Stefan Rösch nicht verfügbar bis 01.04.2020

Stefan Rösch

Anwendungs-/Datenbankentwickler

nicht verfügbar bis 01.04.2020
Profilbild von Stefan Roesch Anwendungs-/Datenbankentwickler aus Ingelheim
  • 55218 Ingelheim Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: englisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 27.11.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Stefan Roesch Anwendungs-/Datenbankentwickler aus Ingelheim
DATEIANLAGEN
Profil
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Fähigkeiten
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Kurzübersicht
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Tätigkeitsbereiche
Konzeption und Realisierung von EDV-Anwendungen,
Erweiterung/Refactoring/Migration von Altanwendungen,
Migration von MS-Access Anwendungen nach SQL-Server / .Net
Datenmigration, Datenmodellierung(ERM), Datenbankimplementierung,
Schnittstellenimplementierungen zu ERP und Legacy-Systemen
 
Software-Entwicklung
Anwendungsentwicklung mit Microsoft Technologien,
Datenbankprogrammierung mit T-SQL,
ETL mit T-SQL und SSIS
 
Eingesetzte Produkte
MS SQL-Server, MS Visual-Studio, MS Office, xlinesoft ASPRunner.NET
 
Datenbanken
MS-SQL Server, MS Access, Oracle, Gupta SQL-Server, Open Access, Raima Data Manager (DBVista)
 
Programmiersprachen
VB.Net, Visual Basic, VBA, T-SQL, PL-SQL, C, Power Builder, Business Basic, GW-Basic
 
Schnittstellen
SQL Server Integration Services (SSIS), Data Transformation Service (DTS), EASY Enterprise ERP,Euroclear FundSettle , OR/OM, Niku Clarity PPM
 
Kommunikation
ADO.net, ADO, DAO, XML-RPC, SOA, MAPI
 
Betriebssysteme
Windows, Linux, MS-DOS, Wang VS-2000, Nixdorf 3840
 
Methoden
Scrum (Certified Scrum Master), Kanban
 
Tools
Redmine, Trello
 
Versionskontrolle
MS Team Foundation Server, Mercurial, TortoiseHg, MS Visual Source Save, Clear Case
 
Branchen
Banken,Verkehr/Logistik, Automotive, Chemie, Forschung, Werbung, Sicherheit, Pharma
 
Ausbildung
Groß.- u. Außenhandelskaufmann

                                      
 
REFERENZEN
05/2016 - aktuell Senior expert, Kapitalverwaltungsgesellschaft einer deutschen Großbank, Köln
Weiterentwicklung und Wartung von Schnittstellen zu einem Management System für Fonds sowie Entwicklung von Berichten zur Analyse und Darstellung von Dachfonds.
Technik: MS SQL Server 2012, T-SQL, SSIS, Visual Studio 2012, TFS, MS-Excel, VBA

01/2016 -04/2016 Senior expert, Materialtechnologiekonzern Hanau
Konzeption und Realisierung einer zentralen Applikation zur Verwaltung von Materialien und deren Prozesse.
Technik: Xlinesoft ASPRunner .Net Enterpise, MS SQL Server 2012, T-SQL, VB.Net,  Java Script, Framework 3.5, Visual Studio 2012,  Mercurial, TFS

03/2010 - 12/2015 Senior expert, Großbank Frankfurt
Anbindung der Back Office Systeme  Summit ,CFD+ und OBS an ein neu implementiertes Bilanzierungssystem unter Berücksichtigung des  HGB-Abschluss nach neuer HGB-Rechnungslegung (HGB n.F.) sowie des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG). Unterstützung der Anbindung für die Systeme Rolfe & Nolan sowie Murex D.
Technik: MS SQL Server 2005/2008 R2 , T-SQL, Clear Case, Aqua Data Studio 6.5, EMS SQL Management Studio 2010,MS-Office, VBA
 
01/2015 - 04/2015 Senior expert, Automobilzulieferer, Osnabrück
Analyse vorhandener Prozesse sowie Software. Konzeption von Technischen Fachkonzepten für eine Teileverwaltung, Änderungsmanagement sowie Terminlichen Auswertungen.
 
01/2014 - 06/2014 Senior expert, Großforschungseinrichtung, Darmstadt
Aufbau einer Berichtsdatenbank für Kostenübersichten. Hierbei werden Daten aus unterschiedlichen Systemen wie SAP,
MS-Project usw. zusammengeführt, verdichtet und für die Fachbereiche entsprechend aufbereitet.
Technik: MS SQL Server 2008 R2, T-SQL, SSIS
 
12/2013 - 03/2014 Senior expert, Forschung & Entwicklung, Hanau
Migration einer auf dBase Technik basierenden Instandhaltungsdatenbank zu einer VB.Net und MS SQL-Server Plattform.
Technik: Visual Studio 2012, Framework 3.5, VB.Net, MS SQL Server 2008 R2, T-SQL
 
02/2011 - 01/2012 Senior expert, Materialtechnologiekonzern Hanau
Erweiterung einer Fachbereich Lösung zur Projektsteuerung
Technik: Visual Studio 2008, Framework 3.5, Team Foundation Server, VB.Net, MS SQL Server 2005, T-SQL,
EASY Enterprise ERP von EASY Software AG,  XML-RPC, SOA
 
04/2008 - 10/2009 Senior expert, Materialtechnologiekonzern Hanau
Migration und Erweiterung von MS Access Lösungen zur Projektsteuerung nach VB.NET und MS SQL Server. Konzeption eines lösungsorientierten Frameworks.
Verknüpfung der .Net und einer Access Lösung  an EASY Enterprise ERP über XML-RPC sowie SOA.
Refactoring und Erweiterung von Fachbereichs Lösungen auf Access sowie Excel Basis zur Projektsteuerung.
Technik: Visual Studio 2008, Framework 3.0, Team Foundation Server, VB.Net, VBA,MS Access, MS Excel, MS SQL Server 2000/2005, T-SQL,EASY Enterprise ERP von EASY Software AG,  XML-RPC, SOA
 
03/2007 - 04/2008 Lead developer, Privatbank Frankfurt
Konzeptionierung und Realisierung eines Ordersystems für Konzernfremde Fonds in Vb.Net. Implementierung einer automatisierten Generierung von Fax order sowie von Schnittstellen zu OR/OM und Euroclear FundSettle.
Erweiterung bestehender Verrechnungssysteme von Fondsgeschäften bzgl. der MiFID Anforderungen sowie Erweiterung der bestehenden Schnittstellen zu  OR/OM.
Umsetzung von Revisionsanforderungen zu einer bestehenden MS Access Anwendung zur Verwaltung von Neuemissionen. Automatisierte Sicherung von Portfolios auf MS Excel Basis und MS Outlook
Technik:  Visual Studio 2003, Framework 2.0, VB.Net,MS SQL Server 2000, T-SQL, MS Access, MS Excel, MS Outlook, MAPI, Linked-Server Zugriff auf Oracle, OR/OM, Euroclear FundSettle
 
02/2007 -03/2007 Senior developer, IT Unternehmen Walldorf
Erweiterung einer bestehenden Com-AddIn Anwendung zur Synchronisation von Office Dokumenten zu SAP DVS/DMS.
Technik:  Visual Basic 6.0, Outlook Redemption v4.3, MAPIProp von MAPILab,  MS Outlook,
Biz²OfficeSynchronizer von inPuncto GmbH, SAP DVS/DMS
 
11/2006 -02/2007 Lead developer, Privatbank Frankfurt
Aufbau einer Stornostatistik auf Effektentransaktionen. Implementierung einer Systemübergreifenden Konsolidierung von Transaktionsdaten aus Carisma.
Technik:  MS-Access, MS Excel, T-SQL, VBA,MS SQL Server 2000, DTS-Zugriff auf Sybase
 
08/2006 -09/2006 Developer, Privatbank Köln
Analyse und Realisierung der vom Fachbereich vorgeschlagenen Change-Requests in ein bestehendes System zur Verwaltung von Kontenvollmachten und eingescannten Unterschriften.
Refactoring eines auf MS-Word basierenden Formularassistenten.
Technik: Visual Basic 6.0, VBA, MS-Access, MS Word, T-SQL, VBA,MS SQL Server 2000
 
01/2006 -03/2006 Senior expert, Landesbank, Offenbach
Realisierung eines Accountingsystems in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen IT-Controlling und Informatikdienste.
Technik: MS Access, VBA, MS Excel, MS SQL Server 2000, T-SQL
 
01/2004 -12/2005 Lead developer, Landesbank, Offenbach
Konzeption und Entwicklung verschiedener Module und Schnittstellen zur Unterstützung der strategischen IT-Planung im Rahmen eines fachbereichsübergreifenden Teil-Projektes zur Reorganisation der Planungsprozesse im Fachbereich Informatik. Konzeption und Realisierung erfolgten in enger Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Konzern-Controlling, IT-Controlling und IT-Security.
Technik: Visual Basic 6.0, VBA, MS Access, MS Excel, MS SQL Server 2000, Power Designer, T-SQL
 
01/2002 -12/2003 Lead developer, Landesbank, Offenbach
Aufbau eines zentralen Data-Warehouse für den Bereich IT-Controlling sowie dessen Anbindung an das Data-Warehouse des Bereichs Konzern-Controlling.
Schnittstellenimplementierungen von und zu Niku Clarity PPM.
Technik: OLAP, MS SQL Server 7, T-SQL, Power Designer, Niku Clarity PPM
 
07/1998 - 12/2001 Senior developer, Landesbank, Offenbach
In Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Informatikdienste sowie IT-Controlling. Redesign eines bankinternen Systems zur
IT-Planung und IT-Leistungsverrechnung. Konzeption sowie Implementierung fachbereichsübergreifender und systemübergreifender Schnittstellen.
Technik: Visual Basic 6.0, MS Visio, MS SQL Server 7, Power Designer, T-SQL
 
04/1998 - 06/1998 Expert, Unternehmensberatung, Eschborn
Mitarbeit beim Aufbau eines Power-Builder Competence-Centers.
Technik: Power Builder, Power Designer, Sybase SQL-Server
 
03/1997 -03/1998 Senior developer, Großbank, Frankfurt
Redesign und Reenginering bestehender Schnittstellen zu Summit (Devon) zur Abbildung handelsrechtlicher Bestimmungen für Zinsderivate in MS Access.
Migration von einer OpenAccess 2.0 Anwendung nach MS-Access 2.0.
Technik: MS Access 2.0, VBA, MS Office, MS Visio, OpenAccess 2.0
 
04/1996 - 02/1997 Developer, Landesbank, Offenbach
Weiterentwicklung eines Systems zur strategischen IT-Planung.
Visual Basic 4.0, MS Access 2.0, MS Office, Crystal Reports, MS SQL Server 4.2
 
01/1996 -03/1996 Lead developer, Studio- und Sendetechnik, Darmstadt
Entwicklung eines unternehmensweiten Project Accounting Systems.
Technik: MS Access 2.0
 
10/1995 - 12/1995 Lead expert, Werbeagentur, Zürich
Einführung und Customizing eines Branchenpaketes für Werbeagenturen.
Visual Basic 3.0, Crystal Reports, Gupta SQL Server
 
03/1994 -09/1995 Developer, Systemhaus für Werbeagenturen, Winterthur
Portierung eines Branchenpaketes für Werbeagenturen von AS400 auf PC.
Technik: Visual Basic 3.0, Crystal Reports, Gupta SQL Server, MS Access 2.0, Crystal Reports
 
01/1993 - 02/1994 Developer, EDV-Dienstleister
Entwicklung eines Branchenpaketes für den Fenstergroßhandel.
Technik: Visual Basic 3.0, MS Access 2.0, MS Word
 
 
 
Projektarbeiten im Angestelltenverhältnis
 
04/1992 - 12/1992 Developer, Unternehmen für Daten-Sicherheits-Lösungen, Bodenheim
Konzeption und Realisierung eines
Mandanten fähigen Telefonabrechnungssystems.
Technik: MS Windows 3.1, MS C 6.x / 7.0, Raima DataManager(dBVista)
 
11/1986 - 03/1992 Developer, Service- und Dienstleistungsunternehmen der Pharmaindustrie, Bodenheim
Konzeption und Entwicklung eines Vertriebssteuerungs-Systems für den pharmazeutischen  Innen- und Außendienst.
Konzeption und Entwicklung einer CRM-Lösung für den Pharmaaußendienst.
Technik: MS DOS, Novell-Netware, MS C 5.x / 6.x, Wang VS, Wang C
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Einsatzort: Deutschlandweit, benachbarte Länder

Freie Kapazitäten ab: 08.2019
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ