Profilbild von Kai Noack Business Analyst BI/Data Analytics aus UnterluessHannoverCelle

Kai Noack

teilweise verfügbar
Kontakt

Letztes Update: 27.09.2022

Business Analyst BI/Data Analytics

Firma: BI-SOLUTIONS K.NOACK
Abschluss: Diplom Kaufmann (Universität)
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
Stundensatz remote EUR 120 / vor Ort EUR 130 / VB
Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)

Dateianlagen

KaiNoack_Beraterprofil_202209_v2.10.pdf
KaiNoack_Beraterprofil_202209_v2.10_eng.pdf

Skills

Business Analyse/Requirements (Anforderungen), Datenmodellierung Relational, Datenmodellierung Dimensional OLAP (Cubes), Konzeption (Lastenheft, Pflichtenheft), Schulungen, Reportentwicklung, Visualisierungen, Dashboards, Moderation und Deeskalation im Projektumfeld uvm.

Datamart, SCRUM, Kanban, IBM, Cognos 11, Refactoring, Cognos BI, Manager, Report Studio, Dynamic Cubes, IBM DB2, Oracle DB, JIRA, Atlassian JIRA, Atlassian Confluence, DWH,  MS Analysis Services, MDX, IBM Cognos Framework Manager, Javascript, Cognos 8. TOAD, HTML, Programmieren, ETL, Cognos Data Manager, Powerdesigner, MKS,, Cognos 8 BI, Datenbank, Teradata Datenbank, SQL Server, SAP, Excel, Teradata SQL Assistant, MS-SQL Server, Cognos ReportNet 1.1 MR2, Framework Manager, Oracle, Impromptu Web Reports 7.3, TOAD, CMS, SAP-CO/HR, Report Studio, Framework Manager, SAP CO/HR, Cognos ReportNet, Cognos Transformer, Cognos PowerPlay, Cognos DecisionStream (ETL), Oracle 9, OLAP, Cognos Series 7.1 MR1, Impromptu, Transformer, PowerPlay, PowerPlay Enterprise Server, SAP-BW, UNIX, Cognos Series 7.1 MR2, MS SQL Server 8, Cognos Impromptu, Cognos Access, Datenbank DB2, Visual Basic, Clickstream, CRM, Cognos Access Manager, MS SQL Server, SQL, Impromptu Web Reports, Cognos PowerPrompts, PHP, MS-SQLServer, Stored Procedures, Cognos Upfront, XML

Projekthistorie

03/2022 - bis jetzt
Business Analyse für Zahlungsgesellschaft (Bank, eCommerce)
OTTO Payments GmbH (250-500 Mitarbeiter)
Konsumgüter und Handel

Mitarbeit – von der Gründung der OTTO Entwicklungsgesellschaft hin zur OTTO Payments GmbH. Unterstützung als Business Analyst im BI-Bereich, um die Kriterien der BaFin zu einer Banklizenz zu erreichen. Enge Zusammenarbeit mit den Abteilungen Finance, Operations, Compliance.

Neue Berichtsanforderungen aufnehmen, Usecases beschreiben und IT-technisch dokumentieren, damit Data Engineers und BI-Entwickler anhand dieser Beschreibungen Views, Workspaces, Reports, Datasets umsetzen können.

Abgleichen und Nachprüfen von Berichtsergebnissen in BigQuery und DataStudio.

Anfordern neuer Datenprodukte bei den Product Ownern. Dokumentation der Datenprodukte.

Projektleitungsfunktion: Priorisierung der Umsetzung und Einplanung von Reports und Datasets. Kommunikation mit Stakeholders bis auf GF-Ebene. Statusberichte abgeben. Als Business Analyst der Erste Kontakt der Fachbereiche.

Mitarbeit an Spezialthemen und Einbringen meines IT-Know hows z.B.

  • ERM-Modelle vorbereiten für Reporting
  • Fraud Meldungen (an die FIU), Geldwäscheverdacht
  • Mockups begleiten

10/2021 - bis jetzt
Praxis- und Gesundheitszentrum - Requirements Engineer
Praxis- und Gesundheitszentrum (50-250 Mitarbeiter)
Pharma und Medizintechnik
- Entwicklung eines Praxis-Controllings, Abstimmung mit Stakeholdern
- Konzeption einer Lösung für das Praxis-Controlling eines Praxenverbunds
- Erstellen von Pflichtenheften und Lastenheften
- Konzeption für Datenmodellierung
- Datenanalysen (Ärzte, Patienten, Leistungen, Verordnungen etc.)
- Software Evaluation für Reporting Lösung

Technologien: MS Power BI, IBM Cognos Analytics 11
Atlassian JIRA (Vorgangs- und Projektverfolgung), HP-QC/ALM

05/2018 - 06/2021
Bank - Migration von Datenstrukturen und Reports
Norddeutsche Landesbank NORD/LB (1000-5000 Mitarbeiter)
Banken und Finanzdienstleistungen

Das Projekt „AINTZ6 Reporting“ war für etwa 6 Jahre das größte strategische Projekt der Bank.

Ziel war die Ablösung (Migration) von operativen Systemen und Ausleitung von deren Daten zu einem neuen SPOT DWH. Ziel war auch die Ablösung von etwa 700 Reports aus den Alt-Systemen (u.a. OS PLUS) und deren Migration zum neuen SPOT DWH, auf dem die Reports aufsetzen.

Alle alten Reports mußten für eine Migration vom Fachbereich beauftragt und anschließend bankfachlich analysiert werden.

Datenstrukturen wurden im SPOT DWH entwickelt. Anschließend wurden die Alt-Reports auf Basis des neuen SPOT DWH neu programmiert (mit IBM Cognos 11.0.13). Die Aufgabenverwaltung erfolgt über JIRA. Tests wurden in HP-QC ALM dokumentiert.
 

Meine Aufgaben: Entwickeln der Datenstrukturen für das Reporting. Erstellen von beauftragten bankfachlichen Reports, fachliche Analysen und Abstimmungen mit dem Team vom SPOT DWH, den Fachbereichen, Stakeholders und anderen Business Analysten. Testen der Datenbeladungen und Reports in den verschiedenen Stages. Administrationsberechtigungen für die Cognos Systeme (TENT, PREP, PROD) verwalten.

Das Projekt „AINTZ6 Reporting“ wurde im Juni 2021 bankweit erfolgreich abgeschlossen.


12/2017 - 04/2018
Agenturkompaß für den Außendienst (Versicherung)
Gothaer Versicherung (5000-10.000 Mitarbeiter)
Versicherungen

1 Entwicklung eines Agenturkompaß für den Außendienst (Einzelsicht, Teamsicht). Enthält Informationen zur Person, Organisation, Produktion (Beitrag, Stück), Provisionen, Konditionen, Deckungsbeitrag, Kosten, Zuschüsse u.v.m. Diese Art von Auswertung ist eine Neuheit im Unternehmen und wird ab dem Außendienst ab Januar 2018 zur Verfügung gestellt. Damit sollen Vertriebsaktivitiäten und Planungsgespräche effektiver werden.

 

2 Entwicklung von Produktionsberichten für den Vorstand.

Die wichtigsten Unternehmenskennzahlen sollen dem Vorstand in Form von Diagrammen auf Dashboards zur Information und als Entscheidungshilfe zur Verfügung stehen. Zusätzlich gibt es sog. Produktionsanalysen – also vordefinierte Auswertungen zum laufenden Geschäft.

09/2016 - 09/2017
Daimler Finance - Reports und Cubes (IFRS9)
IT-Service Provider für Automotive (Bank), Ulm/Stuttgart
1 Erstellen und Bearbeiten von Reports und Cubes (IFRS9) für das weltweite
Rollout von Finanzberichten für den Credit-Risk Datamart in einem großen internationalen
Projektteam; Erweitern von Datenmodellen; Projekt im Rahmen
von SCRUM (Sprint-Kanban Methodik).
Pilotinstallation von IBM Cognos 11.0.4 für Kundenseite

2 Umsetzen von Refactoring-Maßnahmen zur Optimierung und Fehlerbereinigung
von Reports und Modellen (Monitoring, Accounting, Disclosure, Portfolio,
Provisioning).
Zwei Soll-Konzepte für FM-Modelle: Date Dimension und Layer-Konzept
3 Mitwirken bei Deeskalation von Projektproblemen mit Kundenseite (techn.)
Technologien IBM Cognos BI 10.2.1/11.0.4, Framework Manager, Report Studio, Dynamic
Cubes,
IBM DB2, Oracle DB, Projektvorgehen nach SCRUM,
JIRA (Vorgangs- und Projektverfolgung, Atlassian),
Confluence (Collaboration für Teams, Atlassian), Zephyr/Test
(Qualitätssicherung, Atlassian), HP-QC/ALM


Projekt Krankenkassenverband (beauftragt via PPI AG)

Laufzeit 05-2015 bis 08-2016

Kunde IT-Service Provider für Krankenkassen, Essen
Rolle im Projekt Seniorberater, Moderator, Impulsgeber
Beschreibung 1 Anbindung des zentralen DWH (Cognos Reporting) an das dezentrale DWH
(MS Analysis Services). Aufbau von Berichten (Cognos) auf Grundlage der
multidimensionalen Datenquelle (MDX Cube) von MSAS. Entwicklen einer
benutzerfreundlichen Berichtsanwendung unter Cognos bei Zugriff auf MS-
Cube.
2 Entwicklung einer Berechtigungsauskunft mit Cognos BI Reporting. Jeder
Mitarbeiter einer gesetzlichen Krankenkasse kann über diese neuartige Reporting-Anwendung
Auskünfte über eigene Berechtigungen in den umfangreichen
Leistungsdaten und Statistiken einholen.
Dabei gibt es viele Interaktionsmöglichkeiten für den Anwender. Für die IT-
Abteilung entsteht andererseits Nutzen darin, daß deren Angebote transparenter
werden und intern mehr beauftragt werden.
Technologien IBM Cognos BI 10.2.1 Framework Manager, Report Studio, MDX, Javascript,

03/2008 - 08/2009
Versicherung - CIO Vorstands Cockpit
Gothaer Versicherung, Köln
Projekt CIO Cockpit
Laufzeit 03-2008 bis 08-2009

Kunde Gothaer Versicherung, Köln
Rolle im Projekt Requirements Engineer, Entwickler

Beschreibung - Unternehmenskennzahlen für die Geschäftsleitung der Gothaer
- Konsolidierte Auswertungen über Vertrieb, IT, Finanzen, Projekte
- Darstellung in einer Cockpit-Anwendung
- Entwickeln des Datenmodells mit Cognos Frameworkmanager
- Entwickeln der hochvertraulichen Berichtsauswertungen
- Entwickeln der CIO-Berichte und der Benutzersteuerung
- Realisieren der Sicherheitsbeschränkungen
- Produktivsetzung des Anwendungssystems
Technologien Cognos 8.4, IBM DB2, TOAD, Javascript, HTML

10/2007 - 03/2008
Automobil - Asset Management - Headquarter
Daimler AG
Projekt Asset Management - Headquarter
Laufzeit 10-2007 bis 03-2008
Kunde Daimler AG

Rolle im Projekt Project Manager, Requirements Engineer, Entwickler

Beschreibung - TOPCON Verrechnung (für Headquarter Stuttgart)
- Verrechnung von Assets zwischen Headquarter und Werken
- Aufnahme und Analyse der Anforderungen mit Fachbereich
- Entwickeln des Datenmodells
- Programmieren der ETL-Strecke (Tabellen, Jobstreams)
- Koordination und Projektleitung
- Produktivsetzung des Anwendungssystems
Technologien Cognos Data Manager, IBM DB2, TOAD, Powerdesigner, MKS

04/2007 - 10/2007
Automobil - Controlling / Qualitätsmanagement
Daimler AG
Projekt Controlling / Qualitätsmanagement
Laufzeit 04-2007 bis 10-2007

Kunde Daimler AG

Rolle im Projekt Requirements Engineer, Entwickler, Trainer, Fachliche Projektleitung
Beschreibung - Verantwortliche Mitarbeit in den Projekten: Asset Management, Lieferantenqualität,
Dealer Directory
- Erstellen von Fachkonzepten
- Aufnahme und Analyse von Anforderungen mit Fachbereichen
- Durchführen von Schulungen: Reporting mit Cognos 8 BI
- Durchführen von Workshops: Drillthough Techniken für Cognos 8 BI
- Entwickeln von Datenmodellen
- Konzepte für Performance-Optimierungen (Datenbank, Berichtsabfragen)
- Analysen und Konzepte für Schnittstellendateien
- Konzipieren von Datenmodellen, Modellierung mit Framework Manager
Technologien Cognos 8.2 BI, IBM DB2, Oracle 9i, TOAD, Powerdesigner, MKS

12/2003 - 02/2007
Medizin - Reporting für Praxis- und Gesundheitszentrum
Praxis- und Gesundheitszentrum
Projekt Reporting für Praxis- und Gesundheitszentrum
Laufzeit 12-2003 bis 02-2007

Kunde Praxis- und Gesundheitszentrum, Hamburg
Rolle im Projekt Berater, Fachliche Projektleitung, Entwickler

Beschreibung - Entwicklung eines Praxis-Controllings
- Konzeption einer Lösung für das Praxis-Controlling eines Praxenverbunds
- Analysen von Ärzten, Patienten, Leistungen, Verordnungen etc.
Technologien Cognos Series 7.1 MR2, Impromptu, Transformer, PowerPlay,
MS SQL Server 8

12/2005 - 03/2006
BASF Agrar - Vertriebscontrolling Pharma/Agrar
BASF AG, Agrarzentrum Limburger Hof
Projekt Vertriebscontrolling Pharma/Agrar
Laufzeit 12-2005 bis 03-2006
Kunde BASF AG, Agrarzentrum Limburger Hof

Rolle im Projekt Berater, Entwickler, Fachliche Projektleitung
Beschreibung - Pharma/Chemie/Agrar
- Entwicklung von Management Dashboards mit KPIs
- Aufbau eines Berichtswesens für das Vertriebscontrolling. International tätige
Business Areas des Unternehmens sollen auf vorgefertigte Berichte und Management
Papers zugreifen. Berichte werden mit Cognos ReportNet und
Powerplay Würfeln erstellt und über das Portal bereitgestellt
- Erstellen von Berichten
- Automation der Abläufe, Programmierung von Scripts (CognosScript, Transformer
MDL), ETL mit Cognos DecisionStream
- Troubleshooting bzw. Beratung zu kniffligen Spezialfragen
Technologien Cognos ReportNet 1.1 MR2, Framework Manager, Connection,
Impromptu, PowerPlay Transformer, DecisionStream, Oracle 9i, TOAD

09/2005 - 12/2005
Lufthansa Cargo - Cargo Airline Controlling
Deutsche Lufthansa (Cargo)
Projekt Cargo Airline Controlling
Laufzeit 09-2005 bis 12-2005

Kunde Deutsche Lufthansa (Cargo)
Rolle im Projekt Entwickler

Beschreibung - Berechnung der Wirtschaftlichkeit von Frachtsendungen eigener Transporte
und von anderen Airlines auf dem Streckennetz.
- Entwickeln des Datenmodells sowie der Oracle-Views
- Erstellen von Auswertungen mit Cognos
Technologien Impromptu Web Reports 7.3, Oracle 9i, TOAD 8.6

03/2005 - 07/2005
Automobil, Commercial Vehicles - Requirements Engineer, Entwickler
DaimlerChrysler AG
Projekt Vertriebs-Reporting Commercial Vehicles
Laufzeit 03-2005 bis 07-2005
Kunde DaimlerChrysler AG

Rolle im Projekt Requirements Engineer, Entwickler, Fachliche Projektleitung
Beschreibung - Entwicklung einer Controllinglösung für vier Bereiche von Commercial
Vehicles/Trucks. Ziel: Ablösung von Altsystemen
- Vertriebs-, Marketing-, Kommunikationsplanung
- Erstellen des Lastenheftes und des Pflichtenheftes
Technologien Cognos ReportNet, Cognos Transformer, Cognos PowerPlay, PowerPlay
Enterprise Server, Cognos DecisionStream (ETL), Oracle 9, Sun iPlanet
LDAP Directory Server

03/2004 - 04/2005
Automobil - Controlling / Erfolgsreporting Automobil
DaimlerChrysler AG
Projekt Controlling / Erfolgsreporting Automobil
Laufzeit 03-2004 bis 04-2005

Kunde DaimlerChrysler AG (6 Monate Auslandseinsatz in NL-Utrecht)

Rolle im Projekt Berater, Entwickler, Fachliche Projektleitung
Beschreibung - Projekt (MPC-Info' in Niederlande
- Aufbau einer Controllinglösung für Europ. Market-Performance Centers
- Abstimmung mit den Fachbereichen, Aufnahme von Anforderungen, techn.
und organisatorische Beratung, Konfliktlösung (Outsourcing Indien)
- Erstellen von OLAP-Würfeln und Berichten für die Divisions: Marketing,
Logistics und Finance
- Projektarbeit war: 6 Monate Auslandseinsatz in Utrecht (Holland)
- Projektsprache war: Englisch
Technologien Cognos Series 7.1 MR1, Impromptu, Transformer, PowerPlay,
PowerPlay Enterprise Server, Cognos DecisionStream (ETL), SAP-BW, Oracle
9, Sun iPlanet LDAP Directory Server, UNIX

10/2003 - 07/2004
Versicherung - CRM Clickstream-Analysen von Internetseiten
IDG/Gothaer Versicherung, Köln
Projekt Clickstream-Analysen von Internetseiten
Laufzeit 10-2003 bis 07-2004
Kunde IDG/Gothaer Versicherung, Köln

Rolle im Projekt Entwickler
Beschreibung - Entwicklung einer OLAP-Lösung mit PowerPlay für Clickstream-
Auswertungen (e-CRM Projekt)
- Beratung bei Spezialfragen zu Cognos
Technologien Cognos Impromptu, Cognos Transformer, Cognos PowerPlay,Cognos Access
Manager, Sun iPlanet LDAP Directory Server, Datenbank DB2

04/2003 - 07/2004
Versicherung - Vertriebslogbuch, Kundeninformationssystem
IDG/Gothaer Versicherung, Köln
Projekt Vertriebslogbuch, Kundeninformationssystem
Laufzeit 04-2003 bis 07-2004
Kunde IDG/Gothaer Versicherung, Köln

Rolle im Projekt Entwickler, Fachliche Projektleitung
Beschreibung - Entwicklung einer Security-Lösung für 2.500 Anwender im
Web-Umfeld (für Impromptu, AccessManager und Transformer).
- Beratung zu Spezialfragen und -lösungen für das Vertriebslogbuch
und Kundeninformationssystem
Technologien Cognos Impromptu, Cognos Transformer, Cognos PowerPlay, Cognos Access
Manager, Sun iPlanet LDAP Directory Server, Datenbank DB2, Visual Basic

11/2002 - 12/2003
BKK Bundesverband - Intranet-Reporting für Krankenkassen
BKK Bundesverband Krankenkassen
Projekt Intranet-Reporting für Krankenkassen
Laufzeit 11-2002 bis 12-2003

Kunde BKK Bundesverband Krankenkassen
Rolle im Projekt Requirements Engineer, Fachliche Projektleitung, Entwickler

Beschreibung - Projekt: BKK InfoNet
- Aufbau eines Berichtsportals für die ca. 300 dem BKK Bundesverband angeschlossenen
Krankenkassen
- Auswertung von Arztdaten, Leistungen, Verordnungen, Verzeichnissen etc.
- Beratung, Realisierung, Konzeption der Entwicklungsstufen im Projekt und der
Anforderungen
- Überwachen der Projektpläne
- Programmierung freier Abfragen mit Speichermöglichkeit im Web (mit Cognos
PowerPrompts, Upfront)
- Entwicklung von SQL-basierten Reports, OLAP-Cubes und Optimierung
- enge Zusammenarbeit mit dem externen Projektteam von Teradata (sehr kompetent)

Technologien Cognos Impromptu,Impromptu Web Reports, Cognos PowerPrompts, HTML,
JavaScript, PHP, MS-SQLServer, NCR Teradata (Stored Procedures)

09/2003 - 11/2003
BKK Bundesverband - Cognos ReportNet - Evaluation und Einführung
BKK Bundesverband Krankenkassen
Projekt Cognos ReportNet - Evaluation und Einführung
Laufzeit 09/2003 bis 11-2003

Kunde BKK Bundesverband Krankenkassen, Essen
Rolle im Projekt Entwickler

Beschreibung - Übernahme von Impromptu Katalogen in FrameworkManager Packages
- Evaluation: Erstellung von Packages und Berichten mit Cognos ReportNet,
QueryStudio, ReportStudio und FrameworkManager
Technologien Cognos ReportNet, MS SQL Server, IIS 6.0

10/2002 - 01/2003
Projekt-Controlling für Finanzämter (RZ-NRW)
Rechenzentrum der Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen
Projekt Projekt-Controlling für Finanzämter (RZ-NRW)
Laufzeit 10-2002 bis 01-2003

Kunde Rechenzentrum der Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen

Rolle im Projekt Berater, Entwickler, Fachliche Projektleitung
Beschreibung - Konzepterstellung für Aufbau einer Benutzerverwaltung (30.000 User) für die
Landesverwaltung
- Umsetzung einer automatisierten Benutzerverwaltung für Cognos Upfront
Technologien Cognos Upfront, Cognos Access Manager, Visual Basic, XML

04/2002 - 12/2002
Informationssystem Datamart "Einkauf" (Textil)
Jean Pascale Handels GmbH (Textilkette)
Projekt Informationssystem Datamart "Einkauf" (Textil)
Laufzeit 04-2002 bis 12-2002

Kunde Jean Pascale Handels GmbH (Textilkette)

Rolle im Projekt Entwickler
Beschreibung - Aufbau und Weiterentwicklung eines Datamarts "Einkauf"
- Umsetzung der Anforderungen. Aufbau von PowerPlay Cubes und Impromptu
Reports
- Schulung von 45 Endanwendern (Individualkurse)
Technologien Cognos Impromptu, Cognos Transformer, Cognos PowerPlay, Sybase Datenbank.
Entwicklung von SQL-Reports, OLAP-Cubes und deren Optimierung

07/2002 - 08/2002
Automobil - Stammdatenkonsolidierung Logistikbereich
DaimlerChrysler AG
Projekt Stammdatenkonsolidierung Logistikbereich
Laufzeit 07-2002 bis 08-2002

Kunde DaimlerChrysler AG
Rolle im Projekt Berater

Beschreibung - Konzeption eines EAI-Projektes (Enterprise Application Integration)
- Entwicklung von Ideen und Vorgehen zur Konsolidierung von Stammdaten
Technologien EAI-Software von IBM und SeeBeyond

04/2001 - 07/2001
Halbleiter - Einführung eines CRM-Systems mit E.Piphany E.5
Philips Components (1000-5000 Mitarbeiter)
Projekt Einführung eines CRM-Systems mit E.Piphany E.5
Laufzeit 04-2001 bis 07-2001

Kunde Philips Components in NL-Eindhoven (Industrie, Halbleiter)
Rolle im Projekt Fachliche Projektleitung (als fester Mitarbeiter bei E.Piphany)

Beschreibung - Konzepterstellung "Statement of Work" zur Einführung eines Customer Relationship
(CRM-)Systems bei Philips Components
- Verantwortlicher Projektleiter von E.Piphany für die Konzepterstellung
- Abstimmung mit der KPMG Beratungsgesellschaft
- Projektrealisierung erfolgte durch KPMG
Technologien E.Piphany E.5 Analytic Platform

Zertifikate

Projektreferenzen von Kai Noack
auf besondere Nachfrage
2022

Zeitliche und räumliche Verfügbarkeit

Reisebereitschaft ist vorhanden für PLZ 1, 2, 3, 4, 5, 6

Projekte per REMOTE und im Raum Hannover bevorzugt.

Kontaktformular

Kontaktinformationen

Registrieren