IT Service verfügbar

IT Service

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, IT Service
  • 80333 München Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 31.08.2009
SCHLAGWORTE
SKILLS
Seit 2000 habe ich Erfahrung im IT-Bereich sammeln können, dabei konnte ich in zahlreichen Projekt teilnehmen
die vorrangig mit Microsoft Technologie umgesetzt wurden.
In folgenden Branchen war ich dabei tätig: Automobilindustrie, Chemie- und Pharmaindustrie, Finanzdienstleistung,
öffentliche Behörde, Marktforschung.

Kenntnisse und Fähigkeiten konnt ich mit folgenden Tools und Technologien erwerben:

Plattformen
• Windows 9x, NT 4, XP, XPe, Server 2003 / 2008, Vista, Seven(7)

Microsoft .Net Framework 1.1 – 3.5
• VisualStudio 2002 – 2008
• C#, VB.NET
• VBScript
• WMI, WQL
• WebForms / WebParts
• WinForms
• Console Applications
• ASP.NET (2.0)
• Windows Workflow Foundation
• Web Services
• Windows Services
• CAML, XAML
• RegularExpressions
• ADO.NET
• Active Directory Automation / Scripting (VBScript)
• Source Control/SourceSafe
• LINQ
• XML

WSS 3.0 / MOSS 2007
• SiteCollection Management
• Web Application Management
• InfoPath Forms Integration
• Web Part–Development / Deployment / Integration / Localization
• Site Navigation / Editing / Setting
• Libraries & Lists Management, Permissioning
• Central Administration (Application Management)
• Information Management Policies – Expiration Policies

Microsoft Infopath 2007
• Publishing
• XPath
• Conditional Formatting
• Rules
• Forms Services

Microsoft SQL Server 8 - 2008
• Management
• T-SQL
• Stored Procedures
• Triggers

System Center Configuration Manager 2007
• IIS 6 / 7
• Automation / Scripting (VBScript, VB.NET, WMI)
• Operating System Deployment Automation
• Update Management Automation
• Admin Console Management
• Tool implementation

Microsoft Internet Information Services 6.0
• Application Pools Management
• Web Site Management
• Permissions / Rights Management
• Web Application Deployment

PROJEKTHISTORIE
Mai 2009
Erstellung eines Skriptes zur Migration von Benutzerdaten

Rolle im Projekt: Consultant, Developer
Technologie: VBScript, WMI, NTFS, Robocopy

• Im Zuge eines Migrationsprozesses von Windows XP auf Windows Vista wird eine Automatisierung benötigt, die definierte Benutzerdaten von einem XP Client auf einen externen Datenträger kopiert, teilweise editiert und diese Daten auf dem Vista Client in ein bestimmtes Verzeichnis kopiertes.
• Da die Anforderung eine leichte und unaufwendige Lösung erfordert, wurde ein Skript mit Hilfe von der Technologie VBScript erstellt, das schnell und ohne großen Aufwand diese Datenmigration ausführt.
• Um den Datentransfer konsistent, schnell und sicher zu halten wird auf das Windows-eigene Programm Robocopy zugegriffen.


April 2009 - Mai 2009
Entwicklung einer Lösung zur automatisierten Verteilung von zentral verwalteten Softwarepaketen über externe Medien

Rolle im Projekt: Developer
Technologie: SCCM, VB.Net, WMI, Dateikomprimierung und Verschlüsselung

• Um Softwarepakete, die normalerweise über SCCM verteilt werden, auch an Clientrechner zu verteilen, die keinen Netzwerkzugriff zum SCCM Service haben, muss eine Anwendung erstellt werden, die den Prozess dieser Offline-Installation automatisiert.
• Dazu war es notwendig das bereits existierende und selbstentwickelte Programm zum Einstellen der Softwarepakete anzupassen und damit eine Möglichekeit zu schaffen, diese Softwarepakete auch auf externe Medien (wie USB-Stick oder DVD) in komprimierter und passwortgeschützter Form zu bekommen.
• Um die Installation dieses Offline verteilten Paketes zu gewährleisten, wurde darüber hinaus eine eigenentwickelte Software erstellt, die auf dem Clientrechner diese Pakete erkennt, validiert und zur Installation vorbereitet.




März 2009 – April 2009
Erstellung einer Anwendung zur Formatierung und Partitionierung von Datenträgern durch Standardbenutzer unter Windows Vista

Rolle im Projekt: Consultant, Developer
Technologie: Windows Services, VB.Net, WMI (+Events), DiskPart

• Ein firmeninterner IT-Service benötigt eine Software-Lösung um Standardbenutzern unter Windows Vista eine Möglichkeit zu bieten Datenträger zu formatieren und partitionieren ohne die Anwender mit den dafür benötigten Berechtigungen auszustatten.
• In Abstimmung mit dem Kunden konnte selbstständig eine Lösung umgesetzt werden, die mit Hilfe eines Windows Dienstes, einem Windows-eigenen Programm zur Datenträgerverwaltung (DiskPart) und einer selbst -entworfenen und –entwickelten Benutzeroberfläche die Anforderungen erfüllt.
• Über die, mit VB.net-Technologie erstellte, Benutzeroberfläche wählt der Anwender den Datenträger und die gewünschte Aktion aus. Nach Bestätigung der Einstellungen wird der Windows Service aktiviert, der die Aktionen des Benutzer an das Programm DiskPart mit den benötigten Berechtigungen übergibt, um die Ausführung der Befehle umzusetzen.


Februar 2009
Erstellung und Aktualisierung von technischen Dokumentationen von Software die zur Migration von Windows XP auf Windows Vista entwickelt wurden.

Rolle im Projekt: Dokumentation, Developer
Technologie: Visual Studio 2008, VB.NET, MS Office 2007

• Zum Abschluss eines Migrationsprojektes müssen die technischen Dokumentation der Individualsoftware, die dort eingesetzt wird, erstellt und aktualisiert werden.
• Analyse der Funktionalität und der technischen Umsetzung der Programme.
• Die Dokumentation enthalten die Programmabläufe und Beschreibungen die sowohl für den Endanwender als auch Administratoren und Entwickler relevant sind.
• Deshalb war es notwendig die Funktionsumfänge der Software, Installations- und Konfigurationsmöglichkeiten und den Programmcode detailliert und anschauliche zu beschreiben.




Januar 2009
Weiterentwicklung eines Tools zum Einstellen von SCCM Paketen

Rolle im Projekt: Developer
Technologie: SCCM, VB.NET, WMI, Windows Server 2008

• Umstellung des Tools von Unmanaged auf Managed Code
• Optimierung des Ablaufes zur Einstellung der SCCM Pakete, zum Anlegen der Collections und Advertisement
• Einführung eines Status-Infosystem
• Anpassung des Tools durch Konfigurationsdatei
• Test auf einer virtuellen Windows Server 2008 Umgebung
November 2008 –
Dezember 2008 Aufbau einer Website zur automatisierten Erstellung von SCCM Operating System Deployment Prozessen

Rolle im Projekt: Consultant, Developer
Technologie: SCCM, VB.NET, ASP.NET, WMI, ActiveDirectory

• Konzeption und Umsetung der Anforderungen eines automatisierten OSD Prozesses zum Anlegen und Klonen von Computern über eine Website
• Validierung der Eingaben gegen das SCCM Verzeichnis
• Auslesen und Anzeigen der AD Gruppen zur Auswahl, um den Computer automatisch in die Gruppe einzufügen
• Auslesen und Anzeigen aller verfügbaren Softwarepakete, zur Auswahl der installierbaren Software
o Beim Kloneprozess wird das Softwareverzeichnis des Source PC ausgelesen und angezeigt
• Erstellung der benötigten Task Sequence und des Advertisements
• Alle Prozessschritte werden geloggt
November 2008
Erweiterung eines SharePoint Dokumentensystems

Rolle im Projekt: Developer
Technologie: Moss 2007, InfoPath, C#, Active Directory

• Erweiterung bestehender Infopath Formulare um eine Druck– und ReadOnly Funktion
• Aufbau einer Archivierungsfunktion für Infopath Formularbibliotheken mittels Filterung von Views und Information Management Policies
Setzen von exlusiven Schreib- bzw. Leserechten auf Formularbibliotheken anhand von Listenfeldwerten, bei Änderungen eines Listenwertes, ausgelöst von einem Listen- Eventhandler



Oktober 2008 Erstellung eines Skripts zum Löschen von Maschinen aus einem Utimaco SafeGuard-Verzeichnis

Rolle im Projekt: Consultant, Developer
Technologie: VB.NET, Utimaco SafeGuard Scripting API

• Konzeption und Umsetzung nach Aufnahme der Anforderungen
• Einbindung der SafeGuard Scripting API zur Laufzeit und Absetzen der entsprechenden Löschbefehle an den SafeGuard Server
Konsolenapplikation mit StartParametern

Oktober 2008 Implementierung eines Prozess zur Registrierung von Benutzern in einem McAfee Safeboot Verzeichnis

Rolle im Projekt: Consultant, Developer
Technologie: VB.NET, McAfee Safeboot Admin Command Line Tool

• Aufnahme, Konzeption und Umsetzung
• Für die Einrichtung von Benutzern im McAfee Safeboot Verzeichnis wird ein Prozess benötigt der eine Reihe definierter Befehle an den Safeboot Server stellt
• Dieser Prozess wird in ein Programm implementiert das zur Einrichtung von Benutzerprofilen abläuft

September 2008
Performanceprüfung und Reorganisation einer Routine zum Verschieben von z.T. überlangen Datei- und Ordner-Strukturen in Windows Vista

Rolle im Projekt: Developer
Technolgie: VB.NET, Windows API, Robocopy, Windows Vista

• Im Rahmen einer Anwendung zum Einrichten von Benutzerprofilen werden persönliche Daten vom Benutzer in konfigurierbare Verzeichnisse verschoben
• Da diese Daten teilweise in Ordner mit überlangen Namen liegen (größer 256 Zeichen) müss das Windows Tool Robocopy z.T. eingesetzt werden
• Da das Programm beim Verschieben größerer Datenmengen ungewöhnlich hohe Laufzeiten erzeugt, muss die Routine hinsichtlich der Performance reorganisiert werden
Es konnte eine deutliche Erhöhung des Durchsatzes erreicht werden



September 2008 Konzeption eines Tools zur Partitionierung und Formatierung von externen Datenträgern durch einen Standardbenutzer

Rolle im Projekt: Consultant
Technologie: Windows Vista Volume/Disk Information WMI, Vista Partitionierungstools

• Erstellung der Aufwandsschätzung und Konzeption nach der Aufnahme der Anforderungen des Kunden
• Es soll ein Programm erstellt werden, dass einem Standardbenutzer erlaubt externe Festplatten zu Partitionieren und Formatieren
• Die Darstellung der Oberfläche soll an das Windows DiskManagement angelehnt sein
• Information über die Laufwerke werden über Win32 Klassen per WMI ermittelt

August 2008 Entwicklung einer Anwendung zum Aufbau einer gesicherten Umgebung zum Offline-Datenaustausch auf Notebooks

Rolle im Projekt: Consultant, Developer
Technologie: VB.NET, Windows Vista User-, Folder- und Share-Rights und Security Management

• Aufnahme, Bewertung, Aufwandsschätzung und Konzeption der Kundenanforderungen
• Das Programm soll auf einem Notebook eine Umgebung einrichten, die den gesicherten Austausch von Daten ermöglicht
• Dafür wird vom Programm ein lokaler Datenaustausch-Benutzer mit einem Initialpasswort angelegt
• Weiterhin wird ein Ordner zum Austausch von Daten erstellt, auf den exklusiv der angelegte Benutzer Zugriff und Berechtigungen besitzt
• Für diesen Ordner wird ein Share angelegt auf den ebenfalls der Benutzer exklusive Rechte besitzt
• Das Programm wird über eine Konfigurationsdatei angepasst und enthält eine zusätzliche Option zum Zurücksetzen des Passwortes auf den Initialwert

August 2008 Erstellung eines Tools zur automatisierten Löschung von SCCM-Objekten aus konfigurierbaren Ordnern

Rolle im Projekt: Consultant, Developer
Technologie: VB.NET, System Center SDK, SCCM Admin Console, WMI, Windows Server 2003

• Erstellung der Aufwandsschätzung und Konzeption
• Das Tool soll alle Advertisements, Collection und Task Sequenzen einer bestimmten Periode aus konfigurierbaren Ordnern im SCCM Server löschen und jede Aktion loggen
Entwickelt wurde eine .NET Konsolenanwendung, die sowohl eine Konfiguration hat als auch über Parameter aufgerufen werden kann



Juli 2008 Entwicklung einer Anwendung zum Ändern von IP-Einstellungen durch Standardbenutzer

Rolle im Projekt: Consultant, Developer
Technologie: Windows Services, VB.NET, XML, Databinding, Windows Forms, Windows Vista

• Aufnahme und Bewertung der technischen Anforderungen des Kunden und Erstellung der daraus resultierenden Aufwandsschätzung mit anschließender Konzeption und Umsetzung des Projektes
• Die Anwendung soll es einem Standardbenutzer ermöglichen, die IP-Einstellungen seiner installierten Netzwerkkarten zu verändern und diese Änderungen in Profilen zu hinterlegen
• Die Eingabe der Einstellungen erfolgt über einen Assistent der den Benutzer durch die Konfiguration führt
Ein Windows Service wird entwickelt der mit den enstprechenden administrativen Berechtigungen, die Einstellungen des Benutzers umsetzt

Juli 2008 Konzeption zum Export von verschlüsselten Untersuchungsdaten zur statistischen Auswertung

Rolle im Projekt: Consultant
Technologie: MOSS 2007, Excel 2007, C#, WebParts, InfoPath, XML, Windows Server 2003

• Zur Auswertung von medizinischen Untersuchungsdaten sollen, im MOSS verwaltete, InfoPath-Formulare ausgewertet werden und die darin enthaltenen Daten in einer Excel-Datei exportiert werden
• die in verschiedenen SharePoint-Listen und z.T. verschlüsselten Daten, sollen zusammengeführt, teilweise entschlüsselt und in einer Excel-Datei mit mehreren Arbeitsblättern aufgelistet werden
Aufnahme und Bewertung der Anforderungen des Kunden mit anschließender Erstellung eines Konzeptes zur Realisierung des Auftrages

Juni 2008 Erstellung einer HTML Applikation (HTA) zum Aufbau gesicherten RAS-Verbindungen

Rolle im Projekt: Developer
Technologie: VBScript, HTA, WMI, WindowsRegistry, Windows Vista

• Ein Programm zum kontrollierten Aufbau einer RAS-Verbindung mit anschließendem Start einer VPN-Anwendung wird benötigt
• Das Programm bietet eine Oberfläche zur Auswahl einer bestimmten Verbindung
• Nach dem Aufbau RAS-Verbindung wird ein VPN SSL Client gestartet, das Skript wartet bis der Client die VPN Verbindung korrekt aufgebaut hat


Juni 2008 Aufbau eines SCCM Konsolentools zur Automatisierung des Patch-Managements

Rolle im Projekt: Consultant, Developer
Technologie: VB.NET, SCCM Console, SystemCenter SDK, XML, WSUS, Windows Server 2003

• Zur automatisierten Patchverteilung von wichtigen Windows Updates (Critical Updates) soll ein Programm erstellt werden, dass die Updates des aktuellen Monats und des Quartals filtert, herunterlädt und an die entsprechenden Maschinen verteilt
• Die benötigten Updates werden aus den Updatelisten des WSUS gesucht und daraus werden eigene Updatelisten erstellt, welche nach Monat, Quartal und Produkt kategorisiert sind
• Diese Update werden auf ein Netzwerk-Share heruntergeladen
• Mit Hilfe eines Deployment UpdatePackage werden die Updates einer konfigurierbaren Collection zugeordnet und per Update Assignment wird die Verteilung angestoßen
• Das Tool ist konfigurierbar und zum direkten Aufruf in der SCCM Admin Console eingebunden
• Zusätzlich ist eine Oberfläche implementiert, die den aktuellen Status der Ausführung anzeigt

Mai 2008 –
Juni 2008 Entwicklung einer Windows-Anwendung zur vereinfachten Anmeldung beim Aufbau einer WLAN VPN Verbindung

Rolle im Projekt: Consultant, Developer
Technologie: C#, Visual Studio 2008, Active Directory, Lenovo ThinkVantage Access Connection, Windows Vista

• Für den Aufbau einer WLAN VPN Verbindung über das 3rd Party Tool Access Connection von Lenovo war eine Anwendung zu erstellen, die den Verbindungsaufbau überwacht
• Wenn die Eingabe der User-Credentials vom System verlangt wird, soll die Anwendung das korrekte dVPN Profil auslesen, in die Eingabeaufforderung eintragen und eine RSA Softtoken Anwendung starten
Nach erfolgreichem Verbindungsaufbau wird geprüft, ob und wie lang das Domänenkennwort des Benutzer’s noch gültig ist und bei Bedarf die Änderung des Kennwortes ermöglicht



Mai 2008 Erstellung einer Webanwendung zur Automation von Migrationsprozessen

Rolle im Projekt: Consultant, Developer
Technologie: ASP.NET, VB.NET, VBScript, SMS, SCCM, WMI, SQL, IIS 6, Windows Server 2003

• Aufbau einer Webapplikation für den automatisierten Massen-Migrationsprozess von XP auf Vista
• Basis war ein bereits bestehendes VBScript
• Ausarbeitung eines Rollenkonzept zur Absicherung der Site
• Einrichtung einer Umgebung für die Webanwendung
• Portierung von VBScript auf serverseitigen VB.NET Code
Aufbau eine Webanwendung um angelegte Migrationen rückgängig zu machen

April 2008 – Mai 2008 Übersetzung von Automations-Skripten von XP nach Vista

Rolle im Projekt: Consultant, Developer
Technologie: VB.NET, VBScript, Active Directory, VPN

• Übertragung von bestehenden Skripten zur Überwachung und Verwaltung von VPN-Verbindungen von XP nach Vista
Erstellung von Skripten zur Anlage und Löschung von lokalen Administratoren

Februar 2008 – April 2008 Konzeption und Umsetzung einer ESS/MSS Portallösung

Rolle im Projekt: Architect, Developer
Technologie: SQL-Server 2005, .Net 3.0, C#, Workflow Foundation, IIS, WebService, ASP.net, XML

• Verwaltung, Anpassung und Verteilung der Datenbankarchitektur
• Erstellung von Stored Procedures, Triggers und Skripts für die Workflow Anbindung
• Konzeption und Aufbau eines State-Machine Workflows für Genehmigung von Zeitmeldungen
• Erstellung eines Frameworks zur Kapselung des Worfklows und vereinfachten Bedienung der Worfklow Runtime
• Konzeption, Erstellung und Deployment eines WebService zum Hosten des Workflows
• Aufbau der Umgebung in dem der WebService läuft
Integration der WebService Proxy Klasse in das Framework der Web Applikation



November 2007 – Februar 2008 Konzeption und Erstellung einer Portallösung für Gesundheitsstudien

Rolle im Projekt: Architect, Developer
Technologie: SharePoint 2007, .Net 3.0, C#, WebParts, InfoPath, XPath, XML, CAML

• Aufbau einer Intranetportals zur Verwaltung und Durchführung von Gesundheitsstudien auf Basis eines SharePoint Servers mit InfoPath (IP) Erfassungsmasken
• Erstellung der Erfassungmasken für die medizinische und Personalabteilung mit IP-Forms
• Entwicklung von WebParts für Ansicht, Neuanlage und Bearbeitung der Erfassungsdaten
• Integration der IP-Forms-Bibliotheken in den WebParts
Anbindung der WebParts und IP-Forms an einer Daten-Entschlüsselungs-WebService

Oktober 2007
Konzeption und Erstellung einer Archivierungssoftware

Rolle im Projekt: Architect, Developer
Technologie: .Net 2.0, C#, WinForms, SQLite.net, WSS 3.0

• Aufbau einer Desktoplösung zur Verwaltung eines Werbemuster-Archives mit zentraler Datenverwaltung und Benutzerberechtigungen
• Konzeption der Datenhaltung, Oberfläche und Berechtigungsstruktur
• Erstellung der Datenbankarchitektur, Anwendung mit Benutzerverwaltung

Februar 2007- September 2007
Portierung einer Automotive Anwendung

Rolle im Projekt: Developer
Technologie: Visual Studio 2003/2005, SourceSafe/SourceControl, C#, .Net 1.1/2.0

• Planung, Anpassung und Begleitung der Portierung einer Just-in-Time/Just-in-Sequence Software von .Net 1.1 nach .Net 2.0
• Anpassung des Source Codes an das neue Framework mit anschließendem Integrationstest
• Einfügen der Sourcen in VisualStudio 2005 SourceControl
Juni 2006 - Januar 2007 Erstellung einer LKW-Beladungsanwendung

Rolle im Projekt: Developer
Technologie: .Net 1.1, XPe, SQL Server
• Aufbau einer Applikation für Staplerfahrer zur Beladung von LKWs mit Automobilteilen auf einer Windows XP Embedded Plattform
Erstellung eines Kontroll- und Verwaltungsprogramms für den Schichtleiter


März 2006 – Juni 2006 Erstellung einer Montageanwendung

Rolle im Projekt: Developer
Technologie: .Net 1.1, SQL-Server

• Entwicklung einer scannergesteuerten Applikation zur Fertigung von Pralldämpfern auf einer Montagelinie (Elektrohängebahn)
Installation und Integration der Software im Werk

2003-2006 Konzeption und Erstellung einer Automotive Anwendung

Rolle im Projekt: Architect, Developer
Technologie: .Net 1.1, SQL Server, VB 6.0, Cobol

• Aufbau einer Client/Server-Software zur Steuerung und Verwaltung von Automotive-Prozessen für Automobilzulieferer auf Basis einer bestehenden Anwendung
• Konzeption und Erstellung der Basisarchitektur von Serverprozessen und Clientanwendung
• Implementierung der Benutzermasken
• Fortlaufende Weiterentwicklung der Applikation
Januar 2002- November 2002 Entwicklung an einer Automotiveanwendung

Rolle im Projekt: Developer
Technologie: VB 6.0, Cobol, SQL Server

• Entwicklung von Erfassungmasken für Stammdaten in einer JIT/JIS-Applikation
• Softwaretests, Fehler –suche und –behebung
2001-2002 Erstellung eines SAP Funktionsbausteins

Rolle im Projekt: Developer, Author
Technologie: SAP, ABAP

• Entwicklung eines im SAP integrierten Funktionsbaustein zur erweiterten Präferenzkalkulation (Zollsätze)
• Projektdokumentation für IHK-Projektarbeit
2000-2001 Konzeption und Erstellung einer CRM-Software

Rolle im Projekt: Architect, Developer
Technologie: VB 6.0, SQL-Server

• Aufbau eines Customer-Relationship-Management Applikation mit zentraler Datenverwaltung und Benutzerberechtigungen
• Planung und Erstellung der Datenbank und der Datenzugriffsschicht
• Migration von Bestandsdaten in die Datenbank
• Verteilung der Anwendung und In-House Schulung
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Ich bin für sowohl für Vor-Ort- als auch Remote-Tätigkeiten verfügbar.
Ab August 2009 kann ich zu 100% ausgelastet werden.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: