Profilbild von Thorsten Lau SMS-/SCCM-Spezialist, Windows-Systemintegrator und -Trainer (Deployment, Administration, Support, Sc aus Hamburg

Thorsten Lau

verfügbar
Kontakt

Letztes Update: 04.06.2020

SMS-/SCCM-Spezialist, Windows-Systemintegrator und -Trainer (Deployment, Administration, Support, Sc

Firma: Thorsten Lau - IT-Lösungen
Abschluss: Dipl.-Ingenieur (FH)
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
Sprachkenntnisse: englisch (verhandlungssicher) | französisch (gut) | italienisch (Grundkenntnisse) | spanisch (Grundkenntnisse)

Skills

Für Kontaktanfragen bitte NICHT das Kontaktformular benutzen.
Bitte schicken Sie direkt eine E-Mail an Projektanfrage (Klammeraffe) Thorsten-Lau.de oder besuchen mich in anderen Portalen.
Spezialist für...
- Softwareverteilung und mehr:
SCCM Current Branch, SCCM 2012 R2, SCCM 2012, SCCM 2007, SMS 2003, SMS 2.0, SMS 1.2
(Konzeption, Deployment, Optimierung, Administration, Troubleshooting, Reporting, SQL)
- Automatische Installation:
Windows 10 (LTSB / LTSC / CB / SAC, Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP,
Windows Server 2019, Windows Server 2016, Windows Server 2012, Windows Server 2008,
Windows 2003, Windows 2000, Windows NT, Anwendungen
(Unattended, OSD)
- Rollout- und Migrationsprojekte
---------------------------------------------------------------
Fachlicher Schwerpunkt: SCCM, SMS, Windows, Office, Backoffice, Netzwerke: Beratung, Projektleitung. Migration,
Integration. Deployment, Administration, Support. Skripting, Rollout, Softwareverteilung.
Schulung, Entwicklung.
---------------------------------------------------------------
Für Kontaktanfragen bitte NICHT das Kontaktformular benutzen.
Bitte schicken Sie direkt eine E-Mail an Projektanfrage (Klammeraffe) Thorsten-Lau.de.

Projekthistorie

Aktuelles Profil unter http://profil.thorsten-lau.de
----------------------------------------------------------------------
Permanente, hauptverantwortliche Betreuung mehrerer SMS-/SCCM-Installationen
(Vers. 1.2, 2.0, 2003, 2007, 2012, Current Branch) sowie Windows Client- und Server-Umgebungen bei
namhaften Kunden, Pflege der unbeaufsichtigten Installationen oder
Client-Images, Unterstützung der Administration und des Benutzer-
supports (alle Level).
Öfters kleinere SMS-Deployments (Installations- und Konfigurations-
unterstützung).
Regelmäßig Workshops und Schulungen für Netzwerke, SMS, Windows Server
und Client sowie Skripting.
----------------------------------------------------------------------

Laufende und abgeschlossene Projekte (Auflistung unvollständig):

Zeitraum: 11/2009-04/2017
Kunde: Energiekonzern, Hamburg
Projekt: Unterstützung des Client- und Server-Betriebs, Betrieb
und Weiterentwicklung der SCCM 2007-Infrastruktur,
Migration auf SCCM 2012 R2, Migration auf SCCM CB
Software: SCCM 2007, SCCM 2012 R2, SCCM 1610, Windows XP, Windows 7,
Windows Server 2003/2008 R2/2012 R2, VPN,
unzählige Standard- und Spezialanwendungen,
insbesondere E&P-Anwendungen

Zeitraum: 08/2013-10/2013, andauernde Betreuung
Kunde: Produktion/Medizin, Hamburg
Projekt: Einführung SCCM 2012 und Windows 7.
Software: SCCM 2012, SQL 2012, Win2012, Win7, Office 2010,
weitere Standard- und branchenspezifische Software

Zeitraum: 01/2013-04/2013, andauernde Betreuung
Kunde: Transport/Vermietung, Hamburg
Projekt: Einführung SCCM 2012, Windows 7, europaweit.
[Fortführung des Projektes "10/2007-01/2013", vgl.u.]
Software: SCCM 2012, SQL 2008 Cluster, Windows Server 2012,
Windows 7

Zeitraum: 07/2009-10/2009
Kunde: IT-Dienstleister des öffentlichen Dienstes, Hamburg
Projekt: Konzeption und Administration der SMS 2003 / SCCM 2007-
Server-Infrastruktur
Software: SMS 2003, SCCM 2007, 1E WakeUp, 1E NightWatchman

Zeitraum: 02/2009-03/2010, andauernde Betreuung
Kunde: Städtischer Betrieb, Bremen
Projekt: Migration SMS 2003 auf SCCM 2007, OSD Win7, Vista und XP
Software: SMS 2003, SCCM 2007, Windows Server 2008, SQL 2008,
Windows Vista, Windows 7

Zeitraum: 08/2006-07/2009, Remote-Betreuung bis 12/2010
Kunde: Automobilhersteller/Automotive, Sindelfingen
Projekt: SMS 2003: Support, Fehlerbehebung, Standortmigrationen,
Planung und Durchführung von Designchanges, Erstellung
komplexer SQL-Reports, SQL- und SMS-Recovery, Entwicklung
von Automatisierungs- und Monitoring-Tools,
ITIL konformer Betrieb
Software: SMS 2003, SQL 2005, MOM, SCOM, Lotus Notes, Remedy,
SCCM 2007, SQL 2008

Zeitraum: 10/2007-01/2013
Kunde: Transport/Vermietung, Hamburg
Projekt: Planung SCCM-Einführung, Weiterentwicklung der
automatisierten XP-Installation
[Fortführendes Projekt seit 01/2013, vgl.o.]
[Fortführung des Projektes "05/2005-06/2007", vgl.u.]
Software: Windows XP, Office 2003/2007, Symantec Antivirus

Zeitraum: 05/2005-06/2007
Kunde: Transport/Vermietung, Hamburg
Projekt: Windows 2003/XP/Vista-Einführung, europaweit.
Entwicklung der automatisierten Installation.
[Fortführendes Projekt seit 10/2007, vgl.o.]
Software: Win2003/XP/Vista, Office 2003, Norton Symantec Antivirus,
weitere Standard- und branchenspezifische Software

Zeitraum: 03/2003-11/2008
Kunde: Brauereikonzern, Hamburg
Projekt: Windows 2003/Windows XP-Einführung, deutschlandweit
in mehreren Standorten. Besondere Aufgaben:
Konzeption und Einführung von SMS 2003 (ab Beta 2,
Teilnahme am Microsoft Early Adopter Program, EAP).
Entwicklung SMS-unterstützender Management-Dienste.
Konzeptionierung der Unterstützung mobiler Clients
(FrameRelay-Anbindung und Datensynchronisation),
Entwicklung der Skripte und Tools, auch für AdHoc-
Patching über Modem/ISDN und sichere Software-
verteilung größerer Datenmengen per CD.
Ergänzende Entwicklungen und Qualitätssicherung
für den Standard-Client (Imaging und unbeaufsichtigte
Installation). Unterstützung und Qualitätssicherung
des Software-Repackaging.
Entwicklung von Skripten zum TK-Providerwechsel.
Konzeption des neuen Virenschutzes.
Entwicklungen zur Unterstützung der Fusions- und
Carve-Out-Projekte des Unternehmens.
Umfangreicher Support der Administration.
[Fortführung des Projektes "10/2002-04/2004", vgl.u.]
Software: NT4/Win2003/XP, SMS 2003, NAI VirusScan, NAI ePO,
Office 2003, WISE, weitere Standard- und branchen-
spezifische Software, Frame Relay, Fax, ...

Zeitraum: 04/2003-06/2003
Kunde: Bankengemeinschaft, Hamburg/Schwäbisch-Hall
Projekt: Office-Migrationsplanung Version 97 auf XP innerhalb
eines Gesamtprojektes für Server- und Clientmigration.
Software: Office 97, Office XP, Lotus Notes, weitere branchen-
spezifische Software und Eigenentwicklungen.

Zeitraum: 10/2002-04/2004
Kunde: Brauereikonzern, Hamburg
Projekt: Windows 2000/Windows XP-Einführung, deutschlandweit
in mehreren Standorten. Besondere Aufgaben:
Konzeptionierung der Unterstützung mobiler Clients.
Entwicklung eines flexiblen System-Management-Dienstes.
[Fortführung des Projektes "08/1998-10/2002", vgl.u.]
[Fortführendes Projekt seit 03/2003, vgl.o.]
Software: NT4/Win2000/XP, Office XP, Sap Gui, weitere Standard-
und branchenspezifische Software, Frame Relay, Fax,...

Zeitraum: 06/2002-09/2011
Kunde: mehrere staatl. Einrichtungen (Ministerien), Hannover
Projekt: Einführungen Windows XP, Office XP, SMS 2.0.
Migration weiterer Standard- und spezieller Software,
Softwarepaketierung und -verteilung.
Ab 05/2004: Einführungen SMS 2003.
06/2006-07/2006: Migration auf Office 2003.
[Fortführung des Projektes "04/2000-06/2002", vgl.u.]
Software: WinXP, SMS 2.0/2003, Office XP/2003, Open Text DOMEA

Zeitraum: 08/2002-08/2002
Kunde: Chemiefabrikant, Hildesheim
Projekt: Einführung / Schulung Microsoft SMS 2.0.

Zeitraum: 03/2002-03/2002
Kunde: Verlagshaus, Hamburg
Projekt: Entwicklung auf Microsoft Exchange / Outlook für
das Projektmanagement, Analyse und QS der bisherigen
Entwicklungen.

Zeitraum: 02/2002-03/2002
Kunde: Lebensmittel-Handel, Hamburg
Projekt: Entwicklung von WebParts für Microsoft Share Point
Portal Server, Analyse und QS der bisherigen
Entwicklungen.

Zeitraum: 10/2001-12/2001
Kunde: Bezirksregierung, Hannover
Projekt: Einführung Microsoft SMS 2.0. Software-Paketierung.

Zeitraum: 08/2001-08/2001
Kunde: Versicherung, Hamburg
Projekt: Überarbeitung des Softwareverteilungskonzeptes und
Softwarepaketierung.
Software: Microsoft SMS 2.0, WISE Installer.

Zeitraum: 07/2001-12/2002
Kunde: Bank, Hamburg
Projekt: Skriptgesteuerte Clientinstallation Windows 2000.
Software-Paketierung, -Verteilung und Modell-Pflege.
[Fortführung des Projektes "03/2000-07/2001", vgl.u.]
Software: Win2000, SMS 2.0, Veridicom Protector Suite,
Oracle Client...

Zeitraum: 07/2001-07/2001
Kunde: staatl. Einrichtung (Ministerium), Hannover
Projekt: Platform-Update für Microsoft SMS-Server: NT4/SQL6.5
auf Windows 2000 mit SQL 2000.

Zeitraum: 06/2001-09/2001
Kunde: staatl. Einrichtung (Ministerium), Hannover
Projekt: NT4-Rollout (Unattended Installation),
Konzeptionierung und Implementation für noch nicht
umgestellte Win95-Clients: Unattended Installation.

Zeitraum: 01/2001-02/2001, 09/2001-09/2001
Kunde: Reederei, Hamburg
Projekt: Umsetzung der bestehenden internationalen Client-
installationen und der Softwareverteilung auf
CJK-Clients.
Software: NT4, Office, ..., Softwareverteilung: IBM Tivoli,
Perl-Skripte.

Zeitraum: 04/2000-06/2002
Kunde: staatl. Einrichtung (Ministerium), Hannover
Projekt: Einführung SMS 2.0, Softwarepaketierung und
-Verteilung.
[Fortführendes Projekt seit 06/2002, vgl.o.]
Software: u.a. Office 2000/XP

Zeitraum: 03/2000-07/2001
Kunde: Bank, Hamburg
Projekt: Einführung SMS 2.0 und skriptgesteuerte Client-
Installation für Windows NT4.
Software-Paketierung, -Verteilung und Modell-Pflege.
[Fortführendes Projekt seit 07/2001, vgl.o.]
Software: NT4, Win2000, SMS 2.0, Veridicom Protector Suite,
Oracle Client...

Zeitraum: 11/1999-02/2000
Kunde: Internetdesigner/Internetserviceprovider, Hamburg
Projekt: Entwicklungen für ein Web-Portal, u.a. Registrierungs-
vorgang und Webmail-Funktionalität
Software: IIS, ASP, C++, VB, SQL

Zeitraum: 11/1999-03/2006
Kunde: staatl. Einrichtung (Behörde), Hamburg
Projekt: Betreuung der Client- und SMS-Umgebung (Paketierung
und -Verteilung) und des Virenschutzmanagements.
Allgemeiner Client- und Server-Support.
Software: NT4, Win2000, WinXP, Win2003, SMS 2.0, McAfee
VirusScan, NAI ePO, Office, verschiedene spezielle
Verfahrenssoftware...

Zeitraum: 11/1999-11/1999
Kunde: Kreisverwaltung, Lüneburg
Projekt: Einführung Office 2000 auf NT4-Terminalserver.

Zeitraum: 09/1999-02/2000, 02/2001-02/2001
Kunde: Automobilzulieferer, Hamburg
Projekt: Einführung SMS 2.0, später Office 2000
Software: C3-Fax, Office 2000.

Zeitraum: 02/1999-06/1999
Kunde: Entwickler für Schiffselektronik, Hamburg
Projekt: NT4-Einführung: Unattended Setup für Clients,
NT-Cluster-Server. HP OmniBack.

Zeitraum: 10/1998-10/1998
Kunde: Bank, Hamburg
Projekt: Software-Entwicklungen: 1) Tool für vereinfachtes
Druckermanagement, 2) Systeminformationstool.
Software: NT4, C++

Zeitraum: 08/1998-10/2002
Kunde: Brauereikonzern, Hamburg
Projekt: NT4-Einführung, deutschlandweit in mehreren Standorten.
Besondere Entwicklungen: Benutzergruppengesteuerte,
vollautomatisierte Softwareverteilung per SMS 1.2,
Vollunterstützung mobiler Clients.
Software-Paketierung, -Verteilung und Modell-Pflege.
[Fortführendes Projekt seit 10/2002, vgl.o.]
Software: NT4, Standard- und spezielle Software, diverse
WAN-Lösungen, SAPGui, Map&Guide ...
Eigene Entwicklungen für das Projekt mit C++ und SMS-
API sowie MKS-Toolkit für NT (UNIX Korn-Shell).

Zeitraum: 08/1998-05/1999
Kunde: Chemiefabrikant/-Vertrieb, Schweiz
Projekt: NT4-Einführung, mehrere Standorte. Übernahme und
Modifikation des Konzeptes der deutschen Schwesterfirma
(vgl. Projekt "11/1997-06/2001"). Dial-on-Demand
Standortverbindungen.

Zeitraum: 11/1997-06/2001
Kunde: Chemiefabrikant/-Vertrieb, Hamburg
Projekt: NT4-Einführung, deutschlandweit in über 20 Standorten.
Besondere Entwicklungen: vereinfachte Benutzerverwaltung,
Vollunterstützung mobiler Clients, integrierte Doppel-
Softwareverteilung (Maschine/User) per SMS Microsoft 1.2.
Software: NT4, SMS 1.2, SNA-Server, IBM Client Access, MS Office
95/97, Lotus Notes, Terminal Server, IIS, Right Fax

Zeitraum: 1995/1996
Projekt: Diplomarbeit: Software-Entwicklung eines Frameworks für
3D-CAD-Variantenmodule, Hamburg
Software: Windows, MegaCAD 3D, C++

Zeitliche und räumliche Verfügbarkeit

sofort verfügbar, Vor-Ort oder Remote,
Für Kontaktanfragen bitte NICHT das Kontaktformular benutzen.
Bitte schicken Sie direkt eine E-Mail an Projektanfrage (Klammeraffe) Thorsten-Lau.de oder besuchen mich in anderen Portalen.

Sonstige Angaben

Für Kontaktanfragen bitte NICHT das Kontaktformular benutzen.
Bitte schicken Sie direkt eine E-Mail an Projektanfrage (Klammeraffe) Thorsten-Lau.de oder besuchen mich in anderen Portalen.

Kontaktformular

Kontaktinformationen