Nikolaos Angelakis teilweise verfügbar

Nikolaos Angelakis

SAP Beratung / Administration / Support / Single-Sign-On

teilweise verfügbar
Profilbild von Nikolaos Angelakis SAP Beratung / Administration / Support / Single-Sign-On aus BietigheimBissingen
  • 74321 Bietigheim-Bissingen Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Ingenieur (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (verhandlungssicher) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse) | griechisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 21.06.2011
SCHLAGWORTE
SKILLS
AUSBILDUNG:
Diplom-Ingenieur (FH)
SAP Technical Consultant UNIX/ORACLE
SAP Technical Consultant R/3 OS/DB Migration

SAP:
Basis (BC) 3.x – 4.6D
Web Application Server (Web AS) 6.10 – 7.10
NetWeaver 2004 – 7.1, SAP ERP 2004 – 2005
Process Integration (PI) 2.0 – 7.1
Installationen, Upgrades und Updates
Homogene und heterogene Systemkopien
Mandantenverwaltung und Mandantenkopien
Multiple Components on One Database (MCOD)
Transport Management System (TMS)
Berechtigungen und Benutzeradministration
Zentrale Benutzerverwaltung (ZBV)
LDAP Konnektor
Application Link Enabling (ALE)
Drucker-, Email- und Faxanbindung
CCMS und Solution Manager
Systemvermessung
License Administration Workbench (LAW)
SAPconsole und SAProuter
Internet Transaction Server (ITS)
Secure Network Communications (SNC)
Single Sign On (SSO)

BETRIEBSSYSTEME:
Microsoft Windows
SuSE Linux
HP-UX
AIX
SUN Solaris

DATENBANKEN:
Oracle
MS SQL
SAP DB/MaxDB
DB2

SONSTIGES:
Kerberos, SPNego
Realtech TransportManager
Veritas Backup Exec/NetBackup
HP OmniView OmniBack
Microsoft Cluster Server (MSCS)
REFERENZEN
ZEITRAUM:
Seit 01/2009
BRANCHE:
Finanzdienstleistung
PROJEKT:
Stabilisierung und Optimierung der SAP PI Systeme
TÄTIGKEIT:
Basis:
- Konfiguration und Stabilisierung des Betriebs der SAP PI Systeme nach Upgrade auf 7.1 durch performanceoptimierende Maßnahmen und Implementierung einer Überwachung und eines Alertings (auch durch Anbindung an den Solution Manager)
- Installation des IBM MQ Series Adapters
- Single Sign On Konfiguration für alle Komponenten (ABAP, JAVA, ITS) der SAP PI und Solution Manager Systeme
- Betrieb und Umsetzung von Projekten für ECC 6.0, PI 7.1, BI 7.0 und Bank Analyzer 5.0 (SUN Solaris/Oracle 10)

ZEITRAUM:
11/2011
BRANCHE:
Systemhaus
PROJEKT:
SAP PI Konfiguration
TÄTIGKEIT:
SAP Basis:
- Konfiguration des SAP PI 7.1 EHP1 Systems nach der Grundinstallation inkl. Support Package Installation und Readiness Check
Seeburger:
- Installation der Seeburger Adapter BIC, FTP und X.400 P7

ZEITRAUM:
09/2010
BRANCHE:
Brillenhersteller
PROJEKT:
SAP PI Monitoring
TÄTIGKEIT:
SAP Basis:
- Konfiguration des zentralen SAP PI Monitorings im Solution Manager (Komponentenverfügbarkeit mit GRMG, Message-Verarbeitung, Benachrichtigung per Email)

ZEITRAUM:
10/2008 – 10/2009
BRANCHE:
Finanzdienstleistung
PROJEKT:
SAP Single Sign On
TÄTIGKEIT:
Security:
- Konzeption und Konfiguration einer SAP Single Sign On Lösung mittels MIT Kerberos und SPNego für ABAP, BEx, JAVA und ITS Zugriffe

ZEITRAUM:
10/2008 – 03/2009
BRANCHE:
Verkehr und Logistik
PROJEKT:
SAP PI 7.1 Implementierung
TÄTIGKEIT:
SAP PI:
- Konzeption (SLD, Monitoring, Berechtigungen, Löschen/Archivieren, etc.) von SAP PI 7.1 für den Basisbetrieb
- Durchführung eines PI Workshops für interne Mitarbeiter

ZEITRAUM:
07/2007 – 12/2008
BRANCHE:
Automobilindustrie
PROJEKT:
Betrieb des Rechenzentrums
TÄTIGKEIT:
Basis:
- Technische Projektleitung
- Erstellung eines NetWeaver Betriebskonzepts für PI, SLD, Solution Manager und Diagnostics
- Installation, Upgrades, OS/DB Migrationen
Solution Manager:
- Konzeption und Implementierung des Solution Manager Diagnostics

ZEITRAUM:
02/2008 – 06/2008
BRANCHE:
Industrie
PROJEKT:
Systemkonsolidierung
TÄTIGKEIT:
Basis:
OS/DB Migration (heterogene Systemkopie)
SAP Software: R/3 4.6C
Quellsystem: Windows NT4/MS SQL 7.00
Zielsystem: AIX 5.3/MaxDB 7.5

ZEITRAUM:
03/2007
BRANCHE:
Industrie
PROJEKT:
SAP PI 7.0 Implementierung
TÄTIGKEIT:
Basis:
- Systemkopie/Installation NetWeaver 2004s PI 7.0 (AIX 5.3/Oracle 10g)
- Konzeption System Landscape Directory (SLD)
- Schulung interner Administratoren

ZEITRAUM:
12/2006
BRANCHE:
Industrie
PROJEKT:
Authorisierung und Authentifizierung
TÄTIGKEIT:
Security:
- Konfiguration einer SAP Single Sign On Lösung mittels MIT Kerberos für ABAP Zugriffe
- Konfiguration der LDAP Schnittstelle zur Synchronisation von Benutzerdaten aus dem Active Directory

ZEITRAUM:
11/2005 – 06/2007
BRANCHE:
Finanzdienstleistung
PROJEKT:
Basel II Implementierung / Aufbau der Infrastruktur
TÄTIGKEIT:
Basis:
- Ramp-Up Implementierung von NetWeaver 2004s und mySAP ERP 2005
- Administration von AS-ABAP 7.00, AS-JAVA 7.00, ECC 6.0, PI/XI 3.0, BI 7.0, Bank Analyzer 5.0 und Solution Manager 4.0 (SUN Solaris 10/Oracle 10g)
- Konzeption des Transportwesens für ABAP und JAVA
- Upgrade von Bank Analyzer 4.2 nach 5.0
- Schulung interner Mitarbeiter
Process Integration/Exchange Infrastructure:
- Konfiguration der PI/XI 7.0
- Softwarelogistik mittels Change Management Service (CMS)
- Schulung interner Mitarbeiter
Solution Manager:
- Konfiguration von Early Watch Alerts (EWA)
- Konfiguration einer zentralen CCMS Systemüberwachung
Security:
- Berechtigungskonzept für Administratoren, Entwickler und technische Benutzer
- Anbindung des Microsoft Active Directory mittels LDAP Konnektor
- Implementierung von Secure Network Communications (SNC) und Single Sign On (SSO)

ZEITRAUM:
08/2005 – 10/2005
BRANCHE:
Industrie (Konsumgüter)
TÄTIGKEIT:
Basis:
Administration und Support der SAP Systemlandschaft im Zuge eines globalen Rollouts

ZEITRAUM:
06/2005
BRANCHE:
Unternehmensberatung
TÄTIGKEIT:
Basis:
- Aufbau einer Systemlandschaft basierend auf NetWeaver 04 und mySAP ERP 2004 unter Einsatz folgender SAP Produkte: Web AS 6.40 ABAP+Java Add-in, Solution Manager 3.2, ECC 5.0, BW 3.5, SEM 4.0, XI 3.0 und EP 6.0 (Windows2003 (IA64)/Oracle 9.2.0.6)
Exchange Infrastructure:
- Pflege des System Landscape Directory (SLD)
- Einweisung in den Integration Server und Integration Builder

ZEITRAUM:
01/2004 - 05/2005
BRANCHE:
Industrie (Antriebstechnik)
TÄTIGKEIT:
Basis:
- 3rd Level Support und Administration von R/3 3.0F-4.6C, R/3 Enterprise 4.7x1.10, CRM 4.0, BW 3.5, EBP 3.0 und EP 6.0
- Konzeption und Durchführung eines Upgrades von BW 3.1 Content nach BW 3.5
- Homogene Systemkopie mittels R3LOAD und Implementierung von Automatic Undo Management (AUM) und Locally Managed Tablespaces (LMTS) für die Oracle Zieldatenbank
SAP Software: R/3 4.6C
Quellsystem: Windows2000/Oracle 8.1.7
Zielsystem: Windows2003 (IA64)/Oracle 9.2.0.5
- Disaster Recovery R/3 4.6C mittels BRTOOLS (Windows2000/Oracle 8.1.7)
- Installation BW 3.1 Content (Windows2000/Oracle 8.1.7)
- Migration Internet Transaction Server (ITS) 6.10 nach 6.20
SAPconnect:
- Anschluss der SAP Systeme an Microsoft Exchange und MRS zum Email- und Faxversand
SAPconsole:
- Konzeption und Implementierung von SAPconsole zur mobilen Datenerfassung mittels BarCode Scanner
Security:
- Neukonzeption und Implementierung einer zentralen Benutzerverwaltung (ZBV)
- Umsetzung von Single Sign On (SSO) unter Verwendung von NT Lan Manager (NTLM), Plugable Authentication Service (PAS) und dem Trustmanager
- Aktivierung und Auswertung von Security Audits

ZEITRAUM:
01/2005
BRANCHE:
Informationstechnologie
TÄTIGKEIT:
Exchange Infrastructure:
- Installation und Konfiguration XI 3.0 (Windows2000/Oracle 9.2.0.6)

ZEITRAUM:
06/2004
BRANCHE:
Informationstechnologie
TÄTIGKEIT:
Exchange Infrastructure:
- Installation und Konfiguration XI 2.0 (Windows2000/SAP DB 7.3)

ZEITRAUM:
09/2003 - 03/2004
BRANCHE:
Pharmaindustrie
TÄTIGKEIT:
Lizenzmanagement:
- Konzeption und Durchführung der Vermessung global verteilter SAP Systeme
- Verwendung der License Administration Workbench (LAW) zur Konsolidierung der Vermessungsdaten
- ABAP/4 Entwicklung zum Pre- und Postprocessing der LAW Daten

ZEITRAUM:
05/2003 - 12/2003
BRANCHE:
Chemieindustrie
TÄTIGKEIT:
System Landscape Optimisation (SLO):
- Design der Client/Server Architektur eines global betriebenen R/3 Systems
- Netzwerk Sizing für global verteilte Frontends
- Remote Mandantenkopie zur Systemkonsolidierung
- OS/DB Migration (heterogene Systemkopie)
SAP Software: BW 3.1 Content
Quellsystem: Windows2000/Oracle 9.2.0
Zielsystem: Tru64 5.1/Oracle 9.2.0
- OS/DB Migration (heterogene Systemkopie)
SAP Software: R/3 4.0B
Quellsystem: Windows NT4/Oracle 8.0.6
Zielsystem: Tru64 4.0G/Oracle 8.1.7

ZEITRAUM:
05/2003
BRANCHE:
Finanzbehörde
TÄTIGKEIT:
- CA940 – SAP Berechtigungskonzept

ZEITRAUM:
01/2003 - 04/2003
BRANCHE:
Informationstechnologie
TÄTIGKEIT:
Basis:
- Installation CRM 3.0 (SuSE Linux 8.1/SAP DB 7.3)
- Implementierung des Realtech TransportManagers 4.2
- Implementierung des Realtech theGuard! ApplicationManagers 2.3
- OS/DB Migration (heterogene Systemkopie)
SAP Software: R/3 4.6C
Quellsystem: Windows 2000/Oracle 8.0.6
Zielsystem: Windows 2000/MS SQL Server 2000
- Implementierung des Solution Managers 2.2 und einer zentralen CCMS Systemüberwachung

ZEITRAUM:
11/2001 - 02/2003
BRANCHE:
Industrie (Antriebstechnik)
TÄTIGKEIT:
Basis:
- 3rd Level Support und Administration von R/3 3.0F-4.6C, CRM 3.0, BW 3.0 und EBP 3.0
- Performancemessung und -optimierung allgemein
- Performancemessung und -optimierung der Auftragserfassung
- Reporting von Key Performance Indikatoren
- Basisseitige Betreuung einer R/2-R/3 Migration
- Basisseitige Betreuung von Massen- und Lasttests
- Homogene Systemkopien (Windows2000/Oracle 8.1.7) mittels Backup/Restore zur Bereitstellung produktiver Bewegungsdaten im QAS Umfeld
- Mandantenkopie- und transport
- Softwarelogistik unter Verwendung des Transport Management Systems (TMS) und des Realtech TransportManagers 4.1
- ALE Monitoring und Troubleshooting
- Erstellung von BarCode Gerätetypen
- Installation und GoingLive EBP 3.0 (Windows2000/Oracle 8.1.7)
- Installation Internet Transaction Server (ITS) 6.10
Security:
- Erstellung eines Berechtigungskonzepts im Rahmen einer R/2-R/3 Migration
- Erstellung eines Berechtigungskonzepts zur Einführung von CRM, BW und EBP
- Implementierung der zentralen Benutzerverwaltung (ZBV)
- Erstellung eines Sicherheitsleitfadens für den Betrieb einer mySAP Systemlandschaft

ZEITRAUM:
09/2001 - 10/2001
BRANCHE:
Informationstechnologie
TÄTIGKEIT:
Basis:
- Installation B2B 2.0 (Windows NT4/Oracle 8.0.6)

ZEITRAUM:
12/2000 - 08/2001
BRANCHE:
Industrie (Mess- und Regeltechnik)
TÄTIGKEIT:
- 1st Level Support für Windows NT4 und HP-UX Server
- Backup- und Restoremanagement unter Verwendung von HP OpenView OmniBack
- Benutzeradministration HP-UX
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
bis 12/2011 part time
ab 01/2012 full time
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei