Klaus Strack teilweise verfügbar

Klaus Strack

Diplom Informatiker

teilweise verfügbar
Profilbild von Klaus Strack Diplom Informatiker aus Neidlingen
  • 73272 Neidlingen Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Informatiker
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    auf Anfrage, abh. vom Projekt
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 13.11.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Klaus Strack Diplom Informatiker aus Neidlingen
DATEIANLAGEN
Profil Klaus Strack Broschüre
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Software-Entwickler im Umfeld von WEB-Anwendungen mit PHP5, HTML5, CSS3, JavaScript, JQUERY, AJAX, JSON, XML und MariaDB/MySQL/Oracle, Unix/Linux und Datenbanken (MariaDB, Oracle, PL/SQL, MySQL, DB2)
sowie Script-Programmierung: bash, sh, sed, awk, python, pearl, tkl / tk
Datenmodelldesign, Datenbank-Optimierung (Tuning)
REFERENZEN
* 04.2012 - 03.2013
Entwicklung von verschiedenen WEB-Anwendungen in
PHP5, HTML5, CSS3, JavaScript, JQUERY, AJAX, JSON, Oracle, PLSQL
* 11.2011 - 03.2012
Entwicklung der WEB-Anwendung itFactura. Kunden-, Auftrags und
Rechnungsverwaltung mit Dokumentenmanagement,
Aufmaßberechnung und Rechnungsarchiv.
AJAX-basiert mit PHP5, Javascript und CSS

* 10.2011 - 10.2011
Entwicklung einer Homepage. AJAX-basiert mit jQuery und PHP5

* 05.2011 - 06.2011
Entwicklung einer Serverapplikation (Software-Update-Server) in
Java mit eclipse

* 03.2011 - 11.2011
Weiterentwicklung eines Vertriebsinformationssystems mit JSP,
HTML, JavaScript, CSS und NetBeans IDE 6.9.1

* 01.2011 - 02.2011
Entwicklung einer Homepage. AJAX-basiert mit jQuery und PHP5

* 11.2010 - 01.2011
Weiterentwicklung des Produkts GenTech-Explorer

* 10.2010 - 10.2010:
Entwicklung des Java-Programms DbDiff. Analyse zweier Datenbankinstanzen zur Erzeugung eines SQL-Scripts um die Tabellen-Strukturen aneinander anzupassen. (Migration von großen gefüllten Datenbanktabellen).

* 01.2009 - 09.2010:
Weiterentwicklung des Produkts GenTech-Explorer

* 06.2010 - 09.2010:
Entwicklung der WEB-Datenbankanwendung Facility-Explorer. Multilinguale Datenbankanwendung zum Verwalten von Anlagen (Anwesen, Gebäude, Räume) und Objekte (Geräte). Anzeige auch graphisch in Browsermanier.
Durchführung von Wiederkehrenden Prüfungen.

* 12.2008 - 12.2008:
Dokumentation einer komplexen Schnittstelle eines CAQ-Systems an das PPS-System von Brain.

* 09.2008 - 09.2008:
Erweiterung einer komplexen Schnittstelle eines CAQ-Systems an das PPS-System von PSI-Penta. (Realisiert in der Programmiersprache C)

* 08.2008 - 10.2008:
Umstellung einer komplexen Schnittstelle eines CAQ-Systems an das PPS-System von Brain von HP-UX auf MS-Windows-Server 2003. (C-Programme, Shell-Script, Oracle PL/SQL, sqlplus)

* 07.2008 - 07.2008:
Erweiterung einer komplexen Schnittstelle eines CAQ-Systems an das PPS-System von SAP. Realisiert in der Programmiersprache C.

* 01.2008 - 12.2008:
Produktentwicklung der WEB-Anwendung GenTech-Explorer. Multilinguale Datenbankanwendung zum Erstellen, Verwahren und Auswerten von gentechnischen Aufzeichnungen. Realisiert als AJAX-Anwendung mit MySQL unter Linux.

* 09.2007 - 10.2007:
Erweiterung der WEB-Anwendung zum Bestelldaten- Lieferplan-Abgleich über das Internet. (AJAX, Java-Servlet)

* 08.2007 - 02.2008:
Entwicklung des Java-Programms Batch-Preps zum Erzeugen von DIN-A5-Bedienhandbüchern im PDF-Format mit Ausklappseiten nach verschiedenen Ausschießschemen auf DIN-A3 und Legalpapier. (Java)

* 04.2007 - 08.2007:
Entwicklung einer WEB-Anwendung zum Bestelldaten- Lieferplan-Abgleich über das Internet. (AJAX, Java-Servlet)

* 04.2007 - 04.2007:
Entwicklung eines Kundenbegrüßungssystem am Messestand durch Magnetkartenleser. (Java / Linux)

* 02.2007 - 04.2007:
Entwicklung einer komplexen WEB-Site mit AJAX. (XHTML, JavaScript, PHP, MySQL, XML, CSS)

* 01.2007 - 01.2007:
Erweiterung einer Schnittstelle eines CAQ-Systems an das PPS-System von Brain um neue Funktionalitäten im Bereich der Serialnummernverfolgung (Verbaut in / Besteht aus). Realisiert in der Programmiersprache C und Oracle PL/SQL.

* 11.1006 - 02.2007:
Erweiterung der WEB-Anwendung Reparaturplatz um die Multilingualität (Java-Servlet, JSP, JavaScript).

* 10.2006 - 10.2006:
Umstellung und Erweiterung einer komplexen Schnittstelle eines CAQ-Systems an das PPS-System von BaaN. Realisiert in der Programmiersprache C.

* 09.2006 - 09.2006:
Entwicklung einer Datenbankbank-Anwendung zur Auswertung von Newsletter-Aktionen (Akzeptanz und Interessensgebiete). Realisiert mit Java und Oracle PL/SQL.

* 07.2006 - 08.2006:
Entwicklung einer komplexen WEB-Site mit AJAX.

* 12.2005 - 02.2006:
Entwicklung eines Chartmoduls (Anzeige von Balken- und Linien-Graphen) in Java (Swing) für eine Client-Server Anwendung.

* 01.2005 - 12.2005:
Entwicklung diverser Oracle-PL/SQL-Packages im Bereich Endkundendatenbank (Kundenklassifizierung/Garantieverfolgung).

* 07.2005 - 10.2005:
Tuning von Datenbank-Jobs (SQL-Analyse und Tuning) Oracle.

* 06.2005 - 07.2005:
Entwicklung eines Java-Programms zum Datenimport von UTF8-Dateien in Oracle-Datenbanktabellen.

* 05.2005 - 06.2005:
Entwicklung eines Java-Programms zum Abgleich von Datenbank-Tabellen über verschiedene Datenbanken und Versionen inclusive Strukturanpassungen.

* 05.2005 - 06.2005:
J2EE-Entwicklung einer SOAP-Schnittstelle zum Bestelldaten- Lieferplan-Abgleich über das Internet.

* 02.2005 - 05.2005:
Entwicklung der WEB-Anwendung Reparatur-Anwendung (JavaServerPage (JSP) und JavaScript) als FrontEnd zu SAP/R3. Anbindung an SAP/R3 über JavaConnector (JCO).

* 12.2004 - 02.1005:
Entwicklung der WEB-Anwendung Packplatz (JavaServerPage (JSP) und JavaScript) als FrontEnd zu SAP/R3. Anbindung an SAP/R3 über JavaConnector (JCO).

* 06.2004 - 11.2004:
Entwicklung eines Java-Programms zum Drucken von Belegen mit JPEG-Bildern, Texten und diversen Barcodes (EAN-13, 2of5interleaved und dem 2D-Barcode DataMatrix).

* 2004:
Entwicklung eines Shell-Scripts zum Ausdruck von Bedienhandbüchern als Broschüren. Besonderheiten: Einband mit Einschlagseite, diversen Einlagen, konfigurierbare Formate und Finishing-Optionen. Rearrangement verschiedener Postscript-Dateien unter SuSE-Linux.
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Vor-Ort-Einsätze und Remoteeinsätze möglich.
Zeiträume und Verfügbarkeiten nach Absprache
nächstmöglicher Projektbeginn: 07.01.2020
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei