Andrey Belkin nicht verfügbar bis 01.01.2020

Andrey Belkin

Technischer Team/Projekt-Leiter, Senior Full-Stack Entwickler, Forschungsberater

nicht verfügbar bis 01.01.2020
Profilbild von Andrey Belkin Technischer Team/Projekt-Leiter, Senior Full-Stack Entwickler, Forschungsberater aus Karlsruhe
  • 76135 Karlsruhe Freelancer in
  • Abschluss: Dr.-Ing., M.Sc., Dipl.-Phys.
  • Stunden-/Tagessatz: 85 €/Std. 680 €/Tag
    60 EUR/Std. für Remote
  • Sprachkenntnisse: deutsch (verhandlungssicher) | englisch (verhandlungssicher) | russisch (Muttersprache) | spanisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 19.06.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Andrey Belkin Technischer Team/Projekt-Leiter, Senior Full-Stack Entwickler, Forschungsberater aus Karlsruhe
DATEIANLAGEN
CV - MS Word - Eng
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
CV - PDF - Eng
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
CV - MS Word - Ger
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
CV - PDF - Ger
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
IT-Sprachen
Java (+++)
C (+++)
C++ (+++)
C# (++)
SQL (++)
HTML (+++)
XML/XSL (+++)
CSS (+++)
JavaScript (++)
UML (++)
OWL (++)
RDF (++)
WSDL (++)
Visual Basic (++)
Rust (++)
Lisp (++)
Pascal (++)
Fortran (+)
Perl (++)
Bash (++)

Technologien
.NET (++)
ASP.NET (++)
ASP (++)
JSP (++)
Hibernate (++)
COM (++)
ATL (++)
MFC (+++)
Windows API (+++)
SOAP (++)
RMI (++)
RPC (++)
JUnit (++)
SSL (++)
RSA (++)
XPath (++)
HTTP (+++)
jQuery (++)
AngularJS (++)
Node.js (++)
Semantic Web (++)
CGI (++)
ISAPI (++)
POSIX (++)
Boost (++)
OGRE (++)
Open GL (++)
DirectX (++)
OLE (++)
ActiveX (++)
Ontologien (++)
J2EE (++)
JavaFX (+)
Swing (+)
Continuous Integration (++)
Mocking Framework (+++)
Maven (+++)
CMake (++)
OOP (+++)
Crypto++ (+++)
SASS (++)
Jade (++)
DoxyGen (++)
JavaDoc (++)
OLAP (++)
Active Directory (++)
TAPI (+++)
TSPI (+++)
ACL (++)
BITS (++)
JFC (++)
TCP/IP (+++)
UDP (+++)
RTP (+++)
NoSQL (++)
RTSP (+++)
FPGA (++)
CAN-Bus (++)
Netty (+++)
Reactive Streams (+++)
JDBC (++)
MIO (++)
Cargo (+++)
Applet (++)
Google Guice (++)
CERN ROOT (++)
Java Native (++)
Servlet (++)
B2B (++)
B2C (++)
SaaS (++)
Webservices (++)
CRM (++)
CMS (++)
J2EE (++)

Datenbanken
MS SQL (++)
Oracle (++)
My SQL (++)
MS Access (++)
PostgreSQL (++)
Ontoprise (+++)
Protégé (++)
SQLite (++)

Web & Application Servers
MS IIS (+++)
Apache HTTP (++)
Apache Tomcat (++)
JBoss (++)
WebSphere (+)
GlassFish (+)

Tools & Software
Visual Studio (+++)
ReSharper C++ (+++)
CLion (++)
XCode (++)
gcc (++)
IntelliJ IDEA (+++)
Eclipse (++)
NetBeans (++)
MS Office (+++)
JIRA (+++)
Confluence (+++)
mathematica (++)
MATLAB (++)
LabView (++)
SPSS (++)
Adobe Photoshop (+++)
Adobe Premiere (+++)
CorelDRAW (+++)
GIMP (++)
Lotus Notes (++)
Brackets (++)
WireShark (++)
StarUML (++)
Together (++)
Rational Software Architect (+)
Latex (+++)
Google Docs (++)
VMware (++)
Oracle VM VirtualBox (+++)

Versionierung
Git (+++)
Mercurial (+++)
Subversion (++)
CVS (++)
MS Source Safe (++)

Betriebssysteme
Windows (+++)
Windows CE (+++)
Mac OS X (++)
Linux (++)
FreeBSD (++)
Palm OS (+++)
VAX/VMS (++)
iOS (++)
REFERENZEN
02/2017 – dato
Industrielle WLAN/Ethernet Access Point Firmware
Eine Vielfalt von Firmware basierend auf Embedded Linux-Frameworks für hochleistungsfähige Network Access Points mit multiplen WLAN/Ethernet-Chips auf einer Platine.

Tätigkeiten
Custom Firmware-Entwicklung für Industrielle Network Access Points ADS-TEC IWL3000 Serie auf Linux OpenWrt und NXP/Freescale TWR-LS1021A auf Linux LEDE.

Tools &Technologien
C, GCC, embedded, Firmware-Entwicklung, cross compiler, SQLite2/3, Eclipse, WLAN, Ethernet, Industrieller Network Access Point, Router, ARM Cortex-7, Git, LibreOffice, MS Office, Linux Ubuntu, OpenWrt, LEDE, Windows


09/2016 – dato
RTP-Proxy für IP-Telefonie
Ein echtzeitfähiger Proxy-Server für Audio-Streaming mit vielseitiger und ausführlicher Datenverkehrsanalyse (z.B. Jitter) und Telefonie-Management (z.B. Anrufbeantworter und Rufumleitungssystem).

Tätigkeiten
Architekturentwurf und Entwicklung des RTP-Proxy-Servers: Multithreading-Kernmodule, Netty-ähnlicher Workflow, asynchrone Ereignisschleifen, Reactive Streams, Unit-Tests, usw.

Tools &Technologien
Rust, Cargo, MIO, Reactive Streams, Netty, IDEA IntelliJ,
UDP, RTP, JSON, XML, Mercurial, WireShark, Windows, Mac OS X


03/2014 – dato
Computer Telephony Integration (CTI)
Ein Managementsystem für integrierte und koordinierte Interaktionen über Telefon und Computer.

Tätigkeiten
Architekturentwurf und Entwicklung:
  • Windows-TSP-Treiber: Multithreading- und Multiprocessing-Framework, TCP/IP-Kommunikation, TSPI2-Compliance, RSA- und SHA-Kryptographie über SSL-Kanälen, usw.
  • Windows-Tray/Dialog-App: Subclassing von Controls, TAPI2-Compliance, Zugriffssteuerungslisten-Bearbeitung, Registry-Bearbeitung, Mehrsprachenunterstützung, Updates-Benachrichtigung, usw.
  • MSI-Installer: automatisierte Installationssteuerung, Mehrsprachenunterstützung, usw.

Tools &Technologien
C++, Windows API, ACL, TAPI, TSPI, Crypto++, TinyXml, Visual Studio, Installer Essentials, ReSharper, Doxygen,
TCP/IP, HTTP, UDP, RTP, RSA, SHA, SSL, MSI Packaging,
Advanced GUI, Mercurial, WireShark, VMware, Windows


01/2014 – dato
Call Manager
Ein neuartiges N-schichtiges System für Computer-Telefon-Interaktionen. Ein solches System organisiert effiziente Computer-Telefon-Work- und -Dataflows innerhalb der mittelgroßen bis großen Geschäftsumgebungen. Alle Interaktionen zwischen vernetzten Computers und Telefonen sind durch dedizierte Telephonie-Server gesteuert. Die erwähnten Schichten beinhalten Ethernet-Telefongeräte, Desktop- und Mobile-Apps, Streaming-Proxy-Server, Call Manager-Server und Datenbanken.

Tätigkeiten
Call Manager-Server: Implementierung der geforderten Features auf Java innerhalb des Teams: Datenverkehrsanalyse-Modul, Faxen-Funktionalität, usw.

Tools &Technologien
Java, Spring, Hibernate, Netty, Stream API, J2EE, log4j, JUnit, Maven, IDEA IntelliJ, C, XCode, CLion, gcc, PostgreSQL, HTML, XML, JSON, JavaScript, Node.js, AngularJS, Webservices, RPC, SOAP, TDD, Modellgetriebene Softwareentwicklung, TCP/IP, UDP, RTP, Mercurial, WireShark, Mac OS X, Linux, Full-Stack, B2B, B2C, CRM, CMS, SaaS


10/2013 – 12/2013
ProjectsImporter
Ein Parser für freiberufliche Webseiten mit einem Aggregator und eine Web-Präsentation der Projekte.

Tätigkeiten
Architekturentwurf und Entwicklung der Parser-Dienst und des 3-schichtigen Aggregator-Präsenter-Systems: Multithreading- Kernmodule, Modellgetriebene Softwareentwicklung, Hibernate OGM, Guice Dependency Injection, Datenbank-Caching, usw.

Tools &Technologien
Java, Hibernate, Google Guice, JUnit, Apache CLI, log4j 2, JSP, J2EE, AngularJS, Maven, IDEA IntelliJ, JavaDoc, JIRA, Confluence, HTML, MongoDB, NoSQL, UML, StarUML, Tomcat, Git, Latex, Windows, B2B, Responsive Design, Full-Stack


03/2011 – 09/2013
Semantische Tracking-Module
Neuartige Tracking-Algorithmen für Fraunhofer Network Enabled Surveillance and Tracking (NEST)-System. Das NEST-System führt komplexe Überwachungsaufgaben, wie z. B. das Verfolgen verdächtiger Personen, autonom aus, damit das Sicherheitspersonal eine automatisierte Unterstützung bei der Lageeinschätzung (Lagerhäuser, Bahnhöfe, Flughäfen und Meeresgebiete) erhält.

Tätigkeiten
Forschung und Entwicklung der semantischen Tracking-Algorithmen. Die entwickelten Module (JIPDAF, Bootstrap Particle Filter) sind mit Extended Data Association (anhand der zusätzlichen Attribute, wie z.B. Farbe und Größe), Least Discernible Quantum-Konzept und high-level Gedächtnissystem erweitert.

Tools &Technologien
Java, Apache Commons Math, Maven, Netbeans, XML, XSL, Bayesian theory, mathematica, Git, JIRA, Confluence, Windows, Linux


10/2008 – 09/2013
High-Level Gedächtnissystem für Humanoide Roboter
Ein humanoider Roboter gehört zu den komplexesten und fortgeschrittensten intelligenten autonomen Systemen. Da das höhere Ziel dieses Forschungsgebietes darin besteht, einen Roboter mit der menschlichen Gestalt und den menschlichen kognitiven Fähigkeiten zu erschaffen, sind die dadurch entstehenden Herausforderungen enorm. Ein high-level Gedächtnissystem, die entsprechenden Kognition-, Wahrnehmungs- und Planungsanforderungen erfüllt, ist ähnlich wie das menschliche Gedächtnis.

Tätigkeiten
Forschung und Entwicklung des high-level Gedächtnissystems für humanoide Roboter (ARMAR-3, 4):
  • Leitung der Arbeitsgruppe “Perzeption und Umweltmodellierung“;
  • Echtzeitige plattformübergreifende verteilte Multithreading-Umgebung;
  • Attribute als multivariate Gauß-Mischungen;
  • Objekte als dynamische Container für beliebige Attribute und Relationen anhand des vorgeschlagenen Progressive Mapping-Verfahrens;
  • A-Priori-Wissen als Ontologie der Entitäten, Klassen und Regeln;
  • Bayes-Update (Kalman Filter, JIPDAF, Bootstrap Partikelfilter);
  • Probabilistische Datenassoziation anhand der gewichteten Struktur- und PDF-Metriken;
  • Informationsdefizit-Analyse anhand der Informationsentropie;
  • Gauß-Mischung-Reduktion und gewichtetes Sampling anhand der Weak-Distanz-Analyse mit Probefunktionen;
  • Least Discernible Quantum-Ansatz für Partikelfilter-Resampling und Entropieunifikation.

Tools &Technologien
C++, CMake, OGRE, OpenGL, DirectX, Boost, Java,
XML, TCP/IP, UDP, Ontologien, ontoprise, Protégé, NoSQL, MongoDB, mathematica, MATLAB, Blender,
Subversion, Mercurial, Windows, Linux
 

09/2004 – 09/2008
Kµ4-Zerfallsanalyse
Das NA48-Experiment am CERN hatte ca. 4Tb Daten von Kaonzerfällen produziert. Das ermöglichte neue Möglichkeiten für die Analyse der semileptonischen Zerfälle, nämlich Verzweigungsverhältnis-Bestimmung, Prüfung der chiralen Störungstheorie, usw.

Tätigkeiten
Forschung und Entwicklung des Analysesystems für seltene Kaonzerfälle. Jedes Zerfallsereignis ist mit Millionen von Untergrundereignissen verdeckt. Das System hat einige Tausende Kµ4-Zerfälle vom 4Tb-Datensatz selektiert (646-mal besser als alle vorherigen Versuche in der Welt) und für die Verzweigungsverhältnis-Berechnung analysiert.

Tools &Technologien
C++, CERN ROOT, mathematica, Latex, Windows, Linux


09/2004 – 09/2008
Uni Mainz IT-Infrastruktur
Die IT-Infrastruktur für Johannes Gutenberg-Universität Mainz (35 000 Studenten, 6 000 Mitarbeiter).

Tätigkeiten
Architekturentwurf und Entwicklung:
  • AD Service – Analyse und Monitoringsystem für universitätsweites Active Directory zur Einbindung in Portalapplikationen;
  • WEA Service – Windows Eventlog Analyse zur dezentralen Filterung und Überwachung der Eventlogs auf Rechnern der Domäne Uni-Mainz.DE, Übertragung von Events über BITS und SSIS an eine zentrale Datenbank; Analyse der Daten (OLAP und Data Mining) mittels MS SQL-Server Analysis Services; Reporting Services zur Visualisierung; Darstellung multidimensionaler Datacubes von Events der Windows Eventlogs;
  • Notification System – Benachrichtigungssystem für Fehlermeldungen auf der Basis von MS SQL Notification Services. Das System analysiert Eingangsdaten unterschiedlicher Datenquellen und triggert auf vordefinierte Bedingungen. Daraufhin erfolgt eine Benachrichtigung von Administratoren über verschiedene Wege (E-Mail, RSS, Windows Live Messenger) (Publish/Subscribe-Architectur);
  • Unified Messaging für MS Exchange Server – Steuerung des Message Waiting Indicators (MWI) der Telefonanlage der Universität mittels des Status von gelesenen oder ungelesenen Voice Mails in der Exchange Mailbox des Benutzers;
  • Web Mining OLAP – Analyse von Apache Web Server Logs (unter Zuhilfenahme von MS SQL Analysis Services);
  • ZDV Browser – gesicherter Webbrowser zur Nutzung auf öffentlichen Rechnern und im Rahmen von E-Klausuren. Der Browser ersetzt die normale Windows Shell und kann über Konfigurationsdateien flexibel für unterschiedliche Anwendungen angepasst werden.

Tools &Technologien
C++, COM, ATL, Windows API, MFC, C#, ASP.NET, MS SQL, SQL Server Integration Services (SSIS), BITS, OLAP, Data Mining, XML, XSL, MS Exchange, MS IIS, Apache HTTP Server, Subversion, Windows, Linux


09/2003 – 09/2008
ATLAS-Detektor
ATLAS ist einer der Detektor-Experimente des Large Hadron Colliders (LHC) am CERN. Dieser Detektor ist 46 m lang, 25 m Durchmesser und wiegt 7 000 Tonnen. Der erzeugt 1 Petabyte (PB) Daten pro Sekunde.

Tätigkeiten
Entwicklung:
  • Trigger-System für das Liquid Argon Calorimeter vom ATLAS Detektor. Dieses System berechnet die Energien (u.a. auch Jet-Energien) von 40 Millionen komplexen Events pro Sekunde auf dem Firmware-Level;
  • Purity Control und Monitoring-System für das Calorimeter.
Umfangreiche Tests des Muon-Spektrometers.

Tools &Technologien
C, C++, LabView, SPSS, FPGA, CAN-Bus, Windows, Linux

 
09/2001 – 06/2003
Spracherkennungssystem
Ein System für Erkennung von akustischen Signalen und Sprache.

Tätigkeiten
Forschung und Entwicklung des Spracherkennungssystems: Fourier-/Wavelet-Transformationen, temporale Analyse anhand Markov-Ketten, usw.

Tools &Technologien
C++, MFC, DirectX, mathematica, CVS, Windows


01/2001 – 06/2001
Übersetzungssystem „Multilingual Support“
Das System ermöglicht eine automatisierte Textextraktion von Webseiten, verteilte Übersetzung, automatische Ersetzung.

Tätigkeiten
Architekturentwurf und Entwicklung des N-schichtiges Übersetzungssystems: Admin-/Benutzer-Apps, Front-End und Back-End für Mehrsprachenunterstützung von Webseiten.

Tools &Technologien
Java, RMI, JSP, Servlet, J2EE, B2B, E-Commerce, C++, ASP, HTML, CSS, JavaScript, XML, XSL, PostgreSQL, Oracle RDBMS, UML, Rational Rose, MS SourceSafe, Windows, Linux


07/1999 – 07/2003
Outsource/In-Haus Programmierung und Teamleitung
Verschiedene Projekte in der russischen Industrie.

Tätigkeiten
Architekturentwurf und Entwicklung der verschiedenen Desktop- und Web-Projekte: verteilte Systeme, Windows-Systemprogrammierung, mobile Anwendungen, Dokumentendurchlauf-Portale, usw. Einige Beispiele sind:
  • PDA Organizer
    Eine Sammlung von PDA-Anwendungen: Kalender, Frauenkalender, Diktaphon, Notizenbuch.
    C++, Windows CE, Palm OS, UML, Together, MS SourceSafe, Windows
  • Office Tools
    Eine Sammlung von Büro-Anwendungen: E-Book Creator, Secure Eraser (Dateilöscher), Elfrah PCSpy (Überwachung)
    C++, Windows API, MFC, MS SourceSafe, Windows
  • RTSP Player
    Ein echtzeitfähiger Audio-/Video-Player. Konform zu RFC1889, RFC2326.
    Java, JFC, RTP, RTSP, TCP/IP, UDP, MS SourceSafe, Windows
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Reisebereitschaft: max. 100 km von Karlsruhe.
SONSTIGE ANGABEN
Projektmanagement & Teamleitung
 
10/2008 – 09/2013
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Karlsruhe, Deutschland
  • Arbeitsgruppenleiter der Gruppe „Perzeption und Weltmodellierung” (17-20 Mitglieder) am Deutsche Forschungsgemeinschaft Sonderforschungsbereich 588;
  • Teamleiter des 4-HiWi-Teams und Projektleiter des Projekts „High-Level Gedächtnissystem für Humanoide Roboter“.

01/2001 – 07/2003
Elfrah Software
Nowosibirsk, Russland
  • Projektmanager und Teamleiter der offsource Projekte.

 
Akademische Lehre
 
10/2008 – 09/2013
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Karlsruhe, Deutschland
  • Betreuer des Proseminars „Anthropomatik: Von der Theorie zur Anwendung“;
  • Übungsleiter der Vorlesung „Probabilistische Planung“;

10/2004 – 09/2008
Universität Mainz
Mainz, Deutschland
  • Betreuer des Laborkurses „Physikalisches Praktikum“;

09/2001 – 07/2003
Staatliche Universität von Nowosibirsk
Nowosibirsk, Russland
  • Praktikums- und Übungsleitung des Kurses „Einführung in die Programmiersprache C“
  • Praktikums- und Übungsleitung des Kurses „C++ Programmierung“.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ