Profilbild von Torsten Reinhard Entwickler, Projektingenieur, IT-Consulting aus Muenchen

Torsten Reinhard

nicht verfügbar bis 31.12.2022
Kontakt

Letztes Update: 13.01.2022

Entwickler, Projektingenieur, IT-Consulting

Abschluss: Dipl.Ing(FH); Dipl.Ing(BA)
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
verhandelbar, aufgrund langjähriger Projekterfahrung kein Junior Satz.
Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | französisch (Grundkenntnisse) | spanisch (Grundkenntnisse)

Dateianlagen

Lebenslauf Torsten Reinhard 2020.pdf
Profil TorstenReinhard 2020 mit Anschrift.pdf
NttData Empfehlungsschreiben.pdf

Skills

Ca. 22 Jahre IT-Projekterfahrung in mittleren und großen Projekten. Build/Release Manager, Entwickler, Architekt und Coach (Java, C++ und OO) mit Schulungserfahrung.
Build-, Integration-, Config- und Releasemanagement
(Continuous) Deployment, Automatisierung, Test Automatisierung.
Entwurf und Entwicklung von Softwarearchitekturen mit Java/C++ , Modellierung, Coaching und Entwicklung objektorientierter Anwendungen. Applikations- und Framework-Entwicklung.
Planung und Durchführung von Schulungen in UML, OO, Java und C++

Modellierung: UML, Rational Rose, CA Paradigm+, Enterprise Architect, MID Innovator
Programmierung: Java, Groovy, JEE, XML/XSL, JAXB, (J)XPath, Spring, Freemarker, Swing, GWT, Microsoft Visual C++, MFC, C++, C, VisualBasic Script, TCL/TK, SQL;Ansible
IDE:, Eclipse, Borland JBuilder, IBM Visual Age for Java, MS Visual Studio, IntelliJ
ApplicationServer: Inprise/Borland Application Server, JBoss, SAP Netweaver, Glassfish, Weblogic
Middleware: EJB, Docker, openShift, openStack
Datenbanken: Oracle, DB2, MS Access, Postgres
Persistenzframework: Avantis Unisuite, POLAR/C++
Konfigurationsmanagement: Git, Rational Team Concert (RTC), IBM Rational ClearCase/ClearQuest, CM Synergy, SVN, PVCS, Microsoft VisualSource-Safe, JIRA
Build/Test: Maven, Ant, TestNG, JUnit, Spock, EasyMock, PowerMock, JTest, Fitnesse, Selenium, SoapUI
Profiler: Eclipse Colorer, Xoricon AspectLog, OptimizeIT, VisualVM, JProfiler
Tools: Jenkins, CruiseControl, Luntbuild, Nexus, SonarQube, KeyCloak,

Schulungserfahrungen mit Visual C++, Java und Rational Rose
DevOps, Scrum, Agile Software Entwicklung, objektorientierter Entwurf und objektorientierte Softwareentwicklung (OOA/OOD)

Projekthistorie

11/2019 - 07/2020
Betrieb und Weiterentwicklung einer CI/CD Umgebung in mehreren Projekten, 3rd Level Support
BMW (>10.000 Mitarbeiter)
Automobil und Fahrzeugbau
Support der Continuous Integration Build Pipeline(s).
• Betreuung und Wartung
• Migration von openShift nach openStack

Weiterentwicklung & Optimierung der Pipeline(s)
• Erstellen und Umsetzen von Konzepten zur Optimierung der Pipeline(s)
• Kontinuierliche Updates auf den neuesten technologischen Stand.
• Implementierung von HELM basierten Deployments in openShift Umgebungen.
• Erweiterung des (DSL) Modell basierten Ansatzes.
• Pflege und Priorisierung der Themen im Backlog

Umgebungsbetreuung
• Unterstützung klassicher Umgebungen („OnPremise“) als auch Cloud-Lösungen (openShift)

Automatisierung
• Erstellung und Weiterentwicklung von (Ansible, Shell, Groovy) Skripten zum automatisierten Aufsetzen und Konfigurieren der CI-Umgebung (Jenkins, Nexus, SonarQube, KeyCloak, Hashicorp Vault) in openStack.

Eingesetzte Tools:
Maven3, Gradle, Groovy, Jenkins, Nexus, IntelliJ, Git, Jira, Confluence, KeyCloak , HashiCorp Vault, SonarQube, openShift, openStack, Docker, docker-compose, Ansible, Terraform, Packer

11/2015 - 03/2020
Build & Deployment eines neu entwickelten IT-Systems zur (Fahr-zeug)Händleranbindung (Retail Sales Platform).
BMW (>10.000 Mitarbeiter)
Automobil und Fahrzeugbau
Support der Continuous Integration Build Pipeline.
• Betreuung und Wartung der CI-Build-Pipeline
• Kontinuierliche Lieferung von Qualitätsaussagen für die jeweiligen Softwarestände

Weiterentwicklung & Optimierung der Build-Pipeline
• Erstellen und Umsetzen von Konzepten zur Optimierung der Build-Pipeline
• Kontinuierliche Updates auf den neuesten technologischen Stand.
• Umstellung von SVN auf GIT im laufenden Betrieb

Umgebungsbetreuung
• Einrichten, Konfiguration der Test- und Integrationsumgebung
• Betreuung und Support der Umgebungen
• Unterstützung klassicher Umgebungen („OnPremise“) als auch Cloud-Lösungen (openShift)

Go-Live-Bereitstellung
• Vorbereitung und Unterstützung bei allen Go-Live vorbereitenden Tests
• Begleitung des Releases bis zur Übergabe in den produktiven Betrieb.

Eingesetzte Tools:
Maven3, Ant, Groovy, Jenkins, Nexus, Eclipse, SVN, Git, Jira, Confluence, Crowd , KeyCloak, SonarQube, openShift, Docker, Hashicorp Vault

01/2019 - 03/2019
Entwurf und Implementierung einer MicroService API Validierung. Integration in bestehende Pipelines
BMW (>10.000 Mitarbeiter)
Automobil und Fahrzeugbau
Konzeption der API Validierung
• Evaluierung der verfügbaren Tools am Markt
• Prototypische Umsetzung
Weiterentwicklung der Build-Pipeline
• Integration der Schritte zur API Validierung inklusive Reports in bestehende Pipeline(s)
Dokumentation
• Begleitung des Prototyps bis zur Übergabe in den produktiven Betrieb in den Projekten

Eingesetzte Tools:
Speccy.io, Maven3, Groovy, Jenkins, Eclipse, Git, Jira, Confluence

10/2017 - 12/2017
Design, Konzeption und Implementierung eines zentralen Builds für ein Multiprojekt/Multiprodukt Szenario einer Versicherung
VKB (500-1000 Mitarbeiter)
Versicherungen
Integrationskonzept für Maven in Eclipse IDE.
• Ablösung des bestehenden ANT Builds mit all seinen Funktionalitäten.
• Integration in Jenkins Buildumgebung
• Konzeption für intelligentes Versionsmanagement
• Sparringspartner für Entwickler und Architekten

08/2015 - 11/2015
Konzeption und Aufbau einer performanten und skalierbaren IT-Engineering Umgebung für ca.150 Entwickler im Bankenumfeld
Deutsche Bundesbank (1000-5000 Mitarbeiter)
Banken und Finanzdienstleistungen
Unterstützung bei der Erstellung und Umsetzung von
- Konzepten für eine reibungslose, stabile, performante und skalierbare IT-Engineering Umgebung unter Be-rücksichtigung eines hohen Automatisierungsgrades
- Berechtigungs- und Sicherheitskonzepten
- Konzepten zum Upgrade der beteiligten SW-Komponenten im IT-Engineering
- Konzepten zur Migration von Bestandsanwendungen
Unterstützung bei der Integration der einzelnen Bausteine mit Bereich des IT-Engineering von Java-Anwendungen
Durchführung von Vorträgen und Schulungen zu individuel-len, dedizietenThemen.
Beratung zum Einsatz von Produktupdates

07/2014 - 09/2015
Deployment Automatisierung des Front- und Backends des größten deutschen Bonuspunktepgramms
Payback (500-1000 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie
Schulung der OPS und DEV Kollegen hinsichtlich „Conti-nuous Delivery“, Einführung DevOps Philosophie
Leitung des „Team Automation“, Einführung eines agilen Scrum basierten Entwicklungsprozesses.
Product Owner „Deployment Automatisierung: - Pflege Backlog - Verteilung der Prioritäten - Abnahmen und Reviews.
(Chef)Entwicklung der automatisierten Deployment- und Testprozesse der Anwendung.
Optimerung der Prozessabläufte hinsichtlich Stabilität, Verkürzung der Downtimes.
Deployment in heterogene Dev, Test und Integrationsumgebungen sowie Produktion.
Einführung eines zentralen ConfigManagement Konzepts.
Provisionierung virtualisierter Testumgebungen.
Erstellung eines Entwicklungs- und Testkonzepts für die Deployments und deren Konfiguration

Eingesetzte Tools:
Ansible, Maven3, Ant, Groovy, Python, Jython, Jenkins, Nexus, Eclipse, SoapUI, SVN, Jira, Confluence, Crowd , Vagrant, VirtualBox, Packer
Applikations Technologien:
Apache, Tomcat, Weblogic, Webmethods, FirstSpirit, Core-Media, Uniserv, Siebel, Api-Gateway, Oracle DB

08/2011 - 07/2014
Build- und Releasemanagement der weltweit neuen Internetplattform eines großen deutschen Automobilherstellers
BMW (>10.000 Mitarbeiter)
Automobil und Fahrzeugbau
Entwicklung und Betreuung der automatisierten Build, Release- und Deploymentprozesse der Anwendung.
Einführung template basierter Prozesse und Tools zur Automatisierung von Build, Deployment und Dokumentation.
Bereitstellung der Software auf verschiedenen DEV, Test und Integrations Umgebungen bis hin zur Produktionsumgebung.
Verwaltung der Releases und Branches sowie der kompletten Build und Runtime Infrastruktur.
Umstellung der Versionskontrolle im laufenden Betrieb von SVN auf GIT (> 200 repositories).
Einführung von „Continuous Delivery“ und „Quality Gates“ in den Entwicklungsprozess.
Qualitätssicherung durch Einführung und Integration von Sonar in die bestehenden Buildprozesse.
Qualitätssicherung durch Reviews und Sytemanalysen.
Support der Entwicklungs- und Laufzeitumgebungen

SCRUM basierte Entwicklung in mehreren fachlichen Teams mit insgesamt ca.140Entwicklern, deren Ergebnisse während des Sprints kontinuierlich integriert und deployed werden.
2 wöchentliche Sprintabnahmen auf TEST und Integrationsumgebungen.

Eingesetzte Tools:
Maven3, Ant, Groovy, Jenkins, Nexus, Eclipse, GIT, Gerrit, SVN, Jira, Confluence, Crowd, Sonar, Fisheye, Glassfish, Day CQ , HtmlUnit, TestNG, JUnit, Selenium, Freemarker, Oracle.

02/2011 - 07/2011
Einsatz in der Programmentwicklung im Bereich „Affiliate Marketing“ als externer Dienstleister für ein marktführendes Unternehmen aus diesem Bereich
zanox (250-500 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie
Entwicklung und Betreuung der lokalen und zentralen Builds (Continuous Integration, ReleaseBuilds etc.) der entwickelten (Teil)Projekte.
Verwaltung der Releases und Branches.

Entwicklung von Web Applikationen
SCRUM basierte Entwicklung diverser kleinerer Webapplika-tionen, die auf Java Technologie basierend die bestehende Altanwendung (C++) ablösen.
Die Webapplikationen bilden diverse User Stories zur Admi-nistration und Auswertung im Affiliate Marketing ab.
Unterstützung bei der Einführung und Evaluierung eines neuen Technologie Stacks (Google Web Toolkit)

08/2007 - 01/2011
Entwickler im Projekt “CAMS” (Card Application Management Software) der deutschen, elektronischen Gesundheitskarte
Giesecke & Devrient (500-1000 Mitarbeiter)
Banken und Finanzdienstleistungen
Configuration- , Build-, Integration- und Releasemanagement:
Entwicklung und Betreuung der lokalen und zentralen Builds (Continuous Integration, ReleaseBuilds etc.) aller Module und Komponenten des Gesamtsystems.
Verwaltung von unterschiedlichen oder parallelen Entwick-lungszweigen (Branches)
Durchführung von Hotfixes für ausgelieferte Software.
Definition und Betreuung der Entwicklungsumgebung.
Entwicklung von Testtools
Implementierung einer Umgebung zur vollständig automati-sierten Durchführung von Tests (z.B. Regressionstests)
Implementierung eines Testtools zur inhaltlichen und fachli-chen Überprüfung von XML Exportdateien zum zugrunde lie-genden Auftrag (*.csv). Die Dateien enthalten z.T. große Mengen an kryptografischen Datenelementen, die im Rah-men der Überprüfung entschlüsselt bzw. nachgerechnet wer-den müssen. Die Exportdateien sind Basis für den Personali-sierer, der mit Hilfe dieser Daten die Chipkarten herstellt.
Testautomatisierung
Implementierung eines Testframeworks, das als Basis der Testfallautomatisierung dient. Das Testframework unterstützt die asynchrone Kommunikation mit dem Testsystem auf allen Zielplattformen und bietet zahlreiche UseCases zur Vereinfa-chung der Testfallimplementierung.
Implementierung fachlicher Testfallspezifikationen (Positiv- und Negativtests)

Zeitliche und räumliche Verfügbarkeit

Reisebereit ja, deutschlandweit und auch Österreich, Schweiz.
Kein dauerhafter Einsatz ausserhalb München mit Übernachtung, Reisezeiten etc.

Kontaktformular

Kontaktinformationen