Christoph Dobosz verfügbar

Christoph Dobosz

Softwareingenieur (Analyse, Architektur, Design, Entwicklung, Test), Objektorientierte und verteilte

verfügbar
Profilbild von Christoph Dobosz Softwareingenieur (Analyse, Architektur, Design, Entwicklung, Test), Objektorientierte und verteilte aus Rodgau
  • 63110 Rodgau Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Ingenieur
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    Rolle- und Projektabhängig
  • Sprachkenntnisse: englisch (verhandlungssicher) | polnisch (verhandlungssicher) | russisch (gut)
  • Letztes Update: 11.02.2011
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Christoph Dobosz Softwareingenieur (Analyse, Architektur, Design, Entwicklung, Test), Objektorientierte und verteilte aus Rodgau
SKILLS

Nachrichte und Anfragen senden Sie bitte ausschließlich an folgende
E-Mail Adresse: christoph.dobosz@trueobjects.de oder telefonisch
unter der Tel.-Nr. 0177 3668798.


* Objektorientiertes Modellieren und Entwerfen mit Unified Modeling Language (UML) und Object Modeling Technique (OMT)

* Extreme Programming (XP), Rational Unified Process (RUP), V-Model, Capability Maturity Model für Software (CMM)

* Middlewaretechologie: BEA WebLogic Server (WLS) 6.x- 9.x, WLE 5.1 und BEA Tuxedo 8, Oracle AQ, .NET

* High-Performance Computing: Concept of a Chore, Chore Graphs, Threads, OpenMP

* Datenbank-Management-Systeme: Oracle 8x-11x, DB2, NonStop SQL, Informix, Ingres, PostgreSQL, MySQL

* Designer Werkzeuge: Rational Rose \'98÷2001, Rose RealTime, Paradigm PLUS, Enterprise Architect 6.x-7.1

* Change Management: IBM Rational ClearQuest, Mecury Quality Center, HP Quality Center

* Source Code Management: CVS, Subversion, PVCS, MKS, Visual SourceSave, IBM Rational ClearCase

* JAVA in Enterprise Solutions: J2EE, EJB, Spring WS, Hibernate, JMS, JINI, JavaSpaces, JDBC

* GUI: Microsoft Foundation Class (MFC), RCP und Standard Widget Toolkit (SWT/JFace), JFC/Swing, GTK+ für C und Perl

* Schnittstellentechnologie: CORBA, COM, RMI, RMI over IIOP, SOAP, JNI

* Programmiersprachen: C/C++(UNIX, Windows, HP Tandem/Itanium, Embedded Systeme), JAVA, PERL, FORTRAN, AWK, C# (.NET, MONO)

* Internet/Intranet: Servlets, JINI, JavaSpaces, XML (SAX/DOM), JSP, HTML, JavaScript

* Finite Elements Methode, CAD

* Kryptographie (RSA, ECC, PKCS, SSL)
REFERENZEN
________________________________________________________________________
11.2008-12.02.2009

Branche: Logistik
Organisation: DB Systel GmbH/Deutsche Bahn AG

Projektinhalt:
Anbindung der deutschen Verkehrsverbünde an einen gemeisamen Vertriebssystem der Deutschen Bahn.

Tätigkeiten:
Architekt und Fachberater: Erstellung und Mitwirkung an Fachfeinkonzepten, DV-Konzept (OO Analyse und Design),
Entwurf der Schnittstellen für den Datenaustausch, Qualitätssicherung, Optimierung, Presentation, Team-management. Mitwirkung an der Implementierung (OOP). Fachliche Schwerpunkte: Stammdatenanalyse für die Sales Prozesse. Technische Schwerpunkte: Entwicklung plattformübergreifenden High-Performance- Schnittstellen
für die Übernahme und Bearbeitung von großen Datenbestenden in ANSI C/C++ und STL, Skalierbarkeit und Performanzanalyse, Nebenläufigkeit (POSIX Threads, OpenMP).

Projektumgebung:
V-Model, CMM, UML, OOA/OOD, HP Quality Center, Enterprise Architect 7.1, C/C++ für HP Tandem/Itanium (ETK H06.03), Suse Linux Enterprise Server 10 (gcc 4.2), MS Windows(VC++ 6.0); Enwicklungsumgebung: Eclipse CDT
unter Ubuntu 8.4, MS VC++ unter Windows 2000, GLib, Subversion, PERL, make, etc.

________________________________________________________________________
03.2008-31.10.2008

Branche: Logistik
Organisation: DB Systel GmbH/Deutsche Bahn AG

Projektinhalt:
Anbindung der europeischen Eisenbahnunternehmen an einen gemeisamen Vertriebssystem (RailTeam)

Tätigkeiten:
Architekt und Fachberater: Erstellung und Mitwirkung an Fachfeinkonzept, DV-Konzept (OO Analyse und Design), Analyse der an System beteiligten Bahnen, Entwurf der SOAP Schnittstellen für den SOA Einsatz, Qualitätssicherung, Optimierung, Presentation und Kundenbetreuung, Teammanagement. Mitwirkung an der Implementierung (OOP). Fachliche Schwerpunkte: Stammdatenanalyse, Angebotserstellung und After Sales Prozesse. Technische Schwerpunkte: WebServices (Java), Persistenzlayer (Hibernate), Performanz und Skalirbarkeit (BEA WLS 9.2).

Projektumgebung:
V-Model, CMM, UML, OOA/OOD, HP Quality Center; Java Entwicklung: Enterprise Architect 7.1, J5SE und J2EE, Spring WS 1.5, EJB3/Hibernate 3, XML, JAXB, XML Schema, Web Services, BEA WLS 9.2, Tomcat 6.0, Eclipse 3.x, SWT/JFace, Swing, Junit, Ant, Oracle 9i, SQL, PL/SQL, MySQL, Toad; Windows 2000, SUSE Linux Enterprise Server 8, Ubuntu 8.4 (Client).

________________________________________________________________________
07.2006-31.05.2007

Branche: Logistik
Organisation: DB Systems GmbH/Deutsche Bahn AG

Projektinhalt:
Fahrplanmanagement (Allegra) der Deutschen Bahn AG

Tätigkeiten:
Projektmanagement, DV- und Fachkonzeption, Entwurf und Design, Technologievalidierung, OO Analyse und Design, Prototyping, Qualitätssicherung, Optimierung.

Projektumgebung:
V-Model, CMM, SOA, MDA, UML, OOA/OOD/OOP, Enterprise Architect 6.1, J5SE, J2EE, Swing, SWT/JFace, JB3/Hibernate 3, Tomcat, XML, Eclipse 3.2, Junit, Subversion, PERL, Oracle 9i, SQL, PL/SQL, Toad, Talo, Maven/CruiseControl, Windows 2000, SUSE Linux Enterprise Server 8

________________________________________________________________________
07.2005-30.09.2005

Branche: Logistik
Organisation: DB Systems GmbH/Deutsche Bahn AG

Projektinhalt:
Analyse u. Technologieberatung - Normalpreisstrategie Relationspreise (NPR) der Deutschen Bahn AG

Tätigkeiten:
Erstelung von Entscheidungsvorlagen, Fach- und DV-Konzepten, Technologievalidierung, OO Analyse, Prototyping, etc.

Projektumgebung:
V-Model, CMM, SOA, MDA, UML, OOA/OOD/OOP, Enterprise Architect. Java: J5SE, RCP, J2EE, Hibernate 2, JDBC, SWING/JFC, SWT/JFace,XML, Eclipse 3(JDT), ANT, XDoclets; C++: MS Visual C++, COM,GNU C++ unter Linux, PERL, gmake, ACE, XML, Eclipse 3(CDT); DMBS: Ingres, Oracle 9i, SQL, PL/SQL, Hibernate; OS: Windows 2000, Suse Linux 9.1

________________________________________________________________________
06.2004-12.06.2005

Branche: Touristik
Organisation: Amadeus Germany GmbH/Deutschland

Projektinhalt:
Coaching u. Technologieberatung; Entwicklung der Partnerapplikation des NVS(der neue Vertriebssystem der DB)

Tätigkeiten:
Coaching - OO, J2SE, J2EE, XML; Projekt: Entwurf(OOA), Design(OOD) und Entwicklung(OOP) im Client/Servers Unfeld für BEA Weblogic Application Server und MS Internet Explorer, Qualitätssicherung, Optimierung.

Projektumgebung:
XP, SOA, UML, J2SE 1.4.x, J2EE, EJB(BEA WLS 8.1), SWING/JFC, JDBC, XML, SOAP, Oracle 9i(9.2c), SQL, PL/SQL, Perl, Eclipse 2.x u. 3.x, ANT, XDoclets, MKS, Windows 2000, HP-Unix

________________________________________________________________________
09.2003-31.12.2003 (Umfang:280 Std.; Parallel zum Telekommunikationprojekt)

Branche: Touristik
Organisation: Amadeus Germany GmbH/Deutschland

Projektinhalt:
Weiterentwicklung der System Integration Plattform SIP 2.0 auf Basis von Oracle Advanced Queuing.

Tätigkeiten:
Entwurf(OOA),Design(OOD)u d Refactoring der bestehenden System Integration Plattform SIP 2.0,OO-Methodenberatung,Qualitätssicherung.

Projektumgebung:
XP,UML,JAVA,J2EE,Java Native Interface (JNI),JDBC,XML,Oracle 9i(SQL,PL/SQL,AQ),C++(UNIX),Eclipse JAVA/C++,MKS,Windows 2000,SOLARIS 8

________________________________________________________________________
02.2003-31.01.2004 (Umfang:40 Std. pro Woche)

Branche: Telekommunikation/Embedded Systeme
Organisation: Sci-Worx GmbH/Deutschland, Comneon GmbH & Co. OHG Österreich

Projektinhalt:
Qualitätssicherung,Refactoring u.Evaluierung der Mobilephone Systemsoftware

Tätigkeiten:
OOA/OOD/OOP,Qualitätssicherung und Refactoring des APOXI Frameworks - Erstellung von Entwicklungswerkzeuge für APOXI,Mobilephone-Simulation, Testverfahre.

Projektumgebung:
RUP,UML,Rational Rose RealTime,C++,Java Native Interface (JNI),MFC,XML,JFC/SWING,MS Visual C++,COM,STL,Eclipse JAVA/C++,Rational ClearQuest, Windows 2000 & XP

________________________________________________________________________
08.2002-31.01.2003

Branche: Telekommunikation/Embeded Systeme
Organisation: Information & Communication Mobile SIEMENS AG/ Deutschland

Projektinhalt:
Qualitätssicherung der Mobilephone Systemsoftware

Tätigkeiten:
Qualitätssicherung, OOA/OOD/OOP, Konzept von Cascaded State Machines, MMI Widgets, Native Widget?s OO, Testverfahren

Projektumgebung:
RUP, SOA, UML, Ratinal Rose RealTime, C/C++, J2ME, VC++(MFC,COM), JBuilder 6, Eclipse 2.0, Rational ClearQuest, CPU-Infinion C166, GBS, Windows 2000, SUN SOLARIS 8

________________________________________________________________________
09.2001-28.02.2002

Branche: Touristik
Organisation: Start Amadeus GmbH/Deutschland

Projektinhalt:
System Integration Plattform auf Basis von BEA Tuxedo 8 und WLS 6.1

Tätigkeiten: Entwurf der Nachfolgeversion der System Integration Plattform, Realisierung von Prototypen, Testverfahren

Projektumgebung:
XP, SOA, UML, Paradigm PLUS, J2EE, CORBA (C++), BEA WLS 6.1 und Tuxedo 8, SUN SOLARIS

________________________________________________________________________
01.2001-30.08.2001

Branche: Touristik
Organisation: Start Amadeus GmbH/Deutschland

Projektinhalt:
System Integration Plattform auf Basis von BEA WLE 5.1

Tätigkeiten:
Entwurf einer System Integration Plattform, Realisierung von Prototypen,Testverfahren

Projektumgebung:
XP, UML, Paradigm PLUS, J2EE, CORBA, BEA WebLogic Enteprise 5.1, Windows NT, SUN SOLARIS

________________________________________________________________________
01.2000-31.12.2000

Branche: Bankwesen/Corporate Banking
Organisation: Emagine GmbH u. Deutsche Bank AG/Deutschland

Projektinhalt:
Umwandlung eines Servers in ein juristisches System

Tätigkeiten:
OO-Design und Reengineering von Serverkomponenten, Kryptographie(RSA-Verfahren), Datenbankredesign

Projektumgebung:
XP, SOA, UML, Rational Rose "98, Java 1.1.x und Java 2, XML, JBuilder 2 & 3, ORACLE 8i, PL/SQL, Windows NT, IBM AIX

________________________________________________________________________
03.1999-31.12.1999

Branche: Bankwesen
Organisation: Emagine GmbH u. Deutsche Bank AG/Deutschland

Projektinhalt:
Client/Server Intranet-Anwendung (BCS/FTP, DTAUS)

Tätigkeiten:
OO-Design und Implementierung von Serverkomponenten, Kryptographie(RSA-Verfahren), Datenbankdesign, Servlets; Schichtenverantwortlicher (Basiskomponenten).

Projektumgebung:
UML, SOA, Rational Rose "98, JDK 1.1.6, JBuilder 2.0, ORACLE 8, PL/SQL, Windows NT, IBM AIX

________________________________________________________________________
01.1999-02.1999

Branche: Bankwesen
Organisation: Deutsche Bank AG/Deutschland

Projektinhalt:
Client/Server Intranet-Anwendung.

Tätigkeiten:
Entwurf und Implementierung von JAVA Basiskomponenten; Implementierung von JAVA Applets und Serverkomponenten für die Verwaltung der Finanzdaten(Invoicing).

Projektumgebung:
UML, JDK 1.0.2, DB2, Windows NT, Netscape Communicator

________________________________________________________________________
1998-1999

Branche: Touristik
Organisation: START Informatik GmbH/Deutschland

Projektinhalt:
Client/Server COM/C++ Anwendung

Tätigkeiten:
Entwurf und Implementierung von COM Basiskomponenten; Implementierung eines Active X Clients für die Verwaltung von Auftrags- und Personendaten; Teamleader(Client).

Projektumgebung:
UML, Paradigm PLUS, MS Visual C++ 5.0, MS Visual Basic, MFC, STL, COM, Active X, Windows NT, SINIX

________________________________________________________________________
Sonstige Projekte:

Technische Projektführung
* OO-Datenmodellierung
* Erstellung von Fachkonzepten
* ISO 9000(Software Coding Standard)
* Schulungen (Intern)
* Projekte im Ausland (Deutschland, USA, Finnland, Frankreich, England)
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Räumliche Verfügbarkeit: Rhein-Main-Gebiet , Deutschland, EU
Zeitliche Verfügbarkeit: sofort
SONSTIGE ANGABEN
Privatpilot (JAR-FCL, NFQ, AZF), lizenzierter Amateurfunker
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei