Vasili Petrenko verfügbar

Vasili Petrenko

Java, J2EE - Entwickler, C#, .NET, Datenbankentwicklung, Web-Applications, Architekt

verfügbar
Profilbild von Vasili Petrenko Java, J2EE - Entwickler, C#, .NET, Datenbankentwicklung, Web-Applications,  Architekt aus KichheimamNeckar
  • 74366 Kichheim am Neckar Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Ingenieur (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    auf Anfrage
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | russisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 07.02.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Vasili Petrenko Java, J2EE - Entwickler, C#, .NET, Datenbankentwicklung, Web-Applications,  Architekt aus KichheimamNeckar
DATEIANLAGEN
Vasili Petrenko

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Datenbanken Oracle, MySql, PostgreSQL, MS SQL

Standards und Protokolle EJB, JPA, SOAP, XML, XSLT, Spring, WebServices,

Applikation Server,
Web Server, Frameworks JBoss, Tomcat, Hibernate, JSF, JSP, Wicket, RichFaces, Struts,
Spring MVC, JavaScript, JQuery, Freemarker Template, JasperReport,
iText, Apache POI, JCAPS, Joomla, CMS

Bibliotheken|3rd-Party Log4J, JUnit

Entwicklungsmethoden,
Vorgehensmodelle UML, Design Patterns

Werkzeuge Eclipse, Ant, Maven, SVN, GIT, Hudson, Sonar, SQL Developer, Visual Studio

Standardsoftware OpenOffice, MS Office, MS Project

Projektorganisation Scrum
PROJEKTHISTORIE
06.2012 – 09.2013

Meine Aufgaben bestehen in der Weiterentwicklung und Optimierung eines Softwareverteilungssystem im Backend sowie im Frontend der Webanwendung. Selbstständiges Arbeiten ist Voraussetzung in einem siebenköpfigen Team. Daily Standup-Meetings verstärken nochmals den Teamgeist. Die Softwareentwicklung wird nach einem modernen agilen Entwicklungsverfahren „Kanban„ betrieben.

Rolle: Softwareentwickler

Technologien: Java, JEE, Hibernate, JSF, RichFaces, Seem, Oracle, SQL, HTML, CSS, JavaScript, JQuery, JUnit, Maven 2, JBOSS, Eclipse


12.2012 – 09.2013

Anpassung und Erweiterung von Pensionsrechner in der Versicherungsbranche. Der Pensionsrechner berechnet die monatliche Rente oder Rentenfehlbetrag zum vorgegebenen Rentenalter. In die Berechnung können verschiedene Einsparungen einfließen. Die Auswertung wird grafisch angezeigt und kann als PDF Druckstück gespeichert oder ausgedruckt werden. Die Anwendung ist online verfügbar und kann nach einer kostenpflichtigen Registrierung genutzt werden.

Technologien: Java, J2EE, Hibernate, Struts, JSP, PostgreSQL, HTML, CSS, JavaScript, JQuery, JasperReports



12.2012 – 01.2013

Erweiterung und Redesign von Onlineauktionsseite. Es wurden Entwicklungsarbeiten im Frontend sowie im Backend geleistet. Im Frontend wurde mit JSP gearbeitet, unter Verwendung von Spring MVC 3.0. Die Verwaltung der Aktionsartikel im Backend wurde mittels der Technologie Apache Wicket realisiert.

Technologien: Java, J2EE, Hibernate, Spring 3.0 MVC, JSP, MySQL, Wicket, HTML, CSS, Less, JavaScript, JQuery, iText, Apache POI



03.2012 – 12.2012

Mitarbeit an der Unternehmensanwendungsintegration. Meine Aufgaben bestanden in der Architektur, Implementierung, Dokumentation, Unterstützung bei Tests und Produktivsetzung der Schnittstellen(Go-Live). Die Schnittstellen wurden auf Basis von JAVA CAPS Technologie implementiert.

Technologien: JAVA, SOA, Web Services, JavaMail, IMAP, SMTP, SSL, HttpRest, SFTP, Linux, SAP RFC,
SAP IDOC , XSD, XML, DTD, DB2, Oracle, SQL



02.2012

Entwicklung der Webseite www.vestoc.de für die Baubranche.

Technologien: Joomla, HTML, CSS, MySQL



03.2009 - 02.2012

Konzeption, Entwicklung und Pflege einer Webanwendung für die Darstellung und Auswertung (Statistik) von Performancedaten der Netzelemente, im IT Backbone Netz der Deutschen Telekom.

Einige der Aufgabe/Teilaufgaben sind im Folgenden beschrieben.

Konzeption, Entwicklung eines Rechteverwaltungsmoduls

• Entwicklung von Datenbanktabellen
• Entwicklung der Sichten (Darstellung)

Konzeption und Entwicklung einer Teilanzeige für ausgewählte Netzelemente

• Entwicklung von Datenbanktabellen
• Entwicklung der Sichten (Darstellung). In der Sicht waren Diagramme, Navigationsbaum und Tabellen integriert. Für die Oberflächentechnik wurde RichFaces verwendet.



Pflege und Erweiterung der Webanwendung

• Einfügen von neuen Elementen in die bestehende Modulen/Sichten
• Migration der Sichten von Freemarker Template auf RichFaces.
• Fehlerbehebung (BugFix)

Technologien: JAVA, J2EE, JSF, RichFaces, XML, JBOSS, Hibernate, Oracle, SQL, Freemarker Template, SCRUM



03.2009 – 01.2011

Erweiterung und Pflege von Adaptern mit der Anbindung an IBM Websphare MQ.

• Analyse von bestehenden Adapters
• Erarbeiten von Lösungskonzepten
• Umsetzung der Lösungskonzepte

Technologien: JAVA, SOA, Spring, JConsole, Linux (AIX), IBM WebSphere MQ

Erweiterung eines Datensammlers für Routerinformationen

• Analyse der neuen Router-Konfigurationsdateien
• Erweiterung des Perl Scrips für neue Router- Konfigurationsdateien.

Technologien: Perl, Shell, RegEx, XML

Erstellung und Pflege eines Datenbankskripts

• Konzeption und Implementierung des Skripts. Mit dem Skript wurden komplette Datenbankstrukturen angelegt und mit Initialwerten gefüllt.

Technologien: Shell, SQL, Oracle, Sqlplus

Konfiguration von Adaptern

• Die Adapter wurden modular aufgebaut. Mit der Spring-Technologie war eine Konfiguration möglich.

Technologien: JAVA, SOA, Spring, JConsole



2007 -12. 2008

Konzeption und Neuentwicklung eines Testmanagementsystems für Integrationstests in der Automatisierungstechnik.

• Sammeln von Anforderungen
• Konzepterstellung (Lastenheft / Pflichtenheft)
• Evaluierung der Methoden für automatisierte Erstellung von Prüfberichten.
• Implementierung der Desktopanwendung für Mehrfachbenutzer
• Implementierung eines Moduls für die Automatische Prüfberichtsgenerierung. Dabei wurde mit der WordML Technologie gearbeitet. Dafür wurden Templates entwickeln, die dann mittels XSLT Transformiert wurden.
• Dokumentation und Schulung

Technologien: C#, MS SQL, SQL, XML, XSLT, XSD, WordML
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Vorraussichtlich verfügbarab 1.10.2013
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: