Dirk Frey verfügbar

Dirk Frey

Consultant Business Intelligence / Data Warehouse / SAS

verfügbar
Profilbild von Dirk Frey Consultant Business Intelligence / Data Warehouse / SAS aus Herrsching
  • 82211 Herrsching Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    Der Stunden-/Tagessatz variiert in Abhängigkeit vom Aufgabengebiet und Tätigkeitsort
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 24.11.2016
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Dirk Frey Consultant Business Intelligence / Data Warehouse / SAS aus Herrsching
SKILLS
Mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bereich Business Intelligence & Data Warehouse
Umfassende SAS-Expertise

Betriebswirtschaftliche
  Schwerpunkte:
Controlling, Versicherungswirtschaft, Marketing, Logistik, Konzernkonsolidierung
 
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Konzeption und Entwicklung von Reporting-Systemen und Data Warehouses
  • IT-Projektleitung
  • SAS-Beratung und Entwicklung
Branchenschwerpunkte:
  • Finanzdienstleistungen / Versicherungen
  • Telekommunikation
  • Flughafenmanagement
IT-Kenntnisse:
SAS:
  • SAS DI Server
  • SAS BI Server
  • SAS Base
  • SAS Macro
  • SAS Visual Analytics
Relationale Datenbanken:
  • Oracle 
  • MS-SQL-Server
  • Greenplum
Programmiersprachen:
  •  Java
  • VBA
Betriebssysteme:
  • Windows
  • z/OS
  • UNIX/LINUX
Sonstige:
  • HTML
  • JavaScript
  • JCL
Methoden:
  • Projektleitung (PRINCE 2 Foundation-Zertifizierung)
  • Datenmodellierung
  • UML
REFERENZEN
Projekterfahrung:

Seit 2014.01

Data Warehouse bei einem deutschen Versicherungskonzern
  • Unterstützung des Fachbereichs KFZ-Versicherungen beim Reporting
  • Aufbau eines fachbereichsspezifischen Data Marts
  • Technische Umgebung: SAS 9.2, SAS Data Integration Studio, SAS Enterprise Guide, SAS Web Report Studio, SAS OLAP Cubes
 
2010.10 – 2013.12
Operatives Data Warehouse bei einem deutschen Flughafen
  • Teilprojektleitung
  • Konzeption und Realisierung von Reporting-Anwendungen
  • Konzeption und Realisierung der Datenintegrationsprozesse
  • Anforderungsanalyse zu neuen Anwendungen und Reports
  • Unterstützung der Fachbereiche bei Reporting und Datenanalyse
  • Betrieb der bestehenden Anwendungen
  • Technische Umgebung: SAS 9.2/9.4, SAS Data Integration Studio, SAS Enterprise Guide, SAS Web Report Studio, Oracle, Greenplum
 
2007.11 – 2010.09
Internationales Data Warehouse für das Vertriebscontrolling einer deutschen Großbank
  • Projektleitung
  • Konzeption und Realisierung der SAS-Anwendung
  • Unterstützung des Fachbereichs bei der fachlichen Konzeption
  • Mitarbeit am Auswahlverfahren eines OLAP-Tools
  • Durchführung von deutsch- und englischsprachigen Anwenderschulungen
  • Technische Umgebung: SAS 9.1, IBM-Mainframe

2007.10 – 2007.11
Reifegradanalyse zu einem BI-System für den österreichischen Zweig eines internationalen Versicherungskonzerns
  • Durchführung strukturierter Interviews mit Kundenmitarbeitern
  • Durchführung einer Ist-Analyse des bestehenden BI-Systems
  • Analyse des Reifegrads des Systems auf Basis eines Reifegradmodells
  • Erarbeitung von Handlungsempfehlungen zu den erkannten Risiken
  • Technische Umgebung: Cognos 7.4

2005.08 – 2007.09
Applikation zur Konzernkonsolidierung bei einem Deutschen Telekommunikationskonzern
  • Projektleitung
  • Realisierung und Betrieb von Applikationen zur Plankonsolidierung
  • Erstellung von Web-Front Ends mit Hyperion Enterprise Reporting
  • Anforderungsanalyse
  • Technische Umgebung: Hyperion Enterprise

2003.11 – 2005.07
Parametrisierte Export-Schnittstellen zwischen Konsolidierungssystemen bei einem Deutschen Telekommunikationskonzern
  • Projektleitung
  • Realisierung und Betrieb parametrisierter Datenschnittstellen von einem Quell- zu mehreren Zielsystemen via Java
  • Realisierung von Datenzugriffen auf Essbase-Cubes via Java
  • Technische Umgebung: Hyperion Essbase 6, Java, Oracle, MS SQL Server
 
2003.08 – 2003.10
Konsolidierungssystem bei einem Deutschen Telekommunikationskonzern
  • Automatisierung des Hyperion Essbase-Ladeprozesses
  • Konzeption und Erstellung von MaxL-Skripten
  • Technische Umgebung: Hyperion Essbase 6

2001.11 – 2003.07
Datawarehouse im Umfeld eines Systems zur Konzernkonsolidierung bei einem deutschen Telekommunikationskonzern
  • Entwicklung einer webbasierten Anwendung auf Basis von Java und Hyperion Essbase
  • Durchführung von deutsch- und englischsprachigen Anwenderschulungen
  • Technische Umgebung: Hyperion Essbase 6, Hyperion Analyzer, Oracle, Java

2001.08 – 2001.10
Machbarkeitsstudie für ein Data Warehouse für logistische Fragestellungen im öffentlichen Dienst
  • DV-Konzeption und Realisierung eines Prototyps
  • Datenmodellierung, Datenextraktion und Transformation
  • Erstellung einer prototypischen Datenbank und Realisierung eines Front Ends
  • Technische Umgebung: Cognos Impromptu, Cognos Powerplay, Oracle 8

2001.03 – 2001.07
Data Warehouse für das Online-Controlling einer deutschen Großbank
  • DV-Konzeption und Realisierung
  • Entwicklung generischer Prozesse für die Datenextraktion
  • Technische Umgebung: SAS 8, Informix

2000.04 – 2001.02
Data Warehouse für das Controlling einer deutschen Großbank
  • Projektleitung
  • DV-Konzeption und Realisierung
  • Objektorientierte Entwicklung auf Basis von SAS
  • Anforderungsanalyse
  • Technische Umgebung: SAS 6.12, Sybase

1999.07 – 2000.03
Unterstützung Credit Risk Management beim Kreditinstitut eines deutschen Automobilkonzerns
  • Projektleitung
  • Entwicklung von Anwendungen und Reports
  • Beratung beim Aufbau des SAS-Datenpools
  • Anforderungsanalyse
  • Application Management
  • Technische Umgebung: SAS 6.08
 
1999.04 – 1999.06
SAS-Administration beim Kreditinstitut eines deutschen Automobilkonzerns
  • Betreuung bestehender SAS-Anwendungen
  • Integration neuer SAS-Anwendungen in die UNIX-Umgebung
  • Anpassung bestehender Anwendungen für den Client-Server-Betrieb
  • Technische Umgebung: SAS 6.08, HP-UX, Windows

1998.07 – 1999.03
Controlling-Anwendung beim Kreditinstitut eines deutschen Automobilkonzerns
  • DV-Konzeption und Realisierung
  • Anforderungsaufnahme in Zusammenarbeit mit Fachbereichsmitarbeitern
  • Technische Umgebung: SAS 6.08, HP-UX, Windows

1990.10 – 1998.06
SAS-Entwicklung in einem zentralen Bankenrechenzentrum
  • Teilprojektleitung
  • Entwicklung individueller Reports
  • Konzeption, Realisierung und Betreuung zentraler Marketinganwendungen
  • Aufbau und Betreuung des SAS-Datenpools
  • Technische Umgebung: SAS 6.06, IBM-Mainframe
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Verfügbar ab Oktober 2017
100% vor Ort verfügbar in D / A / CH
 
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei