Profilbild von Nuri Bakircioglu Senior Entwickler/Architekt (JEE, MicroServices, AWS Cloud), AWS zertifiziert aus Muenchen

Nuri Bakircioglu

nicht verfügbar bis 04.01.2023

Letztes Update: 04.01.2022

Senior Entwickler/Architekt (JEE, MicroServices, AWS Cloud), AWS zertifiziert

Abschluss: Dipl.-Informatiker
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
Sprachkenntnisse: englisch (verhandlungssicher)

Dateianlagen

profil_nuri_bakircioglu.pdf

Skills

Eine Liste meiner Technologie-Erfahrungen mit Selbsteinschätzung: Experte (+++), Sehr gut(++), Gut(+)

Enterprise-Entwicklung
EJB                        Experte
JPA                        Experte
JMS                       Sehr gut
JDBC                     Experte
Spring                    Sehr gut
Hibernate               Sehr gut
Web-Services        Experte
REST                     Experte
JSON                     Experte

AWS Webservices
API Gateway         Experte
DynamoDB           Experte
Lambda                 Experte
S3                          Experte
ElasticBeanstalk    Experte
Cloudformation      Sehr gut

Web-Entwicklung
Angular                  Sehr gut
Nodejs                   Sehr gut
HTML                     Sehr gut
CSS                       Gut
JavaScript              Sehr gut
JSF                        Sehr gut
JSP                        Sehr gut
Wicket                    Sehr gut
Struts                     Sehr gut
JQuery                   Gut

Application-Server
Payara                   Experte
BEA Weblogic       Sehr gut
JBoss                    Sehr gut
Tomcat                   Sehr gut

IDE
IntelliJ                   Experte
Eclipse                  Experte
Together/J             Gut
     
XML
JAXB                     Experte
XML Schema        Sehr gut
XSLT                     Gut
DOM, SAX            Experte

Datenbanken
Oracle                   Experte
Postgres               Experte
Flyway                  Experte
HSQLDB              Gut

Rich-Client-Entwicklung
Swing                    Sehr gut
Java WebStart      Sehr gut
JGoodies              Sehr gut
JChart                   Sehr gut

Sonstiges
Jenkins                  Sehr gut
GIT                         Experte
Ant                          Experte
Maven                     Experte
JMeter                     Gut
POI                          Experte
Google Maps API    Gut
Apache Benchmark Sehr gut
YourKit                      Sehr gut

Projekthistorie

Zeitraum: 01.02.2008 – heute
Kunde: BT Germany München
Projekt: Implementierung von webbasierten Applikationen zur Suche und Pflege von Netzkapazitäten innerhalb des weltweiten BT Netzes
Rolle: Senior Developer, Consultant&Architekt, Coach
Aufgaben:
Für die Verwaltung der BT Netzwerkkapazitäten innerhalb des weltweit umspannenden Netzes habe ich die Backend- und die Frontend-Architektur des Web-Portals entworfen und umgesetzt. Besonderer Wert wurde dabei auf die Implementierung der Businesslogik mit Spring und Hibernate gelegt.
Die Applikation sollte für einen Standort die frei verfügbaren Netzkapazitäten anzeigen und alle relevanten Stammdaten synchron halten.
Dafür habe ich einen Java Task und Webservices entwickelt. Das Frontend habe ich mit Wicket, JSF, Javascript und Google Maps API implementiert. Für die Serverarchitektur kamen BEA Weblogic Server (clustered) zum Einsatz. Zudem habe ich als Coach das Offshore Team in Indien in wesentlichen Bereichen von JSF und Wicket geschult und die BEA Administration(Deployment, Troubleshooting) übernommen.
Technik:
Java 6.0, J2EE, MyEclipse 7.0, Spring 2.0.8, Hibernate 3.2, JSF 1.1, Struts, Wicket 1.3.5, SQL, Javascript, WSDL, XSD , JAXB, JAX-WS 2.1, JDBC, BEA Weblogic 10.1, Tomcat 6.0.16, Oracle 10.2, Google Maps API, HTML, CSS, jQuery, SVN, Sqldeveloper, JMeter-2.3.2.


Zeitraum: 01.09.2007 – 31.07.2008
Kunde: Audi AG Ingolstadt
Projekt: Implementierung eines TestmanagementTools für die Motorelektronik
Rolle: Senior Developer, Consultant & Architekt
Aufgaben:
Als Developer habe ich eine Client-Server Applikation für die Verwaltung der Testfälle und Testdaten der Motorelektronik mit EJB und Swing entworfen und umgesetzt. Die Applikation sollte sowohl online als auch offline laufen und beim Erreichen eines Meilensteins eine
Erinnerung/Benachrichtigung an die Testverantwortlichen versenden sowie Erstellung eines Excel-Reports ermöglichen. Die Businesslogik habe ich mit EJB, OJB(Persistenzschicht) und JMS umgesetzt. Den Client habe ich mit Java-Swing und das Reportingmodul
mit Jacozoom implementiert. Eine weitere Aufgabe war die Optimierung der JBoss-Konfiguration.
Technik:
Java, J2EE, Eclipse 3.4, EJB, JMS, Swing, SQL, OJB 1.0.4, JDBC, JBoss 4.0.5, Oracle 9.1, HSQLDB 1.8.0, Jacozoom, Ant, SVN, Windows XP.


Zeitraum: 04.10.2007 – 31.01.2008
Kunde: Catenic AG Unterhaching
Projekt: CATENIC Anafee
Rolle: Senior Developer, Consultant & Architekt
Aufgaben:
In einem Projekt in äußerstem Zeitdruck habe ich in der Endphase mitgeholfen, eine Anwendung für die IT Controlling und Kostenanalyse fertig zu stellen. Zusätzlich habe ich das Team in den Bereichen Java Security und Java Webstart beraten.
Technik:
Java, J2EE, Eclipse 3.3, EJB, Swing, JAAS, SQL, JDBC, JBoss 4.0.5, Oracle 9.1, Maven, SVN, Java Webstart, Windows XP.


Zeitraum: 08.01.2007 – 30.09.2007
Kunde: Flughafen München GmbH
Projekt: Flugplanverwaltungs- und Dispositionssystem
Rolle: Senior Developer, Consultant & Architekt
Aufgaben:
Für die Verwaltung der Flugpläne habe ich als Developer eine Java Swing Applikation entworfen und umgesetzt. Mit Hilfe des ORB wurden auch die Flugplanänderungen anderer Systeme zeitnah angezeigt.
Technik:
Java, SWING, SQL, IDL, CORBA(Orbix 2000), Oracle 8.1, Poseidon 2.0, Eclipse 3.2, Netbeans 5.0, CVS, ANT, JNLP, Java Webstart, log4j, Unix(Solaris), Windows 2000.


Zeitraum: 01.06.2005 – 21.12.2006
Kunde: BMW AG München
Projekt: NPLS (Niederlassungs-PlanungsTool)
Rolle: Senior Developer, Consultant & Architekt, Coach
Aufgaben:
Als Architekt habe ich die Backend-Architektur des Niederlassungs-PlanungsTool für Budgetplanung entworfen und umgesetzt. Die Businesslogik wurde mit EJB unter Berücksichtigung der Designpatterns implementiert. Als Coach habe ich das Entwicklerteam in den Bereichen
Design Pattern, EJB, JAVA Swing und Buildmanagement geschult. Des weiteren habe ich an der Entwicklung des Java Swing Clients mitgearbeitet und die Reporting-Schnittstelle basierend auf POI entwickelt.
Technik:
Java, J2EE, Swing, EJB, SQL, Eclipse 3.1, poi-2.5.1, JBoss 4.0.2,JBoss IDE, Oracle 8.1, ANT, XDoclet, JNLP, Java Webstart, Windows XP.


Zeitraum: 01.02.2005 – 30.05.2005
Kunde: BMW AG München
Projekt: FIS (Flächeninformationssystem)
Rolle: Senior Developer, Consultant & Architekt, Coach
Aufgaben:
Für eine webbasierte Applikation zur Angebotserstellung im
Flächeninformationssystem habe ich als Architekt für die Businesslogik das technologieneutrale PIM-Modell spezifiziert. Die daraus generierte Schnittstelle habe ich mit EJB implementiert. Als Coach habe ich das Entwicklungsteam in MDA(modellgetriebene Entwicklung), Design Patterns
und EJB geschult. Zudem habe ich das Frontend mit UTC-SA/Struts mitentwickelt.
Technik:
Java, J2EE, MDA, UML, EJB, Struts, JSP, Design-Patterns, Together 6.2, Eclipse 3.0, BEA Weblogic 8.1, Oracle 8.1, ANT, Xdoclet, CA 2.0, UTC-SA, WindowsXP Professional.


Zeitraum: 01.01.2004 – 31.01.2005
Kunde: Flughafen München GmbH
Projekt: EDV-gestütztes Reconcilierungssystem
Rolle: Senior Developer, Consultant
Aufgaben:
Für ein EDV-gestütztes Reconcilierungssystem habe ich eine Mobile Java Applikation entworfen und umgesetzt. Die Applikation sollte auf einem mobilen Endgerät laufen und die eingescannten Informationen an den Server übertragen. Eine Herausforderung war die Verteilung der
Software auf die mobilen Endgeräte. Dafür habe ich eine Deployment Komponente vergleichbar mit Java Webstart entwickelt.
Technik:
Java, SWING, JSP, Servlet, Creme2.4, MCL, SQL, Netbeans3.6, CVS, ANT, log4j, JNLP, Tomcat 5.0, Java Webstart, Windows2000, Windows Pocket PC 2003, Pocket PC PPT8800, P 370/470 RF Scanner.


Zeitraum: 01.10.2002 – 30.12.2003
Kunde: Flughafen München GmbH
Projekt: CAMEL (Counter Anzeige Management Luftverkehr)
Rolle: Senior Developer, Consultant, Coach
Aufgaben:
Für die Flug- und Passagierabfertigung habe ich ein Java Applet implementiert. Mit der Applikation wurde der gesamte Prozess der Passagier- und Flugabfertigung visuell dargestellt. Dafür habe ich eigene Komponenten implementiert, die auch in anderen Projekten eingesetzt wurde.
Technik:
Java, J2EE, Java-Applet, JSP, Servlet, HTML, JavaScript, Tomcat 4.0, Netbeans 3.4, CVS, ANT, log4j, Unix(Solaris), WinNT.


Zeitraum: 01.10.2001 – 30.09.2002
Kunde: Flughafen München GmbH
Projekt: GMS (Gepäckmanagementsystem)
Rolle: Senior Developer, Consultant
Aufgaben:
Als Lead Developer habe ich an der Definition der Serverarchitektur und der Spezifikation der IDL-Schnittstelle mitgearbeitet. Für die Visualisierung und Monitoring der Gepäckprozesse habe ich eine Komponente erstellt, mit dem es möglich war GANTT-Diagramme darzustellen.
Technik:
Java 1.4.0, JAVA-Reflection, SWING, JTree, JChart, jdom, xerces, IDL, CORBA(Orbix 2000), Unix(Solaris), Netbeans3.3, CVS, ANT, Java Webstart.


Zeitraum: 07.01.2001 – 30.09.2001
Kunde: HypoVereinsbank München
Projekt: IR (Internet Relaunch)
Rolle: Senior Developer, Consultant
Aufgaben:
Für das Finanzportal der HVB habe ich eine Suchmaschine für die Suche der nahegelegenen Filialen entwickelt. Weitere Aufgaben waren die Implementierung des Ressource Managers und eines Dispatchers für die Menünavigation und die Erweiterung des Content Management Systems.
Technik:
Java, J2EE, EJB, JSP, abaXX-Framework, Servlet, XML, HTML, BEA Weblogic, Windows NT, Oracle, PVCS, TOAD, UML, TogetherJ, JBuilder, Dreamweaver.


Zeitraum: 05.01.1998 – 21.12.2000
Kunde: Dresdner Bank Frankfurt am Main
Projekt: Umstellung der Filialanwendungen
Rolle: Developer, Consultant
Aufgaben:
Umstellung der Dresdner Bank Filialanwendungen, die mit BERMUDA und der Sprache MASK erstellt wurden, auf der Basis der ojektorientierten, plattformunabhängigen Programmiersprache OPL. In diesem Projekt war eine sehr starke Kommunikation und eine enge Kooperation mit der Fachabteilung notwendig.
Technik:
OpenUI, C, C++, UNIX, MS-DeveloperStudio, Windows NT, DAP, continuus(Telelogic Synergy).


Zeitraum: 07.07.1997 - 23.12.1997
Kunde: Dresdner Bank Frankfurt am Main
Projekt: Erstellung einer C++ Applikation
Rolle: Developer
Aufgaben:
Erstellung einer C++ Applikation zur Regelung der synchronen und asynchronen Kommunikation zwischen der 3270-Emulation und dem MVS-Host.
Technik:
OpenUI, C, C++, UNIX, MS-DeveloperStudio, Windows NT, DAP, continuus(Telelogic Synergy).


Zeitraum: 01.05.1996 - 30.05.1997
Kunde: TecoPlan Ottobrunn
Projekt: Erstellung einer graphischen Benutzeroberfläche mit OSF-Motif
Rolle: Developer
Aufgaben:
Design und Erstellung einer graphischen Benutzeroberfläche zur Verwaltung von Projekten mit dem Tool ixbuild und C++.
Technik:
ixbuild, C++, UNIX(AIX), sed, rcs, ksh.


Zeitraum: 01.10.1995 - 30.04.1996
Kunde: IABG Ottobrunn
Projekt: Erstellung einer Simulationsoberfläche
Rolle: Junior Developer
Aufgaben:
Erstellung einer Simulationsoberfläche auf Basis von OSF-Motif.
Technik:
OSF-Motif, Fortran77, HP-UNIX.

Zeitliche und räumliche Verfügbarkeit

100% vor Ort möglich.
Home-Office, wenn nötig.

Kontaktformular

Kontaktinformationen

Profilbild von Nuri Bakircioglu Senior Entwickler/Architekt (JEE, MicroServices, AWS Cloud), AWS zertifiziert aus Muenchen Senior Entwickler/Architekt (JEE, MicroServices, AWS Cloud), AWS zertifiziert
Registrieren