Davor Tomas verfügbar

Davor Tomas

Senior Software Engineer

verfügbar
Profilbild von Davor Tomas Senior Software Engineer aus Muenchen
  • 81541 München Freelancer in Deutschland
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 75.00 €/Std.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (verhandlungssicher) | englisch (verhandlungssicher) | italienisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 21.05.2018
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Davor Tomas Senior Software Engineer aus Muenchen
DATEIANLAGEN
Qualifikationsprofil
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS

Softwareentwickler, Automotive-Erfahrung, Finanzsektor, Embedded Software, CASE-Tools, C, C++, C#, .NET, Mono, Visual Basic, CAN, LIN, FlexRay, Fzg-Diagnose, OO-Design, Windows-Programmierung, Datenbanken

Softwareentwicklung

Systemkenntnisse Tools

REFERENZEN


Seit 02/2018
Firma/Institut:  Zulieferer der Fahrzeugzugangs-Systeme im Automotive Bereich
Projekt:  Datenmigrations-Service, Implementierung einer Datenmigrationslösung für die EOLT- Daten aus der Produktion

 
Tools:   C#, .NET Framework, SQL Developer, Oracle Database, Oracle Data Provider for .NET (ODP.NET), MS-Access, Managed Extensibility Framework (MEF)
  

Seit 02/2018
Firma/Institut:  Zulieferer der Komponenten und Systeme im Automotive Bereich
Projekt:  Traceabilty-Service, Implementierung einer Traceability-Lösung für die Daten der Produktionsmaschinen  
Tools:   C#, .NET Framework, Beckhoff TwinCAT PLC, Microsoft Unit Test  Framework
 

Seit 03/2017
Entwicklung und erfolgreiche Vermarktung von einem eigenen Software-Produkt
Produkt:  SeqsPack  
Tools:   C#, .NET Framework, WCF, WPF, Prism Framework, Rx.NET (Reactive Extensions for .NET), Microsoft Unit Test  Framework
 

05/2016 – 07/2016
Firma/Institut: Hersteller der Lösungen für Finanzinstituten aus dem Bereich Bezahlkarten
Projekt:  Beratung, Konzepterstellung und Entwicklung eines neuen Systems für die Produktionsansteuerung und Versand der Bezahlkarten Tools:   C#, .NET Framework, WCF, Managed Extensibility Framework (MEF), JIRA, Structure Plug-In for JIRA, Confluence, GIT, Enterprise Architect, Microsoft Unit Test  Framework

01/2016 – 07/2016
Firma/Institut: Hersteller der Lösungen für Mobilfunkanbieter aus dem Bereich SIM-Management und -Sicherheit
Projekt:  Erweiterung der bestehenden Anwendung zur Produktionsansteuerung und Versand der Mobilfunk SIM-Karten um eine Verbindung zur Mail Optimizer Software der Deutschen Post  
Tools:   C#, .NET Framework, WCF, WWSAPI (Windows Web Services API), JIRA, Structure Plug-In for JIRA, Confluence, GIT, Enterprise Architect, Microsoft Unit Test  Framework
 

03/2015 - 12/2016
Firma/Institut:  Zulieferer der Komponenten und Systemen im Automotive Bereich
Projekt:  Automatisierung der Prüfabläufe in einem EOLT (End Of Line Tester) Tools:   C#, .NET Framework, Peek PCAN-LIN, Peak PCAN-USB-Pro-FD, PCAN-Explorer, Nunit Framework, Moq Framework, Readmine
 
06/2014 - 01/2015
Firma/Institut:  Hersteller der Systeme für Schienenfahrzeuge
Projekt:  Einbau HTTP-Server und WebSocket-Protokoll Unterstützung auf einem Kommunikations-Steuergerät Tools:   Tricore TC1798, CMX-RTOS der Fa. CMX System Inc., WinIDEA Debugger mit iC5000 Interface der Fa. iSystem AG, SAFE File System der Fa. HCC-Embedded, Subversion, TortoiseSVN
 
01/2014 – 04/2014
Firma/Institut:  Hersteller der Systeme für Schienenfahrzeuge
Projekt:  Machbarkeitsstudie – Implementierung eines auf WebSocket basierten Maintenance/Diagnose Protokolls in einem von Kunden bereits eingesetztem Steuergerät Tools:   MPC5554, kundeninternes Betriebssystem, WinIDEA Debugger mit iC5000 Interface von Fa. iSystem AG, Subversion, TortoiseSVN
 

10/2013 – 10/2014
Firma/Institut:  Hersteller der Systeme für Schienenfahrzeuge
Projekt:  Konzeption und Entwicklung eines Mock-Objektes für WebSocket-basierte Kommunikation mit Maintenance/Diagnose-Werkzeugen Tools:   C#, .NET Framework, Mono, Raspberry Pi, Raspbian - Debian Wheezy, MS Visual Studio, XML, Altova XML Spy, Subversion, TortoiseSVN
  

12/2012 – 06/2014
Firma/Institut:  Hersteller der Systeme für Schienenfahrzeuge
Projekt:  Kommunikationskomponente zur Wartung und Diagnose der im Fahrzeug eingebauten Steuergeräten (Konzeption/Entwicklung) Tools:   C#, .NET Framework, WCF (Windows Communication Foundation), WF (Windows Workflow Foundation), MS Visual Studio, XML, Altova XML Spy, Subversion, TortoiseSVN
 

10/2012 – 12/2012 
Firma/Institut:  Hersteller der Systeme für Schienenfahrzeuge
Projekt:  Evaluierung der Testmanagement Tools  

02/2012 – 11/2012
Firma/Institut:  Hersteller der Systeme für Schienenfahrzeuge
Projekt:  Werkzeug zur modulbasierten Prüfung der in C/C++ geschriebenen Steuergerätesoftware (Konzeption/Entwicklung) Tools:   C#, .NET Framework, Clang Compiler Frontend,  XML, Altova XML Spy, Subversion, TortoiseSVN
 

01/2011 – 02/2012
Firma/Institut:  Hersteller der Systeme für Schienenfahrzeuge
Projekt:  Konzeption und Entwicklung eines IDE-Frameworks  Tools:   C#, .NET Framework, XML, XSLT, Altova XML Spy, NAnt, NSIS, VB Script, Subversion, TortoiseSVN
 

10/2011 – 05/2012
Firma/Institut:  Fahrzeughersteller
Projekt:  Entwicklung von Vertriebssoftware  Tools:   MS Visual Studio 2010, C++, MFC, STL, PL/SQL, Oracle 11g, Subversion, TortoiseSVN
 

05/2009 - 12/2010
Firma/Institut:  Hersteller der Systeme für Schienenfahrzeuge
Projekt:  Konzeption und Entwicklung eines Tools zur modulbasierten Prüfung der Steuergerätesoftware Tools:   C#, VB.NET, .NET Framework, C++, ASCET ver.4 und 6.1, SystemC, NAnt, NSIS, GTKWave, XML, XSLT, Altova Style Vision 2010, Altova XML Spy, MS XML Library, Borland Compiler/Linker ver.5.5, Microsoft SQL Server 2008, TSQL, Subversion, TortoiseSVN, AQTime, SpeedTrace
 

05/2009 - 12/2009
Firma/Institut:  Hersteller der Systeme für Schienenfahrzeuge
Projekt:  Portierung der Entwicklungsumgebung von ASCET Ver.4 auf die ASCET Ver.6.1  Tools:   ASCET Ver.4 und Ver.6, C# und .NET Framework, Visual Studio 2008, XML, XSLT, NSIS, Subversion, TortoiseSVN
 

02/2009 – 12/2009
Firma/Institut:  internes Projekt
Projekt:  Kundendatenbank Tools:   MS SQL Server 2008, C# und .NET, objectiF,
MS Visual Studio 2008
 

10/2008 - 04/2009
Firma/Institut:  Fahrzeughersteller
Projekt:  Steuergerätesoftwareentwicklung für Motorsteuerung Hardware:  MPC5567
Echtzeitbetriebssystem: ERCOSEK
Tools:   C, ASCET-Modelierungstool, Diab Compiler, Trace32 Debugger, INCA, Perl, CANoe, CANalyser, Tools zur Fahrzeugprogrammierung, CM-Synergy
 

10/2006 – 10/2008
Firma/Institut:  Fahrzeughersteller
Projekt:  Steuergerätesoftwareentwicklung für Fahrzeug-Längsdynamikmanagement (Active Cruise
Control / Dynamic Cruise Control) Hardware:  MPC5567
Echtzeitbetriebssystem: ERCOSEK
Tools:  C, ASCET-Modelierungstool, Diab Compiler, Trace32 Debugger, INCA, Perl, CANape, CANoe, CANalyser, DaVinci, dSPACE Control Desk, Diagnosetools, Tools zur Fahrzeugprogrammierung, Rational Test RealTime, DOORS
 

01/2006 - 08/2006
Firma/Institut:  Anbieter von Hardware und Software für Industrielle Automatisierung und Fahrzeugelektronik
Projekt:  System für Management von Steuergerätesoftware im Motorradsport Tools:  MS SQL Server, C# und .NET
 

11/2002 - 12/2005
Firma/Institut:  Anbieter von Hardware und Software für Industrielle Automatisierung und Fahrzeugelektronik
Projekt:  Verwaltung von Sensoren und Steuergerätesoftware im F1 Rennsport Tools:  Oracle 8i, Access, C++, Borland C++ Builder, Visual Basic 6, BDE, ADO, Wise Installer
 

06/2001 - 10/2002
Firma/Institut:  Anbieter von Hardware und Software für Industrielle Automatisierung und Fahrzeugelektronik
Projekt:  Tool zur Erstellung der ASAM MCD 2MC (ASAP2) konformen Daten aus den Steuergerätequelldateien Tools:  C, C++, lex/yacc
 

01/1996-09/2000
Firma/Institut:  IT-Service und Consulting Firma
Projekt:  Finanzsoftware für Banken und Sparkassen Tools:  C++, C, Informix, ODBC, Crystal Reports

01/1995-04/1998
Firma/Institut:  IT-Service und Consulting Firma
Projekt:  Warenwirtschaftssystem Tools:  C++, C, Informix, dBase4, ODBC, Crystal Reports
 

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT

Verfügbarkeit zu 100%. Einsatz vor Ort möglich.

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei