Peter Clemens verfügbar

Peter Clemens

Software-Entwickler

verfügbar
Profilbild von Peter Clemens Software-Entwickler aus Hattingen
  • 45527 Hattingen Freelancer in
  • Abschluss: Diplom-Ingenieur Elektrotechnik
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 05.08.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Peter Clemens Software-Entwickler aus Hattingen
SKILLS
C++, .NET, MFC, VisualBasic, C#, Assembler
UML, PVCS, Visual-SourceSafe, DOORS, CanOE, CAN, LIN,
Windows, WindowsCE, UNIX, LINUX, OS-9
Netzwerk,Internet,embedded,Telekommunikation, Microcontroller
Automotive
PROJEKTHISTORIE
Entwicklung von Zugangssystemen im Automobilbereich
- Endkunde ist ein Automobilzulieferer in NRW
- Bereich: embedded-C
·Zeitraum: 2006-2017
Entwicklungswerkzeuge: C-Compiler, Polyspace, DOORS, Rhapsody, CanOE. PVCS, SBM

Entwicklung eines Fernwartungs- und Überwachungssystems
- Endkunde: deutscher Heizungshersteller
- Bereich: embedded-C
·Zeitraum: 2004-2005
Entwicklungswerkzeuge: C-Compiler für NEC Mikroprozessoren,
TCP/IP Library für embedded systems, NEC incircuit Emulator,
Innovator UML, PVCS Versionsmanagement
Das System dient zur Überwachung und Fernwartung von Heizungsanlagen
über analog oder GSM-Modems (Internet-Anbindung)


kundenspezifische Datenbanklösung (Verlagswesen)
·Endkunde: mittelständische Verlagsgruppe in NRW
·Bereich: Datenbankentwicklung
·Zeitraum: 1991-2003
Entwicklungswerkzeuge: Progress DB, VisualStudio, VisualBasic
Betriebssysteme: Windows, UNIX, MAC-OS


Konzeption einer TK-Anlage mit EDV-Anbindung
·Endkunde: mittelständisches Unternehmen in NRW
·Bereich: Telekommunikation
·Zeitraum: 2000-2001
TK-Anlage von Ericsson, Einrichtung eines Call-Centers für mehrere Mandanten
Anbindung an die EDV (Auftragsabwicklung und Akquise) (CTI, CSTA und TAPI)


Unified Messaging System mit MS-Exchange
·Endkunde: mittelständisches Unternehmen in NRW
·Bereich: Telekommunikation
·Zeitraum: 2000-2001
TK-Anlage von Ericsson, UMS Entwicklungssystem ENVOX, Mail-Server Exchange
Lösung mit Fax, E-Mail und Voice-Mail


Wareneingangs-Erfassung per MDE
·Endkunde: Metro Großhandelsgesellschaft
·Unterauftraggeber: Systemhaus im Raum Aachen
·Bereich: mobile Datenerfassung (Logistik)
·Zeitraum: 2001-2002
MDEs des Herstellers Symbol (DOS und WindowsCE)
Oracle-DB, TopDB-Server, W-LAN


Lagerverwaltung per MDE
·Endkunde: Kaufhof Köln
·Unterauftraggeber: Systemhaus im Raum Aachen
·Bereich: mobile Datenerfassung (Logistik)
·Zeitraum: 1999-2004
MDEs des Herstellers Symbol (DOS),
Server unter WindowsNT, TCP/IP über Funk


Hochgeschwindigkeits-Datenerfassung über PCI-Karte
·Endkunde: Siemens AG
·Unterauftraggeber: Systemhaus in Süddeutschland
·Bereich: Windows-Treiberentwicklung
·Zeitraum: 2000-2001
Betriebssystem: WindowsNT (Mehrprozessorsystem)
Entwicklungswerkzeuge: VisualStudio, SoftICE-Debugger, Visual SourceSafe


Turbinenschaufel-Schwingungsmessung
·Endkunde: RWE / ABB
·Bereich: Messdatenerfassung / Treiberentwicklung
·Zeitraum: 1993-1994
Betriebssystem: Solaris
Entwicklungswerkzeuge: GNU-C, DSP
Das System bestand aus einer Signalprozessorkarte für den PC unter Solaris,
einer kundenspezifisch entwickelten Erfassungslogic mit schnellen Digitalzählern
und AD-Wandlern.
Die Datenablage und grafische Auswertung erfolgte unter Solaris


Steuerungssoftware für Industrie-Waagen
·Endkunde: Hersteller von Industriewaagen im Raum Aachen
·Unterauftraggeber: Systemhaus im Raum Aachen
·Bereich: Steuerung und Messdatenverarbeitung
·Zeitraum: 1999-2000
Entwicklungssysteme: Keil-Compiler für Siemens C167,
Signalprozessor TMS 3203x von Texas,
CAN-Open Library von Systec
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Einsatz in Deutschland,Österreich, Schweiz
kurzfristig auch weltweit
SONSTIGE ANGABEN
Studium der Elektrotechnik / Nachrichtentechnik
Freiberufler und Unternehmer seit 1986
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: