Gunnar Streblow verfügbar

Gunnar Streblow

Project Manager, SCRUM Master, Projektleiter, Testmanager, Agile Coach

verfügbar
Profilbild von Gunnar Streblow Project Manager, SCRUM Master, Projektleiter, Testmanager, Agile Coach aus Muenchen
  • 80638 München Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 125 €/Std.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse) | italienisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 30.07.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Gunnar Streblow Project Manager, SCRUM Master, Projektleiter, Testmanager, Agile Coach aus Muenchen
DATEIANLAGEN
Profil Gunnar Streblow
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Ganzheitliches Projektmanagement

… von der Anforderung über die Umsetzung bis zum Rollout. 

Gunnar Streblow 
„Ist Wegbereiter, Macher, Integrator“ - Rollenprofil
  • Geboren am 14. September 1985 in Burgstädt (Deutschland)
  • Ledig
  • seit über zehn Jahren IT- und Unternehmensberater


Ist seit mehr als sieben Jahren in Projekten im Bereich der Finanzindustrie tätig. Bringt die erforderlichen technischen und fachlichen Vorerfahrungen aus thematisch unterschiedlichsten Projekten mit. Er bedient sich der erworbenen methodischen und praktischen Kenntnisse in den Bereichen Projektmanagement, Anforderungs-, Change- und Testmanagement ebenso wie der Tätigkeit als Scrum Master und Agile Coach und wendet diese umfeldbezogen an.

Beratungsverständnis
Gunnar Streblow ist begeistert, dynamisch, zuversichtlich, kreativ, sieht und erforscht alle Möglichkeiten; entwickelt strategisch Kontakte, bringt Menschen zusammen und fördert die Diskussion, urteilt genau; hat Antrieb und Mut Hindernisse zu überwinden, löst schwierige Probleme, ist beharrlich und ausdauernd nicht nur im Sport.

Was sagen die Kunden?
Gunnar Streblow hat die Begabung zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein, wirft ein neues und unerwartetes Licht auf unveränderliche Dinge, ist die treibende Kraft für Fortschritt, kann Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen und Branchen hervorragend adaptieren, sehr ausgeprägte analytische Arbeitsweise, ziel-gerichtetes ergebnisorientiertes Arbeiten unter Beachtung betriebswirtschaftlicher Grundsätze und Verfahrensstandards, Aufbau und Beschreibung von Prozessen, Funktions-, Daten- und IT-Architekturen, strukturiertes, praxisorientiertes und ziel-gerichtetes Vorgehen bei der Initiierung von Projekten, Business Case Evaluierung, und dem Risiko-Management, umfangreiches methodisches Wissen in den Bereichen Projekt Management und agiler Vorgehensweisen, Prozess Management, Daten- und Datenqualitätsmanagement, Anforderungs- und Testmanagement, sowie der Business Analyse.

Einsatz
Erfahrungen bei Einsätzen in Projekten der Finanzindustrie, technisch und fachlich inhaltliche Tätigkeiten als Business Analyst im Bereich der Datenmodellierung, des Metadatenmangements und des Datenqualitätsmanagements, agiert in kritischen Projekten als Wegbereiter und Integrator, Untersucht vorhandenes Änderungs- und Verbesserungspotential in bestehenden Strukturen, Verfahren und Prozessen, Design und Dokumentation von Business und IT-Prozessen, Anforderungsmanagement bei Anwendungsenwicklungsprojekten, bei Migrationsprojekten besonders im Bereich der Datenmigration oder aber Einsatz als Scrum Master und Coach im agilen Umfeld.

Referenzen
Volkswagen Financial Services AG, Volkswagen Bank GmbH, Volkswagen Leasing GmbH, NORD/LB AöR, dwpbank AG, Comdirect Bank AG, Postbank Systems AG, Metro Systems GmbH

Kenntnisse
Expertise
(Agile-) Coaching / Scrum Master
Daten- & Datenqualitätsmanagement
Teil- und Projektleitung
QS / QM / Testmanagement
Anforderungsmanagement
SAP Prozessberatung

Branchenfokus
Groß- und Direktbanken, Wertpapierbank und Privatbanken
Handel (B2B und B2C)
Automotiv inkl. Zulieferer
Produzierendes Gewerbe

Sprachen
Deutsch
Englisch
Französisch
Italienisch

Ausbildung und Zertifikate
06/2002 – Schulabschluss der mittleren Reife
07/2007 – Ausbildung zum IT-Systemkaufmann (IHK)
10/2012 – Berufsbegleitendes Studium B.A. – Marketing und Vertrieb

12/2018 - Projektmanagement Professional (PMI)
01/2017 - PSM I - Professional Scrum Master I (scrum.org)
10/2016 - AXELOS PRINCE2 Practitioner (APMG International)
06/2012 - IREB® CPRE - Certified Professional for Requirements Engineering 
09/2011 - ISTQB® Certified Tester Advanced Level, Test Manager 
09/2011 - Zertifikat - Einführung in SAP Produktionsplanung und –steuerung
03/2011 - Certificate - Introduction to SAP CRM
10/2010 - ISTQB® Certified Tester Foundation Level
09/2010 - SAP Certified Application Associate - Procurement SAP ERP 6.0
05/2010 - Solution Consultant SCM - Order Fulfillment with mySAP ERP 2005
04/2010 - SAP R/3 Finanzwesen, Controlling, Vertrieb

Methodische Kenntnisse
  • Datenmanagement, Datenmodellierung und Metadatenmanagement
  • Datenprofiling und –analyse, Mapping von Daten, Entwicklung fachlicher DQ-Regelwerke, Entwicklung von DQ-Kennzahlen
  • fachliches und technisches Projektmanagement nach PRINCE2 und PMI (sequentielle in Wasserfall- und vers. V-Modellen)
  • fachlich und technische agile Projektleitung nach SCRUM und Kanban auch in Spezialformen wie z.B. Testdriven Development / Design, DevOps und  Continuous Integration /Continuous Development
  • Anforderungsmanagement nach IREB inkl. Anforderungsdefinition und -dokumentation mit UML, BPMN, BPR und ER-Modellen
  • Testmanagement, -datenmanagement und -umgebungsmanagement nach ISTQB
  • Produkt- und Modellentwicklungen mit Business Development / Business Model Canvas
  • Projekt- und Teamführung mit Hilfe von Risikomanagement, Stakeholdermanagement, Kommunikationsmanagement etc.
  • Geschäftsprozessanalysen und -optimierungen durch Test Reifegrad-Messungen und -Modelle nach TMMi und TPI, sowie Prozess Reifegrad-Modelle und -Messungen nach CMMI

Technische Kenntnisse
ETL-Tools: NetBeans MDR, SAP BusinessObjects MetaData Services, SAP eCATT, IBM InfoSphere
DQ-Tools: Informatica Data Quality 8.x, Informatica Data Explorer 8.x, IBM Cognos
Metadatentools: ASG Data Intelligence, ASG Rochade, ASG Metability
Datenmodellierung: Sybase Power Designer 16.x,
Datenbanken: Oracle, DB2, SAP BW/BI, MySQL
Anf. und Test-Tools: hp ALM, SQS Test incl. TCS, Redmine, Atlassian Jira, Tricentis Tosca Testsuite, hp Service Manager, SparxSystems Enterprise Architect, Software AG Aris Toolset, SAP Solution Manager
Banksysteme: SAP Bankanalyzer, SAP CML (Customer & Mortgage Loans), SAP CMS (Securities), SAP BCA (Customer and Accounts), SAP Ge- schäftspartner
Programmierung: Java, PHP, HTML, SQL, SAP ABAP
Portal-Plattformen: Microsoft Sharepoint, SAP Netweaver 
ERP-Systeme: SAP SD, MM, PP, CRM, PLM, (e)WM, FI, CO, PI/PO, HCM/HR
REFERENZEN
Projektauswahl (Auszug, weiter auf Anfrage)

Automotive
Rolle: QS/QM-Manager, Agiler Coach
Laufzeit: 03/2019 - dato
Budget: 2.500.000 Euro im Teilprojekt p.a.
Projektsprache: Englisch und Deutsch
  • Neuentwicklung eines konzerneigenen Sales-Plattform für Elektro Fahrzeuge für alle Landesgesellschaften und Konzernmarken. Agiles Projektvorgehen unter Berücksichtigung verschiedener neuer methodischer und technologischer Ansätze zur effizienten und zielgerichteten Erreichung der Projekvorgaben.
    • Erarbeitung einer Teststrategie für alle Beteiligten IT- und Fach-Bereiche nach dem DevOps Ansatz und Continuous Testing
    • Entwicklung und Umsetzung eines agilen Testvorgehens für verteilte Entwicklungs- und Testteams inkl. Testdriven Development, Testautomatisierung, explorativem Testen etc.
    • Erstellung, Abstimmung und Umsetzung eines projektspezifischen agilen Testkonzepts
    • Unterstützung beim Aufbau der vollständig automatisierten Development-Pipeline
    • Coaching von Fachtestern und Product-Owner in Testfragen, Herausforderungen beim Methoden-Einsatz, Entwicklung des agilen Mind Sets
    • Ausgestaltung von Qualitätsmechanismen nach LifeCycleModel, Überwachung deren Einhaltung und Reporting
    • Fortschrittsüberwachung und Reporting an die Auftraggeber und weitere Stakeholder
    • Umgebungs- und Deployment-Management für die Kernanwendungen und Umsysteme im Projektkontext
    • Testdatenmanagement für alle relevanten Anwendungen im Test
    • Verwaltung des zentralen Repositories zur Steuerung aller Testaktivitäten
    • Methodische Führung und Unterstützung mehrerer Dev.-Teams (ca. 20 Mitarbeiter)
    • Ausgestaltung der Aufbau- und Ablauforganisation mit Hilfe eines skalierenden agilen Frameworks nach SAFe 4.6
    • Anleitung der Projektbeteiligten und diverser Stakeholder zur agilen Arbeitsweisen, Artefakten, Prinzipien und Events
    • Moderation von Produktincrement Planings für das Gesamtprodukt mit allen involvierten 
    • Unterstützung der technisch und fachlich Verantwortlichen hinsichtlich methodischer Fragen, Steuerung mit Hilfe von OKR und einfacher Kennzahlen
IT-Dienstleister 
Rolle: Scrum Master, Agiler Coach
Laufzeit: 02/2019 - 06/2019
Budget: 800.000 Euro im Teilprojekt / Sprintteam
Projektsprache: Deutsch
  • Entwicklung einer Standard-Lösung zur Abbildung der verschiedenen Geschäftsprozesse  wie z.B. Bausparvertrag, Prämienverwaltung, Wohnriester, Zuteilung und weitere auf Basis der SAP Banking Lösung für alle relevanten Geschäftsvorfälle der Bausparkassen in Deutschland inkl. der Anbindung der jeweiligen Integrationsprojekte an das Gesamtvorhaben. 
    • Methodische und organisatorische Begleitung aller Scrummeetings
    • Unterstützung der IT Mitglieder in den jeweiligen Scrumteams hinsichtlich Fragen der Methodik, Umsetzung und Dokumentation im Bereich Umsetzung und Test
    • Begleitung der Anforderungsaufnahme und der Einsteuerung in den Scrum Prozess der einzelnen Team
    • Vermittlung der agilen Werte und Entwicklung des agilen Mindset für Projektmitarbeiter und das diverser weitere Stakeholder
    • Team-Coaching für Auf- und Ausbau agiles Mindset in den Teams und im Unternehmen
    • Steuerung und Integration des externen Kunden als Haupt-Stakeholder
    • Fachliche und technische Führung und Anleitung mehrer Scrumteams für die Fachlichkeit „Wohnriester“
    • Unterstützung bei der Bewältigung zu agilen Fragen und in der Scrum Methodik für andere Scrum Master und Wohnriester-Teammitglieder, sowie im Unternehmens-Management und Gremien
    • Eskalationsinstanz und Coach für Teammitglieder und andere Scrummaster im Gesamtvorhaben
Wertpapierbank
Rolle: Gesamtprojektleiter, Agile Coach
Laufzeit: 01/2018 - 12/2018
Budget: 3.000.000 Euro im Gesamtprojekt
Projektsprache: Deutsch
  • Optimierung der verschiedener Backend-Service-Prozesse wie z.B. Depotübertragsprozesse, Kundenauftragsabwicklung, interner Reportingprozesse zur Steuerung und andere - bei einer Wertpapierbank als Dienstleister der Sparkassen
    • Unterstützung bei der Bewältigung zu agilen Fragen und in der Scrum Methodik für Scrum Master und Teammitglieder, sowie im Unternehmens-Management und Gremien
    • Vermittlung der agilen Werte und Entwicklung des agilen Mindset für Projektmitarbeiter und das diverser weitere Stakeholder
    • Team-Coaching für Auf- und Ausbau agiles Mindset im Team und im Unternehmen
    • Eskalationsinstanz und Coach für Teammitglieder und Teilprojektleiter im Gesamtprojekt
    • Steuerung und Integration eines externen Entwicklungspartners
    • Risikomanagement im Projekt für die Projektsicherung und der anderen Teilprojekte
    • Kommunikations- und Stakeholdermanagement zur Projektlaufzeit
    • Überwachung und Reporting des Projektfortschritt, von Projektrisiken und Abstimmung Projektscope und Einhaltung der Rahmenbedingungen
    • Erstellung Projektplanung und Ressourcen-Allokation inkl. Steuerung und Überwachung
    • Budget- und Ressourcenplanung, Controlling und Management in der Projektorganisation
    • Erstellung und Abhaltung von Statusreporting´s gegenüber Entscheidungsgremien (Lenkungsausschuss) und dem Management (Sponsor)
    • Methodische und organisatorische Begleitung der Daily´s, Review´s, Retro´s und Planing´s
Wertpapierbank
Rolle: Teilprojektleiter 
Laufzeit: 11/2017 - 12/2018
Budget: 600.000 Euro im Teilprojekt
Projektsprache: Deutsch
  • agiles Teilprojekt zur Optimierung der Depotübertragsprozesse  - bei einer Wertpapierbank als Dienstleister der Sparkassen
    • Steuerung der Abnahme und Kontrollprozesse zur Spezifikation, Implementierung und Produktionseinführung
    • Steuerung der fachlichen Test-Aktivitäten in den vorgegebenen Release- und Testzyklen
    • Begleitung der DV-Konzeption und Umsetzung in den bestehenden IT-Systemen
    • Identifikation von Datenqualitäts - Problemen und Ursachen, inkl. deren Vermeidung / Behebung zur Steigerung der Effizienz im Geschäftsprozess zum Depotübertrag
    • Unterstützung bei der Durchführung von Anforderungsanalyse und Fachkonzeption mit Hilfe von verschiedenen Workshops und unter Einsatz diverser Methoden des Anforderungsmngt.
    • Coaching der Projektmitarbeiter im agilen Projekt-Vorgehen nach Kanban und Steuerung mit Hilfe von eines Ticket-Tools „Jira“
    • Analyse Projektvorhaben
Wertpapierbank
Rolle: Teilprojektleiter 
Laufzeit: 10/2017 - 10/2018
Budget:150.000 Euro im Teilprojekt
Projektsprache: Deutsch
  • Teilprojekt Kundenanbindung / Rollout zur Erhöhung des Nutzungsgrads von bestehenden und neuen Services durch den fachlichen Rollout vor Kunden - bei einer Wertpapierbank als Dienstleister der Sparkassen
    • Steuerung, Unterstützung und Überwachung fachlicher Rollout von diversen Produkten und services, sowie zweier neuer Anwendungsbestandteile zur Abwicklung durch das BOSC
    • Teilnahme an Entscheidungsgremien des Sparkassenverbund zur Vorstellung der bestehenden und neuen Services
    • Entwicklung Rolloutstrategie und Konzept für sieben Zielsetzungen im Rahmen des Gesamtprojekts
    • Erarbeitung, Gestaltung und Steuerung inkl. Überwachung Berichtswesen im Rahmen des Kommunikationsmanagements
    • Ausarbeitung, Gestaltung und Steuerung inkl. Überwachung Stakeholdermanagement für das Gesamtprojekt und Teilprojekt Kundenanbindung / Rollout
    • Analyse und Definition Kommunikationsplanung im Gesamtprojekt und dem Teilprojekt Kundenanbindung / Rollout
Norddeutsche Landesbank
Rolle: Teilprojektleiter
Laufzeit: 07/2016 - 09/2017
Budget:1.000.000 Euro im Teilprojekt
Projektsprache: Deutsch
  • Einführung eines Metadatenmanagements-Tools im Rahmen eines agilen Teilprojekts zur Sicherstellung Grundsätze für die effektive Aggregation von Risikodaten und die Risikoberichterstattung nach BCBS239 - bei einer norddeutschen Landesbank inkl. ihrer Töchter
    • Risikomanagement im Projekt für die Projektsicherung und Unterstützung der Programmleitung
    • Erhebung von Projektergebnissen zur Dokumentation der Risikodaten Aggregation im Konzern mit dem Data Dictionary (Business Glossar, Datenmanagement-Taxoniomie, Data Lineage´s, Datenmodelle etc.)
    • Methodenunterstützung bei der Toolswahl, dem Anforderungsmanagement, Testmanagement und der Tooleinführung nach Prozessvorgaben des Konzerns
    • Entwicklung eines angepasstes Projektvorgehen für die gesamte Gruppe ausgerichtet auf die Compliancerfüllung zum Zieltermin
    • Abstimmung mit anderen Instituten und Bereichen des Konzerns hinsichtlich Architektur- Richtlinien- und Kapazitäten sowie eine Metadatenkataloges zur Verwendung für die Verwaltung und Nutzung im Rahmen des Metadatenmanagements
    • Begleitung Toolauswahlverfahren und Proof of Concepts für die einzuführenden Anwendungen
    • Abhalten von täglichen StandUp´s innerhalb des Teilprojekst und wöchentlichen Reporting-Termin zum Programmanagement
    • Coaching der Projektmitarbeiter hinsichtlich der Toolnutzung und Kanban-Methoden und -vorgehen
    • Gesamt-Projektplanung, Überwachung und Steuerung Institutsübergreifend und Arbeitsgruppenspezifisch für die Metadatentool-Einführung
    • Qualitätsmanagement für die erbrachten Ergebnisse im Rahmen des Teilprojekts
    • Anforderungsmanagement für die Tooleinführung eines Metadatenmanagementstools mit Hilfe von BPMN und Umsetzung der Vorgaben aus anderen Projekten des Programms und Anforderungen weiterer Stakeholder nach Kanban-Logik mit Hilfe von Jira zur Abbildung und Tracking der einzelnen Arbeitspakete
IT-Dienstleister eines deutschen Immobilienfinanzierers
Rolle: IT-Release Testmanager, Teilprojektleiter
Laufzeit: 04/2016 - 06/2016
Budget: 80.000 Euro
Projektsprache: Deutsch
  • Projekt: Wohnimmobilienkreditrichtlinie - greift in den gesamten Prozess der Kreditgewährung von der Anbahnung des Geschäfts, der Beratung,  der Darlehensbearbeitung bis hin zur Rückzahlung, Stundung und Vollstreckung
    • Defectmanagement und Unterstützung Incidentmanagementprozess
    • Unterstützung und Coaching der fachlichen Teilprojektleiter und Fachtester
    • Change- und Änderungsmanagement
    • Teilprojektcontrolling und –reporting in allen Projektphasen
    • Testmanagement übergreifend für alle Teststufen und –arten
Leasingdienstleister eines großen deutschen Automobilkonzerns
Rolle: Projectmanager, SCRUM Master, Requirementsmanager
Laufzeit: 07/2015 – 02/2016
Budget: 800.000 Euro
Projektsprache: Deutsch
  • Produktentwicklung Kundenbindungsinstrument - Digitalisierung der Mobilitätsdienstleistungen 2.0 für die Basisprodukte Tanken, Strom laden, Parken , Payment und verschiedener technischer Ergänzungsdienste zu einem Vertriebsprodukt, inkl. der Integration in verschiedene Vertriebskanäle.
    • Projektinitiierung und Organisation von Struktur, Vorgehen und Verfahren für die Dauer der Voruntersuchung
    • Unterstützung des Produktmanagements bei der Erhebung von Produkt- und Prozessanforderungen (von der Produktidee bis zur Userstorry)
    • Qualitätsmanagement und -sicherung der Ergebnistypen: Productbacklog, techn. Dokumenation, Produkt- und Leistungsbeschreibung und Business Case, sowie der Akzeptanzkrieterien
    • Moderation von Daily-Meetings, Retrospektiven, Reviews dun Planings im Rahmen des Vorhabens
    • Beseitigung von Störfeldern, Ablenkungen etc. die auf das Vorhaben und deren Mitarbeiter während der Laufzeit einwirken
    • Risikomanagement im Rahmen der Voruntersuchung und Maßnahmenverantwortung
    • Bewertung der technischen und wirtschaftlichen Machbarkeit
    • Stakeholder Management und -Kommunikation mit den unterschiedlichen Vertretern der Marken im Konzern
    • Abhalten von Steering Comites mit dem Management und Auftraggebern
    • Vermittlung der agilen Methoden und Mindset für Projektmitarbeiter und das diverser weitere Stakeholder
    • Unterstützung bei der Bewältigung agilen Fragen und in der Scrum Methodik
Leasingdienstleister eines großen deutschen Automobilkonzerns
Rolle: Projectmanager, SCRUM Master, Requirementsmanager
Laufzeit: 07/2015 – 02/2016
Budget: 250.000 Euro
Projektsprache: Deutsch
  • Produktentwicklung Parken - Digitalisierung einer neuen Mobilitätsdienstleistung für das Basisprodukt Parken auf Basis einer Smartphone-App inkl. Online-Payment und Schaffung einer DropBox-Lösung als Kunden-Dokumentenportal.
    • Projektinitiierung und Organisation von Struktur, Vorgehen und Verfahren für die Dauer der Voruntersuchung
    • Anforderungsmanagement für Produkt- und Prozessanforderungen (von der Produktidee bis zur Userstorry)
    • Qualitätsmanagement und -sicherung der Ergebnistypen: Productbacklog, techn. Dokumentation, Produkt- und Leistungsbeschreibung und Business Case, sowie der Akzeptanzkriterien
    • Moderation von Daily-Meetings, Retrospektiven, Reviews dun Planings im Rahmen des Vorhabens
    • Beseitigung von Störfeldern, Ablenkungen etc. die auf das Vorhaben und deren Mitarbeiter während der Laufzeit einwirken
    • Risikomanagement im Rahmen der Voruntersuchung und Maßnahmenverantwortung
    • Bewertung der technischen und wirtschaftlichen Machbarkeit
    • Durchführung Projektabschluss und Übergabe in Umsetzungsprojekt
    • Stakeholder Management und -Kommunikation mit den unterschiedlichen Vertretern der Marken im Konzern
    • Abhalten von Steering Comites mit dem Management und Auftraggebern
    • Vermittlung der agilen Methoden und Mindset für Projektmitarbeiter und das diverser weitere Stakeholder
    • Unterstützung bei der Bewältigung agilen Fragen und in der Scrum Methodik
Leasingsdienstleister eines großen deutschen Automobilkonzerns
Rolle: IT-Projektleiter
Laufzeit: 06/2015 – 08/2015
Budget: 200.000 Euro im Teilprojekt
Projektsprache: Deutsch
  • Harmonisierung Ersatzwagenabrechnung Stufe II – Vereinfachung und Vereinheitlichung Abwicklungs- und Abrechnungsprozess Leasingersatzwagengeschäft
    • Monitoring und Reporting Entwicklungsfortschritt an Stakeholder und Projektlenkungsausschuss
    • Fortschritt- und Ergebnisse-Überwachung technischer Integrationstest
    • Reporting und Freigabeempfehlung im Releasesteuerkreis
    • Phasenabschluss und Übergabe in Fachbereichstest
    • Defectmanagement 16 verschiedener SAP- und non SAP-Applikation
    • Dokumentation Releaseumfang,-inhalte und weiterer Ergebnisse für Quality Gates (LCM)
    • Risikomanagement im Projekt sowohl monetär, als auch technisch und funktional / operational
Finanzdienstleister eines großen deutschen Automobilkonzerns
Rolle: Strategieberater
Laufzeit: 03/2015 – 05/2015
Budget: 20.000 Euro
Projektsprache: Deutsch
  • Neuorganisation und -ausrichtung der Unterabteilung zentraler Test (Neugeschäft)
    • Definition neuer Teststatutsreports (inkl. Datenmodellierung) nach Analyse von Metadatenmodellen zur Bereitstellung in Managementreports - unter Berücksichtigung der bestehenden Datenarchitektur
    • Stetige Messung der Entwicklung in der Testprozessverbesserung
    • Verbesserung der bestehenden Testprozesse anhand des „fundamentalen Testprozess“ nach ISTQB und dem Syllabus unter Berücksichtigung von Hausstandards und Vorgehensmodellen
    • Analyse bestehender fachlicher Testprozesse und Ableitung Reifegrad der Testprozesse nach TPI inkl. Benchmarking
Leasingsdienstleister eines großen deutschen Automobilkonzerns
Rolle: Teilprojektleiter Test
Laufzeit: 04/2014 – 06/2015
Budget: 750.000 Euro im Teilprojekt
Projektsprache: Deutsch
  • Harmonisierung Ersatzwagenabrechnung – Vereinfachung und Vereinheitlichung Abwicklungs- und Abrechnungsprozess Leasingersatzwagengeschäft
    • Change- und Änderungsmanagement
    • Teilprojektcontrolling und –reporting in allen Projektphasen
    • Personelle Führung eines Projektteams von 15 Mitarbeitern
    • Testmanagement übergreifend für alle Teststufen und –arten
Finanzdienstleister eines großen deutschen Automobilkonzerns
Rolle: Qualitätsmanager, Test-Data Governance Experte
Laufzeit: 12/2014 – 02/2015 in Teilzeit
Budget: ca. 2.000.000 Euro Auftragsvolumen
Projektsprache: Deutsch
  • Testautomation Web- und Internetauftritte für technische Regressionstest
    • Begleitung, Überwachung und Auswertung technische Vorstudie unter Berücksichtigung der verschiedenen Objektbeziehungsmodelle (organisatorisch, technisch etc.)
    • Analyse und Vorbereitung fachliche Datenmodelle für automatisierte Testdaten-Erstellung im Test-Datenmanagment
    • Ableitung Handlungsbedarf für Automationsfähigkeit unter Berücksichtigung von Hausstandards und Vorgehensmodellen
    • Analyse und Auswertung des bestehenden Testfallpotfolios für IT-Test
Finanzdienstleister eines großen deutschen Automobilkonzerns
Rolle: Qualitätsmanager
Laufzeit: 12/2014– 06/2105 in Teilzeit 
Budget: 800.000 Euro Auftragsvolumen
Projektsprache: Deutsch
  • Auslagerung IT Test in Offshore Testcenter
    • Übergabe in Linientätigkeit
    • Definition Umsetzungskonzept und Kommunikationsstrategien
    • Machbarkeitsanalyse und Aufwandsbetrachtung für Auslagerung von technischen Regressionstests
Finanzdienstleister eines großen deutschen Automobilkonzerns
Rolle: fachlicher Projektleiter, Data Governance Experte für das Testdatenmanagement
Laufzeit: 06/2013– 06/2015
Budget: 2.000.000 Euro Jahresvolumen
Projektsprache: Deutsch
  • Wartungstestteam UnITID
    • Test-Datenmanagement Mithilfe einer Metadatenbibliothek für aller Eigenschaften der Daten in der Informations Logistic
    • Risikomanagement in-/extern vom Team und verschiedenen Vorhaben
    • Auftragsklärung und –akquise inkl. Anforderungsprozess und Bedarfs und Kapazitätsplanung
    • Steuerung Testvorgehen, –verfahren und Umsetzung und Ergebniskontrolle im Umfeld der „Finance Informations Logistic“ Input, Output und Archiv
    • Budgetallokation, -controlling und -reporting an das mittlere Management
    • Fachkoordination eines Teams von 25 Mitarbeitern
Finanzdienstleister eines großen deutschen Automobilkonzerns
Rolle: Teilprojektleiter Test 
Laufzeit: 11/2012– 09/2013 
Budget: 600.000 Euro im Teilprojekt 
Projektsprache: Deutsch und Englisch 
  • FIL Output Architektur - fachliche Migration der zentralen Outputanwendung für den Markt Deutschland und UK
    • Testmanagement übergreifend für alle Teststufen und –arten
    • Personelle Führung eines Projektteams von fünf Mitarbeitern im Team und 25 operativen und unterstützenden Fachbereichen
    • Teilprojektcontrolling und –reporting in allen Projektphasen
Finanzdienstleister eines großen deutschen Automobilkonzerns
Rolle: Testmanager
Laufzeit: 06/2013 – 10/2013
Budget: 100.000 Euro für fachliche Tests
Projektsprache: Deutsch
  • MAN Card 1.1 – Abwicklung LKW Tankkarten unter Anbindung der deutschen Mineralölgesellschaft
    • Leitung eines fachlichen Testteams aus fünf Mitarbeitern 
    • Testmanagement für den Fachbereichstest in Zusammenarbeit mit dem IT-Testmanagement
Finanzdienstleister eines großen deutschen Automobilkonzerns
Rolle: Coach
Laufzeit: 01/2013 – 12/2013 in Teilzeit
Budget: 50.000 Euro
Projektsprache: Deutsch
  • Coaching für Entwicklertest mit SAP / ABAP und SolMan und Nutzung der bestehenden Infrastruktur im Rahmen der Stabilitätsoffensive
    • Auswertung Feedback-Fragebogen und Verbesserung in der Schulungsumsetzung und –ausführung
    • Umsetzung Schulungsplan und Durchführung diverser Gruppenschulungen
    • Erarbeitung Schulungskonzept und –strategie
Finanzdienstleister eines großen deutschen Automobilkonzerns
Rolle: Qualitätsmanager/Strategieberater
Laufzeit: 10/2014 – 03/2015 in Teilzeit
Budget: 20.000 Euro 
Projektsprache: Deutsch
  • Aufbau fachliche Teststrategie im Dokumentenoutput
    • Definition von Qualitätsstandards
    • Definition von Testprozessen und Vorgehen unter Berücksichtigung von Hausstandards und Vorgaben
    • Ableitung Handlungsfelder im Bereich der Dokumententest
    • Fachliche, sowie technische Validierung und Konsolidierung Finance Informations Logistics Output Prozesse

 
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei