Wirtschaftsingenieur, zertifizierter Projektmanager Automotive (TAE), Prozess-Manager, auch per ANÜ verfügbar

Wirtschaftsingenieur, zertifizierter Projektmanager Automotive (TAE), Prozess-Manager, auch per ANÜ

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Wirtschaftsingenieur, zertifizierter Projektmanager Automotive (TAE), Prozess-Manager, auch per ANÜ
  • 73207 Plochingen Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Wirtschaftsingenieur
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 24.09.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Wirtschaftsingenieur, zertifizierter Projektmanager Automotive (TAE), Prozess-Manager, auch per ANÜ
DATEIANLAGEN
Projektmanager Automotiv TAE 2018-2019 Zertifikat - Jörg Martin

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Kurzprofil Jörg Martin 2020

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

CV Lebenslauf Jörg Martin 2020

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

UnoDent_Profil_74_Tobias Afssar_2020

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

PM Automotiv tae - Tobias Afsaar 2019

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Kurzprofil Tobias Afssar

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Jörg Martin Projektauszug Onepager 2020

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
SOFT SKILLS
- Eigeninitiative, lösungsorientiert, Hands on Mentalität
- Teamführung (verteilter internationaler Teams)
- Zielorientierung, empathisch und kommunikationsstark
- Ruhe und Motivation in Projektteams bringen
onstige Angaben
PROJEKTHISTORIE
  • 02/1992 - bis jetzt

  • Interim Projektmanager und Prozessberater
  • April 2018 –
    Juni 2019

    Interim Projektmanager für Radarsensorentwicklung 77 GHz, Gurtstraffer Pre Pretensioner ECU, RFQ Gesamt Projektmanager Airbag ECU (RCS) inkl. RSU Sensorik, Interim Industrialisierung Lead
    Veoneer Deutschland GmbH Dachau/Holzgerlingen (per ANÜ)

    Interim Projektmanager für Radarsensorentwicklung 77 GHz (April 2018 – Juni 2019) Coaching, Unterstützung und Urlaubsvertretung des schwedischen Gesamtprojektleiters in Göteborg für Radarsensoren 77 GHZ für Volvo Car Group in Schweden/Göteborg. Übernahme von spezifischen Aufgaben wie z.B. Budgetplanung, Dashboard- und Tollgatereporting, Entwicklungs-Prozessberatung, Koordinierung der weltweiten Type Approval Zulassung 77 GHZ Radar Sensoren mit Volvo, VIVA Projektleitung Prozessorwechsel und Steuerung des deutschen Projektteams.

    Interim Projektmanager PP ECU  (April 2018 – Dez. 2018) eines europäischen Projektteams (Frankreich, Deutschland und Rumänien) für die Serieneinführung (incl. PV, Serien - Produktionsanlauf, PPAP, Serial Life Übergabe) einer Gurtstraffer Pre Pretensioner ECU im Rahmen eines Sicherheitsgurtsystems für BMW in München (OEM).

    RFQ Gesamt Projektmanager Airbag ECU (RCS) (Nov. 2018 – Juni 2019) Leitung des RFQ Teams in Deutschland und Frankreich, Erstellung der Kostenkalkulation (Entwicklung, Produktion, Material (BOM), Logistik, QM), Review und Bewertung der Kundenan-forderungen und Ableiten der Systemanforderungen seitens Veoneer zusammen mit dem RFQ Team über 4 Angebotsphasen im Rahmen einer Ausschreibung von BMW in München (OEM).

    Interim Industrialisierung Lead (April 2019 – Juni 2019) Unterstützung eines Airbag ECU Serienprojektes für VW (OEM) nach Ausfall des verantwortlichen Mitarbeiters, um den Serienanlauf, 0-Serie, 2TP, Delta PV, Homologation, Musterteile und Safe Launch Prozess als verantwortlicher Lead in der Schnittstelle zwischen Werk in Frankreich (Rouen) und Entwicklung sicherzustellen. Entwicklungs- Prozessberatung, um alle notwendigen Arbeitspakete für den Serienanlauf zusammen mit dem Team zu bewerkstelligen (Tollgate).

     

     

    Juni 2017 – März 2018

    Interim Projektmanager für Radarsensorentwicklung 77 GHz und Gurtstraffer Pre Pretensioner ECU
    Autoliv B. V. & Co.KG Dachau am Standort Holzgerlingen
    (per ANÜ)

    Coaching und Unterstützung des (neuen) Projektleiters in Schweden für Radarsensoren 77 GHZ für Volvo Car Group in Schweden/Göteborg. Übernahme von spezifischen Aufgaben wie z.B. Budgetplanung, Dashboard- und Tollgatereporting, Entwicklungs-Prozessberatung, Koordinierung der weltweiten Type Approval Zulassung 77 GHZ Radar Sensoren mit Volvo, VIVA Projektleitung Prozessorwechsel und Steuerung des deutschen Projektteams.

    RFQ Projektmanager für Serienanfragen für Radar Projekte 77 GHz Eckradare für einen skandinavischen OEM.

    Interim Projektmanager PP ECU eines europäischen Projektteams (Frankreich, Deutschland und Rumänien) für die Serieneinführung (incl. PV, Serien - Produktionsanlauf, PPAP, Serial Life Übergabe) einer Gurtstraffer Pre Pretensioner ECU im Rahmen eines Sicherheitsgurtsystems für BMW in München (OEM).

     

    März 2017 – Mai 2017

    Interims Test Manger
    Autoliv Sverige AB - Göteborg Schweden (als Consultant)

    Aufbau Testorganisation für Software-/System- und Fahrzeugtests für 77 GHZ Radar Fahrerassistenz Projekt für Autoliv Severige für Volvo Car Group in Schweden/Göteborg. Erstellen eines Master Test Management planes und Aufbau der Test-Teams in Deutschland und Rumänien. Coaching des neuen Testmanagers und Übergabe der Aufgaben.
     

    Seit 03/2015 – Februar 2017

    Gesamtprojektleiter globales Multi-Site-Projekt(e), ADAS / Aktive Safety für 77 GHz Radarsensoren, innerhalb von Autoliv Aktive Sicherheit Radar Europa bei Autoliv B. V. & Co.KG Dachau am Standort Holzgerlingen (per ANÜ)

    Juli 2016 – Februar 2017: Interims Projektleiter zum Setup des Projektes für Front Looking und Front Side Radare mit Volvo Car Group in Schweden/Göteborg. Anschließend Coach für den neuen Projektmanager in Schweden/Göteborg.

    April 2016 – Juni 2016: RFQ Projektmanager für Serienanfragen für Radar Projekte 77 GHz Radar Sensoren, z.B. Volov Car Group in Schweden/Göteborg und Volkswagen AG in Wolfsburg.

    März 2015 – März 2016: Ziel des Projektes war die Applikation und Rollout von 77 GHz Radarsensoren mit diversen Fahrassistenzsystemen für den OEM Daimler AG in verschiedene Baureihen und Stoßfängerderivaten

    Innerhalt der o.g. Projekte werden eigenverantwortlich folgende Aufgaben ausgeführt:

    • Koordinieren alle Ressourcen für die Durchführung von Projekten gemäß Autoliv Prozess
    • Bearbeiten von RFQ (Angebotsanfrage) und Kalkulation des Rollout-Projektangebotes für den OEM Daimler AG, sowie für Serienprojekte für Volvo und VW.
    • Sicherstellen das alle Projekte on-time geliefert werden, in entsprechender Qualität und innerhalb des Budgets
    • Führen des Projektteams von über 30 Teammitgliedern an mehreren Standorten in Deutschland, Rumänien, USA, Kanada und Schweden.
    • Stellvertretung des Leadradar-Projektmanagers bei dessen Abwesenheit mit einer Teamgröße von über 100 Teammitgliedern und durchführen von PPAP Freigaben für den OEM Daimler.
    • Unterstützung bei der Definition des Projektumfang und Ziele, unter Einbeziehung aller relevanten Stakeholders und die Sicherstellung der technischen Machbarkeit
    • Überwachung der Verfügbarkeit von Ressourcen und deren Zuweisung zum Projekt
    • Erstellen, pflegen und überwachen von detaillierten Projektterminplänen
    • Verwalten von Änderungen des Projektumfang, der Projektplanung und Projektkosten
    • Messen der Projektperformance und Nutzung passender Tools und Techniken
    • Berichten des Projektstatus an die Geschäftsleitung und eskalieren bei Bedarf
    • Erfolgreiches Beziehungsmanagement zu Kunden und allen Stakeholders
    • Anwenden von Risikomanagement um Projektrisiken zu minimieren
    • Erstellen und Pflegen der Projektdokumentation
    • Koordinieren von CAD Analysen des Packagings der Radarsensoren in den Stoßfängern
    • Koordinieren von Statische Performance Messungen in Radarhallen und Validierung der Ergebnisse
    • Koordination von dynamische Absicherung mit Fahrkatalogabsicherung, Dauerlauferprobungen und Validierung der Ergebnisse
    • Erstellen von Testreports und der dazugehörigen Risikoanalyse des Systems für den OEM
    • Erstellen von generischen und projektspezifischen MS Projekt Terminpläne und RFQ-Templates auf Basis MS Project 2013 (Prof./Server)

     

    Seit 12/2014 bis 3/2015

    Sabattical - Weltreise mit der Familie

    Seit  Mitte 10/2011 –  Ende 11/2014
     

    Projektmanager bei Valeo Schalter und Sensoren GmbH in Bietigheim-Bissingen im Bereich Vorentwicklung / Basisentwicklung (Advanced Engineering Driving Assistance)

    Parallele Projektleitung mehrerer System-Vorentwicklungsprojekte hoher Komplexität mit den Komponenten Hard- und Software aus den Bereichen Ultraschall-, Radar-, Laserscanner- und Kameratechnologie. Leitung von internationalen Projektteams mit 15-20 Teammitgliedern. Projektsprache: Englisch

    1. Projektleitung: Aufbau von zwei Evoque Demo Fahrzeugen zusammen mit dem OEM Jaguar Land Rover in England. Die Fahrzeuge enthalten viele der aktuelle verfügbaren Driving Assistance Systeme von Valeo im Bereich Serien- und Vorentwicklung, einschließlich Entwicklung und Integration eines HMI um alle Funktionen bedienen und demonstrieren zu können.
    2. Projektleitung: Systemprojekt und Softwareprojekt zur Entwicklung einer neuen Ansteuerung von Ultraschall Sensoren über verschiedene Interfaces.
    3. Projektunterstützung: 12 Monate Unterstützung und Coaching des Valeo internen Projektleiters für ein Vorentwicklungsprojekt zusammen mit dem OEM Daimler AG
    4. Gesamtprojektleitung seit Ende 2013 eines Sensorfusions-Vorentwicklungsprojektes mit Ultraschall-, Radarsensoren, LaserScanner und SVS Kammerasystem zusammen mit dem OEM Daimler AG.

    Dabei werden eigenverantwortlich folgende Aufgaben ausgeführt

    • Erstellen, abstimmen und steuern von Projektterminplänen mit allen Projektbeteiligten (Valeo intern wie auch mit Kunden europäische OEM’s)
    • Abstimmen der Projektumfänge mit den Kunden (OEM's), erstellen und verhandeln der Angebote bis zum Auftrag.
    • Erstellen und abstimmen entwicklungsprozessrelevanter Dokumente im Bereich Projektmanagement für die Projekte, wie z.B. Development Project Management Plan, Reviews, Phasenübergänge, Lessons Learned, Präsentationen, …
    • Führen, steuern und koordinieren von internationalen Projektteams in Abstimmung mit den jeweiligen Fachbereichen
    • Vertretung der Projekte als Ansprechpartner gegenüber externen Kunden (z.B. OEM’s), Valeo internen Auftraggebern, Lieferanten und externen Dienstleistern in allen Projektphasen
    • Regelmäßiges Reporting des Projektstatus direkt an die Geschäftsführung
    • Überwachen und steuern von Quality assurance activities
    • Erstellen und überwachen von Projektbudgets, Investitionsplänen und Ressourcen in Zusammenarbeit mit dem Controlling und Management
    • Erstellen und überwachen von Beauftragungen und Leistungen von Lieferanten und externen Dienstleistern
    • Erfassen und überwachen von Projektrisiken
    • Organisieren, durchführen und dokumentieren von Projektbesprechungen intern, wie auch mit Kunden
    • Eskalation im Projekt an die entsprechenden Stellen
      Im Projekt überwiegend verwende Tools: Banf und cost tracking mit SAP, Konfigurationsmanagement mit Dimension SERENA, Requirementstool DOORS, MS Office (incl. MS Visio, MS Project), Google (Drive, Site, Kalender und Gmail), Projektplanung PSNext & MS Project

     

     

     7/2011 - Ende 10/2011...
     

    CMMI Prozessconsultant für Vorbereitung auf Kunden-Appraisal CMMI Level 2 bei der AIM INFRAROT-MODULE GmbH in Heilbronn   Beratung und Unterstützung des Kunden beim Erstellen der noch ausstehenden Prozesse und Vorlage, bzw. optimieren der vorhanden Unterlagen für anstehendes Kunden Appraisal CMMI Level 2 in Q4/2011. (Prozessgebiete: PP, PMC, SAM, REQM, CM, MA, PPQA)   Produkte: Infrarot Sensoren im Rüstungs- und Satellitenbereich  

    1/2011 – 12/2011.
     

    Prozess-Management im Bereich Projekt- und Qualitätsmanagement im Entwicklungsumfeld Fahrerassistenzsysteme bei der Daimler AG in Sindelfingen   Neu- und Weiterentwicklung der Prozesse, Prozessbeschreibungen (KVP) und Templates, insbesondere für die Prozesse Projektmanagement:
    • Komplette Überarbeitung des Prozesskataloges und Workflows für Projektmanagement
    • Erstellen einer Prozessbeschreibung für das Freigabemanagement von Produkten inkl. Überarbeitung der Checklisten und Freigabeschreiben (Vorlagen) und aktualisieren der Arbeitsproduktematrix
    • Erstellen einer Prozessbeschreibung für einen Vergabeprozesse von Komponenten an Lieferanten im Entwicklungsbereich, inkl. erstellen einer Checkliste für Projektmanager mit Workflow und Aktivitäten, erstellen einer excelbasierten Bewertungsmatrix der Lieferantenangebote nach KepnerTregoe Einscheidungs-verfahren und erstellen einer Arbeitsanweisung für die Matrix.
    Qualitätsmanagement:
    • Erstellen diverser Checklisten und Vorlagen z.B. für Risikomanagement, Reviewprotokoll, System, Komponentenlastenhefte und Softwaresprezifikationen, Projekthandbuch, Reifegradbericht, QS Plan, ...
     

    8/2010 - 11/2010

    Recherche von Benchmark-Warenkörbe und -Wartungsumfänge für verschiedene Nutzfahrzeuge für die Daimler AG (GSP) in Stuttgart.  
    • Für die jeweiligen Fahrzeuge werden TeileNummern, Bruttolistenpreise und die benötigte Arbeitszeiten recherchiert.
    • Recherche der Wartungsumfänge gemäß Herstellervorgabe. Diese enthalten: Wechselintervalle (Kilometer bzw. Monate), Füllmengen, benötigte Teile (TeileNr./Bruttolistenpreis/Menge)
     

     

    6/2010 - 12/2010

    Interims Systemmanager EPas-System (EPS-Elektrolenkung) bei ThyssenKrupp Presta (TKP) in Esslingen und der SW Entwicklung in Budapest (Ungarn). -Projektsprache Englisch-   Sicherung der TKP internen Qualitätsanforderungen bzgl. Funktionalität und Leistung auf Systemebene, durch Erstellung von:
    • System CRN (Customer Release Notes = internen Freigaben gemäß jeweiligem RPL (Road Permission Level)) als Grundlage für die entsprechenden Kunden PRR (Product Release Reports)
    • Erstellen und pflegen von HWMusterübersichten
    • Einfordern und tracken der für o.g. Aufgaben benötigten Unterlagen bei den beteiligten Stellen und Entwicklern
        Ansprechpartner für den Kunden von TKP in Abwesenheit des Systemmanagers (Elternzeit) als Interims-Systemmanager für System relevante Aktivitäten.   Support bei der Planung der Zeitpunkte für die Integration von Phasen, Qualität des Designs und den Integrationsergebnissen für das System, insbesondere durch:
    • Erstellen und pflegen der dafür erforderlichen Detailterminpläne
    • Einfordern und tracken der für o.g. Aufgaben benötigten Unterlagen bei den beteiligten Stellen und Entwicklern
      Support im Rahmen des Change- und Fehlermanagements mit IBM Rational Change:
    • Tracken der Umsetzung von Issues und Change Requests zu den jeweiligen Projektreleasezielterminen
    • Tracken der Umsetzung der jeweilige Projektfeatureplanung
    • Erstellen von Auswertungen
     

    1/2010 - 12/2010

    Prozess-Management im Bereich Projekt- und Konfigurationsmanagement im Entwicklungsumfeld Fahrerassistenzsysteme bei der Daimler AG in Sindelfingen   Weiterentwicklung der Prozesse (KVP) und Templates, insbesondere:
    • Cockpitchart: Entwicklung eines Steuerungs und Berichtswerkzeuges, inkl. einer Mgmt.-Terminschiene, zeitliche und inhaltliche Planung und Steuerung von Releases
    • Erstellen Dokumentenmatrix: Liste der im Projekt zu erstellenden Dokumente und diverser Regeln zur Erfüllung der ISO26262
    • KVP Freigabeprozess: Freigabeprozess und schreiben für die Systemebene optimieren (zB. Umgang mit eigenen Anteilen in Fremdkomponenten, Umgang mit Fremdanteilen in eigenen Komponenten)
    • KVP Basis: Prozessbeschreibung harmonisieren, Freigabeprozess erstmalig beschreiben, Releaseprozess erstmalig beschreiben, Projektdefinition und Projektsteuerung überarbeiten
     

    5/2009 – 12/2009

    Prozesseinführung, Coaching und operative Unterstützung im Bereich Parksysteme der Daimler AG in Sindelfingen.  
    • Aufsetzen einer baureihenübergreifenden Releaseplanung: Erstellung eines ReleaseplanTemplates über mehrere Baureihen auf Basis (Input) der einzelnen Baureihenreleasepläne.
    • Zuliefereranbindung (ClearQuest) für Defect Management an DaimlerTool DanTe.
    • DanTe Erweiterung auf Change Management Koordinierung und Treiben der Aufschaltung eines Zulieferers für den ChangeManagement Prozess zwischen Parksysteme, Zulieferer und Fachabteilung DanTe.
    • Erstellen eines Prozesses für TestReleaseplanung in DanTe / DOORS.
    • Aufsetzen und definieren eines Freigabeprozesses für Komponenten und Systemprojekte inkl. Pilotierung.
    • Aufsetzen von Projektdokumentation und Projektreporting für ein Parksystemprojekt (Projektauftrag, Projekthandbuch, Cockpitchart, OPL, Projektorganisation, inkl. Zulieferer).
    • Review Testspezifikation und dazugehörender Testfälle unter Beachtung der Lastenheftanforderungen und formaler Kriterien.
    • Einführen und operative Durchführung von Risikomanagement mit Zulieferer bei diversen Projekten.
    • Kontinuierliche Prozessverbesserung (KVP) und Durchführen von Lessons Learned bei eingeführten Prozessen.
    • Einführen und operative Durchführung eines Reifegradreportings (RGB) bei zwei Zulieferern und den dazugehörigen Projekten.
    • Coaching der Teams und Projektleiter bei Fahrerassistenzsystemen und Beratung des Managements bei Verbesserungsprozessen zu den vorgenannten Themen.
     

    7/2008 – 4/2009

    Projektmanagement / Konfigurationsmanagement im Entwicklungsumfeld Fahrerassistenzsysteme bei der Daimler AG in Sindelfingen  
    • Erstellung und Detaillierung der Prozesse im Bereich Projektmanagement / Konfigurationsmanagement im Rahmen eines Prozessverbesserungsprojektes der E/EEntwicklung in EP/ER (Bremse, Assistenz- und Fahrwerksysteme), angelehnt an CMMI unter Berücksichtigung von ISO WD 26262
    • Umsetzung von Templates mit dem Blick aus der Praxis / der Anwendbarkeit
    • Tailoring der Prozesse auf Pilotprojekte
    • Vorarbeiten / Anpassung von bestehenden Dokumenten als Dienstleistung für Pilotprojekte
    • Betreuung der Pilotprojekte
    • Erarbeitung Lessons Learned und Verbesserungsvorschläge
     

    1/2007 – 6/2008

    Projektkoordination (PLU) bei der Daimler AG in Sindelfingen, Bereich ESP/Regelsysteme (BR212) und Softwareintegration, Projektverantwortlich für CMMI Level 2 Einführung mit Schwerpunkt Projektmanagement (PP Projektplanung und PMC Projektcontrolling) im Entwicklungsbereich.   Operative Tätigkeiten:
    • Erstellen und pflegen von Terminplänen und Management Control Boards.
    • Organisation und Moderation von Meetings, Workshops und ReKo’s intern und mit Zulieferern
    • Organisation und Moderation und Lastenheftreviews in DOORS
    • Optimierung von Lastenheften und der Lastenheftlandschaft.
    • Aufsetzen und Durchführen des Lastenheftaustausches (Exchange) mit DOORS und Zulieferern (Lastenheftkoordinator).
    • Auswertungen von CPSListen und Projektcontrolling
    • Projektlifecycledefinition nach MDSVorgaben.
    • Erstellen von Folien und Präsentationen.
    • Erstellen von Vorlagen/Templates (Excel) und Guidelines.
    • ...
        Prozessverbesserung (PI) nach CMMI:
    • Projektplan für PI aufsetzen
    • Istanalyse der Entwicklungsprozesse im Bereich PP + PMC
    • GapAnalyse gegen CMMI-Modell
    • Maßnahmekonzeption und Priorisierung
    • Pilotisierung Prozessverbesserung nach CMMI einschließlich weiterer Prozessareas REQM, MA, PPQA, SAM, CM
    • Breiteneinführung in verschieden Teams und Centerweit
    • Weiterentwicklung der Organisation Richtung CMMI Level 3

     

     

     

    Projekte und Aufgaben
    06/1997 - 12/2006

    Dentalhandel und Softwarefirma Bereich e-Commerce in Baden-Württemberg

    Geschäftsführer

     

    Hauptaufgaben:

    • Aufbau und Geschäftsführung eines Dentallabor (bis 2001)

     

    Projektleitung diverser EDV- und Internetprojekte wie z.B.:

    • Planung (Lastenheft, Pflichtenheft, Spezifikation, Budgetplanung), Entwicklung/Realisierung, Testphase, Implementierung,
      Software: Auftragsabwicklung, Kunden- und Artikelstammverwaltung, Katalogsystem
    • Planung (Lastenheft, Pflichtenheft, Spezifikation, Budgetplanung), Entwicklung/Realisierung, Testphase, Implementierung,
      Software: Internetshopsystem
    • Planung (Lastenheft, Pflichtenheft, Spezifikation, Budgetplanung), Entwicklung/Realisierung, Testphase, Implementierung,
      Software: gebrauchtwarenplattform
    • Planung (Lastenheft, Pflichtenheft, Spezifikation, Budgetplanung), Entwicklung/Realisierung, Testphase, Implementierung,
      Software: Internetportal, Multishop, -basketsystem, mehrsprachig, CMS System, Datenbankdesign und -anbindung
    • Planung und Einführung eines QM-Systems mit QM-Handbuch im Dentalbereich
       
    • Schnittstellendefinition und Integration von Kundenkatalogsysteme und Import dieser per XML in Datenbanksystem für Internetportal

     

    Im weiteren:

    • Spezifikation und Business-Planerstellung für EURO-Logistikkonzept im medizinischen Handel, Verhandlungen mit Logistikpartnern.
    • Business-Planerstellung, Umsetzung, Verhandlungen mit Venture Capitalunternehmen für Partner im Internetportalbereich (Dentalbereich; Projektleiter als Dienstleistung).
    • Planung und Durchführungen von Seminar- und Eventveranstaltungen.
    • Kundenbindungsprogramme, Messen, Mailing, Newsletter,..

     

    Zuständig im Weiteren für: Beschaffung, Ein- und Verkauf, Lieferantenbetreuung und -evaluierung, Buchhaltung, Bilanzerstellung und Finanzplanung, Finanzierungen, Basel II, Zusammenarbeit mit Werbe- und Marketingagenturen sowie externen Informatikern, Steuerberatern,...

     

     

     

    10/1993 – 06/1997

    Thyssen Aufzüge GmbH,  München

    Vertriebsingenieur für Aufzüge (Neuanlagen)

     

    Hauptaufgaben:

    • Eigenverantwortliche Führung des Verkaufsgebietes
    • Neuanlagenvertriebsingenieur
    • Projektleitung/-koordination großer und komplexer Aufzugsprojekte mit Sonderaufzügen (Chemie) und über 10 Aufzugsanlagen
    • Erstellen und Bearbeiten von Ausschreibungen und Spezifikationen für Aufzugsanlagen und Glasschächte bei Bauträger, Architekten, Ingenieurbüros und öffentlichen Auftraggeber

     

    10/1992 – 09/1993

    Thyssen Aufzüge GmbH Neuhausen

    Traineeprogramm im Bereich Vertrieb bei der Thyssen Industrie AG in Essen, im Geschäftsbereich Thyssen Aufzüge GmbH Neuhausen. Führungsnachwuchskraft.

     

    Hauptaufgaben: (Bereiche)

    • Neuanlagen-, Umbau- und Servicevertrieb
    • Marketing / Export
    • Montage / Lager / Logistik
    • Konstruktion / Fertigung und -splanung / Controlling

     

    03/1992 – 09/1992

    Thyssen Aufzüge GmbH Neuhausen

    Projektleitung

     

    Hauptaufgaben:

    • Einführung eines EDV gestützten Ersatzteildispositionssystems mit Lieferantenauswahl und Bewertung, Integration in bestehende Systeme, Mitarbeiterschulung, ...
      -> Erfolg: Reduzierung des Lagerbestandes um 50% bei Steigerung der Lieferfähigkeit

     


  • 11/2019 - 04/2020

    • Eberspächer Controls Esslingen GmbH & Co. KG (per ANÜ)
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Interim Software Projektmanager und Task Force Leader (Lieferant) für Software Plattformentwicklung für diverse Standheizungen (per ANÜ)
  • Leitung des internen SW Teams (SWE1-2) und verantwortlich für die
    Steuerung/Überwachung des Lieferanten (SWE3-6) mit Standorten in
    Deutschland und Nordafrika (mit über 30 SW Entwicklern und SW
    Testern).
    SW Releaseplanung, Ressourcenplanung, Task breakdown, Sprint
    Planung/Tracking (Timing, Work Products, Planungsmeetings unter
    ASpice Prozesseinhaltung), Durchführen von Retrospektiven, Daily
    Stand-up Meetings, Erstellung von 4Q Berichten und Reporting ins
    höhere Management intern und beim Lieferanten.
    Benutze Tools z.B.: SVN, Polarion, Rapsody, Tessy, VTtestSystem, ..

  • 04/2018 - 06/2019

    • Veoneer Deutschland GmbH Dachau/Holzgerlingen (per ANÜ)
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Interim Projektmanager für Radarsensorentwicklung 77 GHz, Gurtstraffer Pre Pretensioner ECU, RFQ Gesamt Projektmanager Airbag ECU (RCS) inkl. RSU Sensorik, Interim Industrialisierung Lead (per ANÜ)
  • Interim Projektmanager für Radarsensorentwicklung 77 GHz
    (April 2018 – Juni 2019)  

    Coaching, Unterstützung und Urlaubsvertretung des schwedischen Gesamtprojektleiters in Göteborg
    für Radarsensoren 77 GHZ für Volvo Car Group in Schweden/Göteborg.
    Übernahme von spezifischen Aufgaben wie z.B. Budgetplanung,
    Dashboard- und Tollgatereporting, Entwicklungs-Prozessberatung,
    Koordinierung der weltweiten Type Approval Zulassung 77 GHZ Radar
    Sensoren mit Volvo, VIVA Projektleitung Prozessorwechsel und
    Steuerung des deutschen Projektteams.
    Interim Projektmanager PP ECU (April 2018 – Dez. 2018) eines
    europäischen Projektteams (Frankreich, Deutschland und Rumänien)
    für die Serieneinführung (incl. PV, Serien - Produktionsanlauf, PPAP,
    Serial Life Übergabe) einer Gurtstraffer Pre Pretensioner ECU im
    Rahmen eines Sicherheitsgurtsystems für BMW in München (OEM).

    RFQ Gesamt Projektmanager Airbag ECU (RCS) (Nov. 2018 – Juni
    2019)
    Leitung des RFQ Teams in Deutschland und Frankreich,
    Erstellung der Kostenkalkulation (Entwicklung, Produktion, Material
    (BOM), Logistik, QM), Review und Bewertung der Kundenanforderungen und Ableiten der Systemanforderungen seitens Veoneer
    zusammen mit dem RFQ Team über 4 Angebotsphasen im Rahmen
    einer Ausschreibung von BMW in München (OEM).

    Interim Industrialisierung Lead (April 2019 – Juni 2019)
    Unterstützung eines Airbag ECU Serienprojektes für VW (OEM) nach
    Ausfall des verantwortlichen Mitarbeiters, um den Serienanlauf, 0-
    Serie, 2TP, Delta PV, Homologation, Musterteile und Safe Launch
    Prozess als verantwortlicher Lead in der Schnittstelle zwischen Werk in
    Frankreich (Rouen) und Entwicklung sicherzustellen. EntwicklungsProzessberatung, um alle notwendigen Arbeitspakete für den
    Serienanlauf zusammen mit dem Team zu bewerkstelligen (Tollgate).

  • 06/2017 - 03/2018

    • Autoliv B. V. & Co.KG Dachau am Standort Holzgerlingen (per ANÜ)
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Interim Projektmanager für Radarsensorentwicklung 77 GHz und Gurtstraffer Pre Pretensioner ECU (per ANÜ)
  • Coaching und Unterstützung des (neuen) Projektleiters in Schweden
    für Radarsensoren 77 GHZ für Volvo Car Group in Schweden/Göteborg.
    Übernahme von spezifischen Aufgaben wie z.B. Budgetplanung,
    Dashboard- und Tollgatereporting, Entwicklungs-Prozessberatung,
    Koordinierung der weltweiten Type Approval Zulassung 77 GHZ Radar
    Sensoren mit Volvo, VIVA Projektleitung Prozessorwechsel und
    Steuerung des deutschen Projektteams.

    RFQ Projektmanager für Serienanfragen für Radar Projekte 77
    GHz Eckradare für einen skandinavischen OEM.

    Interim Projektmanager PP ECU eines europäischen Projektteams
    (Frankreich, Deutschland und Rumänien) für die Serieneinführung
    (incl. PV, Serien - Produktionsanlauf, PPAP, Serial Life Übergabe) einer
    Gurtstraffer Pre Pretensioner ECU im Rahmen eines
    Sicherheitsgurtsystems für BMW in München (OEM).

  • 03/2017 - 06/2017

    • Autoliv Sverige AB - Göteborg Schweden
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Interims Test Manger
  • Aufbau Testorganisation für Software-/System- und Fahrzeugtests für
    77 GHZ Radar Fahrerassistenz Projekt für Autoliv Severige für Volvo
    Car Group in Schweden/Göteborg. Erstellen eines Master Test
    Management planes und Aufbau der Test-Teams in Deutschland und
    Rumänien. Coaching des neuen Testmanagers und Übergabe der
    Aufgaben.


  • 03/2015 - 02/2017

    • Autoliv B. V. & Co.KG Dachau am Standort Holzgerlingen (per ANÜ)
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Gesamtprojektleiter globales Multi-Site-Projekt(e), ADAS / Aktive Safety für 77 GHz Radarsensoren, innerhalb von Autoliv Aktive Sicherheit Radar Europa

  • Gesamtprojektleiter globales Multi-Site-Projekt(e), ADAS / Aktive Safety für 77 GHz Radarsensoren, innerhalb von Autoliv Aktive Sicherheit Radar Europa bei Autoliv B. V. & Co.KG Dachau am Standort Holzgerlingen (per ANÜ)

    Juli 2016 – Februar 2017: Interims Projektleiter zum Setup des Projektes für Front Looking und Front Side Radare mit Volvo Car Group in Schweden/Göteborg. Anschließend Coach für den neuen Projektmanager in Schweden/Göteborg.

    April 2016 – Juni 2016: RFQ Projektmanager für Serienanfragen für Radar Projekte 77 GHz Radar Sensoren, z.B. Volov Car Group in Schweden/Göteborg und Volkswagen AG in Wolfsburg.

    März 2015 – März 2016: Ziel des Projektes war die Applikation und Rollout von 77 GHz Radarsensoren mit diversen Fahrassistenzsystemen für den OEM Daimler AG in verschiedene Baureihen und Stoßfängerderivaten

    Innerhalt der o.g. Projekte werden eigenverantwortlich folgende Aufgaben ausgeführt:

    • Koordinieren alle Ressourcen für die Durchführung von Projekten gemäß Autoliv Prozess
    • Bearbeiten von RFQ (Angebotsanfrage) und Kalkulation des Rollout-Projektangebotes für den OEM Daimler AG, sowie für Serienprojekte für Volvo und VW.
    • Sicherstellen das alle Projekte on-time geliefert werden, in entsprechender Qualität und innerhalb des Budgets
    • Führen des Projektteams von über 30 Teammitgliedern an mehreren Standorten in Deutschland, Rumänien, USA, Kanada und Schweden.
    • Stellvertretung des Leadradar-Projektmanagers bei dessen Abwesenheit mit einer Teamgröße von über 100 Teammitgliedern und durchführen von PPAP Freigaben für den OEM Daimler.
    • Unterstützung bei der Definition des Projektumfang und Ziele, unter Einbeziehung aller relevanten Stakeholders und die Sicherstellung der technischen Machbarkeit
    • Überwachung der Verfügbarkeit von Ressourcen und deren Zuweisung zum Projekt
    • Erstellen, pflegen und überwachen von detaillierten Projektterminplänen
    • Verwalten von Änderungen des Projektumfang, der Projektplanung und Projektkosten
    • Messen der Projektperformance und Nutzung passender Tools und Techniken
    • Berichten des Projektstatus an die Geschäftsleitung und eskalieren bei Bedarf
    • Erfolgreiches Beziehungsmanagement zu Kunden und allen Stakeholders
    • Anwenden von Risikomanagement um Projektrisiken zu minimieren
    • Erstellen und Pflegen der Projektdokumentation
    • Koordinieren von CAD Analysen des Packagings der Radarsensoren in den Stoßfängern
    • Koordinieren von Statische Performance Messungen in Radarhallen und Validierung der Ergebnisse
    • Koordination von dynamische Absicherung mit Fahrkatalogabsicherung, Dauerlauferprobungen und Validierung der Ergebnisse
    • Erstellen von Testreports und der dazugehörigen Risikoanalyse des Systems für den OEM
    • Erstellen von generischen und projektspezifischen MS Projekt Terminpläne und RFQ-Templates auf Basis MS Project 2013 (Prof./Server)

     


  • 10/2011 - 11/2014

    • Valeo Schalter und Sensoren GmbH in Bietigheim-Bissingen im Bereich Vorentwicklung / Basisentwicklung (Advanced Engineering Driving Assistance)
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Projektmanager Automotiv
  • Projektmanager bei Valeo Schalter und Sensoren GmbH in Bietigheim-Bissingen im Bereich Vorentwicklung / Basisentwicklung (Advanced Engineering Driving Assistance)

    Parallele Projektleitung mehrerer System-Vorentwicklungsprojekte hoher Komplexität mit den Komponenten Hard- und Software aus den Bereichen Ultraschall-, Radar-, Laserscanner- und Kameratechnologie. Leitung von internationalen Projektteams mit 15-20 Teammitgliedern. Projektsprache: Englisch

    1. Projektleitung: Aufbau von zwei Evoque Demo Fahrzeugen zusammen mit dem OEM Jaguar Land Rover in England. Die Fahrzeuge enthalten viele der aktuelle verfügbaren Driving Assistance Systeme von Valeo im Bereich Serien- und Vorentwicklung, einschließlich Entwicklung und Integration eines HMI um alle Funktionen bedienen und demonstrieren zu können.
    2. Projektleitung: Systemprojekt und Softwareprojekt zur Entwicklung einer neuen Ansteuerung von Ultraschall Sensoren über verschiedene Interfaces.
    3. Projektunterstützung: 12 Monate Unterstützung und Coaching des Valeo internen Projektleiters für ein Vorentwicklungsprojekt zusammen mit dem OEM Daimler AG
    4. Gesamtprojektleitung seit Ende 2013 eines Sensorfusions-Vorentwicklungsprojektes mit Ultraschall-, Radarsensoren, LaserScanner und SVS Kammerasystem zusammen mit dem OEM Daimler AG.

    Dabei werden eigenverantwortlich folgende Aufgaben ausgeführt

    • Erstellen, abstimmen und steuern von Projektterminplänen mit allen Projektbeteiligten (Valeo intern wie auch mit Kunden europäische OEM’s)
    • Abstimmen der Projektumfänge mit den Kunden (OEM's), erstellen und verhandeln der Angebote bis zum Auftrag.
    • Erstellen und abstimmen entwicklungsprozessrelevanter Dokumente im Bereich Projektmanagement für die Projekte, wie z.B. Development Project Management Plan, Reviews, Phasenübergänge, Lessons Learned, Präsentationen, …
    • Führen, steuern und koordinieren von internationalen Projektteams in Abstimmung mit den jeweiligen Fachbereichen
    • Vertretung der Projekte als Ansprechpartner gegenüber externen Kunden (z.B. OEM’s), Valeo internen Auftraggebern, Lieferanten und externen Dienstleistern in allen Projektphasen
    • Regelmäßiges Reporting des Projektstatus direkt an die Geschäftsführung
    • Überwachen und steuern von Quality assurance activities
    • Erstellen und überwachen von Projektbudgets, Investitionsplänen und Ressourcen in Zusammenarbeit mit dem Controlling und Management
    • Erstellen und überwachen von Beauftragungen und Leistungen von Lieferanten und externen Dienstleistern
    • Erfassen und überwachen von Projektrisiken
    • Organisieren, durchführen und dokumentieren von Projektbesprechungen intern, wie auch mit Kunden
    • Eskalation im Projekt an die entsprechenden Stellen
      Im Projekt überwiegend verwende Tools: Banf und cost tracking mit SAP, Konfigurationsmanagement mit Dimension SERENA, Requirementstool DOORS, MS Office (incl. MS Visio, MS Project), Google (Drive, Site, Kalender und Gmail), Projektplanung PSNext & MS Project

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Verfügbar ab Oktober 2020 nach Absprache, gerne auch in Teilzeit
Bevorzugt Großraum Stuttgart , aber auch Deutschlandweit

Kontakt unter 07153 9999-84
oder info@unodent.net
SONSTIGE ANGABEN
MS Project 2013

Fortbildung:
2019:
- Zertifikatslehrgang Projektmanager Automotive (TAE)

2017:
-   geplant März 2017 Seminar „Agile Methoden im Projektmanagement“ TAE Esslingen

2015:
-   Seminar "Projektablage" TAE Esslingen
-   Mehrtägiges personal Coaching für MS Projekt 2013 (Professional und Server Umgebung)

2011:
-   Einsatz von Fremdarbeitskräften und Werkverträge rechtssicher gestalten (TAE)

2009:
- Intensivlehrgang Prozess-Management (TAE)
- Selbstsicherheit und Führungskompetenz im Management (TAE)

2008:
- Zertifikatslehrgang Projektmanager Automotive (TAE)

2007:
- Offizielle CMMI Schulung \\"Introduction to Capability Maturity Model Integration V1.2\\"
inkl. Certificate der SEI
- Projektmanagement
- MS Project 2003
- Reviewtechniken
- DOORS
- Excel VBA + Makronutzung
- Vorgehensmodelle zur Prozessverbesserung (IDEAL, ...)
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ