Reinhold Schätz teilweise verfügbar

Reinhold Schätz

.NET, Data Warehouse, OOA/OOD, Sharepoint, SQL-Server

teilweise verfügbar
Profilbild von Reinhold Schaetz .NET, Data Warehouse, OOA/OOD, Sharepoint, SQL-Server aus Rotkreuz
  • 6343 Rotkreuz Freelancer in
  • Abschluss: Wirtschaftsinformatiker
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | spanisch (gut)
  • Letztes Update: 17.11.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Reinhold Schaetz .NET, Data Warehouse, OOA/OOD, Sharepoint, SQL-Server aus Rotkreuz
DATEIANLAGEN
CV aktuell

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Betriebssysteme
Windows alle Versionen> 10 Jahre, Experte
OS/2> 1 Jahre, Anfänger,zuletzt in 2002
Windows Server seit Version 2012
IIS

Programmiersprachen
MS Visual-Basic > 10 Jahre, Experte
MS-Visual Basic for Applications (VBA)> 10 Jahre, Experte
SQL > 10 Jahre, Experte
C# > 10 Jahre, Experte
HTML > 10 Jahre, Experte
VB.NET > 10 Jahre, Experte
JavaScript > 5 Jahre, Tiefgreifend
Java < 1 Jahre, Anfänger
PL-SQL > 5 Jahre
XML > 10 Jahre, Experte
XSL > 10 Jahre, Experte
XSLT > 10 Jahre, Experte
T-SQL > 10 Jahre, Experte

Datenbanken
MS-Access alle Versionen > 10 Jahre, Experte
Oracle ab Version 8i > 5 Jahre, Tiefgreifend
MS-SQL-Server ab Version 7.0 Alle > 10 Jahre
B-Trieve < 1 Jahre, Anfänger

Tools/Methoden
MS-Office alle Versionen > 10 Jahre, Experte 
ADO > 10 Jahre, Experte 
ActiveX / externe DLL's > 10 Jahre, Experte 
Crystal reports > 5 Jahre, Tiefgreifend 
MS-Visual Studio > 10 Jahre, Experte 
ODBC > 10 Jahre, Experte 
OLE > 7 Jahre, Tiefgreifend 
.NET > 2.0 > 10 Jahre, Experte 
Lotus Smart Suite/Notes/Symphony> 3 Jahre, Fortgeschrittener 
MS-Visio > 10 Jahre, Experte 
MS-Visual Source Safe > 5 Jahre, Tiefgreifend
OO-Analyse > 10 Jahre, Experte
OO-Design > 10 Jahre, Experte
OO-Programmierung > 10 Jahre, Experte
Eclipse > 1 Jahre, Anfänger
SWING > 1 Jahre, Anfänger
ADO.NET > 10 Jahre, Experte
Oracle Warehouse Builder> 3 Jahre, Fortgeschrittener
SOAP > 10 Jahre, Experte
SSRS /SSIS> 10 Jahre, Experte
Subversion> 3 Jahre, Fortgeschrittener
HP Quality Center< 1 Jahre, Anfänger
PROJEKTHISTORIE
  • 06/2009 - bis jetzt

    • IBM
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Software Architect and Developer
  • Installation / Konfiguration von Sharepoint 2019

    • HealthServices und Logging konfiguriert
    • Auditing konfiguriert
    • Security NTLM /LDAP konfiguriert
    • Installation erfolgte via Powershell
    • Migration von SP2010 -> SP2019
    • Developed LDAP Membership-Provider (VS2019/C#)
    • Developed SQL Membership-Provider (VS2019/C#)
    • Migration der vorhandenen Farm-Solutions(8 Projects) SP2010 -> SP2019
      Farm-Features / Listen / Securtiy
      Tools: VS2019 / C#

     

    Evalution von Blazor als App-Framework

    Für zukünftige Entwicklungen wurden nachfolgend die unterschiede zu den bisherigen JS-Frameworks evaluiert

    • DevExpress UI Components for Blazor
    • Component Structure
    • Dependency Injection and Data Access
    • Authentication with OWIN(OpenIDConnect/SSO)
    • Routing, Editing and Validation
    • JavaScript Interop
    • Blazor Server Blazor WebAssembly

     

    Installation / Konfiguration /Development PowerBI / SSRS

    • Installation/Konfiguration PowerBI/SSRS Server
    • Erstellung von Dashboards / Pagniated Reports
    • Erstellung von Reports (SSRS)
    • Für die Erstellung von Reports wurden Sourcen von eigenen erstellten SP’s(SQL-Server) verarbeitet

     

    Aufbau DWH / SQL-Server (>2012)

    • Aufbau eines DWH Servers
    • Vorbereitung fürs Reporting (Standard Reporting, ein Framework für mehrere Kunden, nur noch Boarding notwendig)
    • KPI-Berechnung based on Konfiguration
    • Layering/DataMarts von Tabellen
    • Dimensionierung der Tabellen für die Vorbereitung BI
    • Layer Konzept (Template und daraus resultierund Dynamisches SQL erzeugt)
     

    Installation / Konfiguration von Sharepoint 2016

    • Search Service (ehemals FastTrack) konfiguriert
    • HealthServices und Logging konfiguriert
    • Auditing konfiguriert
    • Security NTLM /LDAP konfiguriert
    • Installation erfolgte via Powershell

     

    Installation / Konfiguration von Sharepoint 2013 Foundation

    • Search Service (ehemals FastTrack) konfiguriert
    • Nintex Workflows incl. Security
    • Eigener Membership Provider entwickelt
    • HealthServices und Logging konfiguriert
    • Auditing konfiguriert
    • Security NTLM konfiguriert
    • Installation erfolgte via Powershell

     

    Erstellung von verschiedenen Web-Applikations (Role Software Architect and Developer)

    Tätigkeiten:

    • Nach Kundenanforderungen wurden grosse wie kleinere Applikationen erstellt.
    • Ebenfalls verantwortlich für die Pflege und Weiterentwicklung bestehender Applikationen.
    • Architectures und Design dieser Applications
    • Integration in die gegeben IT-Landschaft der IBM
    • Continuous integration with SVN/GIT + Jenkins

     

    Technologien: Visual Studio 2010/2012/2013/2015/2017, C#, HTML, XLST, XML, JavaScript, JQuery, JSON, Subversion, T-SQL, LINQ, Entity Framework, WCF-Services, WebAPI, MVC.

     

    Weiterentwicklung und Pflege des internen Tools Shared Cockpit (Role Software Architect and Developer)

    Tätigkeiten:

    • Dieses Tool bietet die Möglichkeit, auf generischen Ansatz Tabellen im Web zu pflegen, based on Entity Framework.
    • Das gesamte Framework ist in C# erstellt, OOP.
    • Spezielle Funktionalitäten werden via ascx implementiert bzw. generisch, konfigurierbar erweitert.
    • Beispiel Roles-Delegation.
    • Dynamische Erzeugung der InputForm
    • Continuous integration with SVN + Jenkins

     

    Technologien: Visual Studio 2010/2012/2013/2015/2017, C#, XML, WCF, UI via JQuery, T-SQL

     

    Erstellung eines VisualBoards in Sharepoint 2010 (Role Software Architect and Developer)

    Tätigkeiten:

    • Das Visualboard dient zur Darstellung von KPI’s und Verwaltung von Issues / Tasks / Logs usw. im Bereich GDF.
    • Desweiteren dient dieses Visualboard als Übersicht über den Healthindex des zugehörigen Pools.
    • Insgesamt wurden 35 verschiedene Pools geboarded.
    • Rollenbasiertes Securitykonzept aus Sharepoint wurde verwendet.
    • Administrative Verwaltung wurde über Applicationpages innerhalb von Sharepoint realisiert.
    • Die zugehörigen Daten dienen zur Weiterverarbeitung und Darstellung von Charts für das GDF-Framework.
    • Um eine flexible Darstellungsform zu gewährleisten wurde die Home-Site als Webpart-Page erstellt, somit konnte jeder einzelne Pool die Anordung der verschiedenen realisierten Webparts selbst gestalten.
    • Es wurden Webparts realisiert, die z.B. die Poolstruktur/-members darstellt, wie auch die Übersicht bietet, Anzahl offener Problems usw. Datenbank MS-SQL Server, Aufbau des Datenbankmodells für die Weiterverarbeitung.
    • KPI-Zahlen wurden dynamisch(parameterisierte Reports) via SSRS-Reporting erstellt
    • Grosse Datenmengen wurden via T-SQL verarbeitet, Loads und für die KPI-Berechnung wurde die Businesslogik für das SSRS Reporting verarbeitet

     

    Technologien: Visual Studio 2010/2012/2013, C#, HTML, XLST, XML, JavaScript, JQuery, Sharepoint-Features, SSRS, Event-Receiver, Subversion, LINQ, Entity Framework, Datalist-, WCF-Services, WebAPI.

     

    Migration/Installation/Programming von Sharepoint 2007 -> Sharepoint 2010 (Role Software Architect and Developer)

    Tätigkeiten:

    • Planung/Konzepte/Dokumentation – Realisierung Migration
    • Einführung Sharepoint 2010
    • Administrationsaufgaben Sharepoint – FBA Login via LDAP realisiert
    • Programmierung(C#) Application Pages innerhalb von Sharepoint
    • Anbindung von externen Daten via BCS
    • Einrichtung der Enterprise Search Umgebung
    • Realisierung von WebParts (C#) incl. Connectivity to other WebParts
    • Einsatz von Subversion für die Sourceverwaltung
    • Erstellen von Workflows mit Nintex Enterprise

    Reporting Solution

    Tätigkeiten:

    • Für ein Kundenprojekt wurde ein komplettes DWH (Datenmodellierung) aufgebaut mit der zugehörigen Reportingsolution und deren Dokumentation.
    • Erstellen der vollautomatisierten Importschnittstellen für das DWH via e-Mail und Direktimport (SSIS).
    • Konzeptionelle Erstellung eines vollautomatisierten Data-Loaders mit Logging, Restarts usw.
    • Design/Erstellung von Reports via SSRS und der Integration in die Collabrationplattform Sharepoint 2007 MOSS/2010.
    • Erstellen von StoredProceduren und Optimierung von T-SQL/SQL.

     

    Technologien: Microsoft SQL Server 2005/2008+R2, SSRS, SSIS, Subversion


    Allgemein

    Tätigkeiten:

    • Weitere Tätigkeiten waren Aufgaben in der Erweiterung der bestehenden ASP.NET Applikationen in VB.NET und C# u.a. mit Dynamic Data unter Visual Studio 2005/2008/2010/2015/2017/2019
    • Dadurch bedingt sind tiefgreifende Kenntnisse in der Technologie LINQ + Entity Framework ebenso gegeben.
    • Grundtechnologien der Webentwicklung wie HTML/ XLST/ XML/ JavaScript sind tiefgreifend vorhanden.
    • Das zugehörige Testing erfolgte mit NUnit.
    • Als Entwicklungsmethode/ Rahmenwerk wurde SCRUM eingesetzt.

     


  • 04/2009 - 05/2009

    • Abel ReTec GmbH & Co. KG
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Software Architect and Developer
  • Die Fa.Abel ReTec ist im Bereich Vertrieb/Betreuung von Biosgasanlagen zuständig. Um diese Aufgabe, Verwaltung der Daten, zu bewerkstelligen wurde von meiner Seite eine Datenbank geschaffen. Starke Ausprägung von Datenmodellierung auf Basis des SQL Servers 2008. Optimierung des Datenzugriffs via T-SQL und Erstellung von .NET Funktionen auf dem SQL-Server. Interfaces zu Labordaten wurden implementiert, Basis hierfür XML. GUI Darstellung via Access 2007. Für das zugehörige Reporting wurden die Services vom SQL Server, d.h. SSRS genutzt und den Benutzern via Intranet zur Verfügung gestellt.

  • 01/2007 - 03/2009

    • AXA IT Group Solutions / Schweiz
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • Programmierer / Architekt / Oracle DWH Engineer
  • Projekt SAP@AM

    Dieses Projekt hatte zur Aufgabe angelieferte Daten, aus verschiedenen Custody-Accounts, in Fileformat aufzubereiten für die Verarbeitung innerhalb von SAP@AM. Das erstellte Programm liest die angelieferten Daten ein und erstellt daraus eine MT535-Swift Message. Meine Aufgabe bestand darin, die komplette Realisierung zu bewerkstelligen unter der Berücksichtigung der SOX-Compilance. Erstellung der Dokumentation Anforderungen/Realisierung sowie die daraus resultierenden Testfälle. Eingesetzte Technologie: Excel VBA

     

    Projekt Alt/Neu VB to .NET

    Innerhalb dieses Projekts war die Aufgabe, bestehende kleinere Applikationen (in VB realisiert) in deren Funktionalität zu Evaluieren und in die neue Technologie .NET zu überführen. Das gesamte Projekt hatte verschiedene Projektabschnitte. Als Erstes wurden die Applikationen in deren Funktionalität evaluiert um eine gemeinsame Datenbasis/Datenmodellierung zu erstellen. Die nächsten Projektabschnitte war die zugehörige OOP/OAD Dokumentation zu erstellen. Nachdem das gesamte Softwaredesign erstellt war wurde die Realisierung in C#/.NET bewerkstelligt. Meine Aufgabe hierin bestand, da es sich um Realisierungen im Bereich von 1-2 Mannmonate handelt, die komplette Realisierung zu übernehmen incl. Datenmodellierung. Eingesetzte Technologien: C#/.NET/ADO.NET mit OOP Design, 3-Tier Applikation mit gemeinsamer Datenbasis (kleines DWH auf Basis Oracle 10g).
     

    Migration Oracle 8i DB to Oracle 10g

    In diesem Projekt wurde eine DB nach Oracle 10g migriert. Meine Aufgabe bestand darin die zugehörige Evaluierung und Abhängigkeiten betreffend den angeschlossenen Applikationen zu dokumentieren/testen/anpassen und dementsprechend auf die zugehörigen Umgebungen im Zusammenhang mit dem Betrieb(Produktion) terminlich zu koordinieren/auszuführen. Ebenso war es notwendig diverse Anpassungen an den zugehörigen PL/SQL Statements vorzunehmen, die von meiner Seite ausgeführt worden sind, auch hierfür wurden wiederum die benötigten Änderungen via SQL-Script an den zugehörigen Betrieb termingerecht weitergeleitet.

     

    Projekt FXPMS/FIDB

    Bearbeiten und Pflege/Testen der bestehenden Applikation FXPMS + FIDB. Diese beiden Applikationen wurden von meiner Seite selbständig gewartet. FXPMS ist eine Applikation die die Verarbeitung von Trades (Bloomberg) bewerkstelligt und daraus resultierend eventuell benötigt Hedges via Report bereitstellt. Diese Applikationen sind in der Technologie VB realisiert, Datenbasis ist Oracle 10g sowie für ETL-Prozesse Oracle Warehouse Builder, zur Automatisierten Steuerung benutzen beide Applikationen Redwood Cronacle. Meine Aufgabe bestand darin, die PL/SQL Proce-duren/Redwood-Chains zu erweitern (gesetzliche Anforderungen) bzw. neu zu ers-tellen, ebenso die zugehörige Datenbasis betreffend Modellierung zu überarbeiten. Eventuelle Anpassungen an der zugehörigen Oberfläche, falls benötigt, waren eben-falls Bestandteil meiner Aufgabe. Beispiel: ½ jährlich werden neue Telekurs-Releases verarbeitet, d.h. die Struktur muss betreffend Tabellen überprüft werden und gegebenenfalls angepasst werden. Dies erfordert die Erstellung der zugehörigen SQL-Proceduren und deren Überführung in die Produktion. Kenntnisse für die SOX-Compilance und Testing waren unumgänglich.

    Projekt MCD/FDR to OPDP

    Für das Offical Reporting innerhalb AXA-CH werden Daten aus dem System MCD/FDR von AXA-IM benötigt. Diese Daten werden via SQLLDR eingelesen dort mit weiteren Transformationen verarbeitet und anschliessend in Reporting-Tabellen gespeichert. Fachlicher Schwerpunkt: Datenmodellierung / ADO / PL/SQL / OWB, Oracle-Warehouse-Builder Verarbeitung und Business Inteligence von Microsoft (SSIS+SSRS)


  • 11/2005 - 12/2006

    • Winterthur / Schweiz
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • Programmierer / Architekt / Oracle Engineer
  • Projekt FXPMS

    FXPMS ist für die Darstellung und Weiterverarbeitung Tradingdaten via Bloomberg zuständig. Das Projekt wurde gestartet, um die funktionale Erweiterung der bestehenden GUI / Oracle-Serverobjects zu erweitern. Die Tätigkeiten umfassten die Anpassung der Oracle-Warehouse-Builder-Objects für neue Mappings, das Anpassen/Erweitern der GUI für Sorting, das Optimieren der Erfassung für Hedges und Trades sowie das Reporting über die Reportingengine Crystal Reports und zugehörigen Vorlagen in puncto Office.

    Die verwendeteten Tools:
    - Visual Studio
    - ADO

    - VB6

    - Crystal Reports
    - Office Automation
    - PL/SQL -Oracle / Stored Procedure

    - Oracle Warehouse Builder (vermehrt)
     

    Projekt PAM/FOM

    Es wurde eine Schnittstelle/GUI realisiert, die Daten im Bereich Assetmanagement von einem Flatfile einliest und diese weiterverarbeitet. Das zugehörige GUI bietet die Möglichkeit, die Daten zu mutieren. Das GUI triggert auch die zugehörigen Transformationen und Mappings. Der Output wird in den ESB-Bus von SAP geschrieben und dort weiterverarbeitet. Die Module von SAP waren: SAP Module FI (Hauptbuch), CO (Kostenrechnung), AR (Debitorenbuchhaltung) und AP (Kreditorenbuchhaltung). Meine Aufgaben umfassten das Erstellen der gesamten Dokumentation vom Design bis zum Betriebshandbuch (UML incl.) Erstellen des zugehörigen Datenmodells incl. Referenzielle Integrität. Erstellen der kompletten Software incl. OOP/OAD Design.

    Die verwendeteten Tools:
    - Visual Studio
    - VB6
    - ADO
    - PL/SQL -Oracle (vermehrt)


ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
100% Vorort, auch Home-Office ist kein Problem, eigenes Büro vorhanden.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: