Zenon Wrzosek nicht verfügbar bis 30.06.2020

Zenon Wrzosek

Software-Ingenieur Entwicklung C/C++

nicht verfügbar bis 30.06.2020
Profilbild von Zenon Wrzosek Software-Ingenieur Entwicklung C/C++ aus Kerpen
  • 50171 Kerpen Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Ing. für Nachrichtentechnik
  • Stunden-/Tagessatz: 88 €/Std. 700 €/Tag
    all in
  • Sprachkenntnisse: deutsch (verhandlungssicher) | englisch (gut) | polnisch (Muttersprache) | russisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 06.03.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Zenon Wrzosek Software-Ingenieur Entwicklung C/C++ aus Kerpen
SKILLS
C++, ANSI C, Windows/Linux/Embedded
MS Visual Studio 2015/2010, IAR Embedded Workbench , Keil uVision, eclipse, gcc
i.MX8QXP, STM32L4xx, STM32F10x, TI MSP430, ATmega, ATxmega
docker, VirtualBox

Windows, Linux, VxWorks, MS-DOS, FreeRTOS

TLS, SML, KONNEX TP/PL/RF, M-Bus, DLMS, HDLC
TCP/IP, UDP/IP, X.25

Elektronik, DSP, digitale Filter, Kommunikationstechnik, Steuerungstechnik, Internet

XML, HTML, SMTP, POP3, FTP, TFTP

Luftfahrt-Protokollstack: MATIP, BATAP, ARINC 620/622/623, AFN, CPDLC, ADS-C

Embedded Systems, ATxmega128A3, ATmegaXX4, STM32F101, ARM 32-bit Cortex-M3, DSP, 8051, Intel 80386, PowerPC 405

SPM, STM, AFM
PROJEKTHISTORIE
  • 11/2019 - bis jetzt

  • Software-Entwicklung von Firmware Updater System
  • Entwicklung eines Firmware-Updater für die Produkte mit Linux Embedded Systems.
    Unterstützt wird zuerst das neue Modular Data Recorder GT auf der Plattform von NXP LS2088A SoC. Der Firmware-Updater implementiert redundante Installation mit Fallback und signierten Images. Er unterstützt auch ausgewählte Diagnose- Funktionen.

    Zusätzlich wird ein Updater-Client/Manager entwickelt, der über eine gesicherte TLS-Verbindung das Firmware-Update sowie Diagnose- Funktionen dem Anwender zur Verfügung stellt. Der Update-Manager ist ebenfalls für die Erstellung der signierten Update-Datei mit allen Firmware-Images zuständig.
    • Eclipse CDT, Visual Studio C++ 2015
    • C++, STL, Boost, Cmake
    • NXP LS2088A
    • Yocto Linux
    • Embedded Linux, ubuntu 18.04LTS 64b, mint 19.2, Windows7 / 10
    • Sockets,Threads, Prozesse, IPC, TTY
    • Agile Entwicklung, Scrum
    • U-Boot, ATF, Secure Boot
    • NOR-Flash, MTD

  • 05/2018 - 09/2019

    • PPC AG
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • System- und Software-Entwicklung für Smart Meter LMN Bridge
  • Projekt: Smart Meter Kommunikations-Adapter für Smart Meter Gateway

    Homeoffice

    Entwicklung der Firmware für ein Smart Meter Kommunikations-Adapter mit einem Protokoll-Stack umfassend folgende Protokolle: HDLC, HDLC-ARP, SYM-MSG, SML und TLS sowie proprietäre Smart Meter Protokolle. Entwurf und Implementierung von einem Persistent Data Storage für Stammdaten, Archiv von historischen Messwerten und operationellen Daten.

    Entwicklung einer Testumgebung für vollständig automatisierte Tests des Gesamtsystems.

     

    • Smart Meter Gateway, SML, COSEM

    • TLS, mbedTLS

    • Eclipse CDT, Visual Studio C++ 2015

    • IAR Embedded Workbench, Arm64-GNU-Crosscompiler

    • C++, STL, CMake

    • STM32L476, STM32F411

    • ubuntu 16.04LTS 64b, Windows7 / 10

    • Agile Entwicklung, Scrum

    • GitLab


  • 10/2017 - 07/2019

    • Valeo/peiker acustic GmbH
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Entwicklung einer Embedded Plattform mit Yocto
  • Projekt: Modul-Demonstrator mit LTE und GPS für Fahrerassistenzsysteme

    Homeoffice

    Unterstützung bei der Entwicklung eines Modul-Demonstrators für Connectivity-Anwendungen im Automotive-Umfeld. Entwicklung eines Moduls mit iMX8 als Applikationsprozessor und u-blox TOBY-L4 als LTE-Modem.

    Entwicklung eines neuen PHY-Treibers für TJA1100.

    Entwicklung eines Systems für das Flashen der Images in der Produktion mit mfgtools von NXP.

    Entwicklung eines Systems bestehend aus PC-Client, i.MX8QXP-Servers und Boot Manager für das Durchführen von Updates der Firmware vom Gesamtsystem.

    Integration von Applikationen und Treiber in die Yocto Distribution.

    Weiterentwicklung und Pflege von Yocto Projekten.

     

    • SMS, GSM, GPRS, UMTS, LTE, GPS, WiFi, Multimedia

    • Eclipse CDT, Visual Studio C++ 2015

    • C++, STL, Boost, CMake

    • NXP i.MX8QXP, u-blox TOBY-L4

    • Yocto Linux

    • DoIP, UDS

    • Embedded Linux, ubuntu 14.04LTS 64b, ubuntu 16.04LTS 64b, Windows7 / 10

    • Sockets,Threads, Prozesse, IPC, TTY

    • Agile Entwicklung, Scrum

    • CoreALM, Gerrit


  • 07/2016 - 07/2017

    • Krauth Technology GmbH
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Software-Entwicklung von Maut-Terminalen
  • Projekt: Outdoor Terminal von Toll-Collect

    50% Remote

    Entwicklung eines Drucker-Handler als selbständiger Prozess für die Inbetriebnahme, Konfiguration und Ansteuerung eines Ticket-Drucker mit Endlospapier. Die Interprozess- Kommunikation ist mit D-Bus realisiert. Der Drucker ist über USB an TTY angeschlossen.

    Entwicklung eines Touchscreen-Handlers mit Anbindung an den D-Bus zur Steuerung von Touchscreen und insbesondere die Durchführung von Firmware-Update mit einem externen Tool.

    Weiterentwicklung von einem SNMP-Agent für die Administration und Monitoring von Toll-Collect Maut-Terminals.

    Die Embedded Plattform ist auf einem Intel Atom 64 bit aufgebaut. Entwicklung einer BSP-Extension-Bibliothek für die Ansteuerung von zusätzlichen Peripherie-Geräten wie Ethernet-Switch, EEPROM, FPGA-Flash oder Temperatur-Sensoren über internen I2C- und SPI-Bus. Als Bridge ist der FT423H und XR17V358 im Einsatz.

    Entwicklung eines Testsystems für die Durchführung von automatisierten Tests auf der Basis von eigener Testplattform Z-Tools. Definition und Erfassung von Testcases in einer proprietären Script-Sprache sowie Durchführung der automatisierten Tests.

    Unterstützung bei der Entwicklung des Produktes Outdoor Terminal.

     

    • Eclipse CDT, Visual Studio C++ 2010

    • C++, STL, Boost, CMake

    • D-Bus, IPC, TTY

    • Yocto Linux

    • SNMP Agent, Traps und Informs

    • MySQL

    • Embedded Linux, Manjaro/Arch, Windows7

    • Sockets,Threads

    • Atom 64 bit

    • Agile Entwicklung, Scrum


  • 04/2016 - 10/2016

    • Heinrich Hilsenberg GmbH
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Entwicklung einer Maschienensteuerung für Druckanlagen im Versandhandel
  • Projekt: Document Control System 2

    Homeoffice

    Entwicklung einer Anlagensteuerung mit einem Embedded Systems auf der Basis vom Box-PC UNO-2483G und ASB- Klassenbibliotheken für das Drucken, die Kontrolle und das Spenden von Belegen in Verpackungskartons auf einem Förderband im Versandhandel.

    Die Steuerung verfügt über zwei Barcode-Leser-Stationen für die Identifikation und Überwachung der Verpackungskartons. Für die identifizierten Verpackungskartons wird eine Druckauftrag zum RMS System per TCP/IP geschickt. Die erforderlichen Belege werden auf eine Sammelstelle auf einem Spender-Förderband gedruckt, nach Vollständigkeit automatisch geprüft und über fünf Warteplätze zum Spender transportiert. Der Spender identifiziert den richtigen Karton und spendet die Belege. Das Erfolg oder Misserfolg wird dem übergeordneten RMS System per TCP/IP gemeldet.

     

    • Visual Studio 2010, C++

    • ASB-Klassenbibliotheken: ASB-Lib, ASB-Inet, ASB-GUI

    • TCP/IP, RS232, DIO

    • Embedded Windows 7

    • Industrie PC UNO-2483G

    • Industrie Flat Panel Monitor, Touchscreen 19“

    • Industrielle Barcode-Leser von Leuze

    • Lichtschranken, SPS


  • 12/2015 - 06/2016

    • Itron GmbH
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Software-Entwicklung von Smart Gas Meter
  • Projekt: Smart Gas Meter

    Homeoffice 50%

    Entwicklung der Software für Smart Gas Meter A2. Entwicklung der Module für Reporting Scheduler, SW-Timer und Maintenance sowie Time Synchronisations-Fenster. Überprüfung der Software nach Übereinstimmung mit UNI/TS-Vorgaben und Durchführung der Korrekturen. Definition und Erfassung von Testcases in einer proprietären Script-Sprache sowie Durchführung der automatisierten Tests.

    • IAR Embedded Workbench 1.4 für Renesas, Visual Studio C++ 2010

    • ANSI C, C++, STL

    • Mikrocontroller Renesas RL78

    • embOS von Segger

    • Windows7, Windows8

    • COSEM/DLMS

    • Sockets,Threads

    • Agile Entwicklung, Scrum


  • 04/2015 - 11/2015

    • Qundis GmbH
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Software-Entwicklung von Smart Heat Meter (Wärmemengen-Zähler)
  • Projekt: Wärmemengenzähler

    Homeoffice

    Entwicklung der Software für einen Wärmemengenzähler und einen „Torwächter“ für die Kommunikation über M-Bus sowie eines Testprogramms mit M-Bus Master.

    • IAR Embedded Workbench 6.3 für MSP430, Visual Studio C++ 2010

    • ANSI C, C++, STL, Assembler MSP430

    • Mikrocontroller MSP430FW427, MSP430F5151

    • MS-Visual Studio 2008/2010

    • Windows7, Windows8

    • M-Bus

    • Sockets,Threads


  • 11/2012 - 03/2015

    • Elster GmbH
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Software-Entwicklung für Smart Gas Meter
  • Projekt: Smart Gas Meter

    Homeoffice

    Entwicklung der Software für die Kommunikation über ein GPRS/GSM Modem von INSYS MICROELECTRONICS GmbH und Integration in den Smart Gas Meter. Integration von externen Bibliotheken mit dem DLMS/COSEM-Protokoll-Stack.

    Entwicklung des eigenen COSEM/DLMS/HDLC Protokoll-Stacks sowie einer Testumgebung für die Definition und Durchführung von automatisierten Tests von Smart Gas Meter.

    Entwicklung der Smart Gas Meter Applikationen nach der UNI-TS/DLMS/COSEM Spezifikation: Tarife, Billing, Commissioning, CFR, Reporting Scheduler, Kommunikation über serielle optische Schnittstelle, Kommunikation über GPRS/GSM und andere.

    Entwicklung eines Servers für das automatische Auslesen der Intervall-Daten aus den Smart Gas Meter über COSEM/DLMS/HDLC/TCP und das Ablegen der Messdaten in der SQL-Datenbank.

    Weiterentwicklung einer Bibliothek für die Kommunikation der Produktionssoftware mit den Geräten in Qt.

    • IAR Embedded Workbench 6.3 für MSP430 und STM32F1xx, Visual Studio C++ 2010

    • Qt

    • ANSI C, C++, STL

    • Mikrocontroller MSP430

    • Mikrocontroller STM32F101RE, ARM7, Cortex-M3

    • MS-Visual Studio 2008/2010

    • Windows XP, Windows7

    • HDLC, DLMS, COSEM, GPRS/GSM, M-Bus, TCP

    • Sockets,Threads

    • ODBC, SQL, mySQL

    • AT-Modem, Insys Microelectronics, Siemens MC55i

    • Agile Entwicklung, Scrum


  • 05/2013 - 10/2013

    • COMSOFT GmbH
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Software-Entwicklung für Luftfahrt-Kommunikationssystemme
  • Projekt: Testumgebung für ACARS / FANS-1/A

    Homeoffice

    Entwicklung einer Testumgebung für die ACARS Protokolle und das FANS-1/A System. Die Testumgebung bietet Funktionen für die sowohl manuelle als auch automatisierte Durchführung von Tests an. Sie besteht aus einem Emulator des Data Link Service Provider mit den ACARS Management Units der Emulierten Flugzeuge und einem Emulator des Air Traffic Controllers. Beide Prozesse beinhalten eine Script Engine, die eine Definition und Steuerung der Testfälle mit vordefinierten Scripts ermöglicht.

    In Rahmen des Projektes wurde eine komplette Implementierung der ATS Protokolle AFN, CPDLC und ADS-C durchgeführt, sowie ein ASN.1 Code Generator für das Encoding und Decoding in BER- und PER-Codierung entwickelt.

    Die Entwicklung wurde auf der Basis von eigener AXEP System Base (ASB) C++-Klassenbibliothek für Linux und Windows realisiert.

    • C/C++, STL

    • GNU Compiler Collection, gcc, eclipse, CDT

    • MS-Visual Studio 2010

    • SVN

    • TCP/IP, Sockets, Prozesse / Threads

    • FANS-1/A Protokolle: AFN, CPDLC,ADS-C

    • ARINC Protocol Stack, MATAP, BATAP, ARINC 620/622

    • Linux / Scientific Linux, POSIX

    • Windows7 / Windows8


  • 09/2012 - 11/2012

    • Wieland Electric GmbH
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Software-Entwicklung für ein Jalousie-Aktor
  • Projekt: Jalousieaktor gesisFLEX

    Homeoffice

    Entwicklung einer ereignisorientierten Software-Plattform für eine Produktpalette von Installationsbus-Geräten. Entwickung eines Jalousieaktors auf der entwickelten Software-Plattform. Das Projekt umfasste die komplette Software einschließlich Treiber (Flash, GPIO, USART, Timer), Kommunikation, Framework, Applikationskomponenten, Konfigurations- und Managementmodule sowie die Konfiguration. Definition von Testfällen mit eigenem Testprogramm Simulix für die Projektabnahme.

    • Keil uVision 4.54, IAR EWARM 6.3

    • C, C++

    • Mikrocontroller STM32F103, ARM7, Cortex-M3

    • MS-Visual Studio 2010

    • Windows XP, Windows7


  • 01/2012 - 08/2012

    • Elster GmbH
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Software-Entwicklung für Smart Gas Meter
  • Projekt: Smart Gas Meter

    Homeoffice

    Entwicklung von embedded Software für ein Wired M-Bus Communication Module für Smart Gas Meter. Implementierung des Wired M-Bus Protokolls laut der Spezifikation für DSMR 4.

    Entwicklung von embedded Software für ein GSM/GPRS Communication Module für Smart Gas Meter. Integration von externen Bibliotheken für das DLMS-Protokoll-Stack sowie für die Kommunikation mit embedded GSM-Modulen SIM900 und WISMO228.

    Umstrukturierung der Projekte für die Trennung der hardware-abhängigen und hardware-unabhängigen Quelltexte. Enführung von neuen HAL-Projekten und Herstellung eines Frameworks für Komponentenentwicklung.

    • IAR Embedded Workbench 6.3

    • ANSI C, C++

    • Mikrocontroller STM32F101RE, ARM7, Cortex-M3

    • MS-Visual Studio 2008/2010

    • Windows XP, Windows7

    • M-Bus, HDLC, DLMS

    • Encryption AES128, DER-Codierung

    • actCLibrary von cryptovision


  • 02/2011 - 11/2011

    • Insta Elektro GmbH
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Software-Entwicklung für ein KONNEX System
  • Projekt: Funkvernetzter Installationsbus basierend auf KONNEX

    Das System ist ein Funk-Installationsbus auf der Basis von KNX-Rf. Es besteht aus mehreren funkfernetzten Sensor- und Aktor-Geräten, wie Dimmer, Jalousie, Schaltaktor, Fernbedienung und andere. Die Konfiguration des System ist mit Hilfe eines Web-Controllers oder direkt durch Interaktion der Geräte möglich.

    Entwicklung eines Frameworks für das Installationsbus-System und Betreuung der auf dem Framework basierenden Produktentwicklung. Die Zielsetzung für das Framework war die Schaffung einer zuverlässigen Plattform, die einen Aufbau von Produkten aus unabhängig entwickelten Komponenten ermöglichen würde. Des weiteren bietet das Framework auch eine Trennung der Software in zwei unabhängige Schichten an: plattformunabhängige Applikation und Treiber-Schicht, die erst durch das Framework verbunden werden und ein System bilden. Eine Applikation für ein Produkt entsteht dadurch, dass man die standardisierten Komponenten am Framework registriert und entsprechend konfiguriert. Das Framework stellt eine Reihe von Services, wie Timer, stromsparender Modus, Kommunikation über UARTs und KNX, Zugriff auf Ressourcen, Treiber-Events usw. zur Verfügung.

    Entwicklung von Jalousie-Geräten basierend auf dem bereitgestellten Framework.

    • IAR Embedded Workbench 5.4, AVR Studio 4

    • Enterprise Architect, UML

    • ANSI C,

    • Mikrocontroller ATxmega128A3,

    • MS-Visual Studio 2010,

    • Windows XP, Windows7

    • KONNEX-RF, Flexible Easy Mode (FEC)


  • 06/2009 - 01/2011

    • Deutsche Flugsicherung GmbH
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Software-Entwicklung für Luftfahrt-Kommunikationssystemme
  • Projekt: ACARS-Converter/-Server

    Entwicklung eines ACARS-Converters für die Anbindung eines Flugsicherungssystems TECOS an das neue TCP/IP-basierende Luftverkehr-Netzwerk von SITA. Der ACARS-Converter ist eine Bridge zwischen dem X.25- und IP-Netzwerk. Er ermöglicht die Übertragung von ARINC Typ-B-Meldungen zwischen X.25- und TCP/IP-Applikationen.

    Entwicklung eines ACARS-Servers für die Automatisierung von Clearence Departure (Flugzeugabflug-Prozedur). Der ACARS-Server ist für die direkte Kommunikation mit der SITA über ARINC-Protokollstack verantwortlich und beinhaltet ein BATAP-Server für den Nachrichtenaustausch mit dem SITA Store and Forward Nachrichtensystem. Die Architektur des ACARS-Servers ist erweiterungsfähig augelegt, so dass neue ACARS-Dienste von Fremdkomponenten über eine ADEXP-Anbindung angeboten werden können.

    Implementierung des kompletten ACARS-Protokoll-Stacks laut ARINC-Spezifikationen. Integration der Protokolle in die DTG-Gateway. Inbetriebnahme der ACARS-Protokolle und Erstellung von Regressionstests. Entwicklung von Emulatoren für den Data-Link Service Provider und den Air Traffic Controller sowie eines graphischen Konfigurationstools. Erstellung der Testspezifikation und des Technischen Handbuchs.

    • C/C++, GNU Compiler Collection, gcc, gdb

    • eclipse, Qt Creator, SVN

    • Doxygen, MS Visio 2007

    • TCP/IP, X.25, Sockets, Prozesse / Threads

    • ARINC Protocol Stack, MATAP, BATAP, ARINC 620/622/623

    • Linux / SuSE 10/11, POSIX


ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Ab 01.10.2019 wieder verfügbar.
Zu 50% vor Ort Einsatz möglich.
Homeoffice bevorzugt.
SONSTIGE ANGABEN
Ich nehme gerne Auftrage für Entwicklung von Komplettsystemen an. Meine besondere Interesse gilt Neuentwicklung im Bereich Elektronik und Physik.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ