Markus Blum verfügbar

Markus Blum

Entwicklung für SAP mit ABAP OO, ALE, ALV, BAPI, BADI, BASIS, EDI, IDoc, LSMW, RFC, MasterData

verfügbar
Profilbild von Markus Blum Entwicklung für SAP mit ABAP OO, ALE, ALV, BAPI, BADI, BASIS, EDI, IDoc, LSMW, RFC, MasterData aus Stuttgart
  • 70565 Stuttgart Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Kaufmann (FH)
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 02.09.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Markus Blum Entwicklung für SAP mit ABAP OO, ALE, ALV, BAPI, BADI, BASIS, EDI, IDoc, LSMW, RFC, MasterData aus Stuttgart
SKILLS
Berater, Projektleiter, Entwickler und Entwicklungsleiter für SAP Software. ABAP, ABAP /OO, DDIC, Function Builder, Basis, Screen Painter, ALE, EDI, IDOC, Batch, LSMW, RFC, OO, MDM, Migration, Stammdaten, Master data, Bewegungsdaten, Schnittstellen, Interfaces

Herr Blum wurde von der SAP AG als Entwickler zertifiziert sein Spezialgebiet ist die Konzeption und Entwicklung von Programmen in der Programmiersprache ABAP. Von einfachen Schnittstellen oder Reports bis hin zu umfangreichen Dialogtransaktionen nach individuellen Wünschen. Herr Blum verfügt über sehr gute Kenntnisse in den Bereichen SAP Basis, SAP Entwicklung, Datenqualität, Datenübernahme / Migration von Stammdaten und Bewegungsdaten, Master Data Management, Monitoring von System- und Businessdaten, SABMON, SAP R/3 Entwicklung, ABAP–Workbench, Data Dictionary, Function Builder, BAPI, ALE, Idoc, CMOD, LSMW, RFC, OO, ALV sowie gute übergreifende Modulkenntnisse in Basis, CCMS, CO, FI, HR, MD, MM, RE, SD, WM.

Seine guten betriebswirtschaftlichen und EDV–Kenntnisse, gerade im Bereich Logistik, Controlling und Finanzen hat Herr Blum in seiner Ausbildung zum Speditionskaufmann, seiner Ausbildung zum Verkehrsfachwirt / DAV sowie seiner langjährigen Berufserfahrung als EDV–Projektleiter und EDV– Verantwortlicher, seiner Ausbildung zum SAP–Spezialisten (IDB), sowie als Berater, Programmierer und Projektleiter in den nachfolgend genannten internationalen Projekten erworben.
PROJEKTHISTORIE
  • 01/1997 - 09/2020

    • Diverse
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • ABAP in R/3 und S/4, Dynpro, ALV-Grid-Tree, IDOC, ALE, EDI, RFC, BAPI, BADI, MDM, Master Data, Schnittstellen Adobe- und Smart-Forms, SAP Script, XML, LSMW
  • Projekte:

    Seit 01.2020            Automobilindustrie            Beratung / Entwicklung
    Beratung im Bereich Master Data Management. Abstimmung und etablieren von MDM- und PLM- Prozessen. Ablösung einer bestehenden PLM-Lösung und Einführung einer Stammdaten-Software zur Anlage von Business-Partnern, Kunden, Lieferanten und Materialien. SAP-Umfeld: Master Data Management, ABAP/OO


    08.2019 – 01.2020        Lebensmittelindustrie            Beratung 
    Beratung im Bereich Master Data Management. Abstimmung und etablieren von MDM Prozessen, Organisation der Anlage von Stammdaten. Internationale Vereinheitlichung von Anlage- und Änderungsprozessen. Einführung und Customizing von Programmen zur Analyse und Kontrolle der Stammdatenqualität sowie zur Anlage von primären Stammdaten mit Workflow. Einführung einer Stammdaten-Software Entwicklung im R3, S/4HANA. SAP-Umfeld: Master Data Management, S/4HANA


    10.2016 – 10.2019        Automobilindustrie             Interim Manger / Beratung
    PL Interim Manger zur Unterstützung des IT-Leiters bei der Einführung von SAP. Projekt- und Teamverantwortung (10 Teammitglieder). Abstimmung und etablieren von MDM Prozessen, Organisation von internen und externen Mitarbeitern. Internationale Vereinheitlichung von Anlage- und Änderungsprozessen in 5 Ländern mit Hilfe eines Workflow-Tools. Aufbau DATA MART und Konzeptionierung von einem Programm zur Analyse von Stammdaten zur Harmonisierung und Migration von Kunden, Lieferanten und Materialien in SAP. Organisation und Überprüfung von Customizing. Erstellen von Projekt- und Ladeplänen zur Übernahme der Stamm- und Bewegungsdaten. Entwicklung im S/4HANA, HANA in On-Premise und in der Cloud. Umfeld: ABAP, LSMW, Master Data Management, S/4HANA


    10.2016 – 03.2017        Softwareentwicklung             Beratung / Projektleitung
    Konzeptionieren einer „Master Data Service Suite“ zum Arbeiten in den Bereichen „Data Life Cycle“ wie: Datenmigration, Datenanlage, Datenanalyse, Datenschutz (DSGVO/GDPR), Datenmaskierung, Datenarchivierung. Aufnehmen von Kundenanforderungen unter Berücksichtigung von gesetzlichen Anforderungen. Erstellen von Programmierspezifikationen und Teamleitung (3 Entwickler). Umfeld: Master Data Management


    04.2016 – 10.2016        Chemische Industrie             Interim Manger 
    Beratung Interim Manger für die Organisation der Produktionsverlagerung aus verschiedenen europäischen Ländern nach Großbritannien. Analyse der Daten und Abstimmung der Prozesse (Planung, Produktion, Lager, Einkauf, Vertrieb, Transport, EH&S und Buchhaltung) mit allen Beteiligten. Organisation und Abbildung der neuen Prozesse im Unternehmen sowie Analyse der notwendigen Daten im SAP System.  SAP-Umfeld: PP, MM, MDM


    02.2016 – 04.2016        Chemische Industrie             Beratung / Projektleitung
    Planung und Vorbereitung einer weiteren Migration von Stammdaten aus 4 Systemen in ein SAP System.  Analyse, Planung und Abstimmung der Methodik zur Migration der Daten. Kommunikation mit allen Verantwortlichen in den jeweiligen Ländern. Auswahl Programme zur Analyse und Migration der Daten. Erstellen von Projekt- und Ladeplänen zur Übernahme der Stamm- und Bewegungsdaten. SAP-Umfeld: MDM


    09.2015 – 02.2016        Chemische Industrie             Interim Manger / Beratung 
    Interim Manger für Global Master Data Management. Projekt- und Teamverantwortung (12 Teammitglieder) Abstimmung und etablieren von MDM Prozessen, Organisation von Mitarbeitern und Dienstleistern. Internationale Vereinheitlichung von Anlage- und Änderungsprozessen in 11 Ländern. Einführung und Customizing von einem Programm in SAP zur Analyse von Stammdaten zur Harmonisierung und Archivierung. Migration / Integration von Materialien von 2 Spanischen Werken. Migration von Kunden und Materialien aus einem Zukauf für 7 Werke in 7 Ländern. SAP-Umfeld: MDM


    01.2014 – 08.2015        IT-Dienstleister                 Beratung / Projektleitung
    Beratung im Bereich der Transition von Entwicklungen für SAP Systeme. Erstellen von Programmierspezifikationen für einen externen Dienstleister nach Absprache mit Businessverantwortlichen in den Bereichen MM, SD, Master Data, IDoc, RFC-Schnittstellen und Monitoring von System- und Geschäftsprozessen. Test der Programme, Funktionen und Erweiterungen mit den Businessverantwortlichen. Dokumentation im SAP Solution Manger. Überwachen von Kosten und Termintreue des externen Dienstleiters in Indien. Ausarbeitung von Korrekturen und Lösungen zur Automatisierung von Prozessen. SAP-Umfeld: ABAP, ABAP/OO, EDI, IDoc, MM, MDM, SD


    01.2013 – 12.2014        IT-Dienstleister                Beratung / Projektleitung
    Auslagerung von Support- und Entwicklungs-Aktivitäten von Deutschland nach Indien. Abstimmung der Anforderungen in Deutschland, Erstellung von Konzepten / Programmiervorgaben und Kontrolle der Umsetzung in Indien. Prüfung der Qualität. Planung der verschiedenen Ressourcen.  Schulung von Kollegen aus Indien Service- und Ansprechpartner für die Anpassung von SAP Programmen sowie Schulung und Einteilung der erforderlichen Entwickler. Internationale Planung und Koordination von Mitarbeitern für Migration von Daten und SAP-Basis Support in Deutschland und Indien. (BC, FI, LSMW, MASTA, MD, MM, PASTA, SD, WM, ZMDT) Einrichtung von ALE-, EDI- und IDoc-Schnittstellen, Verteilmodellen und Partnervereinbarungen. Entwicklung von eigenen IDoc Nachrichtentypen, Funktionsbausteinen sowie diversen Schnittstellenprogrammen mit BATCH, LSMW, BAPI und ABAP. Beratung und Entwicklung von mehreren ABAP-Programmen im SAP. Stammdaten werden automatisiert überprüft, ob sie in verschiedenen Teilen der Gesellschaft verwendet werden oder bereinigt werden können. Stammdaten-Objekte sind Material-, Kunden-und-Verkauf. Beratung zu mehreren Phase-Out-Verfahren, um Materialstammdaten in verschiedenen abhängigen Objekten und Organisationsstrukturen aufzubauen. SAP-Umfeld: ABAP, ABAP/OO, MM, PP, SD


    11.2012 – 01.2013        Softwarehouse                Beratung / Entwicklung
    SAP Basis, Programmierung in der Eigenentwicklung SABMON. Dabei Erstellung einer Prüfung der globalen Workprozesse und Integration dieser in die SABMON Oberfläche. Weiterentwicklung und Ausbau eines SAP Monitoring-Tools zur automatischen Überwachung von System- und Business-Prozessen in SAP mit ABAP und ABAP/OO. Konzeption und Entwicklung neuer Prüfroutinen zur Prüfung und Überwachung diverser Basis- und Business - Transaktionen nach individuellen Kundenwünschen. SAP Umfeld: ABAP, ABAP/OO, Basis, MM.


    05.2012 – 10.2012        Business Service            Beratung / Projektleitung
    Organisation der Wartung und Erweiterung von ABAP-Programmen. Beratung und Konzeption bei der Erstellung von neuen Programmen in SAP zur Workflow-gesteuerten Pflege und Kontrolle von Stammdaten. Unterstützung von Release Upgrades. Beratung zur Stammdatenpflege, Verteilung von Stammdaten sowie Bereinigung von Stammdaten. Basis- und IDoc-Monitoring von 20 SAP-Systemen. SAP-Umfeld: ABAP, ABAP/OO, CO, BC, FI, MM, SD, WM.


    02.2011 – 04.2012        IT-Dienstleister                Beratung / Organisation
    Koordination von Aufgaben, Strukturierung von Verantwortlichkeiten, Auswahl von Monitoring Programmen und Organisation von Archivierungen. Koordination von Customizing und Entwicklungen in SAP-Systemen. Auslagerung von Support- und Customizing-Aktivitäten von Deutschland nach Indien. Abstimmung der Aktivitäten zwischen Deutschland und Indien. Schulung von Kollegen aus Indien im Bereich Customizing und Monitoring in SAP-Systemen. Beratung zur Stammdatenpflege, Verteilung von Stammdaten sowie Bereinigung von Stammdaten. SAP-Umfeld: ABAP, ABAP/OO, CO, BC, FI, MM, SD. 


    10.2010 – 01.2011        Dienstleister                Beratung / Entwicklung
    Beratung, Analyse und Entwicklung bei der Migration und Bereinigung von Stammdaten (MM, SD, PP) wie Material, Debitor, Kreditor, Stücklisten und Einkaufsinfosätzen, aus verschiedenen Systemen in ein laufendes SAP System per LSMW, ALE und IDoc. Erstellung von eigenen IDoc Nachrichtentypen und Eingangs-Funktionsbausteinen in SAP. Erstellung von eigenen Nachrichtentypen mit Hilfe der Transaktionen BD35, WE30 und WE31. Erweitern von IDoc-Segmenten um zusätzliche Datenfelder. Zuordnung von Nachrichtentypen und IDoc-Typen sowie Erweiterungen anlegen und pflegen mit Hilfe der Transaktion WE82. Einstellen der Eigenschaften für die Eingangsfunktionsbaustein mit Hilfe der Transaktion BD51, WE42, BD57 usw. Vorgangscodes und Logische Nachrichten anlegen und pflegen mit Hilfe der Transaktionen WE41 für die Ausgangsseite bzw. WE42 für den Eingangsseite. Zuordnungen von Funktionsbausteinen zu Logischen Nachrichten und IDoc-Typen anlegen und pflegen mit Hilfe der Transaktion WE57. Partnervereinbarungen anlegen und pflegen mit Hilfe der Transaktionen WE20 und BD64. IDoc-Testdaten erzeugen mit Hilfe der Transaktion WE19. IDoc editieren mit Hilfe der Transaktion BD87. Abstimmung der Umsetzregeln mit den Fachbereichen in verschiedenen Ländern. SAP-Umfeld: ABAP, ABAP/OO, MM, SD, PP, LSMW, ALE, IDoc


    02.2010 – 10.2010        Chemische Industrie            Beratung 
    Beratung bei mehreren Migrationen aus verschiedenen Ländersystemen in ein laufendes SAP System mit Hilfe von IBM Data Stage sowie LSMW, ALE und IDoc. Analyse der Daten und Abstimmung der Umsetzregeln mit den Fachbereichen in verschiedenen Ländern. Konzeption und Entwicklung von Programmen zur Überprüfung von diversen Stammdaten (FI, CO, MM, SD) auf Ihre Qualität, Gültigkeit und Verwendung zur Bereinigung. Datenbereinigung, Datenharmonisierung und Datenmigration. SAP-Umfeld: ABAP, ABAP/OO, FI, CO, MM, SD, LSMW, ALE, IDoc.


    01.2009 – 01.2010        Chemische Industrie            Beratung / Entwicklungsleitung
    Konzepterstellung zur Datenbereinigung, Datenharmonisierung und Datenmigration von verschiedenen Ländersystemen in ein gemeinsames Weltsystem via ALE und IDoc. Zusätzlich SAP Datenmigration zur Integration von 4 Buchungskreisen in einen gemeinsamen Buchungskreis. Abstimmung von Umsetzregeln für Daten aus CO, FI, MD, MM, PP, SD, WM, Konzept- und Programmerstellung zur Umsetzung und Migration der Daten via LSMW, ALE und IDoc mit Teams in verschiedenen Ländern. Entwicklung eigener IDoc Nachrichtentypen und Eingangsfunktionsbausteinen in SAP. SAP-Umfeld: ABAP, ABAP/OO, CO, FI, MM, PP, SD, LSMW, ALE, IDoc


    11.2008 – 12.2008        Softwareentwicklung            Beratung / Entwicklung
    Beratung und Teamleitung zur Anbindung einer externen Software zur Bewerberauswahl an SAP HR. Überleitung von Bewerberdaten an SAP via ALE, IDOC, BAPI und CALL TRANSACTION. SAP-Umfeld: HR, ALE, IDOC, BAPI, CALL TRANSACTION


    01.2008 – 11.2008        Chemische Industrie            Beratung / Entwicklung
    Beratung und Konzeption zur Prüfung und Bereinigung von Stammdaten mit IBM Data Stage. Entwicklung von Extraktionsprogrammen zur Anbindung von vier regionalen SAP Systemen an IBM Data Stage. Konzepterstellung zur Migration von Stammdaten zum Aufbau eines Weltsystems mit SAP ECC 6.0. Releasewechsel von SAP 4.6.B auf ECC 6.0 sowie Umstellung von Programmen von NON UNICODE auf UNICODE. Abarbeitung von SPAU und SPDD. Überleitung und Änderung von Dokumentationen im SAP Solution Manager. Abstimmung der Programmänderungen durch Teams in Indien. SAP-Umfeld: ABAP, FI, MM, WM


    08.2007 – 12.2007        Softwarehaus                Projekt- / Entwicklungsleitung
    Konzepterstellung und Entwicklung einer Schnittstelle von SAP zu einer Sammlung von verschiedenen Kundeninformationen mit Wikipedia, Intranet, SharePoint, Handbücher, usw.. Verknüpfen von SAP-F1 Hilfe mit dem Firmenwissen des Kunden. CODADIC – Company Data Dictionary. SAP-Umfeld: ABAP, Basis


    05.2007 – 12.2007        Chemische Industrie            Beratung / Entwicklung
    Beratung, Analyse und Entwicklung bei mehreren Migrationen von Stammdaten wie Material, Debitor, Kreditor, Stücklisten und Rezepten, aus verschiedenen Alt-Systemen in ein laufendes SAP System mit Hilfe von IBM Data Stage sowie LSMW, ALE und IDoc. Erstellen und anpassen von eigenen IDoc Nachrichtentypen und Eingangsfunktionsbausteinen. SAP-Umfeld: ABAP, FI, CO, MM, SD


    02.2007 – 05.2007        Systemhaus                Beratung / Entwicklungsleitung
    Unterstützung im Bereich Organisation und Information (FI, CO, MM, SD). Konzeption und Entwicklung eines Programms in ABAP zur Kontrolle und Änderung von Reporting-Einheiten und Profitcentern. Programm ermöglicht dadurch ein Controlling je Produkthierarchie. Konzeption eines ABAP Programms zur Stammdatenanalyse. Korrektur von ABAP Programmen sowie User- und Customer-Exits für einen anstehenden Releasewechsel auf SAP ERP 7.00. SAP-Umfeld: ABAP, FI, CO, MM, SD


    06.2006 – 01.2007        Chemische Industrie            Beratung / Entwicklung
    Beratung und Entwicklung im Bereich Master / Enterprise Data Management (MDM / EDM). Austausch und Kontrolle von Stamm- und Bewegungsdaten mit Fremdsystemen. Klassische Migration neuer Unternehmen in ein laufendes System. Einrichten von EDI- und IDoc-Schnittstellen. Entwicklung von eigenen IDoc Funktionsbausteinen sowie diversen Schnittstellenprogrammen mit LSMW, BAPI und ABAP. Wartung und Monitoring von Schnittstellen. SAP-Umfeld: ABAP, MM, PP, MDM, EDI, IDoc, LSMW


    03.2006 – 06.2006        Chemische Industrie            Beratung / Entwicklung
    Beratung und Entwicklung im Bereich Stammdatenqualität und Master Data Management (MDM). Leitung und Unterstützung eines Teams von drei Entwicklern. Konzeption und Entwicklung von Prüfprogrammen zur automatischen und fortlaufenden Kontrolle und Protokollierung der Datenqualität als KPI´ s zum Aufbau eines SLA/SLM. Entwicklungsrichtlinien, Namenskonventionen, Budgetkontrolle. SAP-Umfeld: ABAP, MDM


    01.2006 – 02.2006        Rechenzentrum            Beratung / Entwicklungsleitung
    Beratung und Entwicklungsleitung. Leitung und Unterstützung eines Teams von fünf Entwicklern. Entwicklungsrichtlinien, Namenskonventionen und Budgetkontrolle. Wissenstransfer zum Kunden. Konzeption und Erweiterung eines Prüfprogramms zur Auswertung und Gewichtung von verschiedenen SAP R/3 Daten aus den nachfolgenden Transaktionen: BD87, SM35, SM37, SP01, ST22, SM13, SM21, SM12, SM58, SM59, SLG1, SM50, SM04, STAT, STAD, DB02, SERV, ST03, STMS, SE10. Datengewichtung und Übergabe als KPIs zu einem externen, webbasierten Übersichtsprogramm zur Darstellung und Sicherung der Daten als SLA (Service Level Agreement) mit Alarmfunktion und Benachrichtigung von Verantwortlichen je Customizing. SAP-Umfeld: ABAP


    01.2005 – 12.2005        Chemische Industrie            Beratung / Entwicklung
    Beratung und Entwicklung im Bereich Master Data Management (MDM) für Material, Debitoren, Kreditoren. Konzeption und Entwicklung von Programmen und Schnittstellen zum Aufbau eines Europa-Servers und Übernahme von Stammdaten für die Integration von verschiedenen Ländersystemen  per IDoc und LSMW. Beratung beim Aufbau eines Stammdatenservers zur Verteilung, Analyse, Pflege und Harmonisierung von Stammdaten via ALE und IDoc. Konzeption und Programmierung eines Moduls im SAP zur systemübergreifenden Übersicht von Organisationsdaten. SAP-Umfeld: ABAP, MDM, IDoc, LSMW


    06.2005 – 09.2005        Maschinenbau                Beratung / Projektleitung
    Parallel zu dem zuvor genannten Projekt, Beratung und Entwicklung in der SAP R/3 Basis mit ABAP, RFC, CCMS als Projektleiter mit Verantwortung für drei Entwickler. Konzeption und Entwicklung eines Programms zur Überwachung und Auswertung von 15 verschiedenen SAP R/3 Systemdaten als KPIs mit Schnittstelle zu einem externen, webbasierten Monitoring Programm zur Darstellung und Bewertung der Daten als SLA (Service Level Agreement) mit Alarmfunktion und Benachrichtigung von Verantwortlichen je Customizing. SAP-Umfeld: ABAP, RFC, CCMS


    01.2003 – 12.2004        Chemische Industrie             Beratung / Entwicklung
    Beratung und Entwicklung von Schnittstellen (MM, PP, WM) mit ABAP, IDoc, RFC, BAPI, BATCH, LSMW. Konzeption und Entwicklung von Programmen / Schnittstellen zum Aufbau eines Europa-Servers / Übernahme von Stammdaten für die Integration von verschiedenen Ländersystemen in ein laufendes R/3 – System. Datenobjekte: Debitoren, Kreditoren, Materialien, Rezepte, und WM-Daten. Zusätzlich Konzeption und Entwicklung mehrerer Dialogprogramme zum Einbinden und Aufrufen der verschiedenen Schnittstellen und Kontrollprogramme zum Prüfen der Datenqualität. Rezeptübernahmeprogramm per RFC mit der Entwicklung von kundeneigenen IDoc und Vorgangscodes. Master Data conversion cockpit zur Übersicht der alten und neuen Nummern der Stammdatenobjekte je Quellsystem sowie dazugehörige Append-Suchhilfen / Matchcodes. SAP-Umfeld: ABAP, MM, PP, WM, IDoc, RFC, BAPI, BATCH, LSMW.


    02.2002 – 12.2002        Chemische Industrie             Beratung / Entwicklung
    Konzeption und Entwicklung (IDoc, LVS, MM, PP, SD, WM). SAP Neueinführung. Mitarbeit bei dem Neuaufbau eines SAP R/3 Systems mit dem herausschneiden der Stammdaten aus einem produktiv laufenden SAP R/3 Systems innerhalb eines Konzerns und Aufbau eines Region – Systems. Konzeption, Entwicklung und Optimierung der dazu nötigen Schnittstellen mit Hilfe von ALE, IDoc, Batch-Input im Bereich Stammdaten wie Material, Debitoren, Kreditoren, WM-Daten, Kapazitäten und Ressourcen, Rezepte/Arbeitspläne, Stücklisten, usw., sowie Entwicklung von zusätzlichen Programmen zur Kontrolle und Analyse / Stammdaten-Cockpit. SAP-Umfeld: ABAP, IDoc, LVS, MM, PP, SD, WM, ALE, IDoc.


    04.2002 – 07.2002        Instandhaltung             Beratung / Entwicklung 
    Beratung / Konzeption / Entwicklungsleitung (CO, FI, IS Real Estate, SD). Leitung des Entwicklerteams. Entwicklungsrichtlinien, Namenskonventionen, Budgetkontrolle. Parallel zu dem Projekt in der chemischen Industrie an 2 Tagen in der Woche zur Entwicklung / Qualitätssicherung der Abbildung eines vollautomatischen Prozesses im SAP zur Buchungskreis- und SAP System–übergreifender Abrechnung von Instandhaltungsaufträgen im Bereich Immobilienmanagement mit automatischer Einbuchung im Partner-System. Realisierung in eigener Entwicklungsklasse über eigene Schnittstellen verpackt in RFC--fähige Funktionsbausteine und Darstellung in Table-Controls innerhalb dafür entwickelter Dialogtransaktionen. SAP-Umfeld: ABAP, CO, FI, IS Real Estate, SD


    11.2001 – 01.2002        Immobilienmanagement         Beratung / Entwicklung 
    Konzeption und Entwicklung (FI, IS Real Estate). Komplette Neueinführung. Mitarbeit an der Einführung der SAP Branchenlösung Immobilienmanagement/Real Estate. Beratung und Entwicklung von Schnittstellen zur Übernahme der Stamm- und Bewegungsdaten (Debitoren, Kreditoren und offene Posten) mit Satzbett-Technik, CALL TRANSACTION und BATCH INPUT. Erstellung von diversen Auswertungen/Reports für verschiedene Analysen. SAP-Umfeld: ABAP, FI, IS Real Estate


    10.2001 – 11.2001        Paketdienst                 Beratung / Entwicklung 
    Konzeption und Entwicklung (FI, HR). Entwicklung von diversen Auswertungen im Modul FI und HR sowie Schnittstellen zu Fremdsystemen zur Altdatenübernahme und zum permanenten Datenaustausch im Bereich FI und HR. Entwicklung von Reports zur Auswertung von HR und FI-Daten. Beratung bei der Erstellung von Entwicklungsrichtlinien und Namenskonventionen. Schulung von kundeneigenen Entwicklern in der SAP-Dialogprogrammierung. SAP-Umfeld: ABAP, FI, HR


    02.2001 – 09.2001        Energieversorgung            Beratung / Entwicklung
    Beratung, Konzeption und Entwicklung. Entwicklung von einem kundeneigenem Modul zur System-übergreifenden Dienstleistungsabwicklung / Zentraler Einkauf für mehrere Buchungskreise im SAP – Release 4.6 C. Customizing im Bereich MM, Schnittstellen zur System- und Buchungskreis-übergreifenden Bestellung, Leistungserfassung und Fakturierung zur Dienstleistungsabwicklung für mehrere Führungsgesellschaften zu einer Gesellschaft per RFC, CALL TRANSACTION, BATCH INPUT und IDoc. Anstoß über Nachrichtensteuerung und eigene Nachrichtenarten. Für die Übersicht und das Handling eingebunden in 8 große Dialogprogramme mit vielen Dynpros sowie mehr als 20 Reports in ABAP. Entwicklung eines Programms zur Archivierung eigener Daten. ABAP-Entwicklung zur Automatisierung der Abrechnung zwischen den Gesellschaften. SAP-Umfeld: ABAP, CO, FI, MM, SD


    01.2001 – 02.2001        Maschinenbau                Entwicklung in ABAP/SQL
    Konzeption und Entwicklung Dialogprogramm in ABAP zur Stücklistenauflösung mit Pflegetransaktion zur automatischen Anlage von Materialien und Stücklisten-Positionen in SAP über ein Fremdsystem mit NATIVE SQL direkt in ORACLE. Erstellung von Programmvorgaben für andere Entwickler Release 4.5 B. SAP-Umfeld: ABAP, MM, PP, SD.


    07.2000 – 12.2000        Spedition                Beratung / Entwicklung
    Entwicklung und Releasewechsel von 4.0 B auf 4.6 C. Abarbeitung der Transaktionen SPAU und SPDD. Revision und Weiterentwicklung von Kundenprogrammen in ABAP. Erweiterung von Schnittstellen und Performance-Verbesserung im Bereich SD und FI. Entwicklung von Vorschalttransaktionen und Benutzermenüs per Dialogtransaktion. Eigenentwicklung einer Leergutverwaltung/ADD-ON nach Kundenanforderung als Dialogprogramm im SAP Release 4.6 C. SAP-Umfeld: ABAP, FI, MM, SD


    07.1999 – 06.2000        Raumfahrtindustrie            Entwicklung / Schulung
    Entwicklung und Releasewechsel von 3.1 I auf 4.6 B. Abarbeitung der Transaktionen SPAU und SPDD. Anpassen und Weiterentwicklung von Kundenprogrammen in ABAP. Schulung der Entwickler des Kunden im Bereich Workbench/Dialogprogrammierung. Entwicklung umfangreicher Auswertungen / interaktive Reports im CO. Erstellen von Dialogprogrammen im CO und PP. Programmierung von User- und Customer-Exits. CATT Entwicklung und Anwendung. SAP-Umfeld: ABAP, CO, FI, PP


    02.1999 – 12.1999        Lebensmittelindustrie            Beratung / Entwicklung
    Einführung SAP R/3 4.0 B. Komplette Neueinführung. Schnittstellen zur Altdatenübernahme MM/SD. Schnittstellen zu Fremdsystemen via IDoc, EDI, BATCH. Aufnahme zusätzlicher Felder in Standard-Dynpros des Materialstamms durch Appends, Customizing und User-Exits. Konzeption und Entwicklung von Kundenprogrammen in den Modulen MM, SD, FI, CO, Reporting und Dialog in ABAP. Entwicklung von Vorschalt- und Pflegetransaktionen als Dialogprogramm. Anbindung eines Telefonverkauf-Programms per EDI/IDoc in Zusammenarbeit mit dem Seeburger Tool. SAP-Umfeld: ABAP, CO, FI, EDI, MM, SD, IDoc, EDI, BATCH


    04.1999 – 06.1999        Kunststoffverarbeitung            Entwicklung in ABAP
    Abarbeitung der Transaktionen SPAU und SPDD. Vernetzung von zwei SAP-Systemen (Release 3.1 und 4.0) zur Bestellung, Auftragserstellung, Auftragsbestätigung und Faktura via IDoc. Erweiterung von Standard-IDocs für zusätzliche Daten im Bereich SD-Aufträge. Programmierung von Customer-Exits zur Kommunikation mit IDoc. Bestandskontrolle im jeweils anderen System via RFC. SAP-Umfeld: ABAP, ALE, IDoc, MM, SD


    01.1999 – 02.1999        Presseerzeugnisse            Entwicklung / Schulung
    Releasewechsel von SAP R/2 auf R/3 4.0 B. Anpassung und Weiterentwicklung von Kundenprogrammen in ABAP in den Bereichen MM, FI. Schulung der Mitarbeiter R/3 Oberfläche und Reporting. SAP-Umfeld: ABAP, MM, FI


    09-1998 – 12-1998        Stahlindustrie                Entwicklung
    Einführung SAP R/3 3.1.. Entwicklung einer umfangreichen Dialogtransaktion zur Frachtkostenermittlung, Vereinfachung von Packvorgängen, diverse Auswertungen und Reports im Bereich SD. SAP-Umfeld: ABAP, MM, SD


    06.1998 – 09.1998        Chemische Industrie            Beratung / Entwicklung 
    Einführung SAP R/3 3.1.. Entwicklung und Beratung im Modul MM und SD. Entwicklung von Programmen und Reports im Bereich MM, SD in ABAP. Schnittstellen zur Datenübernahme. SAP-Umfeld: ABAP, MM, SD


    03.1998 – 06.1998        Automobilindustrie            Entwicklung
    Releasewechsel von SAP R/2 auf R/3 3.0.. Entwicklung / Erweiterung im MM / LVS zur Suche von optimalen Lagerplätzen mit Ermittlung eines optimalen Behälters als Dialogprogramm im Wareneingang / LVS. Entwicklung von diversen Programmen in ABAP für das Reporting im Bereich MM. SAP-Umfeld: ABAP, LVS, MM, WM


    07.1997 – 03.1998        Elektroindustrie            Beratung / Entwicklung
    Einführung SAP R/3 - 3.0. Erfassung und Abbildung von Organisationsstrukturen. Customizing im Bereich MM. Entwicklung von Programmen in ABAP zur Altdatenübernahme. Schulung der Mitarbeiter im Bereich MM und Entwicklung. SAP-Umfeld: ABAP, MM

     

     


ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
100 % vor Ort - Remote ist auch möglich
SONSTIGE ANGABEN
Aktuelles Profil unter: www.libelle.com
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ