Muecke
SKILLS
Beratung, Auswahl, Einführung, Schulung und Programmierung im ERP, PPS, BDE, PZE, AZE und MES Umfeld.

P2
P2plus
APplus
Jobdispo MES

SQL Server 6.5
SQL Server 7.0
SQL Server 2000
SQL Server 2005
SQL Server 2008
SQL Server 2012

iReport
JasperServer

Java
C#
Cobol
Assembler

Über 20 Jahre Berufserfahrung.
REFERENZEN
2000 - heute
Dauerbetreuung von ERP P2, P2plus und APplus

02.2016 – 10.2016
Kalkulation, Bewertung,  AP+
 
01.2016-02.2016
Schnittstelle AP+ nach Babtec CAQ angepasst

08.2015 – 01.2016
SML per SQL nach Vorgabe über Excel umorganisiert in AP+ 6.1

04.2013-01.2016
Kapazitätsplanung von AP+ nach Excel
Anpassungsprogrammierung AP+ mit C# und Java und XML
Programmanpassungen von AP+ 4.3 nach 6.1 übernommen
 
08.2013.-12.2013
Bestandsdifferenzen in Ordat Fibu zu AP+ mit Hilfe von SQL Skripte gesucht und gefunden.

07.2013-07.2013
Artikel und Stücklisten Schnittstelle von SAP Excelstückliste ins AP+ mit C#

03.2013-03.2013
Schnittstellenprogramm Paternoster AP+ nach Steuerungstausch angepasst.

11.2012 - 06.2013
Foss Lohn Daten nach APplus
Neue Lohn/Gehalts Reports erstellt mit IReport für Jasper Report

09.2012-09.2012
Artikel und Stücklisten Schnittstelle von CAD Inventor über Excel ins AP+ mit C#

04.2012 -31.12.2013
Anpassungsprogrammierung AP+ mit C# und Java und XML
Reportänderungen und erstellungen mit iReport für Jasper Report


12.2011 bis 03.2012
ERP Umstellung von P2 auf APplus
Schnittstelle Zeichnungarchiv nach Applus mit T-SQL
Schnittstelle MES Jobdispo Feinplanung nach APplus mit SSIS
Schnittstelle AutoDNC von und zu APplus mit JAVA
Anpassung und erstellen der Jasper Belege und Listen mit iReport
Anwenderunterstützung in allen Bereichen.

11.2011
Schnittstelle Lohndaten von P2 nach Datev LODAS mit Openskript

10.2011
Schnittstelle ausgewählte Strukturstückliste von P2 nach APplus in T-SQL und C# mit Webservices.

07.2011-07.2012
Schnittstelle Windchill 9.1 nach APplus mit T-SQL und C# mit Webservices


05.2011 - 05.2012
APplus bei Mehrmaschinenbedienung Personalkosten anteilig verrechnen programmiert in Java,HTML und C#

03.2011 -04.2011
AP+ Anpassung Zeiterfassung in AZE und PZE Mann ohne Maschine und mit Mengenstempelung auf Vorgänger programmiert mit Java und C# und HTML und JavaSkript
Anpassung Schnittstelle Ap+ nach Datev

12.2010 - 03.2011
Schnittstelle von AP+ nach CAQ BABTEC mit SSIS

09.2010 - 10.2010
Stammdatenschnittstelle von APplus 5.0 nach P2 in T-SQL
mit SQL-Server 2008 und SQL-Server 2000

08.2010 - 09.2010
Schnittstelle von ERP APplus 5.0 nach MES Jobdispo 5.0 von Fauser in T-SQL mit SSIS MS-SQL-Server 2008
Jasper Report Rechnungsformulare von Applus 5.0 angepasst mit iReport
APplus im Bereich Fertigung und Zeiterfassung optimiert

07.2010 - 07.2012
Schnittstelle von Fertigungsmaschienen Correa aus Steuerung Heidenhain nach APplus 5.0 BDE
mit C# und Java

06.2010 - 06.2010
Zeichnungsarchiv über Schnittstelle in T-SQL von SQL 2000 nach SQL-Server 2008 angebunden für APplus


05.2010 - 05.2010
Präzisionsteile u. Maschinenbau
Automatischer Etikettendruck aus dem ERP P2 auf Dymo Drucker


01.2010 - 01.2010

Weiterbildung Jasper Report und iReport

11.2009 - 11.2010
Schnittstelle Windchill 9.1 nach P2

10.2009 - 06.2010
APplus 5.0 Vorbereitung
im 2er Team

07.2009 - 10.2009
Werkzeugmaschinenbau
Umstellung von P2plus 4.1 nach APplus 5.0
Übernahme von Programmanpassungen von P2plus 4.1 nach APplus 5.0
in C#, HTML, JavaScript, XML und Java sowie Änderung der Anpassungen an neue Abläufe.
Übernahme der Word Formulare nach 5.0
Programm in C# zur Ansteuerung von 2 Paternoster über die seriellen Schnittstellen mit Lagerbuchungsdaten aus APplus 5.0
Neue Funktionen für die Erstellung von Sammelaufträgen über gleiche Artikel statt gleiche AG\'s.
im 2er Team



03.2009 - 04.2009
Präzisionsteile u. Maschinenbau
APplus 5.0 mit Daten aus aktuellem System P2 über SQL geladen
Auftragsdurchlauf mit Echtdaten inklusive Kalkulation
Reports über Jasperreport
von SQL-Server 2000 nach SQL-Server 2008
im 2er Team


01.2009 - 03.2009
Maschinen und Anlagenbau
Schulung P2 2.7f Vertrieb, Arbeitsvorbereitung, Einkauf, Anpassungsprogrammierung P2 mit Toolbook


12.2008 - 12.2008
Präzisionsteile u. Maschinenbau
Reports erstellt mit Crystal Report für Jobdispo

01.2008 - 11.2008
Blechbearbeitung
Programmieren von P2plus 4.2 Webseiten und Funktionen mit
Visual Studio.net in Html, C#, XML, JavaSkript und mit
Netbeans in Java
im Bereich Arbeitsvorbereitung, Materialwirtschaft, Inventur, Stammdaten
Verbinden von P2plus und P2 über SQL

11.2007- 01.2008
System und Anlagenbau
MS-SQL-Server 2000 Datenbanken von 2 Standorten verbinden, mit Datenabgleich und Master/Slave Funktionalität


11.2007 - 11.2007
Anwaltskanzlei
Server und ERP System P2 aus Konkursmasse lauffähig mit Abgleich Rechnungen im 2er Team

09.2007 bis heute
Pilotprojekt für Eigenbedarf Umstellung auf Opensource ERP Openbravo mit Postgres

08.2007 - 10.2007
Blechbearbeitung
Programmieren von P2plus 4.2 Webseiten und Funktionen mit Visual Studio.net in Html, C#, XML, JavaSkript und mit Netbeans in Java im Bereich Inventur
Inventurdaten von P2plus nach P2 über SQL
Einarbeitung IT-Mitarbeiter in Anpassungsprogrammierung von
P2plus 4.2

01.2007 - 01.2007
Biegemaschinenbau Anpassungsprogrammierung P2 im Bereich Vertrieb


11.2006 - 07.2007
Blechbearbeitung
Anpassungsprogrammierung P2

07.2006 - 10.2006
Präzisionsteile u. Maschinenbau
Schnittstellen von SAP Stücklisten zu P2 Stammdaten/Stücklisten Schnittstelle von Bäurer Stücklisten zu P2 Stammdaten/Stücklisten

01.2006 - 05.2006
Tankgas Vertrieb
Umstellung von P2 auf P2Plus 4.0 Nachprogrammieren von P2 Funktionen mit Visual Studio.net in Html, C#, Java, JavaSkript im 2er Team

05.2006 - 05.2006
Maschinenbau
Schnittstelle Stücklisten von Pro/E Intralink nach P2 in Openskript mit TOOLBOOK

08.2005 - 06.2006
Blechbearbeitung
neue Schnittstelle programmiert in T-SQL mit Trigger, Proceduren und Cursors von P2 zu Jobdispo Planungssystem
Datenbanken MS SQL 7.0 und MS SQL 2000

06.2005 bis 08.2005
Blechbearbeitung Start EDV Umstellung von P2 auf P2Plus 4.0 Maskenanpassung mit neuen Feldern und neuer Geschäftslogik im Vertriebsbereich mit den Entwicklungsumgebungen Visual Studio.net 2003 und Java Beans in Html, C#, Java, JavaSkript

11.2004 - 12.2004
Blechbearbeitung Schnittstelle von P2 nach PN4000 für Material und Aufträge

07.2003 - 09.2003
Haushaltswarenhersteller
Schnittstellen P2 NMedia in Ascii und XML über SQL-Server für den elektronischen Datenaustausch von Rechnungen, Bestellungen, Aufträge

02.2002 - 06.2002
Tankgas Vertrieb
Schnittstelle von P2 nach Excel für Fertigung in USA Schnittstelle von Fertigungsstätte in USA nach P2 in Ascii

01.2002 - 01.2002
Biegemaschinenbau
Anpassungsprogrammierung einer alten P2 Version für EUR Fähigkeit

09.2001 - 12.2001
Schilderhersteller
Umstellung von Adijob nach P2

11.2001 - 12.2001
Dreherei
Umstellung von Adijob nach P2

06.2000 - 08.2005
Präzisionsteile u. Maschinenbau
Einführung von P2 mit Schulung der Module Einkauf,Vertrieb,Mawi/AV,BDE
Anpassungsprogrammierung von P2.
- Schnittstelle zu Varial Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung
- Schnittstelle zum CAD Zeichnungsarchiv
- Schnittstelle zum DNC System AutoDNC
- Schnittstelle zum Jobdispo Planungssystem
- Nettobedarfsrechnung
Einführen der Interdienste WWW und e-mail mit KEN.

003.2000 - 09.2000
Büro u. Computer Systemhaus
Problembeseitigung SQL Server 7.0 auf NT Server 4.0 Anpassungsprogrammierung in Open Skript für PPS P2 von AP anpassen der Schnittstelle zu Varial Finanzbuchhaltung (2 Firmen)

12.1999 - 01.2000
Werkzeugmaschinenbau
Aufbau und Konfiguration Linux Fileserver und Linux MailServer für interne und Internet Mail mit Suse Linux, sowie Firewall GNAT. Internetanschluß.

02.1999 - 07.2000
Werkzeugmaschinenbau
Planung und Realisierung Einführung Kostenrechnung von PST auf AS/400
Erstellen der Schnittstelle mit SQL Skript von MS SQL Server 6.5 Aufbau der Berichte für Kostenstellenrechnung und Kostenträgerrechnung

01.10.1998 - 31.01.1999
Schilderhersteller
Eurofähigkeit in PPS Software Adijob herstellen.
Schnittstelle PPS System Rechnungen zum Steuerberater anpassen.

08.1998 bis 01.1999
Werkzeugmaschinenbau
Planung und Realisierung Umstellung PPS von AdiJob auf P2 DatenbankServer MS SQL Server 6.5 auf NT 4.0 mit Raid 5 inkl. Doppelwährungsfunktion DM /EURO
Notwendige Anpassungsprogrammierung sowie Leitung des Projektes.


03.1999 - 04.1999
Technischer Großhandel
Schulung PPS P2 Angebot, Auftrag, Rechnung Einführung Software Bereich Vertrieb

11.1998 - 12.1998
Industrie Behälterbau, Küchen usw.
Schulung PPS P2 Vertrieb sowie Produktion.

10.1998 - 01.1999
Metallwarenfabrik
Netzwerkanalyse
Programmierung PPS Software AdiJob


11.1998 - 03.1999
Wassertechnikhersteller
Schulung PPS P2 Angebot, Auftrag, Rechnung
Einführung Software Bereich Vertrieb

08.1998 - 08.1999
Biegemaschinenhersteller
Schulung PPS P2 Angebot, Auftrag, Rechnung
Einführung Software Bereich Vertrieb

11.1996 - 03.1997
Schilderhersteller
Anpassungprogrammierung in Open Skript für PPS Software AdiJob Schulung PPS Software Einkauf, Vertrieb und Produktion
Anpassung Word 95 Formulare

02. 1996 - 07.1998
Werkzeugmaschinenbau
Anpassungsprogrammierung in Open Skript für PPS Software AdiJob Betreuung PC Netzwerk Novell und NT

01.11.1995 - 07.01.1996
Werkzeugmaschinenbau
EDV Umstellung von Unisys 2200 auf Client/Server unter Windows NT und Novell im Bereich ERP/PPS.
- Aufbau Twisted Pair Netzwerk.
- Cobol Programme für Datenexport von DMS Datenbank in Datei
- C Programme für Datenimport in Adimens Server-Datenbank
- Neue PC Clients einrichten
- Einführung neues EDV System mit Schulung aller Fachabteilungen Funktion Systembetreuer.
Laufzeit des Projektes bis zur Praxiseinführung 2 Monate.
Neues EDV System AdiJob von AP
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
vor Ort in DACH
Weltweite Auslandseinsätze wenn erforderlich
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ