Profilbild von Josef Schandl Embedded Hardware- und Software-Designer aus Mittenwald

Josef Schandl

teilweise verfügbar
Kontakt

Letztes Update: 26.08.2021

Embedded Hardware- und Software-Designer

Firma: IBS-Systemtechnik (Ingenieurbüro)
Abschluss: Dipl.-Ing. Elektro- und Datentechnik
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
Verhandelbar für Remote-Projekte
Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)

Dateianlagen

20210507_JS_Profil.pdf
20210511_JS_Projektmappe.pdf

Skills

Fachlicher Schwerpunkt
  1. System-Analyse und System-Design
  2. Entwicklung von Hardware und Software in Embedded Systems
  3. Testkonzeption und Testautomatisierung

Kompetenzen
  1. Entwicklung von analoger und digitaler Hardware
  2. Entwicklung von Software und Firmware
  3. Linux / Windows / RTOS / Bare Metal

Branchen
  1. Messtechnik / Steuerungstechnik / Automatisierungstechnik
  2. Bahntechnik / Verkehrstelematik
  3. Energietechnik
  4. Telekommunikation

Erfahrungen (Hardware)
  1. Schnittstellen RS232, RS485, I2C, SPI, USB, CAN, GPIB, LVDS, ETH, LoRa
  2. Microcontroller 8051, ARM Cortex A und M, ATmega, MSP430, PIC, x86
  3. Programmierbare Logik (CPLD, FPGA)
  4. Signalkonditionierung und Signalwandlung
  5. Motorsteuerung (DC, BLDC, STEPPER)
  6. Sensorik (Temperatur, Druck, Feuchte, Ultraschall, Helligkeit, Gas, CCD)
  7. Schaltungsberechnung, Schaltungsentwurf, Stromlaufbahn und Layout
  8. EMV- / ESD- und Umwelt-Prüfungen
  9. Aufbau und Inbetriebnahme von Prototypen und Funktionsmustern
  10. Fehlersuche und Fehleranalyse
  11. Durchführung von Design-Reviews
Erfahrungen (Software)
  1. Analyse, Design (objektorientiert)
  2. Programmierung (objektorientiert , ereignisgesteuert)
  3. Benutzerschnittstellen (GUI mit QT, WIndows Forms)
  4. Hardwareansteuerung Seriell, USB, I2C, I2S, SPI, CAN, ModBus, Socket, TCP/IP, SCPI, IEEE488
Betriebssysteme
  1. (Embedded) Linux
  2. Windows 10
  3. freeRTOS
  4. Bare Metal Ablaufsteuerungen und Automaten (Moore, Mealy)
Programmiersprachen
  1. Assember, C, C++, C#, Java, Basic, Pascal, Python, LabView
  2. VHDL
Werkzeuge
  1. Microsoft Visual Studio, Atmel Studio, EclipseCDT, National Instruments LabView, STMCubeIDE, PSOC Creator, QT Creator
  2. Cadence Orcad, AutoDesk Eagle, Altium Designer, Mentor Integra Station
  3. Xilinx Vivado, Microsemi Libero, Intel Quartus Prime
  4. LTSpice, MatLab, SciLab
  5. Anacoda Python
Standards (Software)
  1. .NET
  2. MFC
  3. COM
  4. QT
Normen
  1. EN45545
  2. EN50121
  3. EN50124
  4. EN50153
  5. EN50155d
Ausrüstung
  1. Oszilloskope von Tektronix und Lecroy, Logikanalysator von Digilent, Spekrumanalysator von R&S, Signalgenerator von Keysight, Funktionsgenerator von Keysight, Multimeter Fluke, Prema und Keysight, Labornetzgeräte von Heiden
  2. Rework Station von Weller
  3. Stereo-Mikroskop von Vision Engineering und Leica

Projekthistorie

01/2019 - bis jetzt
Entwicklung einer On Board Unit und eines Audio Multiplexer für Busse und Trambahnen im Rahmen des Projekts ITCS 2.0

Projektbeschreibung 1 - On Board Unit


Entwicklung Baugruppe (Datenschleuder) im Doppeleuropakartenformat mit einem Qseven-Atom-Rechner-Kern, einem STM32-Microcontroller und einer Vielzahl von digitalen (zum Teil galvanisch getrennten) Ein- und Ausgabe-Kanälen, sieben seriellen RS232 und zwei RS485-Schnittstellen, drei 10/100 MBit Ethernet, zehn USB 2.0 HS Schnittstellen, einem ODO-Meter zur Geschwindigkeitserfassung, einer IBIS-Schnittstelle, zwei mPCIe kompatiblen Steckplätzen zur Aufnahme eines GSM/UMTS/LTE/GPS-Moduls und einer mSATA-Karte, einer I2S-Stereo-Audio-Einheit sowie einem bahntauglichen DC/DC-Stromversorgungsmodul.


Projektbeschreibung 2 - Audio Multiplexer


Entwicklung einer Baugruppe mit einem STM32F7xx-Microcontroller, mehreren USB4715 USB-Hubs mit integrierten I2S-Schnittstellen, ADAU1961 I2S-Audio-Codecs, diversen differentiellen und single ended Audio-Ein- und Ausgabe-Kanälen, mehreren digitalen Ein- und Ausgängen und einer Lichtsignalanlagen-Ansteuerung (Ampel).


Tätigkeiten im Projekt


  • Analyse der vorhandenen Hardware

  • Bereitstellung eines Musters zur Darstellung der Funktionalität mittels diverser Evaluierungs- und Referenz-Baugruppen sowie eigener einfacher Kleinst-Elektronik-Baugruppen
  • Entwicklung, Auslegung und Simulation der entsprechenden Module

  • Erstellung von Stromlaufplan und Layout sowohl für die Evaluierungs-Baugruppen als auch für die On-Board-Unit und den Audio-Multiplexer

  • Programmierung der Firmware für den eingesetzten Microcontroller STM32F7xx auf der On-Board-Unit und dem Audio-Multiplexer in C bzw. C++

  • Entwicklung einer Test- und Demonstrator-Software mittels QT und C++ unter Linux. Die Kommunikation mit der Ob Board Unit erfolgt dabei über MQTT.

  • Aufbau und Inbetriebnahme der jeweiligen Prototypen

  • Vorbereitung von Feldversuchen und Vorzertifizierungen


Notwendige Kenntnisse


  • Analogtechnik
  • Digitaltechnik
  • SMT32 Microcontroller
  • C / C++
  • CMake / STM32CubeIDE
  • MQTT
  • Linux

Verwendete Produkte / Standards


  • Altium Designer
  • LT Spice
  • QT
  • GCC / G++
  • Mosquitto MQTT

01/2000 - bis jetzt
Siehe Projekt-Mappe im Dateianhang
diverse
Sonstiges

Zeitliche und räumliche Verfügbarkeit

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation Durchführung der Tätigkeiten ausschließlich im eigenen Büro.

Kontaktformular

Kontaktinformationen