Kerem Coban verfügbar

Kerem Coban

Automotive interim management. Lean Six Sigma

verfügbar
Profilbild von Kerem Coban Automotive interim management. Lean Six Sigma aus Koeln
  • 50933 Köln Freelancer in
  • Abschluss: maschinenbauingenieur
  • Stunden-/Tagessatz: 65 €/Std. 500 €/Tag
    Spesen : 0,31€ / km für Auto + Hotelkosten, bei notwendigen Geschäftsreisen.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 20.10.2017
SCHLAGWORTE
DATEIANLAGEN
project
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Lean
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
PM
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
electric
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Embedded
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
  • Persönliche Qualifikationen: 18 Jahre Erfahrung in der Automobilindustrie bezüglich der Entwicklung der Programm- und Projektverwaltung, Prozessoptimierung, CI- kontinuierlicher Verbesserungsprozess; selbstbewusst, Ziel-orientiert, analytische Fähigkeiten mit interkulturellen Erfahrung.
  • Zusammenfassung der Erfahrungen: Als ein Berater in der Automobilindustrie, sammelte ich viel Erfahrung über den folgenden Bereichen: Änderungsverwaltung ,Key account management, Lean Six Sigma, VA/VE (Wertanalyse/Value Engineering) Wertmanagement.
REFERENZEN
  • Zusammenfassung der Erfahrung über Freelancearbeit
Seit 2011              Coban Consulting / Köln / Deutschland.
Ich entschied, mein eigenes Geschäft zu führen, um OEMs (Originalausrüstungsherstellern) und Anbietern bezüglich ihrer Projekte zu dienen.
  • Meine Beratungsprojekte seit Januar 2011
  • Röchling Automotive – (April’17- Bis Heute) : Key account manager für Ford-Programme C519 neue Generation Focus und Bx726 New Transit Courier für die Teile: Active Grille Shutter(mit Embedded software), Mhev elektrische Batterie-Box für die Märkte EU, China Süd-und Nordamerika. Meine Verantwortung ist die Vorbereitung der Angebotsanfrage(RFQ). Folgen sie den technischen Änderungen, präsentieren die Firma vor dem Kunden, Preis verhandeln.Lead Projekt-und Engineering-Teams.
  • Faurecia Trim&Comfort (seating) – (September’16 – April’17) : Program manager für Schaum und Kopfstütze Lean(schlanke Produktion) Ich war für den Kunden AUDI / Lamborghini bei Faurecia als Tier1 und Tier2 (mit Lear) – Lieferanten tätig. Das Thema war zu verstehen, was Kundenbedürfnisse und definieren Lean Process auf die Produktionen für das neue AUDI-Programm und die Prozessoptimierung auf vorhanden Programme. meine Aufgaben sind :
  • Präsentiere Faurecia auf Frontkunden für die kommerziellen und die technischen Fragen.
  • Koordinierung der PPAP-Ergebnisse mit internen und externen Kunden.
  • Führende Lean Workshops(schlanke Produktion),Kaizen Events,Trainings,Mentoring,Monitoring.
  • Führung zum Cross-Funktionsteam (11 Personen).
  • Verhandeln der Verkaufskosten und der Änderungsantrag (change management),Timing und Qualität ausgaben mit dem Kunden.
  • Verantwortlich für die Profitabilität und den Abschluss für das Programm.
  • Business-Transformation und verwalten Make-Kauf-Entscheidung.
Analyst der aktuelle Status(current value stream map), die Planung der zukünftigen(future value stream map) Entwicklung während der führenden Training und Kazien events, Definieren die Änderungen, Kontrolle, Überwachung Cross-Funktions-Team, Workshops und Value Engineering (Va/Ve) Aktivitäten über die Organisation sind die Rollen dieser Aufgabe.
Faurecia Interior Juli 2015- Sep. 2016: Value Engineering Berater bei dem Design- und Entwicklungsteam der neuen Generation von Ford Transit. Meine Aufgabe ist: Führung der Werkstätte, Ermittlung, Definition und Ausführung der VA/VE und CI-kontinuierlichen Verbesserungsprozessmöglichkeiten. Seit Beginn meiner Arbeit, wir haben 78 Vorschläge über die Qualitätssteuerung mit einer Gesamtkosten betreffend Softwarewerkzeuge um 18 % vorgelegt.
•             Johnson Controls Interior (November 2014-Mai 2015): Programmverwalter bei der GM Geschäftseinheit für die Verwaltung der Geschäftstranformation Lean Change-Projekt auf die neue Lokation (mein Budget war zwei Million Euro) und VA/VE-Verwaltung des neuen Opel Corsa-Projekts. Vorlegung von 124 VA/VE Gelegenheiten mit einem Gesamtwert von 1,8 Milliarden € in zwei Produktionsjahren.
•             Qoros Auto in Shanghai (September 2013 / Oktober 2014): Veränderungsleiter bei der Programmmanagement für die kontinuierliche Einsetzung von Lean Change Managementprozess, einschließlich Enterprise-System (SAP) und Ingenieur PLM (ENOVIA) in der neuen Changshu Anlage.
•             SHB Automotive (China) Großkundenbetreuer in Europa (Januar 2014 –Juni 2014): Ich war verantwortlich für die Verwaltung der Qualität des Sitzmotors, für den Vertrieb und für die Einführung neuer Produkte mit den PPAP-Anforderungen bezüglich Opel Zafira / Corsa Projekte.
•             Engineering-Test-Koordinator bei Lear Corporation Seating (Februar 2013-August 2013): Beim Ford Focus Projekt, Sitztestverwaltung, um die erforderliche Konstruktion und/oder Tests zu koordinieren, Prüfberichte vorzubereiten, vor der Jury zu präsentieren, Testberichte vorzubereiten, Issue-Liste zu erstellen und die bedingten Veränderungen durchzuführen, mit gleichzeitiger Rückmeldung über das Design und die Produktionstechnik.
•             Business Development Lead Engineer für Sumitomo auserwählten Systeme / Deutschland-Großbritannien und Japan. (Februar 2013-Juli 2013): Es ist eine Frontlinie Stellung,verantwortlich für das Übernehmen der Rolle bei VOC Stimme des Kunden und Rückmeldung an das Unternehmen, um die Kunden besser zu verstehen bezüglich Ford Asien-Pazifik-Projekt.
•             Vestas Dänemark (August 2012-Dezember 2013): Process Engineering Funktion bezüglich der PFMEA-Verantwortung um Fehlermodus Analyse, die die Produktion und After-Sales-Bereiche beeinflussen, zu definieren.
  • CHEP (Januar 2012-August 2012):Prozessoptimierungsberater für Lean Six Sigma bezüglich der Logistik in der Automobilindustrie. Das Projekt war über VSM - Wertstromanalyse im derzeitigen Stand und dessen Optimisierung für die Zukunft.
  • Business Development Ingenieur in Montaplast (Januar 2011-September 2013): Key Kontakt Ingenieur vor Ort beim Kunden, Führung des Remote-Teams, damit das Projekt rechtzeitig geliefert und fertiggestellt wird.
  • Zusammenfassung der Erfahrung als ein Angestellter
2007-2011 Lear Corporation Elektrotechnik / Köln / Deutschland.
  • Koordinator für Veränderungsführung (2007 July -January 2011).
Internationale Berufserfahrung; Projektmanagement an verschiedenen Standorten, um Definitionen des neuen Teilsdesigns oder Abweichungen des vorhandenen Teilsdesigns für die Produktion zu implementieren. Unterstützung zur C1 * Projekt (Jahresumsatz: ~ 300 Mio.) und elektrischen Verteilersystemen in zehn Ländern (Deutschland, Spanien, China, Philippinen, Russland, Südafrika, Taiwan, Ungarn, USA und Italien).
Die Projekte, die ich in meinem Bereich durchgeführt habe:
•  Aufstellung im Enterprise-System des Unternehmens;  fortlaufende Veränderungsverwaltung und Prozessverwaltung. Prozessplanung für die Logistik und Verbesserung im Sinne der Erfülllung der Kundenziele.
•  Ford C-Car-Line Focus, C-Max, Kuga EESE (elektrische und elektronische Systemtechnik) Entwicklung.
•  Ich verwaltete ein Änderungsführungsteam. Dieses Team implementierte fast 300 Änderungen pro Jahr bezüglich entweder Lean Six Sigma Projekt oder PPAP Lieferung.
  • Lear Corporation / Köln / Deutschland (2003 May- July 2007 ).
        Engineering Release Koordinator: (Software&Hardware) Sicherstellen, dass alle Engineeringarbeiten in Übereinstimmung mit den Spezifikationen und Anforderungen durchgeführt sind.
Unterstützung der Veränderungsverwaltungssitzungen. Koordination der Änderungen mit den anderen betroffenen Abteilungen. Meine Leistungen: 15 Juli 2005 – Präsentation zu Nordamerika Ford; Während dessen, mein Lean Six Sigma-Projekt war auf einer Nachfrageabweichung und ihre Produktion unter Beeinflussung. Mit Hilfe des Release-Vorprüfungsprozess wurde eine entgegengesetzte Logik in das Release-system eingesetzt, sodass wir den (die) Releasefehler(n) vor der tatsächlichen Release erkennen konnten. Der Prozess hatte großen positiven Einfluss auf die Nachfrageabweichungen, damit auch auf den Logistikprozess und  falsches Produkt. Es war eine große Beseitigung von Abfällen in Lean Processoptimierung.
  • Ford Otosan Istanbul / Kocaeli / Türkei  (July 1998 – December 2002).
Änderungsverwaltungsdienst / ERP Business Intelligence-Koordinator.
Mein Ziel war meine internationale Berufserfahrung und Fähigkeiten zu erweitern.Ich began als Produktingenieur in der Produktentwicklung. Sechs Monate später, wurde ich vom Unternehmen für Ford ERP- und MRP-Ausbildung in die USA geschickt, um nach der Rückkehr diese Softwareinstrumente in Ford-Türkei einzusetzen.Nach der Ausbildung wurde ich Änderungsdienstkoordinator für Einführung & Entwicklung verschiedener Transitprojekten mit der Verantwortung von sämtlicher Veränderungsdienst und on dem Einsatz von Business Intelligence in der gesamten Organisation. Ich war fast zwei Jahre lang im Support Ford Transit Development Team in Dearborn, USA & Genk Belgien 6 angestellt.
  • Koray Building Industry Company / Istanbul.( May 1996 – November 1997)
Systemanalytiker bezüglich CAD-Systemen, um das Projekt über die Datenbanken zu verwalten.
  • Sandvik Tools Company / Istanbul (Januar 1995 – April 1996)
CAD/CAM-Design-Ingenieur im technischen Büro. Entwerfung eines neuen Softwarewerkzeuges bezüglich der Kundenanfrage.
  • STFA Bau-Industrie / Libyen (August 1994 – January 1995)
Maschineningenieur in einer großen nationalen Baufirma der Türkei. Ich wurde im technischen Büro als Analyst eingestellt und ich hatte die Verantwortung für die Verwaltung der sämtlichen Engineeringaktivitäten in Datenbanksysteme des Unternehmens.
Technische Fähigkeiten: Ich kenne mich gut aus mit Microsoft Office, AutoCAD,Teamcenter, Matlab,C++
Aus- und Fortbildung: 1989-1994: Ich habe die Technische Universität Istanbul (ITU) mit Bachelor of Science in Mechanical Engineering absolviert. Meine Diplomarbeit-Thema war Entwurf eines Produktionssystems für behinderte Menschen.
Product Lifecycle Management (PLM) Ausbildung ,PPAP,FMEA und VDA 6.x,Apis IQ,TS16949;ISO 26262,V-Model Autosar. DOORS, Automotive SPICE.PMI (project management) Zertifizierung,Lean Six sigma (schwarzer Gurt) Zertifizierung.
Sprachen :Türkisch (Muttersprache), Englisch (fließend) und Deutsch (gut).
Sonstiges :Geboren im Jahre 1970; Kalligraphie; Snowboarden und Geschichte.
Ich schreibe Fachartikeln für www.projectmanagers.org. Meine Webseite ist www.coban-consulting.com.
Ich habe EU-Visum (Schengen).
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Weltweit / bin ich ab 23. Oktober verfügbar!
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei