Profilbild von Matthias Fais Management Berate - Interim Manager - Coach aus Muenchen

Matthias Fais

verfügbar
Kontakt

Letztes Update: 01.06.2022

Management Berate - Interim Manager - Coach

Abschluss: Diplomvolkswirt (Universität Köln), MBA (Università Bocconi)
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
Durchschnittlicher Tagessatz "all-in", variiert und ist verhandelbar je nach Umfang, Aufgabenstellung und Remote-Anteil
Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse) | italienisch (verhandlungssicher)

Dateianlagen

MF_CV_DE_20220601.pdf
MF_CV_EN_20220601.pdf

Skills

Ich bin überzeugt, dass nachhaltiger Geschäftserfolg dann entsteht, wenn die richtigen Menschen zur richtigen Zeit miteinander über die richtigen Themen sprechen.

Dies setzt voraus, dass eine Organisation in der Lage ist, Informationen über Märkte, Kunden und Entscheider in Kontext zu bringen, daraus die richtigen Inhalte zu entwickeln und mit geeigneten Tools in Prozesse umzusetzen, die es den handelnden Personen leichter machen, ihre Ziele zu erreichen und kontinuierlich besser zu werden.

Genau hierbei unterstütze ich Organisationen, Teams und Top Manager mit meiner mehr als 20-jähriger Erfahrung in strategischer und operativer Verantwortung in Vertrieb, Marketing, Geschäftsplanung und Prozessoptimierung. 

Ich bin entschlossen, innovativ, mit klarem Strategiedenken, exzellenten Projektmanagementqualitäten, und bringe fachlich wie persönlich die Fähigkeit mit, Wandel pragmatisch erfolgreich und messbar zu machen. 

Kernkompetenzen
Agile Transformationsprozesse mit Focus auf Business Management, Vertrieb, Marketing und HR • Innovations- und Knowledge Management • Strategische Markenentwicklung • Key Account Management • Lead Management • Marketing Automation • Content Strategie • Predictive Marketing • Social CRM

Projekthistorie

01/2021 - bis jetzt
ENTWICKLUNG UND AUFBAU DEMAND CENTER
Siemens AG (>10.000 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie

Ziele

  • Ist Aufnahme von Prozessen im Marketing Automation Ecosystem
  • Prozessenbewertung und Erarbeitung von Optimierungsvorschlägen
  • Entwicklung von Rollenkonzept und Portfolio
  • Beratung bei der Strukturierung und Umsetzung von E2E Prozessketten
 

Erfolge

  • Erfolgreiche Entwicklung und  Implementierung eines weltweiten Demand Centers
  • Konzeption und Implemetierung von e2e Kernprozessen, Rollen und Portfolio als teamübergreifende Shared Services
  • Erfolgreiche Schulung der beteiligten Teams zu neuen und bestehenden Prozessen

10/2019 - 12/2020
ENTWICKLUNG UND AUFBAU KEY ACCOUNT MANAGMENT
Schaeffler-Gruppe (>10.000 Mitarbeiter)
Automobil und Fahrzeugbau

Ziele

  • Entwicklung der KAM-Strategie, Rollen und Prozessen, Geschäftsentwicklungsinitiativen und taktischen Maßnahmen 
  • Identifizierung und Bewertung (SWOT) strategischer Kunden und Prospects
  • Identifizierung von Buying Centers, Analyse und Bewertung von Sales Readiness und Share-of-Wallet
  • Design der Vertriebsprozesslandschaft und Steuerung des Transformationsprojektes 
  • Entwicklung, Planung und Umsetzung der Sell-in und Sell-out Strategien mit großen Distributoren und Resellern
 

Erfolge

  • Erfolgreiche Entwicklung und  Implementierung von Salesforce und Quip-Kernprozessen wie Account-Planung, Opportunity-Management, Planung und Management von Vertriebsaktivitäten, Forecasting und Reporting
  • Erfolgreiche Schulung des Vertriebsteams zu neuen und bestehenden Prozessen

09/2018 - 09/2019
ENTWICKLUNG UND AUFBAU PERSONA-DRIVEN DIGITAL MARKETING
Schaeffler-Gruppe (>10.000 Mitarbeiter)
Automobil und Fahrzeugbau

Ziele

  • Analyse und Bewertung der bestehenden Prozesse in Marketing, Vertrieb und Customer Service mit Schwerpunkt auf CX
  • Analyse und Bewertung von Datenströmen und Optimierung der Customer Journey über alle Kanäle (direkt, Händler und E-Commerce)
  • Entwicklung von Business Requirements und Use Cases sowie Steuerung der Prozessimplementierung in Sales und Marketing Cloud
  • Entwicklung und Roll-out des globalen Kampagnen-Management-Strategie (Programme, Komponenten, Content und Formate)
  • Aufbau und Umsetzung von Abläufen zur regelmäßigen und Compliance-gerechten Business Kommunikation
 

Erfolge

  • Entwicklung und Roll-out einer globalen Lead Management Strategie (Prozesse, Strukturen, Rollen, Tools) mit Schwerpunkt Vertriebs-, Marketing-, CRM und After-Sales-Abläufe
  • Entwicklung und Umsetzung einer globalen Social Selling Strategie
  • Entwicklung und Einführung von KPIs, digitalen Analyseprozessen und prädiktiven Modellen

02/2018 - 08/2018
VERBANDSAUFBAU UND GESCHÄFTSFELDENTWICKLUNG
ai-germany.com/Liquid Newsroom (10-50 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie

Ziele

  • Entwicklung des Geschäftsmodells und Meilensteinplanung
  • Entwicklung und Umsetzung von Markenstrategien entlang der Buyer/Customer Journey
  • Definition und Implementierung von KPIs und Reportingabläufen
  • Auf-und Ausbau des Bekanntheitsgrades
  • Neuentwicklung von Social-Media-Strategien
  • Aufbau des Content Marketings
  • Identifizierung, Profilierung und Analyse von Buying Centers

Ergebnisse

Alle Ziele wurden erreicht, das Unternehmen konnte dadurch zusätzliche Investoren gewinnen und kann nun in die Go-Live-Phase eintreten.


04/2018 - 07/2018
KONZEPTION UND ENTWICKLUNG EINER EHEALTH-PLATTFOMR
Kaiser Permanente Medical Group (>10.000 Mitarbeiter)
Pharma und Medizintechnik

Ziele

  • eHealth-Marktanalyse und -segmentierung nach Funktion, Services, und Zielgruppe innerhalb der EU
  • Wettbewerbsanalyse und Identifizierung zentraler Markttreiber
  • Analyse und Bewertung aktueller Markttrends
  • Identifizierung und Bewertung von  Konzepten für Electronic Health Records (EHR)
 

Erfolge

  • Entwicklung eines Konzeptes für eine virtuelle eHealth Community
  • Umfassende Marktanalyse zur vollsten Zufriedenbheit des Kunden abgeschlossen

11/2017 - 02/2018
ANALYSE, BEWERTUNG UND NEUGESTALTUNG VON MARKETING- UND VERTRIEBSPROZESSEN
Deutsche Post DHL Group (>10.000 Mitarbeiter)
Transport und Logistik

Ziele

  • Beurteilung bestehender Marketing und Vertriebsprozesse 
  • Strategische Beratung zur Planung von Maßnahmen im Bereich CRM, Kundenbindung und -entwicklung, NBO/NBA, Kundenwertanalyse 
  • Beratung zur notwendigen organisatorischen Transformation
  • Beratung bei der Erstellung und Umsetzung von Omni-Channel-Vertriebsstrategien
  • Einführung einer Marketing Automation Plattform (PEGA)
 

Erfolge

  • Scoping und Entwicklung von Handlungsempfehlungen für Quick Wins und langfristige Optimierungen für die Buyer/Customer Journey
  • Entwicklung von Use Cases für den Aufbau einer smarten digitalen Plattform
  • Entwicklung eines KPI-und Reporting-Modells
  • Einführung und Aufbau agiler Methoden in der Zusammenarbeit (Scrum)

02/2017 - 09/2017
DIGITALE TRANSFORMATION VON VERTRIEB UND MARKETING
Testo SE & Co. KGaA (1000-5000 Mitarbeiter)
Industrie und Maschinenbau

Ziele

  • Entwicklung einer weltweiten Strategie für die digitale Transformation zentraler Geschäftsprozesse (Fokus auf Vertrieb und Marketing) 
  • Entwicklung von User Stories, Steuerung von Prototyping und Ressourcenplanung für das Transformationsprojekt
  • Strategische Planung und operative Umsetzung von Maßnahmen zur Markenneupositionierung und Erhöhung des Kunden-Engagements
  • Entwicklung und Umsetzung einer neuen Omni-Channel-Vertriebs- und Marketingstrategie zum Aufbau von Käufer-Netzwerken
  • Aufbau von digitalen Business Intelligence Prozessen, Abläufen und Tools (SAP Hybris, Salesforce Marketing & Sales Cloud)
 

Erfolge

  • Kollaborative Prozesse und Abläufe mit der Bildung kleinerer kombinierter Einheiten aus Vertrieb und Marketing eingeführt
  • Rollout der E-Commerce-Strategie in 17 Ländern erfolgreich durchgeführt
  • Reseller-Pipeline um 23% gesteigert, Marken-Engagement um 47% erhöht
  • Reduzierung von Vertriebszeit/Kunde um 35%), Erhöhung der Lead Generation Rate um 70%

07/2016 - 12/2016
NEUGESTALTUNG DIGITALER PROZESSE
TrenItalia (>10.000 Mitarbeiter)
Transport und Logistik

Ziele

  • Entwicklung einer Strategie zur Transformation bestehender vertrieblicher Planungs- und Steuerungsabläufe in digitale Prozesse
  • Planung, Aufbau und interimistische Steuerung des neuen Account Based Marketing Teams
  • Entwicklung eines parametrisierten Idealkundenprofils im Vertrieb und eines wertebasierten Persona/Buying Center Konzeptes
  • Weiterentwicklung und Neuorganisation  der vertrieblichen Kontakt und Klassifizierungsabläufe
  • Entwicklung logischer Content-Ketten zur Erhöhung der Sales Readiness bei Entscheidern
 

Erfolge

  • Modell abgenommen und erfolgreich eingeführt
  • Einsparungspotential bei Vertriebs und Marketingkosten von 20% im Folgegeschäftsjahr identifiziert
  • Trainings erfolgreich durchgeführt und als zentrale Wissensplattform dokumentiert
  • Entwicklung und Einführung von KPIs, Erfolgsanalyse und Reporting-Prozessen

01/2016 - 06/2016
AUFBAU UND ENTWICKLUNG DIGITALES CUSTOMER RELATIONSHIP MANAGEMENT
Wind Telecomunicazioni S.p.A. (5000-10.000 Mitarbeiter)
Telekommunikation

Ziele

  • Digitale Transformation von Lead und Kampagnen-Management
  • Identifizierung und Aufbau neuer Geschäftsmodelle und Bewertung zentraler Conversion-Treiber
  • Justierung der bestehenden Markenkommunikation und Entwicklung neuer Buyer/Customer-Journey-Inhalte und -Abläufe
  • Projektleitung für die strategische Entwicklung der analytischen und operativen CRM-Umgebung­ (Salesforce Sales Cloud und Marketo)
  • Aufbau eines dynamischen Netzwerk-Modells zur Vorhersage kommender Trends, Themen-Drifts und Kaufverhalten 
 

Erfolge

  • Entwicklung und Umsetzung eines komplett neuen, automatisierten Lead Management und CRM Prozesses, der in Echtzeit eine Rundumsicht auf Märkte, Accounts und Entscheider ermöglicht, Abteilungssilos überflüssig macht und vorausschauend ist

10/2015 - 12/2015
OPERATIVE ENTWICKLUNG + EINFÜHRUNG DIGITALER VERTRIEBS- UND MARKETING PROZESSE
Haufe AG (1000-5000 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie

Ziele

  • Identifizierung von Schlüsselkriterien und Features für die Auswahl einer Automatisierungslösung für Vertrieb und Marketing
  • Steuerung des Ausschreibungsprozesses, operative und taktische Planung der Projektaktivitäten
  • Analyse der Buchungsprozesse und logische Neuorientierung der Produktgruppen
  • Identifizierung beteiligter Systeme und Datenquellen, Ableitung und Umsetzung des Datenmodells
  •  Leitung des Transformationsprozesses mit Eloqua und Salesforce Sales Cloud)
 

Erfolge

  • Identifizierung von Churn-Faktoren und Entwicklung von Korrekturprozesse und -maßnahmen
  • Entwicklung von Self-Service-Funktionen
  • Entwicklung und Umsetzung eines dynamischen Progressive Profiling Modells
  • Erfolgreiche Übergabe von Leads an den Vertrieb um 35% gestiegen
  • Erhöhung durchqualifizierter MQLs um 27%
  • Die Ergebnisse laut NPS konnten für externe Kunden innerhalb eines halben Jahres um 18% gesteigert werden

09/2015 - 10/2015
STRATEGISCHE WEITERENTWICKLUNG DIGITALER VERTRIEB
Wind Telecomunicazioni S.p.A. (5000-10.000 Mitarbeiter)
Telekommunikation

Ziele

  • Analyse bestehender Vertriebs und Marketingprozesse
  • Entwicklung langfristiger Optimierungsstrategien, Quick Wins und KPIs
  • Erstellung eines Pflichtenheftes für die Auswahl einer Automation Plattform mit Schnittstellen zum CRM (Salesforce Marketing, Service & Sales Cloud)
  • Durchführung der Anbieter-Pitches und nachfolgende Ausarbeitung von Handlungsempfehlungen
 
 

Erfolge

  • "Minimum Viable Product"-Plan erfolgreich entwickelt

10/2014 - 04/2015
STRATEGISCHE ENTWICKLUNG, AUFBAU UND EINFÜHRUNG DIGITALER VERTRIEBS- UND MARKETINGROZESSE
Haufe AG (1000-5000 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie

Ziele

  • Aufbau/Leitung des Inkubator-Teams für Entwicklung und Umsetzung der Transformationsmaßnahmen (Prozesse und Organisation)
  • Dokumentation, Analyse und Bewertung bestehender Prozesse in der Zusammenarbeit zwischen Marketing und Vertrieb
  • Entwicklung eines ganzheitlichen Vertriebs-/Marketing-Eco-Systems und Prototyping neuer Geschäftsmodellen (Endkunden und Reseller)
  • Umsetzung integrierter Vertriebs und Marketingmaßnahmen mit agilen Akquisitionsteams (Vertrieb, Marketing, Service, Support)
  • Steuerung der Change-Kommunikation innerhalb der Organisation
 

Erfolge

  • Entwicklung der Change Vision und der resultierenden Transformationsschritte (Inhalte, Prozesse, Organisation, Tools) 
  • Design eines ganzheitlichen Modells für die KI-getriebene Automatisierung von Marketing und Vertriebsprozessen 
  • Entwicklung eines Modells für Social Analytics und Predicitive Marketing
  • Das Projekt wurde in allen Punkten erfolgreich abgeschlossen und in eine nachfolgende operative Phase verlängert (ab Oktober 2015)

10/2014 - 04/2015
STRATEGISCHE NEUAUSRICHTUNG DIGITALER VERTRIEBS- UND MARKETINGROZESSE
Truphone Ltd (500-1000 Mitarbeiter)
Telekommunikation

Ziele

  • Hauptziele des Projektes waren die interimistische Führung, Umorganisation und inhaltlich-strategische Neuausrichtung des Vertriebs und Marketingteams sowie die digitale Transformation bestehender Prozesse. Schwerpunkte:
  • Überprüfung und Neuorientierung des bestehenden Geschäftsmodells
  • Identifizierung neuer Akquisitionskanäle und Geschäftsfelder
  • Aufbau automatisierter, agiler Vertriebs- und Marketing-Prozesse
  • Planung, Steuerung und Kontrolle aller Vertriebs- und Marketingmaßnahmen mit Schwerpunkt Key Account Management und Account Based Marketing
  • Planung, Aufbau und Einführung intelligenter, digitaler CRM und Lead Management Prozesse (Marketo und Salesforce) 
  • Entwicklung und Einführung eines agilen Systems zur Zusammenarbeit in Vertrieb und Marketing
  • Entwicklung einer intelligenten 360°-Kommunikation mit Endkunden und Resellern
  • Umsetzung von Data Mining und Lead Sourcing Mechaniken im digitalen Prozessablauf
  • Optimierung bestehender Supplier-Strukturen
  • Aufbau einer ganzheitlichen Vertriebs- und Markenkommunikation 

Ergebnisse

Alle Ziele erreicht; die Geschäftsergebnisse der Landesgesellschaft konnten zu Ende des Projektes um rund 40% verbessert werden.


08/2013 - 09/2014
PLANUNG, EINFÜHRUNG UND OPERATIVE FÜHRUNG VON LEAD MANAGEMENT PROZESSEN
Softgarden e-Recruiting GmbH (10-50 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie

Ziele

  • Konsolidierung und Optimierung der Geschäftsprozesse (insbesondere Einführung von KPIs und regelhaftes Sales Controlling)
  • Aufbau und die interimistische Leitung der Vertriebs- und Marketingabteilung
  • Begleitung des M&A-Prozesses und inhaltliche Entwicklung der neuen Geschäftsstrategie
  • Planung und Umsetzung eines einheitlichen Lead Management Systems
  • Professionalisierung der Marken und Investor Relationship Kommunikation
 

Erfolge

  • Aufbau des internen Pre-Sales-Teams
  • Aufbau des Partner-Channel-Programms
  • Lead Generation Rate erhöht um 47%; Sales Conversion erhöht um 17%; Retention verbessert um 48%
  • Inhaltliche Planung und Umsetzung der Vertriebs-/Marketingstrategie und aller daraus resultierenden Maßnahmen und KPIs

10/2012 - 06/2013
EINFÜHRUNG VON MARKETING AUTOMATION UND CRM PROZESSEN
Telefónica (>10.000 Mitarbeiter)
Telekommunikation

Ziele

  • Einführung einer zentralen Automationslösung für Vertrieb und Marketing (Eloqua) und Schnittstellenbildung mit CRM (Salesforce Sales Cloud). 
  • Neustrukturierung des B2B Marketing-Teams
  • Entwicklung von Lead Qualifizierungsstufen, Routing-Mechanismen und KPIs im Gesamtprozess
  • Definition von Akquisitionskanälen, Entwicklung eines Modells zur Kundenbewertung
  • Generierung von 5.000 qualifizierten b2b Leads und Erhöhung des Lead Scoring Wertes um 32%
 

Erfolge

  • Optimierung der Abläufe bei Erfolgsanalyse und Reporting
  • Aufbau eines multidisziplinären Marketing-Teams mit um 20% erhöhter Reaktionsfähigkeit auf Anforderungen interner Kunden

03/2012 - 08/2012
ERSCHLIESSUNG NEUER LEAD POTENZIALE UND DIGITALISIERUNG VON AKQUISITIONSPROZESSEN
Deutsche Messe AG (500-1000 Mitarbeiter)
Industrie und Maschinenbau

Ziele

  • Bewertung bestehender und Entwicklung neuer Geschäftsmodelle zur Erschließung von Geschäftspotenzialen der DMAG Messen
  • Inhaltliche Entwicklung und operative Umsetzung von Vertriebs und Markenkommunikation und Lead Generation Maßnahmen
  • Analyse, Bewertung und Weiterentwicklung von Vertriebspozessen und CRM-Systemen
  • Entwicklung eines differenzierten, segmentspezifischen Marketingmix im Akquisitionsprozess
 

 

Erfolge

  • Identifizierung und Qualifizierung (potenzielle Aussteller) von 72% Wachstumspotenzial am Markt
  • Analyse und Bewertung bestehender Datenbestände: Optimierung der Qualität und Aktualität um 57%
  • Einsparungen von 27% des Marketing-Budgets, Erhöhung der Sales Conversion um 9%, Reduzierung der Kosten um 16%

10/2010 - 03/2011
UNTERNEHMENSPLANUNG UND AUFBAU ZENTRALE GESCHÄFTSPROZESSE
Deutsche Messe Interactive (50-250 Mitarbeiter)
Marketing, PR und Design

Ziele

  • Analyse und Beurteilung des Marktpotentials, möglicher Geschäftsmodelle und -felder
  • Beratung zum Unternehmensaufbau und Vorbereitung des kommerziellen Markteintritts
  • Implementierung und Steuerung der Vertriebs-, Marketing-, Kundenservice und Abrechnungsprozesse
  • Weiterentwicklung des Produktportfolios
  • Aufbau und Pflege der Geschäftspartnerschaften im Markt
 

Erfolge

  • Entwicklung und Aufbau des Markenbildes und der Markenstrategie
  • Gewinnung von 138 Neukunden sowie des strategischen Channel Partners eMedia Inc.
  • Kostenersparnis von 60% im Bereich Content Management der Messe
  • Aufbau und Betrieb der notwendigen Redaktions- und Call-Center-Infrastruktur: Reduzierung der Bearbeitungszeiten um 40%
  • Optimierung bestehender Prozesse und Steuerung über kaufmännische Kennzahlen

06/2010 - 09/2010
VERTRIEBSRESTRUKTURIERUNG UND ENTWICKLUNG NEUER GESCHÄFTSFELDER
CAVI GmbH (10-50 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie

Ziele

  • Analyse des Markteintrittspotentials, Ausarbeitung des Geschäftsmodells und Ableitung vertrieblicher Strategien
  • Entwicklung von zielgruppenorientierten Lifestyle-Themenwelten und Produktportfolio
  • Erarbeitung von Themen & KPIs, Begleitung des Umsetzungsprozesses und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung (Case Logiken und Use Cases)
  • Laufendes Berichtswesen an GL sowie inhaltliche Vorbereitung der Investorenkommunikation
 

Erfolge

  • Die entwickelte Marktstrategie wurde erfolgreich umgesetzt, das Start-up konnte im laufenden Jahr hierdurch weitere 1,5 Mio. € Venture Capital erzielen
 

03/2010 - 05/2010
BEWERTUNG DES GESCHÄFTSMODELLS UND STRATEGISCHE NEUAUSRICHTUNG
Norddeutsche Lignum AG
Energie, Wasser und Umwelt

Ziele

  • Erarbeitung eines europäischen Gesamtkonzeptes für den Markteintritt des Unternehmens in den Biomasse-Sektor 
  • Durchführung Ist-Analyse und Ableitung/Dokumentation des Optimierungspotentials
  • Konzeptionelle Erarbeitung von Themen & KPIs
  • Entwicklung vertrieblicher Standard-Methoden und Formulierung von Vorgehensmodellen
 

Erfolge

  • Das Gesamtkonzept wurde erfolgreich umgesetzt, das Unternehmen erlangte auf dieser Grundlage Venture Capital in Höhe von 3,5 Mio. €
 

09/2009 - 02/2010
THEMENANALYSE, PORTFOLIO-NEUGESTALTUNG UND EINFÜHRUNG KPI-GESTEUERTER PROZESSE
Zurich Insurance Group (>10.000 Mitarbeiter)
Versicherungen

Ziele

  • Planung und Durchführung einer Service-Zufriedenheitsbefragung von Bestandskunden mit Bildung eines ZG-Panels (Krankenversicherung)
  • Ableitung von Optimierungen in der strategischen Portfolio-Neugestaltung
  • Konzeptionelle Erarbeitung von Marktthemen, Begleitung des Umsetzungsprozesses und Kampagnenmanagement 
  • Entwicklung von KPIs zur Marketing und Vertriebssteuerung, Wirtschaftlichkeitsanalyse (Case Logiken und Use Cases)
  • Aufbau von internen Profit-Centern
 

Erfolge

  • Vereinheitlichung und Zentralisierung der Abläufe an der Schnittstelle von Marketing, Einkauf und externen Dienstleistern
  • 30% Kostenersparnis durch Prozessoptimierung

07/2009 - 10/2009
ENTWICKLUNG UND DURCHFÜHRUNG VON KEY ACCOUNT MANAGEMENT PIPELINE AUDITS
SAP Deutschland (>10.000 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie

Ziele

  • Analyse und Optimierung des bestehenden Key-Account-Models
  • Kundensegmentierung und Kundenwertanalyse von Key Accounts 
  • Buying Center Analyse und Neuqualifizierung
  • Anpassung der Aufgaben und Rollen im KAM
 

Erfolge

  • In Folge Verbesserung des ROI 17%, Erhöhung der Sales Conversion: +12%

10/2008 - 06/2009
ENTWICKLUNG/AUFBAU/BETREUUNG EINES EUROPAWEITEN 3-TIER-PARTNERVERTRIEBS
Red Hat, Inc. (5000-10.000 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie

Ziele

  • Erarbeitung der EMEA-Strategie für Markenpositionierung und -kommunikation im Geschäftsbereich Learning & Zertifizierung
  • Konzeptionelle Erarbeitung von Themen & KPIs zur Steigerung von Awareness und Präferenz bei Entscheidern
  • Wirtschaftlichkeitsanalyse und -optimierung des Geschäftsmodells (Case Logiken und Use Cases)
  • Operative Betreuung des MDF-Programms sowie Steuerung aller Partner Lead Gen Aktivitäten mit Ergebnistracking/-reporting
  • Organisation des laufenden Berichtswesen sowie Vorbereitung von Lenkungs- und Steuerkreisen
 

Erfolge

  • Erfolgreicher Aufbau von 37 neuen Lösungspartnern in Europa
  • Umsatzsteigerung um 16%; ROI: 144% (+50%); Sales Conversion: +7% 
  • Partnerbeteiligung an zentralen Maßnahmen: +30%

07/2008 - 09/2008
NEUSTRUKTURIERUNG DES BEREICHS MARKETING UND EINFÜHRUNG DIGITALER ABLÄUFE
SAP Deutschland (>10.000 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie

Aufgaben

  • Durchführung Ist-Analyse und Ableitung/Dokumentation des Optimierungspotentials im Bereich Mittelstandsvertrieb DE
  • Konzeptionelle Erarbeitung von Themen & KPIs, Begleitung des Umsetzungsprozesses
  • Aufbau der strategischen Vertriebs und Marketingplanung einschließlich Budgetierung und Controlling/Berichterstattung
  • Steuerung, Planung, Realisierung sowie Sicherstellung der reibungslosen Umsetzung der neugeschaffenen Strukturen 

 

Erfolge

  • Die neue kombinierte Vertriebs und Marketingorganisation wurde erfolgreich aufgebaut, Headcount-Kosten dadurch um 53% reduziert
  • Erhöhung der Responsezeit gegenüber internen Kunden (Vertrieb, GL) um 60%, Projektdurchsatz gesteigert um 28%

Kontaktformular

Kontaktinformationen