Christoph Espelage teilweise verfügbar (2 Bewertungen)

Christoph Espelage

Senior Consultant Business Intelligence - MS Power BI, Data Warehousing, MS Power Platform

teilweise verfügbar (2 Bewertungen)
Profilbild von Christoph Espelage Senior Consultant Business Intelligence - MS Power BI, Data Warehousing, MS Power Platform aus Muenchen
  • 80801 München Freelancer in
  • Abschluss: Master of Science
  • Stunden-/Tagessatz: 95 €/Std. 760 €/Tag
    Angabe netto und all exclusive
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 23.11.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Christoph Espelage Senior Consultant Business Intelligence - MS Power BI, Data Warehousing, MS Power Platform aus Muenchen
DATEIANLAGEN
Portfolio
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Beratungsleistungen
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Zertifikate und Zeugnisse
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
PORTFOLIO
SKILLS
Beratungsschwerpunkte
  • Business Intelligence und Reporting Tools (BIRT)
  • Projekt-, Portfolio- und Programmmanagement (klassisch & agil)
  • Tool-Customizing (MS Power-BI, Azure, PlanView, SharePoint, Nintex, MS PowerApps, MS Power Automate (Flow))
  • Prozessdigitalisierung (RPA, BPM, Low-Code Workflows)
  • Projektleitung
  • Business Analysis
  • Komplexitätsmanagement
  • Rolloutmanagement

Zertifizierungen
  • AZ-900: Microsoft Azure Fundamentals (2019)
  • Microsoft DAT207x: Analyzing and Visualizing Data with Power BI (2019)
  • Professional Scrum Master – PSM I (2018)
  • Prince2:2009-Foundation (2017)
  • MS-Project 2010 (2015)

Kenntnisse

IT-Kompetenz
  • Microsoft Power Platform
    • MS Power BI (DAX, M)
    • MS Power Automate (Flow)
    • MS PowerApps
  • Microsoft Azure
  • PlanView (Beratung, Konzeption und Administration)
  • Confluence, Jira Atlassian
  • Nintex Workflow-Management
  • SharePoint (Beratung, Konzeption und Administration)
  • IBM Rational DOORS
  • MS Project
  • ARIS Express
  • Sycat (Prozessmanagement)
Fachkompetenz
  • ETL und Data-Warehouse
  • Connecting SQL Azure/Database, SSAS
  • Digitalisierung von Demand- & Genehmigungsprozessen (Workflow Management)
  • Entwicklung von neuen, digitalen Geschäftsprozessen
  • Effizienz- und Performancesteigerung
  • Content-Management, Kollaboration und Wissensmanagement
  • Entwicklung und begleitende Umsetzung von Zielarchitekturen
  • Virtuelle Absicherung
Methodenkompetenz
  • Teil-/Projektleitung (klassisch und agil)
  • Digitalstrategie
  • Projekt- und Portfolioplanung
  • Prozessmanagement
  • Prozessdigitalisierung (elektronische Workflows)
  • Agile Techniken
  • Anforderungsmanagement
  • Schnittstellenkonzeption und -betreuung
  • Change Management
  • Rollout Management
  • Integration und Migration
  • Analytisches Denken und Handeln
  • Planungs- und Organisationsfähigkeit
  • Digital Leadership
  • Roadmapping
  • Benchmark
  • Business Process Management
  • Reports und Dashboards
REFERENZEN
  • 04/2019 - bis jetzt

    • MAN Truck & Bus AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Weiterentwicklung einer agil arbeitenden Organisationseinheit “House of Digital” zur Umsetzung der digitalen Transformation
    • Konzeption eines Datenmodells zur Konsolidierung der unterschiedlichen Datenquellen aus den Systemen Planview und SharePoint
    • Transformation der Daten mithilfe der Business Intelligence Software Microsoft Power-BI
    • Entwicklung und Rollout projektmanagement-basierter Reporte
    • Weiterentwicklung des Tools PlanView zur Optimierung des Demand-, Projekt- und Portfoliomanagements sowie zur Umsetzung der digitalen Roadmap
    • Rollout eines Demand Prozesses in PlanView in diverse Länder
    • Prozessdigitalisierung mithilfe von SharePoint Workflows mit NINTEX und Skybow zur Optimierung der House of Digital Prozesse

  • 06/2019 - bis jetzt

    • Catenate GmbH
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Business Intelligence Power-BI im CRM Umfeld
  • •    Konzeption, Entwicklung und Pflege von BI-Reports mit relevanten Kennzahlen
    •    Architektur und Aufbau der notwendigen Datenstrukturen zur Nutzbarmachung komplexer Datenbeziehungen und entsprechende Ableitung neuer Ergebnisse
    •    Extrahieren von Microsoft SharePoint Daten mit Microsoft Flow für einen automatisierten Datenfluss im ETL-Prozess
    •    Schulung der User des Endkunden in Power BI Desktop/Service, Sicherheitsebenen und Freigabemöglichkeiten

  • 02/2018 - 03/2019

    • MAN Truck & Bus AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Aufbau einer neuen, agil arbeitenden Organisationseinheit “House of Digital” zur Umsetzung der digitalen Transformation
    • Analyse, Konzeption und Implementierung eines Business Requirement Prozesses in PlanView und Salesforce sowie Rollout der Anwendung in die Länder
    • Analyse und Umsetzung von SharePoint Workflows mit NINTEX zur Optimierung sowie Automatisierung der Sales Prozesse
    • Entwicklung und Verwaltung eines departmentübergreifenden Projekt- und Demand-Portfolios inkl. Finanz-, Ressourcenplanung und Scoring-Algorithmus
    • Erstellung von Vorstands- und Gremienvorlagen mit PowerPoint und Power-View
    • Schulung der Key User im Bearbeiten und Umgang mit den Tools PlanView, SharePoint sowie Power-Query

  • 10/2016 - 12/2017

    • BMW AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Entwicklung einer Funktionsübersicht und Architektur in der Antriebsentwicklung
    • Konzeption und Einführung des Kollaborationstools Confluence (Atlassian) in der Antriebsentwicklung
    • Initialisierung der Schnittstelle zum Testmanagement (Anforderungsbasiertes Testen)
    • Automatisierung und Customizing im Anforderungsmanagement sowie der Komponentenarchitektur auf Basis von DOORS (Atlassian)

  • 07/2016 - 12/2017

    • BMW AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Agile Entwicklung und Rollout fahrzeugunabhängiger Applikationsmethoden in der virtuellen Absicherung von Steuergeräten zur Reduzierung von Prüfstands- und Fahrzeugversuchen
    • Analyse und Benchmark der Methoden, Prozesse, Infrastruktur sowie Qualität in der Absicherung von Steuergeräten
    • Vorbereitung der Methoden und Prozesse in Richtung agiler Arbeitsweise, u.a. Jira-basiertes Zusammenarbeitsmodell
    • Entwicklung von Maßnahmen und einer Roadmap zur Befähigung der Absicherung
    • Projektleitung zum Rollout der fahrzeugunabhängigen Applikationsmethoden

  • 09/2015 - 05/2016

    • Robert Bosch GmbH
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Konzeption und Entwicklung eines Tools zur Spezifikation von zukünftigen Bremssystemen
    • Analyse und Auswertung von Zukunftsszenarien sowie innovativer Fahrzeugkonzepte
    • Entwicklung eines Modells, um die Komplexität in der Vorausentwicklung transparent zu visualisieren sowie zukünftige Bremssysteme zu konzipieren
    • Umsetzung des Modells auf Basis von Matlab und Excel-Datenmodell
    • Rollout des Tools in mehrere Geschäftsbereiche zur Vorbereitung des Produktportfolios
    • Anwendung der Lösung für die Planung neuer ganzheitlicher Bremssysteme, z.B. auch im Elektromobilitätsbereich

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
ganz Deutschland
BEWERTUNGEN

Zielpuls GmbH

Projektmanager ( Simon Kempf )

Christoph Espelage ist ein extrem engagierter Mitarbeiter mit vielseitigen Fachkenntnissen, der immer über den Tellerrand blickt und seine eigenen Verbesserungsvorschläge einbringt. Auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen behält er einen klaren Kopf und profitiert dabei von seiner Ausdauer und Belastbarkeit. Er ist ein sehr zuverlässiger Mitarbeiter, der seine Ergebnisse immer mit der höchsten Qualität liefert.

www.zielpuls.com

Q_PERIOR AG

Senior Consultant ( Sarah Hiltenkamp )

Im Projekt des MAN House of Digital durfte ich mehr als ein Jahr gemeinsam mit Christoph Espelage in einem Team beratend tätig sein. Ich habe Christoph Espelage als sehr engagierten, verantwortungsvollen und immer zuverlässigen Kollegen kennen und schätzen gelernt. Neben seiner sehr guten fachlichen Qualifikation im Projektmanagement sowie in der IT- und Prozessberatung zeichnet sich Christoph Espelage durch eine sehr schnelle Auffassungsgabe und hohe Expertise vor allem im Aufbau von und Umgang mit diversen Projektmanagementtools (v.a. SharePoint, Planview, Atlassian Confluence/Jira) aus. Mit seinen genannten Fähigkeiten und seinem hohen Maß an Eigeninitiative hat er maßgeblich zur erfolgreichen Einführung eines übergreifenden Portfolio- und Business Requirement Managements beigetragen. Ich würde jederzeit gerne wieder mit ihm im Rahmen eines Projekts zusammenzuarbeiten.

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ