Nenad Jaksic verfügbar

Nenad Jaksic

Softwareentwickler und DevOp/Betrieb

verfügbar
Profilbild von Nenad Jaksic Softwareentwickler und DevOp/Betrieb aus Nuernberg
  • 90489 Nürnberg Freelancer in
  • Abschluss: Programmierer/Analytiker
  • Stunden-/Tagessatz: 70 €/Std.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (verhandlungssicher) | englisch (verhandlungssicher) | serbisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 29.01.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Nenad Jaksic Softwareentwickler und DevOp/Betrieb aus Nuernberg
DATEIANLAGEN
CV
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS

Java/J2EE, Visual Basic/ VB NET, ASP/ASP.NET, Developer/2000, ActiveX, C, C++, C#, XSL, XSLT, XML, NITF, SOAP,  ANT, SQL, PL/SQL, Pro*C, Assembler, Java Script, Perl / CGI, Map Info, CA Open Road, HTML, ColdFusion, Dreamweaver, Delphi, Visual InterDev, ODBC/JDBC, Visio 2000, Oracle Reports, UML, Together, Microsoft Publisher, Microsoft Excel, Lotus 123,  Adobe PhotoShop, Paint Shop Pro/ Animator, Microsoft Front Page,  Corel Draw, Jython Shell Scripts, Weblogic, JBoss, Websphere, Git, Docker, AngularJS, Ansible, jQuery, JSON, Apache, Tomcat, MySQL, Oracle 7-12, MSSQL Server,
SCO UNIX, Solaris, Windows, Windows NT/Server 2003, Linux, (Gentoo, Suse, RedHat), Vista, Novell NetWare, MS DOS....
 

REFERENZEN
Zeitraum November 2018 – Februar 2019
Kunde: Ergo Direkt, Nürnberg
Umgebung
Linux - Red Hat 6, 7, Jira, Confluence, Weblogic 12, Jboss, Jenkins, Puppet 1.7, Git, Bitbucket, Foreman, VMWare vSphere

Weblogic Betrieb, Jboss Betrieb, System Betrieb und Betreuung, Xymon Monitoring, Jboss CLI, IBM Notes/IAC
Erstellung vom Jboss Monitoring mittels Bash Shell und Xymon Monitoring Software
Erstellung vom Sprung/Terminal Server
Erstellung vom Bash - Shell Skripte für Logging, Reports, Metrics, Monitoring und Repository Verwaltung, Fehlerbehebung
Dokumentation Erstellung
Branche: Versicherung

Zeitraum August 2018 – September 2018
Kunde: Porsche AG (Allgeir Experts Services), Stuttgart (FREIBERUF)
Funktion:
Aufgabe
Und Umgebung:
Teilgenommen in:
Funktion: Administrator für Middleware Webserver, Betrieb und
DevOps (Transition / Migration) - Technischer Leiter
- Operativer Betrieb und Weiterentwicklung der Middleware Services
mit Fokus auf Webserver und Application Server
- Installation, Konfiguration sowie Außerbetriebnahme von
Webservern und Web Applikationen mit entsprechenden Anbindungen
- Problem Management: Analyse, Lösung und Dokumentation von
Problemen
- Change Management: Analyse, Abschätzung, Erstellung von
Change Requests und Umsetzung von Changes
- Release & Patch Management: Planung, Analyse, Test und
ausführung von Updates & Patches
- Konfiguration Management
- ITIL/ Process Workflow Optimierung
- Monitoring und Weiterentwicklung des Monitoring
- Beratung des Teams für die Weiterentwicklung der Services
- Umsetzung dedizierter zusätzlicher Service Requests und
Projektaufgaben
- Koordination von Supportanfragen an Hersteller
- Kickoff und Technische Dokumentation
- CheckMK, Bitbucket, Git, SVN, Foreman, Puppet 2.7, Puppet EE,
PAD (Porsche Application Deployment) , SLES 11, SLES 12, Jira,
Confluence, BMC Remedy, Apache, Tomcat, JDK 7 & 8
Transition, Installation, Konfiguration, Change Management: Analyse,
Konfiguration Management, Monitoring, Beratung des Teams für die
Weiterentwicklung der Services, Kickoff und Technische
Dokumentation/Anleitung, Automatisierung



Zeitraum  Juni  2017 –  September 2017

Kunde:MSG SERVICES, München (FREIBERUF)
Funktion:
Aufgabe:
Umgebung:
Funktion:
Datenbank und Application Services
Datenbank und Application Sevices, Betrieb, Unterstützung 2. und 3. Level, Administration, Testing,
AIX, Sun Solaris, SLES 11 und 12, DB2, Oracle DB, Sybase, MSSQL SERVER, MySql Server, Tomcat 9 (Installation und Konfiguration), SVN (Administration und Fehlerbehebung), HEAT / IVANTI Ticket Bearbeitung, PIM/Lotus Notes, Putty, Remote Desktop, MSRA, Skype for business, Simpana Commvault Backup, Oracle und DB2 Backup (Export-Import), Nagios Monitoring, Check MK Monitoring, Oracle Cloud Control Installation, ERV Statistics, ASV, Adaptive Server Anywhere, Untis, PM Designer
Check MK Monitoring, HEAT / IVANTI, SLES 11 und 12, Microsoft Windows 2012, 2008, PIM/Lotus Notes, Simpana Commvault
Teilgenommen in:Betrieb, Unterstützung 2. und 3. Ebene, Administration, Betrieb und Testing, Backup, Installation



Zeitraum
November  2016 –  März 2017
Kunde:
TOPIC1.co (FREIBERUF)
Funktion:


Aufgabe:




Umgebung:

Funktion: Betrieb, Unterstützung 2. und 3. Ebene, Software design,  Administration, Testing,

Software Entwicklung mittels JAVA 1.7, Angular, Maven  und PHP. Installation und Betrieb vom Webseite mittels GIT, Docker, Ubuntu Linux (BIND, DNS, Postfix/Mail und Interface Konfiguration), MySQL/SQL, Yii Framework und PHP

JAVA 1.7, Angular, PHP, GIT, Docker, Ubuntu Linux -BIND, DNS, Postfix/Mail, MySQL/SQL und PHP
Teilgenommen in:
Betrieb, Unterstützung 2. und 3. Ebene, Software Entwicklung,  Administration, Betrieb und Testing






Zeitraum
Oktobar  2011 – Oktobar 2016
Kunde:
Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg (FREIBERUF)
Funktion:


Aufgabe:






Umgebung:

Funktion: Betrieb, Unterstützung 2. und 3. Ebene, Software redesign, Midleware    Architecture, Administration, Testing, Umgebung-Bereitstellung, Fehlerbehebung, ITIL
Integration, Testing, Unterstützung-Support, Monitoring, Deployment, Installation, Konfiguration und Update, Bug fixing, Troubleshooting, Problem Analyse vom ganzen Bundesagentur Middleware System, Software Weiterentwicklung -  Anforderungen, Change Management mittels BMC Remedy, Bereitschaft. Installation über 40 000 Weblogic Servern und Unterstützung der Betrieb aus alle Oracle Produkten inklusive Datenbank und Shell Scripte, Jython/Python und Perl


Suse Linux, Oracle Weblogic, SES, OFM, Webcenter Content, Webcenter Content  mit SSXA, Oracle Webcenter Portal, OHS, OSB, OWSM, SOA, Jython, Perl, Java 6, 7, 8, Bash Scripting, Wespe, Zertifizierung, Oracle Policies, Putty Client, Cloud Control
Teilgenommen in:
Testing, Integration, Monitoring, Deployment, Installation, Konfiguration und Update, Bug fixing, Support, Troubleshooting, Problem Analyse





Zeitraum
Mai 2011 – August 2011
Kunde:
Vodafone D2 GmbH, Düsseldorf (FREIBERUF)
Funktion:
Aufgabe:



Umgebung:

Deployment, Integration, Testing
Integration, Testing, Unterstützung-Support, Monitoring, Deployment, Installation, Konfiguration und Aktualisirung, Bug fixing, Troubleshooting, Problem Analyse,

Apache, Tomcat, Oracle DB 8-11, Sun Solaris, Sun Solaris Cluster Technologie, Red Hat, Oracle Web Logic 6 - 11
 

Teilgenommen in:
Testing, Integration, Monitoring, Deployment, Installation, Konfiguration und Aktualisirung, Bug fixing, Unterstützung, Troubleshooting, Problem Analyse





Zeitraum
Januar 2011 – April 2011
Kunde:
T-Systems International, Bielefeld (FREIBERUF)
Funktion:
Aufgabe:





Umgebung:

Deployment-Anwendung Betrieb- Architektur
Anwendungsbetrieb, Monitoring, Deployment, Installation, Konfiguration und Update, Bug fixing, Unterstützung,
Troubleshooting, Sicherheit, Problem Analyse vom Telekom Systeme unter die Testungsumgebung (Cluster und System Test und Integration, Referenztest)

OAS (Oracle Application Server), Oracle BPEL,  OC4J, JBoss, IBM Websphere,  Solaris Glassfish, Apache, Tomcat, Oracle EM, Sun Solaris, ITIL, Sun Solaris Cluster Technologie, IBM AIX,  WinSCP, Subversion, SQL Developer, DB Visualizer 7,14, ARS Remedy, Putty PSG, Websphere MQ
 

Teilgenommen in:
Anwendungsbetrieb, Monitoring, Deployment, Installation, Konfiguration und Update, Bug fixing, Support, Troubleshooting, Problem Analyse



Zeitraum
Januar 2010 – Juni 2010, Oktober 2010- November 2010
Kunde:
Diverse Kunden (Arval, Payback.de, ERSA, Kunstmaler Federika, Vrata nade), München (FREIBERUF)
Funktion:
Web-Entwickler/Administrator, Software Entwickler/Lead Developer
Aufgabe:
Software Entwicklung für ein großes internationales Auto-Leasingunternehmen
Entwicklung von  Domainmodellen, Persistence API/Implementierung und JUnit Fälle
Entwicklung eines Intergration-Interfaces als Verbindung zum CRM und Erweiterung um Java/CRM-Hudson,Tibco Schnitstellen sowie die Informix-Oracle Umsetzung
Entwicklung von Methoden/Services für die Berechnung von Kunden- und Lieferantenumsätzen, für das Finanz-Reporting, für den Vertragsstatus sowie die  detaillierte Vertragszusammenfassung
Front End Entwicklung mit Coremedia Content Application CMS, MVC Framework Webwork, JSP, HTML, CSS, JavaScript, JavaScript-Frameworks jQuery, Catalina TOMCAT JSTL Taglibs, Maven 2, Ant, EJB 3, IntelliJ Idea, JQuery, SCRUM, Hudson,  Oracle PL/SQL, Dokumentation in Deutsch
Web-Entwicklung und Grafik-Entwicklung von Webseiten
Software/Konfiguration/Installation (Telefonie), SIM Smart Card Entwicklung
Installation von CITRIX, Microsoft SBS, Microsoft Server 2008, Microsoft Exchange Server 2007, File Server
WTS, DHCP, CA, TCP/IP usw.
Umgebung:




Teilgenommen in:
Java 1.6, JPA - EclipseLink, Apache Webserver, Apache CXF, SOA, WS, Maven 2, JAXB/JAXP, OpenJPA, Elipse 3.6, Spring 3.0, Apache Tomcat 6, HSQLDB, Informix, HTML, CSS, Adobe Photoshop CS3, JavaScript, JSON, Flash, PHP, My SQL, Joomla, CITRIX, Microsoft SBS, Microsoft Server 2008, XML, HTML, JAX-WS, SQL

Analyse, Design/Architecture, Applikationsentwicklung, Technische Konzeption, Test, Realisierung, Installation, Administration





Zeitraum
März 2009 – Juni 2009
Kunde:
HINTTECH, Novi Sad, Serbien (FREIBERUF)
Funktion:
Softwareentwickler
Aufgabe:
Java-Analyse und Entwicklung von Connectoren für Pay On Händlern und Großhändlern für Banken, Zahlungs-Transaktionen, Online-Zahlungen, Prozesse für Firmen
Entwicklung von Response, Request, Transaction, Adaptern und Test-Fällen für verschiedene Prozesse. Firmen wie Ideal, Wirecard, Optimal Pay, Pay Safe Card, Soft Connect, Pay Pal usw.
Entwicklung vom JDBCAppender für Log4J zum Loggen der Server, IP, Zeit, NDC Informationen und weitere Nachrichten während der Transaction in der Datenbank
Umgebung:


Teilgenommen in:
Java 1.6, Eclipse 3,4, Hibernate, Spring, Tomcat, PostgreSQL, FindBug, TestNG (Junit Testung), SCRUM, TDD, SWING,  JSF,
JUnit

 Design/Architecture, Applikationsentwicklung, Fehleranalyse, Test, Dokumentation, Realisierung





Zeitraum
Oktober 2008 – Februar 2009
Kunde:
CARGO IT, München (FREIBERUF)
Funktion:
Softwareentwickler
Aufgabe:
Java Entwicklung von LOGAMORE Framework für Lufthansa Cargo-Logistik
SQL Entwicklung und DBA Aufgaben mit MySQL
Entwicklung von Teilen für Asterisk-Telefonzentrale in PHP
Umgebung:


Teilgenommen in:
Java 1.5/1.6, Eclipse, Hibernate, Spring/Flow Engine, JSF, Tomcat, MySQL, Apache, Subversion, XML, HTML, SQL

Analyse, Design/Architecture, Applikationsentwicklung, Technische Konzeption, Fehleranalyse, Realisierung





Zeitraum
Juli 2008 – September 2008
Kunde:
DATEV eG, Nürnberg (FREIBERUF)
Funktion:
Software- und Webentwickler
Aufgabe:







Umgebung:

Telgenommen in:                              
Java-Entwicklung und Analyse von LUGOV (Lohn und Gehalt Online Vorerfassungs-Anwendung)
Software-/Web-Entwicklung mittels Java 1.3, JSP, Javascript, IBM Websphere Server 5 und Eclipse IBM RAD, Apache Server und DB2 als Datenbank
Oberflächenentwicklung, Validierung, JSP und Business Layer Implementierung, SWT

Java 1.3, Eclipse RAD, Apache, JSP, DB2, Junit, SQL

 Applikationsentwicklung, Technische Konzeption, Realisierung, Abwicklung, Prozess-Entwicklung





Zeitraum
April 2008 – Mai 2008
Kunde:
BASSIER, BERGMAN & KINDLER, Ludwigsburg (FREIBERUF)
Funktion:
Software- und Webentwickler
Aufgabe:






Umgebung:  


Telgenommen in:                                                          
Entwicklung der Porsche-Technologie-Webseite
Bildervorbereitung verschiedener Formate wie JPG, 3D, grafische Darstellung mittels WPF
Software- Web-Entwicklung mittels C#, ASP.NET, XSL und Visual Studio 2005, CSS, xHTML, Ajax,T-SQL Javascript, Data- Struktur- Design, Seite-Design

C#, ASP.NET, XSL und Visual Studio 2005, CSS, xHTML, Ajax,T-SQL Javascript

 Applikationsentwicklung, Technische Konzeption, Fehleranalyse, Test, Dokumentation, Realisierung, Prozess-Entwicklung





Zeitraum
Februar 2008 –April 2008
Kunde:
SUNNY-SYSTEMS GMBH, München (FREIBERUF)
Funktion:
Softwareentwickler
Aufgabe:






Umgebung:  


Teilgenommen in:                                      
Entwicklung für die PSG Versicherung (Private Lebensversicherung) einer Software mittels C# (Windows), T-SQL, Visual Studio 2005 und Microsoft SQL Server 2005
Entwicklung von Objekten (für Kunden, Ärzte, Versicherungen und Versicherungsverträge), Print-Funktionen, Masken-Design, Analyse und Objekt-Design-Definition mit Altova UML

C# (Windows), T-SQL, Visual Studio 2005 und Microsoft SQL Server 2005, Altova UML

Analyse, Design/Architecture, Applikationsentwicklung, Technische Konzeption, Dokumentation, Realisierung, Abwicklung







Zeitraum
November 2007 –Januar 2008
Kunde:
SIEMENS VDO, Regensburg (FREIBERUF)
Funktion:
Database Administrator/Second Level Support
Aufgabe:
Administration und Unterstützung von 70 Datenbanken und von 200 Hosts bei Siemens VDO und Continental. Serverzentrum mit Oracle Metalink Datenbank Administrator
Installation von Oracle CRS, RAC, und RDBS auf Red Hat Linux, Solaris, AIX und anderen Systemen
Umgebung:


Teilgenommen in:
Oracle 8, 9i, 10g, 11g, OEM, RAC-CRS, Oracle Client, IAS, OC4J, Linux, Solaris, SQL, PL/SQL

 Installation, Administration





Zeitraum
September 2007 – Oktober 2007
Kunde:
TETRALOG SYSTEMS AG, München (FREIBERUF)
Funktion:
Softwareentwickler
Aufgabe:
Gentoo Linux Installation
Entwicklung von JWebUnit Test cases für Invest Online (Markowitz Aktien Optimise Plattform)
Umgebung:


Teilgenommen in:
Java/J2EE, JWebUnit Test Cases, Gentoo Linux 2007 Entwicklung, CSS

Analyse, Fehleranalyse, Test, Installation, Administration





Zeitraum
Juli 2007 – September 2007
Kunde:
BARDENHEUER GmbH, München (FREIBERUF)
Funktion:
Softwareentwickler/Lead Developer
Aufgabe:
Entwicklung von Telefonica/Millenicom Resellers-Systemen
Installation des Oracle 10g auf SLES10 und Verwaltung des DB (Export, Import, Benutzer Verwaltung), Installation des JBOSS 4.1.2
Entwicklung des SOAP/Webservices / SOA, JMS/JMX, Oracle Triggern (PL/SQL), Java (1.6 und 1.5) Entwicklung
Umgebung:



Teigenommen in:
J2EE, Web Services, Swing, Oracle 9i und 10g, Eclipse 3.3, SOAP/WS, Java 1.5, 1.6, JBOSS 4.2.1, Tomcat/ Axis2 mit SOAP, Apache Server

Analyse, Design/Architecture, Applikationsentwicklung, Technische Konzeption, Fehleranalyse, Dokumentation, Realisierung, Abwicklung, Prozess-Entwicklung, Installation, Administration





Zeitraum
April 2007 – Juli 2007
Kunde:
T-Systems Enterprise Systems, Essen (FREIBERUF)
Funktion:
J2EE-Entwickler
Aufgabe:
Entwicklung von WITA/BL-MV NEU-J2EE Systeme für T-Com RDSL, CSL, RAS und Anschluss der Reseller
Webservice Integration und Deployment, JUNIT Test Entwicklung, EJB Entwicklung, Generierung den Hibernate Pojo Classes von Datenbank Tabellen,
Erstellung des Connection Oracle's JMS Connectors mit IBM WebSphere MQ JMS
Umgebung:



Teigenommen in:
J2EE, WSDL, Oracle SOA, OC4J  10.0.03, Maven 2.0.7, ANT, Hibernate 3, Eclipse 3.2, JAX-WS, JAXB 2.0, Websphere MQ (MQ Series), JIRA, SVN (Subversion), JMX

Analyse, Design/Architecture, Applikationsentwicklung, Technische Konzeption, Test, Realisierung, Abwicklung





Zeitraum
Januar 2007 – März 2007
Kunde:
BARDENHEUER GmbH, München (FREIBERUF)
Funktion:
Datenbank- und System-Administrator/Lead Developer
Aufgabe:
Installation des SLES10, Installation des Oracle 10g auf SLES10 (Novell SuSE Linux Enterprise Server), Borland VisiBroker, Server (FTP, Apache) und Datenbank Tools (DBCA, EM), PHP, mySQL Datenbank, PHP-Projekt sowie firmenspezifische Netz-Parsing-Tools für das O2 OSS Datafill Server - Data Communication Server
Konfiguration und Verwaltung des OSS Servers und Oracle-Datenbank (Benutzer, Profile, Performance, Oracle Tablespaces usw.)
Erstellung der Dokumentation und Funktional-Testfälle über die oben genannten Aufgaben
Analyse und Erstellung von BRT (Reporting Tool) / Business Intelligence Projekt-Planung, Spezifikation, Installation und Prototype
Datenbank und Daten Migration und Upgrade, Oracle Patch Installation auf der Sun Solaris Servers und Erstellung der Dokumentation
Umgebung:



Teigenommen in:
J2EE, JBoss Portal, mySQL 5, MS SQL Server 2000, Borland VisiBroker, Novell SLES 10, Oracle (DBCA, EM), PHP, PHProjekt, Apache 2, CSS, Oracle BPEL, Pentaho, Jasper Reports

Analyse, Design/Architecture, Applikationsentwicklung, Technische Konzeption, Fehleranalyse, Test, Dokumentation, Realisierung, Abwicklung, Prozess-Entwicklung, Installation, Administration





Zeitraum
April 2006 – Dezember 2006
Kunde:
AVITECH AG, Friedrichshafen (FREIBERUF)
Funktion:
Software- und Systementwickler
Aufgabe:
















Umgebung:   



Teigenommen in:
Internationales Projekt in der Flugsicherheitsbranche (Internationaler Kunde) sowie ein Projekt für die Deutsche Bundeswehr
Entwicklung, Erweiterung und Wartung von MCP Software für Steuerung von AMHS, AFTN, und CIDIN Messages
Programmierung mit:
Oracle 9i und 10g, Oracle Reports 6i, PL/SQL- Trigger und Prozeduren/Packages (PL/SQL)
System Entwicklung mit C und Pro*C (Embeded SQL), Redhat Linux und HP-UX 11.0
Oberflächenentwicklung mit CA Open Road (Sprache von Ingres Datenbank)
Entwicklung von 4GL und 3GL Prozeduren
Entwicklung Offline und Online Statistik für MCP Software
Entwicklung AMHS-Statistik bezüglich der neuen ICAO-(International Civil Aviation Organisation) Anforderungen

Oracle 9i und 10g, Oracle Reports 6i, PL/SQL- Trigger und Prozeduren/Packages (PL/SQL),  C und Pro*C (Embeded SQL), Redhat Linux und HP-UX 11.0

Analyse, Applikationsentwicklung, Technische Konzeption, Fehleranalyse, Dokumentation, Realisierung, Reporting






Zeitraum
Februar 2006
Kunde:
DISPO PERSONALDIENSTLEISTUNGEN, Miltenberg
Funktion:
Softwareentwickler – (Zeitarbeit)
Aufgabe:
O2 Netz-Planung für neues Deutsches Mobilnetz
       Entwicklung LOS (Line-Of-Sight) Aufträge (Leasing lines)
LOS anlegen, LOS bearbeiten, LOS löschen, Distanz-Berechnung, Berechnung von Longitude, Latitude und Azimuth
Umgebung:

Teigenommen in:
Mapinfo  8.0, Mapbasic

Analyse, Applikationsentwicklung, Technische Konzeption, Fehleranalyse, Realisierung





Zeitraum
November 2005-Februar 2006
Kunde:
T-SYSTEMS GEI, Darmstadt (FREIBERUF)
Funktion:
Softwareentwickler/Realisierung und Prüfung
Aufgabe:
Projekt für Deutsche Telekommunikationsfirmen T-Com, T-Online-und T-Mobile
Designierte und Entwicklung der Geschäftsprozesse, Arbeitsablauf und Java/Bea Kontrolle
Implementierung, Kundendaten-Validierung, Daten-Matching, Kundenwert, Unit-Testing mit JUnit
Die größte deutsche Kundendatenbank - iKDB wird in T-Punkt und in Call Center benutzt werden
Bearbeitung der Business und Presentation Layer
Projekt-Größe: Mittlere/Groß, Mannschaftsgröße: 40

Umgebung:


Teigenommen in

Bea Weblogic 8.1 Workshop und Integration, Java 1.4,
UML- Re-engineering (Together), JSP, JavaScript , CVS

Analyse, Design/Architecture, Applikationsentwicklung, Technische, Test, Abwicklung, Prozess-Entwicklung,  Administration





Zeitraum
September 2004 – November 2005
Kunde:
Diverse Kunden, München (FREIBERUF)
Funktion:
Softwareentwickler/Teamleiter/Lead Developer
Aufgabe:










Umgebung:



Teilgenommen in:
Entwicklung und Programmierung eines automatisierten Online-Kunden-Unterstützungs-Systems (Bot) mit C# und Active Server Pages 3.0
J2ME Projekt,
Teamleitung eines Osteuropa-Outsourcing-Mobile-Projekts
System- und Anwendungs-Design und Programmierung von Nachrichten-Meldung
      Anwendung und Messenger mittels .NET, C#, PHP und Delphi
Analyse und Entwicklung Micro payment Systeme und Anwendung für Daten Konvertierung mittels ASP.NET und VB.NET/VB 6
 ASP, C#, Delphi, J2ME, ANT, Java Struts, Swing, C++,
MySQL, PHP, Eclipse 3, MS SharePoint, MS CMS, CSS, Suse Linux und Windows Server 2003

Analyse, Design/Architecture, Applikationsentwicklung, Technische Konzeption, Dokumentation, Realisierung





Zeitraum
September 2003 - März 2004
Kunde:
ONTARIOWEBS.COM, München (FREIBERUF)
Funktion:
Internet-Entwickler/Programmierer
Aufgabe:



Umgebung:



Teilgenommen in:

Entwicklung und Programmierung von Webseiten und Datenbanken für mehrere Kunden
Entwicklung eines Börse-Online-Systems für eine US-amerikanische Bank und Commerzbank
ASP, ASP.NET, C, C#, Dreamweaver MX, Javascript,
      J2EE, BEA Weblogic Platform 8.1, XML, MS Access 2002, SQL Server 2000 und Windows  Server 2003

      Analyse, Design/Architecture, Applikationsentwicklung, Technische Konzeption, Test, Realisierung, Abwicklung,  Installation





Zeitraum
Juni 2001 – Oktober 2002
Kunde:
XIPOLIS.NET GmbH & Co. KG. / TANTO AG, München
Funktion:
SYSTEM INGENIEUR UND SOFTWAREENTWICKLER/Lead Developer
Aufgabe:




























Umgebung:


Teilgenommen in:
Mitarbeit am System-Integration-Projekt für Buch- und Nachrichten-, Lexikonverlag in Deutschland, BIFAB, der aus Duden-, Holtzbrinck, Mayer- und  Brockhausverlag besteht.
Sowohl für System Integration, Import, Delivery und Weiterentwicklung als auch für Systemumsetzung, Überprüfung und Unterstützung verantwortlich
Erstellung einer großer Anzahl von XSL sheets und Optimierung der existierenden XSL’s
Transformation XML Dateien in NITF, HTML und XML Dateien  für Nachrichten- Wörterbuch und Enzyklopädie-System
Rekonstruierte Oracle Datenbank mittels Oracle Designer und Visio 2000
Tuning, Defragmentierung Tabellen/Indizes, Kreation neuer Constraints, Bearbeitung der Import/Delivery von Tabellen, Bearbeitung mit PL/SQL, SQL
Erstellung Statements und Verbesserung der Geschwindigkeit von Abfrageausführungen, verschiedene Oracle und SQL Optimierungstechniken anwendend
Erstellung Tuning Reports mittels DB Tools4
Perl / CGI ( DBI ) Skripte für Instandhaltung und Löschung von Daten in der Datenbank
Unterstützung Java Daemon Datenverarbeitung und Kreation externer Java Klassen mittels Jbuilder 4 und Client/Java Skripten
Verbesserung User Interface und Design, und Optimierung der Funktion der Marketingwebsite mittels XSL, JAVA – JSP / EJB, Jakarta –Tomcat, CSS, xHTML, ANT und CVS

XSL, JAVA – JSP / EJB,  Swing, Jakarta –Tomcat, CSS, xHTML, ANT,     CVS, Perl / CGI ( DBI ), DB Tools, PL/SQL, SQL, XML/XSL, NITF, Oracle Designer und Visio 2000

Analyse, Design/Architecture, Applikationsentwicklung, Realisierung,





Zeitraum
November 2000- Juni 2001
Kunde:
TANTO AG, München
Funktion:
Web-Developer und System Support  
Aufgabe:















Umgebung:




Teilgenommen in:

Teilnahme am Content-Management-System-Projekt
Erstellung, Entwicklung und Debugging von XSL, XSLT, XML und HTML im Xalan – Apache – Umfeld
Arbeit mit Borland Java Builder /JDK 1.2, Erstellung externer Java Klassen, um existierendes auf RMI basierendes System & Java Daemon Processing zu unterstützen
Arbeitet mit Content Managern zusammen, um neuen Content zu erstellen und den Existierenden zu verbessern
Entwicklung eines internen Project Management System in ASP und MS Access
Arbeitet im Sql Navigator – Oracle 8i Umfeld um Oracle Datenbank abzufragen
Kontrolle und Unterstützung Java Daemon – ColdFusion (Import- Delivery System) auf  Linux / Windows 2000 Client/Server Plattform

XSL, XSLT, XML , HTML, Xalan – Apache, Borland Java Builder /JDK 1.2, Java, ASP, MS Access, Sql Navigator – Oracle 8i, Linux / Windows 2000

Analyse, Technische Konzeption, Fehleranalyse, Test, Realisierung





Zeitraum
Februar 2000- Mai 2000
Kunde:
MR. SUB, Toronto, Kanada (FREIBERUF)
Funktion:
Programmierer/Analytiker
Aufgabe:








Umgebung:


Teilgenommen in:
Softwareentwicklung und Erstellung von Webseiten sowohl für obengenannte Kompanie als auch  korporative Telefonzentralen in HTML, Java Script, Cold Fusion, Photoshop 4.0 und Paintshop Pro verantwortlich
  Aufbau und Betreuung von Datenbanken in Access und Visual Basic 5/VBA auf  Windows NT 4.0 für Windows basierte Systeme
Arbeitete selbständig und unabhängig an vielen Projekten

Java Script, Cold Fusion, Photoshop 4.0, Paintshop Pro, Access und Visual Basic 5/VBA auf  Windows NT 4.0

 Applikationsentwicklung, Fehleranalyse, Realisierung





Zeitraum
Februar 1999 – August 1999
Kunde:
CAROUSEL TRADING INC., Toronto, Kanada (FREIBERUF)
Funktion:
Web Developer
Aufgabe:











Umgebung:




Teilgenommen in:

Betreuung und Erstellung von Webseiten für mehrere E-Commerce-Kunden
Partizipation am Auto-Überwachung-Projekt
Kenntnisse und Fertigkeiten schließen Java 1.1, Java Script, HTML, DHML, ASP/ Visual InterDev 6.0, CGI/Perl Programmierung, Front Page, Macromedia, Dreamweaver, Cold Fusion Studio und Server, TCP/IP, FTP, Telnet, SMTP, Flash 4.0, Photoshop 4.0, Sql Server und Paintshop Pro ein
Erfahrung im Umgang mit E-mails, Submission Forms, Image Maps, Counters, Real time Chat – Rooms, WWW Message Boards und Internet Shopping Carts

Java 1.1, Java Script, HTML, DHML, ASP/ Visual InterDev 6.0, CGI/Perl, Page, Macromedia, Dreamweaver, Cold Fusion Studio und Server, TCP/IP, FTP, Telnet, SMTP, Flash 4.0, Photoshop 4.0, Sql Server und Paintshop Pro

Design/Architecture, Applikationsentwicklung, Technische Konzeption, Fehleranalyse





Zeitraum
November 1998 – Mai 1999
Kunde:
BELL SYGMA/CGI, Toronto, Kanada (FREIBERUF)
Funktion:
Database Developer
Aufgabe:













Umgebung:

Teilgenommen in:
Arbeitet im Oracle 7.3, Developer 2000 und Solaris Umfeld
Aufstellung und Betreuung des Finanzsystems für eine deutsche Unternehmung
Leitung und Entwicklung einer Anzahl mannigfaltiger Funktionen, Auslöser, Pakete und gespeicherte Prozeduren für Fehlerbehandlung, Datengültigkeit, Datenderivation und  Platzierung in PL/SQL 2.3
Betreuung der Kontrolldateien in SQL Loader und Übertragung der Daten in die Datenbank mittels PRO*C
Test der konvertierten Daten mittels SQL*Plus
Erstellung mehrerer Reports anhand Oracle Reports 2.5
Elementare Programmierung im Oracle 7.3, PL-SQL, Oracle Reports 2.5, Oracle Forms, SQL*Plus 3.2 und Solaris Umfeld
Oracle 7.3, Developer 2000 und Solaris, PL/SQL 2.3, SQL Loader, PRO*C,  SQL*Plus, Reports 2.5, Oracle Forms

Applikationsentwicklung, Fehleranalyse, Test, Reporting






Zeitraum
Juni 1998 – November 1998
Kunde:
COMPUTER STAR, Toronto, Kanada
Funktion:
Programmierer/Analytiker  
Aufgabe:













Umgebung:

Teilgenommen in:
Softwarelösungen und optimierte Datenbankapplikationen in Visual Basic 5.0 und  Access 7.0
Entwicklung Front End und Back End mittels VB / Access in Client / Server Umgebung
Analyse, Programmierung und Überprüfung einer Client Server Applikation mit Visual Basic 5 für Front End und mit SQL Server für Back End
Arbeitet im Team in der Kundenbetreuung. Die Verantwortung umfasste die Beratung und Betreuung von Kunden in allen Fragen, deren Anforderungen sowie detaillierte Datenmodellierung
Installation der Produkte mittels Windows NT Server, Erstellung, Installation und Steuerung Windows NT 4.0

Visual Basic 5.0 und  Access 7.0, SQL Server, Windows NT 4.0

Analyse, Design/Architecture, Applikationsentwicklung, Technische Konzeption






Zeitraum
August 1994 – Februar 1995  
Funktion:
Programmierer, Belgrad, Serbien
Aufgabe:










Umgebung:

Teilgenommen in:
Betreuung und Instandhaltung des Optimizer unter Unix – Windows in C/C++ für Reporting, Database Update, Gui Screen Interface. Verantwortlich sowohl für technische Unterstützung von Kunden als auch für  technische Datenunterstützung und Daten Wiederherstellung
Entwickelung automatisierter Buchführungssysteme als Team System Analyst
Platzierung und Abwicklung von Werbebannern in C, Informix, SQL und Lotus 123, Erfahrung im Umgang mit Addservern
Arbeitet unter Novell Netware Netzwerkbetriebssysteme

C/C++,  Informix, SQL und Lotus 123, Novell Netware

Analyse, Design/Architecture, Applikationsentwicklung, Technische Konzeption, Realisierung    


SCHULBILDUNG UND STUDIUM:

1997 – 1998                                              Studium im Fachbereich     
                                                                  Computerprogrammierung
                                                                  CDI College,Toronto, Kanada
                                                                  Abschluss: Diplomierter Computer
                                                                  Programmierer/Analytiker

1982 – 1986                                              Studium im Fachbereich Politologie und
                                                                  Soziologie, Universität Sarajewo                                                                  
                                             
1977 – 1981                                              Gymnasium “Pero Kosoric”, Sarajewo
ZUSÄTZLICHE ERFAHRUNG: Journalismus und Marketing    
ZUSÄTZLICHES TRAINING:

Januar 2000                               MSDN Secession A Tour of COM+ und COMWare
1992 – 1993                               Kurs – Internationaler Marketing, Computer -und    
                                                         Englischsprache
April 2003 – Juli 2003                Deutschkurs (Sprachlehrgang) DIDACT, München

 
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
100%, Ab sofort verfügbar
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei