Daniel Pozzi verfügbar

Daniel Pozzi

Architekt

verfügbar
Profilbild von Daniel Pozzi Architekt aus Bonn
  • 53117 Bonn Freelancer in
  • Abschluss: Promotion
  • Stunden-/Tagessatz: 100 €/Std.
    abhängig von Aufgabe Entfernung etc
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | italienisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 28.03.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Daniel Pozzi Architekt aus Bonn
SKILLS
Herr Dr. Pozzi verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in IT-Projekten. Seine Karriere begann als Softwareentwickler im wissenschaftlichen Umfeld und mündet heute in Rollen wie Business Analyse und Technical Lead. Neben der konzeptionellen Tätigkeit wirkt er auch immer wieder selbst als Entwickler in Projekten mit. Sein tiefes technisches Hintergrundverständnis gepaart mit seiner schnellen Auffassungsgabe und starken analytischen Fähigkeiten machen ihn zu einem starken Mittler zwischen fachlichen Anforderern einerseits und Entwicklern bzw. externen Softwareerstellern auf der anderen Seite. Dabei erstellt er sowohl Anforderungsanalysen, konzipiert Anwendungen neu und analysiert, plant und steuert auch die Erweiterung bestehender IT-Architekturen. Seine methodischen Kenntnisse werden durch ein ausgeprägtes analytisches, konzeptionelles Denkvermögen ergänzt. Im Projektumfeld zeichnet er sich durch Präsentations- und Verhandlungssicherheit sowie einem ausgewogenen Mix aus Durchsetzungsfähigkeit, Belastbarkeit, Krisenbehandlungs- und Lösungskompetenz aus. Selbstverständlich verfügt er über sehr gute Englischkenntnisse.
REFERENZEN
Aufbau einer CI Systemarchitektur und Restrukturierung und Homogenisierung einer bestehenden Systemlandschaft
Zeitraum seit 06/2018
Kunde/Branche TV / Medien
Projektgröße 20
Funktion Lead Architekt
Tätigkeitsrahmen
Herr Dr. Pozzi ist federführender Architekt bei Umbau einer bestehenden Systemlandschaft in eine hochautomatisierte Umgebung mit Continuous Integration, nahtloser Aktionsverfolgung und Single Sign On. Er ist verantwortlich für die Auswahl der Systemkomponenten wie Server und Dienste und betreut mit der prototypischen Integration der Infrastrukturkomponenten. Dazu zählen etwa das dynamische Routing in Reverse Proxies, Absicherung der Anwendungen mit OAuth2 und umfassendes Monitoring. Des weiteren koordiniert er den Neuschnitt von Diensten im Hinblick auf Entkopplung, bessere Wartbarkeit und Cloud Integration. • Durchführung von Code-Reviews • Orchestrierung der Microservices • Entflechtung von Abhängigkeiten im System und den Anwendungen • Schulung der Entwickler und Projektleiter

Technik / Skills Continuous Integration, Distributed Tracing, SSO, Microservices, Java8, Spring Boot, Maven, JUnit, Docker, Rancher, Traefik, GitLab, Jenkins, Jira, Keycloak, LDAP, Zipkin, Grafana, Prometheus, Telegraf

Aufbau einer Cross Channel Plattform
Zeitraum 06/2017 – 07/2017
Kunde/Branche eCommerce
Projektgröße 50
Funktion Entwicklung, Architektur
Tätigkeitsrahmen Agiler Aufbau einer Microservice-basierten Cross-Channel Plattform für toom Bäumärkte. Herr Dr. Pozzi war schwerpunktmäßig beschäftigt mit der backendseitigen Infrastruktur für die Präsentation, Suche und Auswahl von Produkten. Er war maßgeblich beteiligt am Umbau der Plattform auf ein anderes Shopsystem und den damit verbundenen Herausforderungen wie etwas dessen Verschmelzung mit dem vorhandenen CMS in der Oberfläche oder der Anbindung an Produktinformationssysteme.. Aufgrund seiner Expertise in Java, PHP und der Erfahrungen mit Microservices wurde er im Laufe des Projekts ein wichtiger Gestalter der Systemarchitektur. • Design von Schnittstellen • Implementierung mit Java • Durchführung von Code-Reviews • Orchestrierung der Microservices • Entflechtung von Abhängigkeiten im System • Mitglied des Architekturboards • Scrum mit Jira
Technik / Skills Java8, Spring Boot, Maven, JUnit, Microservices, Docker, Go, Selenium, Scrum, Jira, Bamboo, Pact Testing, Varnish, UI Composition, eCommerce

Sanierung einer B2C Plattform für den Auslandsaustausch von Schülern
Zeitraum 05/2016 – 05/2017
Kunde/Branche Tourismus / Bildung
Projektgröße 5
Funktion Entwicklung, Technical Lead, Analyse, Technische Konzeption
Tätigkeitsrahmen Inhalt des Projekts war die technische Beratung des Auftraggebers im Hinblick auf Erweiterung und Umbau der Plattform mit dem Ziel Mandantenfähigkeit in enger Zusammenarbeit mit den Partnern. Eine besondere Herausforderung war die Abstimmung mit der amerikanischen Fachseite im Hinblick auf die technische Umsetzbarkeit und den zu erwartenden Aufwand. Neben der Beteiligung an der Umsetzung war Herr Dr. Pozzi maßgeblich an der Verbesserung der Zusammenarbeit beteiligt. Er führte für alle Seiten verständliche Leitlinien als Kanban-Prozess ein, was die Effizienz in Kommunikation und Entwicklung deutlich steigerte. Unter seiner Führung wurde der Entwicklungsprozess im Laufe der Zeit auf Continuous Delivery umgestellt, sodass das relativ kleine Entwicklerteam Weiterentwicklung und Betrieb der Mandantenversionen gewähren konnte. • Abstimmung mit den amerikanischen Mandanten • Erstellung und Beurteilung von Aufwandsschätzungen • Implementierung mit PHP • Verbesserung der Anwendungssicherheit (XSS, CSRF) • Continuous Delivery und Automatisierung • Taskmanagement mit Jira • Durchführung von Code-Reviews
Technik / Skills PHP 5, MySQL, HTML, CSS, JavaScript, JQuery, Bootstrap, Jira, Continuous Delivery

Weiterentwicklung einer Enterprise Architecture Management Plattform
Zeitraum 05/2014 – 04/2016 Kunde/Branche Internet / EAM / Startup
Projektgröße 7
Funktion Analyse, Technische Konzeption, Entwicklung
Tätigkeitsrahmen Schwerpunkt war die Sanierung und Erweiterung einer vorhandenen MVP- Anwendung aus dem Enterprise Architecture Umfeld für den dauerhaften Produktionsbetrieb sowie die Beschleunigung der Entwicklung durch Reduzierung von technischer Schuld. Herr Dr. Pozzi führte zunächst Tests ein und etablierte ein DevOps-Tool zur Automatisierung der Pflege der Systemlandschaft. Im Laufe der Zeit führte er auch Java-basierte Microservices zur Entkopplung der monolithischen Struktur ein. Er war außerdem verantwortlich für die Konzeption und Umsetzung einer mandatenfähigen Identitäts- und Featuremanagement Plattform mit SSO und OAuth2 zur nahtlosen Anbindung an Kundensysteme. • Anforderungsanalyse • Architektur und Konzeption • Agile Entwicklung mit Java • Technische Beratung • Erstellung und Beurteilung von Aufwandsschätzungen im Scrum-Prozess • Implementierung mit Java und PHP • Refactoring, Unit Testing, Qualitätssicherung • Taskmanagement mit Jira und Dokumentation mit Confluence • Durchführung von Code-Reviews
Technik / Skills Java7, JUnit, PHP 5, PHPUnit, Hibernate, Maven, Liquibase, MySQL, PostgresQL, Solr, Freemarker, XML, HTML, CSS, JavaScript, JQuery, AngularJS, Protractor, Jasmine, REST, docker, Jenkins, Ansible, PHPStorm, Jira, Scrum, GitHub, Shibboleth, OAuth2, SAML, Jenkins, Continuous Integration, Continuous Delivery, R, PHPStorm, NetBeans

KPI – Dashboard für Flottenmanagement von mobilen Endgeräten
Zeitraum 07/2013 – 12/2013
Kunde/Branche ITK
Projektgröße 5
Funktion Analyse, Technische Konzeption, Entwicklung
Tätigkeitsrahmen Zum Aufbau eines Mobile-fähigen Frontends zur Visualisierung von KPIs im Flottenmanagement von mobilen Endgeräten musste eine Applikationsschicht als Fassade für verschiedene Datenquellen im Hintergrund entwickelt werden. Diese Schicht ermöglichte den Browser des Nutzers mittelbar autorisierten Zugriff auf die APIs verschiedener Backendsysteme, die wiederum Daten in unterschiedlichen Formaten und mit verschiedenen Authentifizierungsmechanismen lieferten. Neben der Vereinheitlichung der Schnittstellen gegenüber dem anfragenden Client war es auch eine Herausforderung, eventuelle Ausfälle der hinterliegenden Systeme zu kompensieren. • Anforderungsanalyse • Schnittstellendokumentation • Softwareentwicklung • technische Dokumentation • Qualitätssicherung
Technik / Skills PHP, PHPUnit, JavaScript, HTML, CSS, VPN, SOAP, REST, Git, Jira, Jenkins, XML, XLST, Java, Apache Wicket, Jetty, H2, Continuous Integration, VPN, NetBeans

Business Analyst für ein Vertriebsportal für den Glasfaser-Ausbau
Zeitraum 07/2011 – 07/2013
Kunde/Branche ITK
Projektgröße 20
Tätigkeitsrahmen Für den Vertrieb des Glasfaser-Ausbaus in Deutschland wurde ein Portal geschaffen, in dem sich Vermarkter tagesaktuelle Informationen über der Ausbaustand beschaffen konnten und ihre abgeschlossenen Verträge einstellen konnten. Je nach Bedingungen am Standort waren unterschiedliche Provisionen zu gewähren. Außerdem war ein Echtzeit-Reporting wichtiger Kennzahlen im geschützten Bereich zur Vertriebssteuerung zu entwickeln. Herr Dr. Pozzi fungierte als technische Leitung des Portal-Projekts in enger und kontinuierlicher Abstimmung mit dem Kunden im Hinblick auf Sicherheits- und Datenschutzanforderungen, Launchterminen und Ressourcenplanung. Besondere Herausforderungen waren die Anbindung und Synchronisation von bestehenden Kernsystemen sowie die Optimierung der DB-Operationen für Batch-Verarbeitung von mehreren Hunderttausend Adressdatensätzen. • Anforderungsanalyse • Sicherstellung von Datenschutz und anderen betriebsratlichen Anforderungen • Erstellung der Schnittstellenbeschreibungen • Abstimmung mit den beteiligten Parteien • Koordination der Entwicklung • Projektmanagement • Softwareentwicklung (PHP, Ruby on Rails) • Qualitätssicherung • technische Dokumentation
Technik / Skills PHP, PHPUnit, Zend1, Ruby on Rails, ant, CSV Batch, HTML, CSS, JavaScript, JQuery, Git, Redmine, NetBeans, Datenschutz, Accessibility, Skalierbarkeit, SFTP
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Rheinland
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei