Wilfried Schmidt verfügbar

Wilfried Schmidt

Freelancer

verfügbar
Profilbild von Wilfried Schmidt Freelancer aus Isen
  • 84424 Isen Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 20.08.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Wilfried Schmidt Freelancer aus Isen
SKILLS
Cobol, XCOBOL, PL1, Rexx, CICS-Anwendungsprogrammierung, DB2/SQL, VSAM, Bagjas, TWS, JCL, MQS, B92, XINFO, XPEDITER, Telon, Librarian, MQS, Java(Grundkenntnisse).Eclipse mit BILWIS(COBOL),msgPM, Testfallerstellung, Testautomation, Lasttest, Testplanung, Zertifiziert ISTQB-CTFL
PROJEKTHISTORIE
Profil Wilfried Schmidt
Organisationsprogrammierer




Geburtsjahr 1955
Unternehmen Wilfried Schmidt EDV-Beratung

Ausbildung 1980 Ausbildung zum Organisationsprogrammierer
(Assembler, Cobol, Fortran) bei Control Data
1972 – 1974 Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann
Abschluß Kaufmannsgehilfenbrief
1970 – 1971 2-jährige Handelsschule in Salzgitter
Abschluß Handelsschulabschluß


Qualifikationen

Branchenkenntnisse
Erstversicherung
SHU (Sach/Haftpflicht/Unfall)
KFZ-Versicherung
Schaden
Handel
Einzel- und Großhandel
Elektro Distribution



Technische Kenntnisse Programmiersprachen
COBOL, XCOBOL
MFC-Cobol, Java
PL/1, JCL (JES2/JES3), REXX
Informix 4GL MQS
Datenbanken
DB2, IBM-IDMS, XDB
INFORMIX SQL
Betriebssysteme
MVS, OS/390, MVS
VSE/SP, VM/SP, VM/XA
TANDEM, XENIX
HOST
ISPF/PDF, CICS-(Transaction Server)
FileAid (VSAM) , IDCAMS, CA-DYNAM, KEYFAST
SORT (diverse Hersteller), Move for DB/2,SPUFI
TELON (Telon Design Facility, COBOL und PL/1)
TMON DB/2, OMEGAMON (CICS), LIBRARIAN/CCF
BAGJAS, XPEDITER, CA-Intertest (Online, Batch)
BMC CATALOG Manager, BMC ALTER , BMC DASD MANAGER PLUS
TWS, XINFO, B92
Büro Anwendungssoftware
MS-Office, Lotus Notes, MS-Outlook
Methodische Kenntnisse Software Entwicklung
Objektorientierte Datenmodellierung
Strukturierte Systemanalyse
Entwicklungswerkzeuge
Eclipse, UltraEdit
Konfigurationsmanagement Tools
CVS, SVN
Testtools
SilkTest
Testoffice
Softskills Moderation, Präsentation
Projekterfahrung Testmanagement, Testautomation, Testplanung,
Fachanalyst / Fachberater, Technische Implementierung,
DB-Administrator


Projekte


Projektname BeKr-Kraft / BeKo-HUS
Einführung eines neuen Produkt in BeKr-Kraft und BeKo-HUS
Branche Versicherung
Kunde Versicherungskammer Bayern
Einsatzort München
Tätigkeit Senior IT Consultant
Zeitraum 07/2013 – 08/2014
Aufgaben Analyse und Realisierung von Produktdatenfunktionen zur Anbindung des Produktsystems msg.PM an das Bestandsführungssystem für BeKo-HUS und BeKr-Kraft. Schnittstellenprogrammierung sämtlicher Produktdaten aus dem Produktsystem zur Weiterverarbeitung in den Programmen, die operative Daten der das modulare Produkt verwalten sowie für Programme im Bereich BeKo-HUS. Programmierung der Tarifierungsschnittstelle zwischen BeKr-Kraft und dem Tarifierungsmodul des msg.PM. Erstellung eines Konzeptes zur Übernahme von deklarativen Schadendaten in den msg.PM für Kraft und HUS.


Projektname ESD 2.0
Erweiterung des Schadensystems ESD für die Sparten Sach und Kraft.
Branche Versicherung
Kunde Versicherungskammer Bayern
Einsatzort München
Tätigkeit Senior IT-Consultant
Zeitraum 01/2011 – 09/2011, 04/2012 – 06/2013
Aufgaben Erstellen von Testkonzepten, Programmierung automatisierter Testfälle:
• Erstellung eines Lasttestkonzepts und Planung der Durchführung der Lasttestläufe.
• Ausführung der geplanten Lasttestläufe
• Auswertung des entsprechenden Lasttestlaufes in Zusammenarbeit mit den verschiedenen zuständigen Abteilungen
• Erstellung des Lasttest-Ergebnisprotokolls mit den Auswertungsergebnissen und der zurzeit gültigen Systemumgebung sowie die Art des Lasttestest

• Zusätzlich enthält das Protokoll die gefundenen Abbrüche der Anwendung sowie Systemabbrüche oder Auffälligkeiten
• Je nach Ergebnis des Lasttestes Planung von Wiederholungsläufen
• Der Lasttest ist in einer SOA-Umgebung mit einer Hostanwendung durchgeführt worden
• Für die Durchführung von WEB-Anwendungen sind die Tools SoapUI und LoadUI verwendet worden
• Für die ESD 2.0-Anwendungen sind die Tools Testoffice und TestofficePerformance zum Einsatz gekommen, die eine HTML-Oberfläche bedienen
• Ausgewertet wurden die Antwortzeiten der Anwendung sowie das Speicherverhalten im WAS und auf dem Host sowie der CPU-Verbrauch der einzelnen Systemkomponenten und Programme
• Ausführung von maschinellen Testfällen sowie die Testauswertung für die durchgeführten manuellen und maschinellen Testfälle im Bereich Schaden. Getestet wurden die Sparten Haftpflicht, Unfall, Sach (SHU) und Kfz. Die Testfälle enthalten die Teilakten, Zahlungen im Privat- wie im Firmengeschäft..
• Die Testfällle für die einzelnen Sparten Haft, Kfz, Sach und Unfall sind auf die entsprechen Schnittstellen hin getestet worden. Getestet wurden die Schnittstelle im Bereich Zahlungen und Adressverwaltung und DWH für die Produkte im Bereich SHU und Kraft im Privat- wie im Firmengeschäft.
• Entwicklung und Betreuung der Testfalldatenbank auf Basis einer Access-Anwendung. Die Testfalldatenbank enthält alle Testfallbeschreibungen mit ihren dazugehörenden Eingabedaten. Im Bereich Kfz und SHU.
• Entwicklung der Teilaktenverwaltung für Firmen- und Privatprodukte im Bereich Kfz, Haftpflicht, Unfall und Sachversicherungen.

?

Projektname GINA SELEKTIONEN
Versicherungs-Auskunftssystem für den Außendienst.
Branche Versicherung
Kunde Generali
Einsatzort Aachen, Hamburg, München
Tätigkeit Senior IT-Consultant
Zeitraum 10/2011 - 03/2012
Aufgaben • Erstellen von manuellen Testfällen auf Grundlage der vorhandenen Use Cases
• Beschreibung der Sichttestfälle zur Überprüfung der formalen Richtigkeit der Maskenoberflächen und Vollständigkeit der Maskentexte und Eingabefelder.
• Planung und Erstellung von maschinellen Regressionstestfällen für das Testtool "TOSCA". Umsetzen von manuellen Testfällen in maschinelle Testfälle.
• Definition und Erstellung von Systemübergreifenden Testfällen, die aus der Anwendung "GINA Selektionen" verwendet werden.

Projektname ESD
Einführung des neuen Schadensystems ESD
Branche Versicherung
Kunde Versicherungskammer Bayern
Einsatzort München
Tätigkeit Senior IT Consultant
Zeitraum 10/2009 – 12/2010
Aufgaben • Konzeption und Realisierung von Funktionen zur Verwaltung von Personendaten (Teilakte) in der Programmiersprache Cobol

?

Projektname BeKo-Migration H/U Privat und Dunkelverarbeitung
BeKo-Systemerweiterung und Migration München Haftpflicht/Unfall Privat und Dunkelverarbeitung
Branche Versicherung
Kunde Versicherungskammer Bayern
Einsatzort München
Tätigkeit Senior IT Consultant
Zeitraum 01/2008 – 09/2009
Aufgaben Analyse und Realisierung von Produktdatenfunktionen zur Anbindung des Produktsystems msg.PM an das Bestandsführungssystem BeKo-HUS. Betreut wurden die Sparten Haftpflicht und Unfall im Privat- und Firmengeschäft. Gleichzeitige Einführung neuer Produkte im Bereich Haft- und Unfallversicherung. Schnittstellenprogrammierung sämtlicher Produktdaten aus dem Produktsystem zur Weiterverarbeitung in den Programmen, die die operativen Daten im Bereich Firmen- und Privatgeschäft der Sparten Haft und Unfall.



Projektname
BeKo Basisausbau und Migration FSB
Ausbau des Bestandsverwaltungssystem Beko Komposit und Migration des Kompositbestandes der FSB Tochter der VKB in das Zielsystem BeKo Komposit der VKB.
Branche Versicherung
Kunde Versicherungskammer Bayern, Feuersozietät Berlin
Einsatzort München
Tätigkeit Senior IT Consultant
Zeitraum 06/2006 – 12/2007
Aufgaben Analyse, Realisierung und Test von Produktdatenfunktionen;
Anbindung des Produktverwaltungssystems an das Bestandsverwaltungssystem in der Programmiersprache XCobol. Verwaltet wird das Privatgeschäft und Firmengeschäft der Sparten Haftpflicht- und Unfallversicherungen der alten wie neuen Produkte.

?

Projektname Premiere Linienbetreuung
Branche Medien
Kunde Premiere
Einsatzort Hamburg
Tätigkeit DB-Administrator
Zeitraum 07/2002 – 05/2006
Aufgaben Systemtechnische Betreuung der Anwendungsentwicklung für die in der Entwicklung eingesetzten Tools; Administration der Testumgebung im Bereich DB/2 und CICS; Performance-Analyse DB/2 in Test und Produktion; Betreuung der Batchabläufe der Produktion; Unterstützung und Überwachung der Lauffähigkeit der Produktion; Erstellung und Aufbau der Schulungsumgebung


Projektname Landesbank Hamburg Linienbetreuung
Branche Bank
Kunde Landesbank Hamburg
Einsatzort Hamburg
Tätigkeit Organisationsprogrammierer
Zeitraum 05/2001 – 06/2002
Aufgaben Umsetzung der in Assembler geschriebenen Batch-Altprogramme in strukturierte PL/1 Batch-Programme.

?

Projektname Premiere Linienbetreuung
Branche Medien
Kunde Premiere
Einsatzort Hamburg
Tätigkeit DB-Administrator
Zeitraum 04/1998 – 04/2001
Aufgaben Systemtechnische Betreuung der Anwendungsentwicklung für die in der Entwicklung eingesetzten Tools; Administration der Testumgebung im Bereich DB/2 und CICS; Performance-Analyse DB/2 in Test und Produktion; Betreuung der Batchabläufe der Produktion; Unterstützung und Überwachung der Lauffähigkeit der Produktion; Erstellung und Aufbau der Schulungsumgebung


Projektname DV AG Linienbetreuung
Branche Versicherung
Kunde DV AG
Einsatzort Frankfurt
Tätigkeit Organisationsprogrammierer
Zeitraum 01/1993 – 03/1998
Aufgaben Umsetzung der fachlichen Anforderungen im Antragsbereich, für die Kunden- und Zeitschriftenverwaltung.
Realisierung von Funktionen zu deren Versicherungsprodukten, die Daten verschiedener Partnergesellschaften verarbeiten und deren Weitergabe an die Außendienst-PCs. Betreut wurden die Produkte verschiedener SHU-Versicherungen im Privat- und Firmengeschäft sowie Fonds und einer Bausparkasse.

?

Projektname Debis Linienbetreuung
Branche Automotive
Kunde Debis
Einsatzort Stuttgart
Tätigkeit Organisationsprogrammierer
Zeitraum 10/1991 –12/1992
Aufgaben Umsetzung der fachlichen Anforderungen für die Produktionsplanung und Lagerverwaltung

?
3. Beruflicher Werdegang


Arbeitgeber Freiberuflich tätig für msg systems ag
Position Berater
Einsatzort München, Hamburg, Aachen
Tätigkeit Konzepterstellung, Realisierung, Test
Branche Versicherung
Zeitraum Seit 2006
Aufgaben Konzeption, Realisierung und Test in verschiedenen Projekten bei der Versicherungskammer Bayern



Arbeitgeber Freiberuflich tätig für debis, DV AG, Premiere, Landesbank Hamburg
Position Berater
Einsatzort Hamburg, Frankfurt, Stuttgart
Tätigkeit Konzeption, Realisierung und Systembetreuung
Branche Versicherung, Banken, Medien
Zeitraum 1991 – 2006
Aufgaben Konzeption, Realisierung und Systembetreuung in verschiedenen Projekten bei den oben genannten Auftraggebern.

?
Arbeitgeber Cosmic Software
Position Organisationsprogrammierer / Projektleiter
Einsatzort Hamburg
Tätigkeit Konzepterstellung und Realisierung
Branche Textilbranche
Zeitraum 1988 – 1991
Aufgaben Konzepterstellung und Realisierung eines Warenwirtschaftssystems für den Textilgroßhandel.


Arbeitgeber ITT – Elkose
Elektro Distribution
Position Organisationsprogrammierer
Einsatzort Möglingen
Tätigkeit Anwendungsprogrammierung / Systemprogrammierung
Branche Elektrohandel
Zeitraum 1980 – 1988
Aufgaben Erstellung eines Warenwirtschaftssystems
Anwendungsbetreuung
Systembetreuung
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
ab sofort
Einsatzgebiet ist der münchene Raum.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: