Profilbild von Lucas Berghaeuser Software Entwickler/Coding Architect aus Duesseldorf

Lucas Berghäuser

verfügbar
Kontakt

Letztes Update: 03.01.2022

Software Entwickler/Coding Architect

Firma: Lucas Berghäuser - Cloud Engineering
Abschluss: Master Informatik
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
Verhandelbar
Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)

Dateianlagen

berghaeuser_profil.pdf

Skills

Java, Java Spring Framework, Kubernetes, Helm, Jenkins, Gitlab CI, AWS RDS, AWS S3, AWS AmazonMQ (ActiveMQ), Instana, Grafana, Fortify, Sonarqube, DevOps, AWS, OpenShift, Prometheus, AWS Cloudformation, AWS EC2, AWS IAM, Docker/Containerisierung, Elasticsearch, Kibana, JMeter, Scrum, Jira, Fluentd, PostgreSQL, Linux, AngularJS, Ansible, JavaScript, HTML, OAuth2, IaaS, PaaS, NodeJS, Arc42, Swagger/OpenAPI, REST, MongoDB,

Projekthistorie

10/2019 - 12/2020
Freiberuflicher Solution Architect
Leiten von Architektur- und Technologieentscheidungen, Erstellung von Solution Designs im
Microservice- und Cloud-Umfeld, Architekturdokumentation (arc42), Domain-driven Design,
Sicherstellung von nicht-funktionalen Anforderungen. Unterstützung bei Implementation (Java Spring Boot, Kubernetes/Helm

01/2019 - 10/2019
Freiberuflicher Software Entwickler
Software Entwicklung in einem agilen Projektteam. Implementation mehrerer Backend Microservices mit Persistenzen (AWS RDS, AWS S3). Spannende Herausforderungen waren u.a. verteilte Transaktionen unter Einsatz des Saga Patterns.

Eingesetzte Technologien:
Java Spring-Boot, JUnit, AssertJ, JMeter, Jenkins, Gitlab CI, Kubernetes und Helm, AWS RDS (Postgresql),
AWS AmazonMQ, AWS S3, Instana, Grafana, Fortify, Sonarqube, Clair.

06/2017 - 01/2019
Software Entwickler/DevOps
- Beratung von verschiedenen Projekteteams zu Themen rund um CI/CD, OpenShift/Kubernetes,
Entwicklung und Betrieb.
- Konzeption und Implementierung eines Abrechnungsservice (Java, Spring Framework)
- Aufbau und Betrieb von Monitoring und Tracing Lösungen (Prometheus, Jaeger Tracing)
- Aufbau und Betrieb von Containerorchestrierungsplattformen (OpenShift/Kubernetes)
- Automatisierung/Infrastructure as Code
- Infrastruktur Design

Eingesetzte Technologien:
AWS (u.a. RDS, Cloudformation, EC2, S3, IAM, Lambda, usw.), OpenShift/Kubernetes,
Docker, Java, Spring Framework, Jenkins, Prometheus, Jaeger, Gitlab CI, Sonarqube,
Ansible, Elasticsearch, Kibana, Grafana, JMeter, CI/CD, Agile, Scrum, Jira, Fluentd,
MongoDB, PostgreSQL

10/2015 - 05/2018
Schulungsleiter
NTT DATA Deutschland GmbH
Konzeption und Duchführung von mehrtätigen Trainings zu DevOps und OpenShift Themen im
Rahmen des unternehmensinternen Schulungsangebots.
- Erarbeitung des Schulungsmaterials
- Durchführung von ingesamt ca. 10 Schulungen mit jeweils ca. 5-15 Teilnehmern.

Technologien:
Docker, Gitlab CI, Ansible, Linux, OpenShift v3.4, Java Spring Framework

10/2015 - 05/2017
Entwickler/Werkstudent
NTT Data (>10.000 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie
- Weiterentwicklung einer Plattform, die zum Erproben von Cloud Konzepten dient.
- Entwicklung von mehreren Services auf Basis von Java (Spring Framework). Unter anderem einen OAuth Provider als zentrale Userverwaltung.  
- Entwicklung von Frontends (Dashboards) auf Basis von AngularJS
- Automatisierung des Aufbau und Betrieb der Plattform

Umgebung:
Java, Spring Framework, PostgreSQL, Docker, Ansible, Gitlab CI, JavaScript, AngularJS,
HTML, Bootstrap3, OAuth2, IaaS, PaaS, IaC

08/2015 - 10/2015
Entwickler/Werkstudent
Projektkontext:
Entwicklung eines Proof of Concept für ein Datenqualität-Managementsystems im Banken bzw.
Finance-Umfeld. Zu zeigen war die Implementation einer regel-basierten
Qualitätssicherung, die Integration in die bestehende Systemlandschaft, Abdeckung der
regulatorischen Anforderungen und Präsentation einer für den Fachanwender ansprechenden
Bedienoberfläche.

Tätigkeit:
Entwicklung der intuitiven Bedienoberfläche (Dashboard) auf Basis der fachlichen
Anforderungen.

Umgebung:
JavaScript, AngularJS, NodeJS, Bootstrap3




Position:
Entwickler/Werkstudent

Zeitliche und räumliche Verfügbarkeit

Reisebreitschaft und räumliche Verfügbarkeit
Maximal vier Tage pro Woche vor Ort beim Kunden. 100% Remote bevorzugt. Keine Einschränkung auf Region.

Zeitliche Verfügbarkeit
Verfügbar ab 1.2.2021

Kontaktformular

Kontaktinformationen