Kay Fromhold-Treu verfügbar

Kay Fromhold-Treu

Projektmanager

verfügbar
Profilbild von Kay FromholdTreu Projektmanager aus Potsdam
  • 14482 Potsdam Freelancer in
  • Abschluss: Dipl. Wirtschaftsinformatier; Master Informatik
  • Stunden-/Tagessatz: 80 €/Std. 800 €/Tag
    Ich stehe ihnen zu einem Stundensatz von 80 Euro ohne jede Vergünstigung zur Verfügung. Alternativ können sie meinen Basisstundensatz von 105 Euro netto wählen. In diesem Fall werden maximal 8 h am Tag abgerechnet (ich berechne keine Überstunden) und be
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 27.11.2014
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Kay FromholdTreu Projektmanager aus Potsdam
SKILLS
Beruf:

06/2014-11/2014                         Zertifizierungen in Englisch Level B1 und Projektmanagement IPMA/GPM Level D
 
03/2014 – 05/2014                      flightright, Arbeit als Produktmanager für die intern entwickelte Software zur Bearbeitung aller Fälle
 
04/2011 – 02/2014                      IAP GmbH, Arbeit als Projektingenieur in verschiedenen Branchen und bei Kunden unterschiedlicher Größe
 
12/2010 – 03/2011                      Firma How to Organize, Arbeit als Projektmanager parallel zum Studium (Vollzeit)
 
Studium/Schule:                            
                                                         
Abschluss als:                           Master of science Informatik (Universität), Januar 2011 (2,4)
 
04/2009 – 01/2011                      Universität Potsdam, Masterstudium Informatik / Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik mit Wahlpflicht Psychologie
 
10/2008 – 04/2009                      FH Brandenburg, Masterstudium
10/2008 – 04/2009                      Universität Potsdam, Nebenhörerschaft im Bereich Informatik (Master)
 
Abschluss als:                           Diplomwirtschaftsinformatiker (BA),  2008, (2,2)
 
10/2005 – 9/2008                       Berufsakademie (VWA) Stuttgart, Studium zum Diplomwirtschaftsinformatiker in Zusammenarbeit mit der Andreas Stiel AG & Co KG
 
8/1998 - 7/2005                         \'\'Sally-Bein-Gymnasium\'\' in Beelitz; Abitur 2005 (2,2)

Betriebliche Weiterbildung: 
 
2014                                            IPMA (Projektmanagement) Level D; Wissensbilanz-Intensivseminar für Moderatoren (Stufe 2)
 
2013                                            Persönlichkeitsentwicklung II
 
2012                                            Professionell präsentieren; VBG – PKW-Unfallverhütungstraining; Wissensbilanz-Intensivseminar für Moderatoren (Stufe 1)
 
2011                                            Lean Administration Expert; Training Kommunikation
 
2007                                            First- und Second-Level Active Directory Windows Server 2003; HTML/ XML; VisualBasic / VisualBasic for Applications; Entity-Relationship-Modelle und SQL; Vorbereitung und Durchführung des Unternehmensplanspiel Invest
 
2006                                            Kreativitäts- und Gedächtnisseminar; Windows XP Profesionell,  Administratorschulung; Windows-Server 2003, Administratorschulung; Netzwerkschulung und Netzwerklabor; Controlling Planspiel; Marketing Kompaktseminar; Unternehmensplanspiel Invest
 
2004                                            Führerschein Klasse B, M, L
 
REFERENZEN
Projekterfahrung
 
Zeit im Projekt: ca. 2 Monate; Anzahl Projektbeteiligte: ca. 6 Personen
Produktmanager für die intern selbst entwickelte Software zur Bearbeitung aller Fälle (Tätigkeiten: Koordinieren der internen und externen Entwickler, Anforderungsaufnahme aus verschiedenen Fachbereichen, Priorisieren der Anforderungen, User Stories schreiben und testen, Bug Erfassung und Dokumentation mittels JIRA, Changemanagement)
Bei flightright, Potsdam, im Auftrag von flightright
 
Zeit im Projekt: ca. 13 Monate; Anzahl Projektbeteiligte: ca. 35 Personen Fachbereichsvertretung (Product Owner) bei der Softwareentwicklung mittels SCRUM (Tätigkeiten: Anforderungsaufnahme, User Stories schreiben und testen, Key-User schulen, Bug Erfassung und Dokumentation mittels JIRA, Changemanagement)
Bei der Lufthansa Technik AG, Hamburg, im Auftrag der IAP GmbH
 
Zeit im Projekt: ca. 9 Monate; Anzahl Projektbeteiligte: ca. 6 Personen
Erstellen eines Konzeptes und Einführen eines Gruppenleistungsgrades für die Fertigung (Tätigkeiten: Berechnungskonzept erstellen, visuelles Management einführen, Koordination der automatischen IT-gestützten Erfassung und Visualisierung des Leistungsgrades, Optimierung der Produktionslinien, Changemanagement)
Bei WEISS automotive, Appenweier, im Auftrag der IAP GmbH
 
Zeit im Projekt: ca. 0,5 Monate; Anzahl Projektbeteiligte: ca. 5 Personen
Unterstützen bei der Erstellung einer Konzeption des IT-Backends des Projektes AIM im Auftrag des Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) - Institut für Verkehrssystemtechnik, durch ein methodisches Vorgehen (Tätigkeiten: Strukturierung des Konzeptes, methodische Anleitung der Workshops, Moderation der Workshops)
Bei der Lineas Informationstechnik GmbH, Braunschweig, im Auftrag der IAP GmbH
 
Zeit im Projekt: ca. 6 Monate; Anzahl Projektbeteiligte: ca. 3 Personen
Erarbeiten einer Prozesslandkarte und Ausgestaltung der Prozesslandschaft für Produktentstehung und Produktionsanlauf, Organisationsaufbau des Launch Managements (Anlaufmanagement) (Tätigkeiten: IST-Aufnahme und Analyse der bestehenden Prozesse, Erstellen der SOLL-Prozesse, Abstimmen der neuen Quality-Gates, Erstellen von Vorlagen und Checklisten für das Durchlaufen der Quality-Gates)
Bei der SMA Solar Technology AG, Kassel, im Auftrag der IAP GmbH
 
Zeit im Projekt: ca. 2 Monate; Anzahl Projektbeteiligte: ca. 4 Personen
Erstellen eines Fachkonzeptes für das Projekt Back to Birth (Tätigkeiten: Prozessanpassungen, Ableiten der IT-Anforderungen aus den angepassten Prozessen)
Bei der Lufthansa Technik AG, Hamburg, im Auftrag der IAP GmbH
 
Zeit im Projekt: ca. 2 Monate; Anzahl Projektbeteiligte: ca. 4 Personen
Ist-Aufnahme der bestehenden Arbeitsabläufe beim Arbeiten mit den Werkstattlisten und Identifizierung aller Beteiligten; Erarbeiten eines neuen Konzeptes für die Werkstattlisten (Tätigkeiten: Erstellen einer Übersicht über den Informationsfluss, Identifizierung von Datenquellen und –senken, Periodisierung der Informationen nach der Relevanz für den Prozess, Optimierung des Informationsfluss, Überarbeitung der zugrundeliegenden IT-Infrastruktur)
Bei der Lufthansa Technik AG, Hamburg, im Auftrag der IAP GmbH
 
Zeit im Projekt: ca. 4 Monate; Anzahl Projektbeteiligte: ca. 2 Personen
Einführen einer Projektmanagementsoftware für den EDV-Bereich mit Anpassung für die einzelnen Abteilungen (Angebotsübersicht erstellen, Angebotsbewertung, Entscheidungsvorlage für das Management erstellen)
Bei der Andreas Stihl AG & Co. KG, Waiblingen, im Auftrag der Andreas Stihl AG & Co. KG

 
Veröffentlichungen: 
 
Dombrowski, Uwe; Fromhold-Treu, Kay; Kompe, Sven; Von Ameisen lernen und Kosten sparen: Supply-Chain - Optimierung mit Hilfe von Ameisensystemen – Teil 1; Fachzeitschrift: Logistik express Informationsportal; 18.09.2012; Graz; http://forum.logistik-express.at/index.php?app=core&module=attach§ion=attach&attach_id=135&s=cc130179531a75745f0ea939f89a4820
 
Dombrowski, Uwe; Fromhold-Treu, Kay; Kompe, Sven; Von Ameisen lernen und Kosten sparen: Supply-Chain - Optimierung mit Hilfe von Ameisensystemen – Teil 2; Fachzeitschrift: Logistik express Informationsportal; 18.09.2012; Graz; http://forum.logistik-express.at/index.php?app=core&module=attach§ion=attach&attach_id=136&s=cc130179531a75745f0ea939f89a4820
 
Fromhold-Treu, Kay; „Haus des Wissensmanagements“; in GeWM-Newsletter; Seiten: 4-5; Ausgabe 1 / 2012 Januar – Februar; ISSN 1864 – 2098; Herausgeber: Gesellschaft für Wissensmanagement e.V.; Frankfurt am Main; http://www.gfwm.de/files/GfWM-Newsletter2012-1.pdf
 
Fromhold-Treu, Kay; Haus des Wissensmanagements - Die theoretischen Bausteine; in GeWM-Newsletter; Seiten 6-8; Ausgabe 5 / 2012 September – Oktober; 51. Ausgabe, 9. Jahrgang; ISSN 1864 – 2098 Herausgeber: Gesellschaft für Wissensmanagement e.V.; Frankfurt am Main; http://www.gfwm.de/files/GfWM-newsletter2012-5.pdf
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Ich bin für Sie gern absofort, vollzeit bei Ihnen vor Ort verfügbar
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei